Windows sonstige 57 Themen, 780 Beiträge

Fehler beim Laden des Betriebssystems

Radima / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

das Betriebssystem (W. XP) eines alten Rechners will nicht mehr starten. Ich habe es vorher ordnungsgemäßig heruntergefahren, allerdings habe ich noch ein Programm deinstalliert. Jetzt habe ich schon des öfteren gelesen, daß ich den oben genannten Fehler leicht durch Schreiben eines neuen Bootsektors beheben kann. Bevor ich das mache, wollte ich aber noch einmal fragen.

Bin ich auf der richtigen Spur? Mit welchem Programm geht das am besten? Ich kann nur noch von CD starten. Geht das auch mit der Notfall-CD von Computer-Bild?

Vielen Dank vorab

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Radima

„Fehler beim Laden des Betriebssystems“

Optionen

Das kann sehr viele Gründe haben und deiner ist nur genau einer...

https://www.wintotal.de/tipp/windows-xp-mbr-undoder-startsektor-defekt/

Da braucht man schon ne XP CD, mit der Notfall-CD läuft das definitiv nicht, mit der kann man "nur" Daten retten und dazu muß die HDD natürlich OK sein.

Und jenau das ist nicht sehr selten nicht der Fall.

bei Antwort benachrichtigen
Radima Alpha13

„Das kann sehr viele Gründe haben und deiner ist nur genau einer... ...“

Optionen

Hallo,

Ich habe bei der Notfall-CD von Computer-Bild das Programm TestDisk dabei und noch eine Reparaturoption. Wenn ich es mit der Reparaturoption probiere, kann ich damit viel kaputtmachen?

Was mich allerdings stutzig macht, ist die Tatsache, daß ich die Festplatte nicht einbinden kann. Warum aber sollte die plötzlich defekt sein?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Radima

„Hallo, Ich habe bei der Notfall-CD von Computer-Bild das Programm TestDisk dabei und noch eine Reparaturoption. Wenn ich es ...“

Optionen

Weil alles halt ein Ende hat und nur die Wurst hat 2!

Jede Hardware kann von jetzt auf gleich Ihr Leben aushauchen und das muß sich nicht ankündigen.

Wird die Platte überhaupt noch im Bios erkannt?

Da du mindestens 2 PCs hast würde Ich die Platte (wenns ne SATA Platte ist) in nen anderen PC einbauen und da versuchen die Daten zu retten.

bei Antwort benachrichtigen
Radima Alpha13

„Weil alles halt ein Ende hat und nur die Wurst hat 2! Jede Hardware kann von jetzt auf gleich Ihr Leben aushauchen und das ...“

Optionen

Hallo,

ja, im BIOS wird die Platte aufgeführt. Sie wird auch als temporäres Startmedium geführt (mit korrekter Bezeichnung).

Es gibt im Netz diverse Anleitungen zur Lösung des Problems, die aber fast alle darauf hinauslaufen, daß man von einem anderen Medium starten können muß.
Wie kann ich es hinbekommen, daß ich vom USB-Stick, von Diskette oder von CD-ROM DOS-Befehle wie "chkdsk" ausführen kann?

bei Antwort benachrichtigen