Archiv Windows XP 25.916 Themen, 128.567 Beiträge

Gastzugang mit Internetverbindung?

Tromain / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Servus,

habe jetzt für einen Jugendclub einen PC mit Windows XP Prof. aufgesetzt. Soweit so gut. Die Betreuer des Jugendclubs haben einen Administrativen Zugang, welcher durch ein Passwort geschützt ist. Die Kids haben einen oder besser gesagt den "GAST" Zugang. Die Internetbereitstellung wird durch ISDN und einer !FritzCard realisiert.

Bei den Admins, wie sollte es auch anders sein, lies sich alles Problemlos einstellen. Nachdem ich den GAST Zugang aktiviert hatte und mich in dem Profil eingeloggt hatte, konnte ich aufgrund der Beschränkung keine Internetverbindung einstellen. Auch die voreingestellte Verbindung von den Admins wurde nicht auf den GST vererbt.

Die Kids sollten aber schon mit ihrem Profil ins Internet, also wie könnte das gehen? Ich danke Euch schon mal für jede Antwort.

P.S.: Kennt noch jemand Internetfilter für den I-Explorer ala RSACi, nur welche die halt richtig Funktionieren und nicht alles dicht machen und die man auch mal kostenlos bekommt?

K-F Tromain

„Gastzugang mit Internetverbindung?“

Optionen

Hallo, Gregor! Gehe zu folgendem Registry-Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Windows NT/CurrentVersion/Winlogon

Erzeuge einen neuen Eintrag (String): KeepRASConnections (Schreibweise beachten!)

Wert = 1 / Neustart.

Der Eintrag bewirkt, daß beim Wechsel (Abmelden - Anmelden) zwischen DfÜ-fähigen Konten und dem Gast-Konto, eine zuvor hergestellte DfÜ-Verbindung aufrecht erhalten bleibt. (Nun kann das Gast-Konto ins Internet, obwohl es selbst keine DfÜ-Verbindung aufbauen kann.)

Woher ich dieses Verfahren habe, weiß ich nicht mehr - bei mir funktioniert es jedenfalls. Eine andere Lösung, das Gast-Konto DfÜ-fähig zu machen, hat mir noch Niemand liefern können - auch nicht hier, bei Nickles.

Gruß! K-F.

Tromain

Nachtrag zu: „Gastzugang mit Internetverbindung?“

Optionen

Danke K-F,

werde das gleich mal Probieren.

Melde mch nochmal.