Windows 8 1.158 Themen, 15.604 Beiträge

InvisibleBot luttyy „Der Schuldige ist gefunden :))“
Optionen

Hab inzwischen schon einige Notebooks und PCs, die mit Win8 gekauft wurden, auf Win7 umgestellt. Und höre immer wieder dieselben Argumente: Den Leuten erschließt sich einfach nicht, wozu man den Metro-Desktop überhaupt braucht, wenn man mit einer Maus arbeitet. Er macht das Gesamtsystem bloß umständlich und unübersichtlich. Und die tollen Apps für manche Dienste sind auch ein Witz, sie bieten nur einen Bruchteil der Funktionalität einer Webseite.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
Maybe luttyy „Der Schuldige ist gefunden :))“
Optionen

Moin,

Win8 ist nicht schlecht, unter der Oberfläche aber eben doch "nur" ein Win7 mit alternativer GUI.

Microsoft hat, meiner Meinung nach, 2 Fehler gemacht:

1. Das eigene Tablet Surface kam viel zu spät, in einem Markt, in dem Apple und Android den Markt lange unter sich aufgeteilt haben. Nebenbei sind die MS-Tablets einfach zu teuer. Hätte das WinRT-Surface, wie damals die Gerüchte behaupteten, nur 199 Euro gekostet, wäre der Windows 8 - Zug um einiges schneller.

2. Nach 20 Jahren Desktop Umgebungen kann man die User nicht dazu zwingen, eine alternative Eingabemethode zu verwenden. Eine einfach Auswahl, oder gar automatische Erkennung nach Hardware, zwischen Modern-UI und Classic-Desktop hätte viele Probleme gelöst.

Denn eigentlich wollen die meisten immer das Neuste haben, nur wollen sie sich eben nicht groß umgewöhnen oder einarbeiten.

Win8 kann man nicht mit Android oder iOS gleichsetzen, die wirklich intuitiv zu bedienen sind. Die komplezen Möglichkeiten von Windows aber unter eine Touchscreen-Bedienung zu packen, ist schlichtweg arrogant.

Dennoch wird M$ auf diesem Weg bleiben und mit den Zeiten angepasster Hardware wird sich auch die Modern-UI durchsetzen, wenn auch erst später.

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
andygavr Maybe „Moin, Win8 ist nicht schlecht, unter der Oberfläche aber ...“
Optionen

Das Asus Vivo Tab smart kostet 399,- mit orginal Windows 8 NICHT "RT"
10,1" 64GB, sd Karte bis 64GB, USB, HDMI, 580g, Atom 2760, was will man mehr???
ist ja wohl nicht mit nem Medion Tablet von ALDI mit Android zu vergleichen, oder?

Der Atom reicht vollkommen für alle Apps, Office, Internet, ...

bei Antwort benachrichtigen
Maybe andygavr „Das Asus Vivo Tab smart kostet 399,- mit orginal Windows 8 ...“
Optionen
Das Asus Vivo Tab smart kostet 399,- mit orginal Windows 8 NICHT "RT" 10,1" 64GB, sd Karte bis 64GB, USB, HDMI, 580g, Atom 2760, was will man mehr??? ist ja wohl nicht mit nem Medion Tablet von ALDI mit Android zu vergleichen, oder? Der Atom reicht vollkommen für alle Apps, Office, Internet, ...
Sicherlich reicht das für diese Einsatzgebiete, eine ordentliche Tastatur vorausgesetzt. Viele mögen einen Touchscreen zum Arbeiten nutzen können, ich kanns nicht.

Auch ansonsten ändert das nichts an meinen Aussagen, das M$ schlichtweg zu spät in den Tablet-Markt eingestiegen ist.

Unter Windows Mobile (CE) brauchte man noch Zusatzsoftware zur Touchscreen-Bedienung ohne Stift, unter Win 8 braucht man welche zur klassischen Desktop-Bedienung.

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
cacare andygavr „Das Asus Vivo Tab smart kostet 399,- mit orginal Windows 8 ...“
Optionen

"was will man mehr???"

Einen i5 Prozessor zum Beispiel...

Wäre meiner Meinung nach viel besser Intel Atom...

bei Antwort benachrichtigen
Maybe cacare „was will man mehr Einen i5 Prozessor zum Beispiel... Wäre ...“
Optionen
Einen i5 Prozessor zum Beispiel...

Klar, man kann auch einen i7 3970X in einen Office-PC einbauen! Ob das aber Sinn macht?

Gruß
Maybe
"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
andygavr cacare „was will man mehr Einen i5 Prozessor zum Beispiel... Wäre ...“
Optionen

gibts ja auch... zB surface pro, acer w700, samsung...

aber das ist dann wieder eine andere Liga

ich würde sagen:
Tablets und PCs kann man nicht vergleichen

ich wollte auch unbedingt ein Tablet (aber keinen Apfel)
jetzt hab ich das Asus Tab aber ich nutze trotzdem noch hauptsächlich meinen Laptop. Der steht neben der Couch auf einem Beistelltisch hat Tastatur, Touchpad, 15" Bildschirm...
ist einfach bequemer

So ein Tablet ist ja nicht schlecht aber ich denke, wenn jemand einen PC braucht, kauft er einen PC und nicht ein Tablet mit i7

Zur Anfangsfrage:

Der Schuldige ist gefunden! - Ich glaube MS hat ein gutes OS gemacht. Man kann alles damit machen. Aber das Problem ist, dass die Leute jetzt eine Alternative haben, wenn Sie ein Gerät für verschiedene Aufgaben kaufen wollen.
SURFEN: Früher MUSSTE man einen PC haben. Jetzt gehts mit dem Telefon oder dem Tablet.
Also fallen die "Feierabendsurfer" als Kunden weg.
SPIELE - da gibts Konsolen en mass. Und auch hier: "Gelegenheitsspielern" reichen eventuell die Handy oder Tabletspiele. (sind zudem "kostenlos" statt 20-60€!)
BÜRO: hier gibt es noch am wenigsten Alternativen, ABER: die Leistung der 3-5 Jahre alten PCs ist leicht noch "bürotauglich" - warum also etwas Neues kaufen? Da kann MS nur auf das Auslaufen des Service für XP hoffen.

Ich denke es liegt an den Alternativen, das weniger PCs gekauft werden, nicht an MS!
ABER es liegt an MS, dass auf den Alternative nicht "windows" läuft!

 

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Maybe „Moin, Win8 ist nicht schlecht, unter der Oberfläche aber ...“
Optionen
Dennoch wird M$ auf diesem Weg bleiben und mit den Zeiten angepasster Hardware wird sich auch die Modern-UI durchsetzen, wenn auch erst später.

Das bleibt abzuwarten und wäre zu beweisen.... Wenn die Zahlen weiterhin so schlecht bleiben, wird MS nicht umhinkommen, den Willen des Marktes zu akzeptieren... - Ich hoffe zumindest darauf.

Mit der Strategie: "Wir machen einfach, was wir wollen und scheißen auf den User-Willen!" scheint man ja nicht unbedingt weit zu kommen.

Merke: Die Verbraucher sind WIR und am Verbraucherwillen kommt selbst MS nicht vorbei, wenn die Verbraucher sich einig sind.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Maybe winnigorny1 „Das bleibt abzuwarten und wäre zu beweisen.... Wenn die ...“
Optionen
Merke: Die Verbraucher sind WIR und am Verbraucherwillen kommt selbst MS nicht vorbei, wenn die Verbraucher sich einig sind.

Hm, wenn man sich Apple, Android und Win 8 Phones anschaue, wage ich das langsam zu bezweifeln. Vernunft spielt leider nur eine sehr geringe Rolle beim Konsumverhalten.

Auch in meinem Umfeld sind einige "beratungsresistente CB-Leser", die sich Win8 angeschafft haben und sich jetzt darüber auslassen. Die Lizenz ist bezahlt und ob sie genutzt wird, oder im Regal verstaubt, kann M$ herlich egal sein.

Mehr als die reinen Verkaufszahlen, inkl. Vorinstallationen, würde mich die wirkliche Nutzung interessieren.

Gruß
Maybe
"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Maybe „Hm, wenn man sich Apple, Android und Win 8 Phones anschaue, ...“
Optionen
Mehr als die reinen Verkaufszahlen, inkl. Vorinstallationen, würde mich die wirkliche Nutzung interessieren.

Volle Zustimmung!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 luttyy „Der Schuldige ist gefunden :))“
Optionen
Der Schuldige ist gefunden

Windows 8 soll am Absatzsturz schuldig sein? NEVER! Natürlich ist  hier ein ganz anderer Mechanismus im Gange und der nennt sich Marktsättigung.
Nun sicherlich trägt Windows nicht dazu bei, das man jetzt unbedingt nochmal ein Windows braucht aber was denken den diese Markforscher. Welchen Teil vom VOLL haben diese Experten nicht mitbekommen?
bei Antwort benachrichtigen
Xdata papa-frank1 „Windows 8 soll am Absatzsturz schuldig sein NEVER ...“
Optionen

Ganz entschieden.

Die eindeutige Verdongelung mag eine Rolle bei dem schleppenden Absatz von windows 8
gespielt haben.
Auch die, etwas übertriebenen, Horrormeldungen und Visionen über die neue Ui.

Einzelne Komponenten wie Motherboards oder Grafikkarten für die Selbstbauer sind,
glaub ich
garnicht betroffen .. eher Fertig-PCs wo in der Tat wohl eine Sättigung eingetreten ist.

Der teure Kleinkram wie Tablet spielt im immer noch großen PC Markt keine
signifikante Rolle.
-- Die meisten haben eben schon oder noch einen Tower, Laptop  oder Mini PC.
Das ist der Grund.
Nicht Windows 8.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp luttyy „Der Schuldige ist gefunden :))“
Optionen

Ach, das Absurdeste ist inzwischen wieder der Slogan.
Hersteller xyz empfielt Microsoft Windows 8. Natürlich ist diese Empfehlung so uneigennützig wie die Empfehlungen der Pharmaindustrie bei Schnupfen...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
luttyy The Wasp „Ach, das Absurdeste ist inzwischen wieder der Slogan. ...“
Optionen

Stimmt genau!

In den Händlerfachzeitschriften wird es angeboten wie Sauerbier.  Vor kurzem war noch WIN7 forever..

Ich wusste es gleich, das wird nix. Einmal ausprobiert und eingemottet...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy „Stimmt genau In den Händlerfachzeitschriften wird es ...“
Optionen
Ich wusste es gleich, das wird nix. Einmal ausprobiert und eingemottet...

Dem kann ich nur zustimmen. - Ging mir nicht anders!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
andy11 winnigorny1 „Dem kann ich nur zustimmen. - Ging mir nicht anders“
Optionen

Man kann es sich schon zurechtbauen. Bleiben tut es aber eine Krücke und den Aufwand
sollte man in ein Win7 stecken. Andy

https://www.youtube.com/watch?v=sWPl94rpKrI Hans und Ilse Naumilkat
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11 „Man kann es sich schon zurechtbauen. Bleiben tut es aber ...“
Optionen

JEPP!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11 „Man kann es sich schon zurechtbauen. Bleiben tut es aber ...“
Optionen

Ich werde jedenfalls nicht einem meiner Kunden dieses OS empfehlen oder gar auf einem PC einrichten!

Den Support habe ich nämlich an der Backe, wenn etwas nicht funktioniert oder verstanden wird!

Da macht sich MS einen schlanken Fuß auf Kosten der Händler..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy „Ich werde jedenfalls nicht einem meiner Kunden dieses OS ...“
Optionen
Den Support habe ich nämlich an der Backe, wenn etwas nicht funktioniert oder verstanden wird! Da macht sich MS einen schlanken Fuß auf Kosten der Händler..

Kriegst Du dafür kein Geld?
bei Antwort benachrichtigen
Acader mawe2 „Kriegst Du dafür kein Geld“
Optionen
mawe2 schrieb:
Kriegst Du dafür kein Geld?

Auch luttyy wartet noch immer auf die neueste Hardware weil die Hersteller sich noch nicht so richtig an W8 angepasst haben und demzufolge mit der Lieferung an die Händler nicht nachkommen. Er müßte somit W8 auf alte Hardware installieren und da haben die Kunden wohl dann gewisse Probleme.
Das kann man doch verstehen Lachend



MfG Acader

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Acader „mawe2 schrieb: Kriegst Du dafür kein Geld Auch luttyy ...“
Optionen
Er müßte somit W8 auf alte Hardware installieren und da haben die Kunden wohl dann gewisse Probleme.

Bei mir läuft Win 8 momentan auf einem knapp 7 Jahre alten DELL Optiplex mit P4-Prozessor. Und zwar ohne irgendwelche Probleme.
bei Antwort benachrichtigen
Acader mawe2 „Bei mir läuft Win 8 momentan auf einem knapp 7 Jahre alten ...“
Optionen
mawe2 schrieb:
Bei mir läuft Win 8 momentan auf einem knapp 7 Jahre alten DELL Optiplex mit P4-Prozessor. Und zwar ohne irgendwelche Probleme.

Kann man natürlich machen, doch das gefällt eben vielen Usern nicht.
Gemeint ist neuere Hardware wo man die Vorzüge von W8 voll nutzen kann.

z.B.: ein Sony Svj2021v1ewi oder ein Ultrabook-Tablet-Hybriden


MfG Acader
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 mawe2 „Bei mir läuft Win 8 momentan auf einem knapp 7 Jahre alten ...“
Optionen

Selbst auf einem Netbook mit nem Atom läuft Win8 recht passabel. ;)
Leider hat Intel kein interesse einen passablen Treiber zu liefern. Als ich Win 8 auf n Netbook hatte, gab es zumindest keinen.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 torsten40 „Selbst auf einem Netbook mit nem Atom läuft Win8 recht ...“
Optionen
Selbst auf einem Netbook mit nem Atom läuft Win8 recht passabel. ;)

Das wäre das Nächste, was ich ausprobieren möchte. Denn auf Netbooks in meinem Umfeld läuft meist noch XP. Und das muss ja demnächst weichen.

Leider hat Intel kein interesse einen passablen Treiber zu liefern.

Wie wirkt sich das Treiberproblem aus?
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 mawe2 „Das wäre das Nächste, was ich ausprobieren möchte. Denn ...“
Optionen

Einen direkten Chipsatztreiber konnte ich nicht finden, wohl aber einen "universellen" Intel hat da alle Treiber in einer *.zip, bei der sich auch ein Treiber installieren lies.
Da ich viel Flash damit gucke, dauerte es Ewigkeiten, bis das Video gestartet wurde. Es wurde erst jedes Mal komplett geladen, und dann gestartet, was sich bei größeren Flashs sehr hin ziehen kann.
Und der Desktop ist zwingend erforderlich bzw alternative Programme, da sich halt wegen der geringen Auflösung keine Apps starten lassen.

Boot und Startzeit waren recht fix, und auch mit Office lies sich ordentlich arbeiten, aber dann hört es auch schon auf. Wegen der fehlenden Treiberunterstützung, bin ich wieder zurück zu XP.
Hab eben nochmal nachgeschaut, für die Intel GMA 3150 gibt es immer noch keinen fertigen Treiber für Windows 8.

Meiner Meinung nach ist Win 8 nicht für Netbooks gedacht.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 torsten40 „Einen direkten Chipsatztreiber konnte ich nicht finden, wohl ...“
Optionen
Da ich viel Flash damit gucke, dauerte es Ewigkeiten, bis das Video gestartet wurde. Es wurde erst jedes Mal komplett geladen, und dann gestartet, was sich bei größeren Flashs sehr hin ziehen kann.

OK, das ist natürlich nervig!

Und der Desktop ist zwingend erforderlich bzw alternative Programme, da sich halt wegen der geringen Auflösung keine Apps starten lassen.

Das ist klar, würde mich aber nicht stören.

Werden eigentlich die Kacheln für die Apps auf der Startseite dann überhaupt noch eingerichtet, wenn das System grundsätzlich nicht App-tauglich ist?

(Schlimmstenfalls müsste man sie selber entfernen.)

Meiner Meinung nach ist Win 8 nicht für Netbooks gedacht.

OK. Dann brauch ich mich später nicht wundern, wenn die Tests in dieser Richtung keinen Erfolg bringen. Vielleicht überlegt es sich Intel nochmal?

Danke für die Infos!

Gruß, mawe2
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 mawe2 „OK, das ist natürlich nervig Das ist klar, würde mich ...“
Optionen

Das ModernUI wird schon noch geladen, allerdings hat man einen Scrollbalken von links nach rechts, da nicht alle Apps angezeigt werden können. Halt auf Grund der Auflösung.
Unter XP kann ich bis 1024x786 unter Win7 bis 1152x 864 gehen, und unter Windows 8 waren nur max 1024x600 drin
http://www.sammyforum.de/board109-netbooks-und-subnotebooks/board89-betriebssysteme/board149-windows-8/1971-windows-8-ist-da-auf-dem-sammy-sinnvoll/#post15484

Bei meinem N220 wurden allerdings keine Treiber gefunden. Ich hatte es letztes Jahr im November installiert, kann natürlich gut sein, dass sich bis jetzt einiges geändert hat.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen