Archiv Windows XP 25.915 Themen, 128.566 Beiträge

NTFS + FAT32

Susanna / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich hätte mal eine Frage: Ist der Rechner mit vollen Festplatten von Daten im Dateiformat NTFS langsamer als bei FAT32.
Wenn ja warum ?
Susanna

out-freyn Susanna

„NTFS + FAT32“

Optionen

Das kann man imo so pauschal nicht sagen. Die Performance von einem Rechner mit NTFS hängt auch nicht unwesentlich vom vorhandenen Hauptspeicher ab. Bei 256 MB kann ich keinen spürbaren Geschwindigkeitsvorteil von FAT32 gegenüber NTFS feststellen. FAT32 ist jedoch weitaus fehleranfälliger (falsche Anzeige des freien Speicherplatzes etc.).
Bei fragmentierten Datenträgern sieht die Sache dagegen schon ganz anders aus: Bei starker Fragmentierung ist NTFS deutlich schneller als FAT32.

Weitere Vorteile von NTFS: Komprimierung und Dekomprimierung von einzelnen Dateien und Ordnern zur Laufzeit, Sicherheitsfeatures (Vergabe von Zugriffsrechten, Diskquotas etc.).

Alles in allem ist imo NTFS - entsprechenden Speicherausbau vorausgesetzt - das bessere Dateisystem für NT/2K/XP. Bei weniger Speicher macht es eh' keinen Sinn, 2K oder XP zu verwenden.

Stefan

tyron3de Susanna

„NTFS + FAT32“

Optionen

hi susanna
ich habe dasselbe bemerkt als ich gewechselt habe!!! keine ahnung woran das liegt-xp sucks!!!
bye