Windows 8 1.142 Themen, 15.425 Beiträge

Erster Installationsversuch

jueki / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe nun mal versucht, diese neue Win8- Version zu installieren.
Man wird mit einem bunten Schleierschwanz- Guppy begrüßt.
Als kleinen Schönheitsfehler,  der sicher nicht nur für Neulinge irritierend ist - es fehlt auch hier wieder eine kontinuierliche Fortschrittanzeige.
Der Key muß gleich zu Anfang eingegeben werden - ansonsten läuft alles, wie gehabt.
Ich habe nicht die Update- Version gewählt, sondern formatiert und neu installiert. Auch nicht die Express- Einstellung, sondern "Anpassen" - wie gehabt bei Win8.
Aber jetzt kommts:

Ich habe mit angestecktem Netzwerk- Kabel installiert. Und da muß man sich zwingend mit einem M$- Konto anmelden!








Hat man keines, muß man eines erstellen:

















Die Auswahl der Provider wird vorgegeben, wie man sieht.
Sonst gehts absolut nicht weiter.
Ich bin nun zurückgegangen und zog das Netzwerk- Kabel ab.
Siehe da - ich konnte mich auch so anmelden:











Windows startet zuerst mal wieder mit der Kachel- Oberfläche.
Mit einem Rechtsklick in die linke untere -oder bei anderer Darstellung (Taskleiste links) linke obere Ecke erscheint nun wieder das nützliche und sehr bewährte Start- Menü:

















Das sollte akzeptabel sein.
In den Einstellungen (rechter Mausklick auf die Taskleiste) kann man die Startart (Desktop oder Kachelei) wählen:

















- ist auch zu akzeptieren.
Zur Mailgeschichte:
Es kann nur ein vorgegebener Provider ausgewählt werden. Dazu muß eigens ein "Sicherheitscode" erzeugt und eingegeben werden.
Dieser Sicherheitscode (eine 7- stellige Zahl) wird an eine beliebige Mailadresse gesendet - man benötigt da also ein zweites System.
Ich habe allerdings versucht, wieder das so einfache und dabei übersichtliche Windows Mail zu verwenden - und es gelang mir.
Dazu habe ich die Ordner "Windows Mail" in "Programm Files" und "Programm Files(x86)" gelöscht und durch die entsprechenden aus Vista x64 kopierten Ordner ersetzt, ebenso mußte die Datei "msidcrl30.dll" aus Vista system32 und SysWOW extrahiert und in die entsprechenden Ordner des Windows 8.1 kopiert werden.
Schon funktioniert es.
Das sind meine ersten Eindrücke.
Bis auf das eben Gesagte konnte ich bis jetzt keine relevanten Änderungen zu Win8 erkennen. Und keinen Grund, mein Win7 als hauptsystem zu ersetzen.
Die genaue Bezeichung der installierten ISO lautet:
WindowsBlue-ClientwithApps-64bit-German-X1899617.iso
- und die des installierten Systems
Windows 8.1 Pro View
Evaluierungskopie Build 9431
Das System ist nach der Installation autiomatisch aktiviert.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
mi~we jueki

„Erster Installationsversuch“

Optionen
Ich bin nun zurückgegangen und zog das Netzwerk- Kabel ab. Siehe da - ich konnte mich auch so anmelden:
Und da wird überall geschrieben, man bräuchte zwingend ein MS-Konto für die Win 8.1 Preview!
So einfach lässt sich das also umgehen. Man darf aber auch nix mehr glauben.
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 jueki

„Erster Installationsversuch“

Optionen
Mit einem Rechtsklick in die linke untere -oder bei anderer Darstellung (Taskleiste links) linke obere Ecke erscheint nun wieder das nützliche und sehr bewährte Start- Menü:
Wieso erscheint es da "wieder"? Ist doch genau so, wie beim "alten" Win8 (ohne "1").


Wo bitte hat sich da was geändert?

Gruß
K.-H.
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Erster Installationsversuch“

Optionen

So sieht übrigens ein Bluescreen bei Win 8.1 aus:
(nach dem (untauglichen) Versuch, gewaltsam Alcohol 120% zu installieren)












Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen