Windows 8 1.143 Themen, 15.428 Beiträge

Markenkonflikt: Kein Metro in Windows 8

presla / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Bald darf man überhaupt keinen Namen mehr nehmen.
Metro soll nun «Windows 8-style UI» heißen.
http://www.radio912.de/infos/aus-aller-welt/computer/art242,476307

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
IRON67 presla

„Markenkonflikt: Kein Metro in Windows 8“

Optionen

ROFL, ich lach mich schlapp.

Wie wärs mit "Subway"? Unterirdisch genug wird es ja sein. Aber nein, dann gibts ja gleich wieder Ärger mit ner Fastfoodkette.

Sobald ein Troll, DAU oder Elch im Lauf eines Threads auf heftige Kritik stößt, argumentiert er mit der Arroganz des Kritikers. Dies kann auch vorsorglich erfolgen.[Roesen's Law]
bei Antwort benachrichtigen
Yan_B IRON67

„ROFL, ich lach mich schlapp. Wie wärs mit "Subway"?...“

Optionen

Na ja, immerhin würde das UserInterface in genauso hartem Konkurrenzkampf zu der Fastfoodkette stehen, wie ein bekannter mp3-Player-Hersteller mit dem Eierkocher-Hersteller, den er in Grund und Boden geklagt hat... ;)

Gruß,
Yan

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 IRON67

„ROFL, ich lach mich schlapp. Wie wärs mit "Subway"?...“

Optionen
Wie wärs mit "Subway"? Unterirdisch genug wird es ja sein.

Ich war schon bei "Underground". Das ist von der Bedeutung her ungefähr gleich wie "Metro" *g*.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 presla

„Markenkonflikt: Kein Metro in Windows 8“

Optionen

Wenn ich mich nicht irre, dann heißen die U-Bahnen in Paris und Moskau ebenfalls "Metro". Müssen die sich jetzt auch umbenennen, weil der "Handelsriese" Metro irgendwann gegen die Namensgebung klagen wird?

Die Welt wird immer seltsamer.....

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
groggyman gelöscht_84526

„Wenn ich mich nicht irre, dann heißen die U-Bahnen in Paris...“

Optionen

Das liegt sicher an dem massiv niederprasselnden Feinstaub in der Atemluft, das musste ja über kurz oder lang zu Hirnschädigungen auf dem Planeten führen, gut dass ich regelmäßig meine Feinstaubplakette trage Cool


-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_84526

„Wenn ich mich nicht irre, dann heißen die U-Bahnen in Paris...“

Optionen

Hallo,

Wenn ich mich nicht irre, dann heißen die U-Bahnen in Paris und Moskau ebenfalls "Metro".
nein Du irrst da nichtLächelnd, doch die hatten den Namen lange vor dem "Handelsriesen" und haben denselben nicht verklagtZwinkernd auf Namensklau.

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© gelöscht_84526

„Wenn ich mich nicht irre, dann heißen die U-Bahnen in Paris...“

Optionen
Wenn ich mich nicht irre, dann heißen die U-Bahnen in Paris und Moskau ebenfalls "Metro". Müssen die sich jetzt auch umbenennen, weil der "Handelsriese" Metro irgendwann gegen die Namensgebung klagen wird?

Die BVG, HHA und MVG haben gegen den Handelskonzern gewonnen. Sie dürfen ihre Buslinien weiterhin Metrobus und die Straßenbahnlinien weiterhin Metrotram nennen. Auch die Bahngesellschaft Metronom hat gewonnen und muss sich nicht umbenennen. 

Beste Grüße
André
bei Antwort benachrichtigen
herr vorragend presla

„Markenkonflikt: Kein Metro in Windows 8“

Optionen
Das Markengesetz regelt den Schutz einer Marke innerhalb von bestimmten Klassen von Waren und Dienstleistungen - der Schutz erstreckt sich nur auf Produkte derjenigen Klasse, für die eine Marke registriert wurde. «Auf Basis der mir bisher bekannten Hintergründe hätte ich ernstzunehmende Zweifel, ob Metro wirklich eine Verletzung seiner Marken- und Kennzeichenrechte hätte durchsetzen können», sagte der Hamburger Rechtsanwalt und Markenrechtsexperte Christian Engelhardt von der Kanzlei Latham & Watkins.

der alles entscheidende absatz. und zwischen einer desktopumgebung und dem namen eines handelsriesen liegen welten.

und das man immer gleich mit klagen drohen muss ~.~

ich kann verstehen, dass apple gegen den eierbecher "eipott" geklagt hat. aber das hier?!?!

The Saw is the Law.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 herr vorragend

„der alles entscheidende absatz. und zwischen einer...“

Optionen

Das Problem dabei ist, dass man Schutzmarken für mehrere Klassen gleichzeitig anmelden kann.

Da der Metro-Konzern u.a. auch mit Computerhardware und -software handelt, wäre es denkbar, dass die betreffende Klasse mitgeschützt ist. Trotzdem extrem kleinkariert, das Ganze.

und das man immer gleich mit klagen drohen muss ~.~

Verstehe ich auch nicht. Und der EiPott ist doch für Apple eine wunderbare kostenlose Werbung, das Vorgehen dagegen eher sympathie-abtötend.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 presla

„Markenkonflikt: Kein Metro in Windows 8“

Optionen

Ist schon ein Affentheater.
Wie es ausschaut, hat MS keinen Bock auf Zoff und macht kurzen Prozess. Andy

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
Xdata presla

„Markenkonflikt: Kein Metro in Windows 8“

Optionen

morning

Auch wenn der Metro Desktop unbeliebt ist
-- gibt es da keinen der da etwas zu verbieten hat!

Hier ist ein Fall, wo das Markenrecht nicht das geringste Recht hat.
Eine Bezeichnung die Ursprünglich mal etwas mit Maß oder so zu tun hatte.

Microsoft hätte da NIE kleinbei gegeben, ohne einen Grund zu haben!

Außerdem ist so ein allgemeiner  Name sicher mehrfach für anderes vergeben was markenrechtlich
viel dichter an einer Handelsgesellschaft? wie Metro dran ist.

An einen Wadenbeißer hat Microsoft sicher schon vorher gedacht.
Es sei denn der ist so klein, die haben den garnicht bemerkt - übersehen.
Soo leicht gibt MS nicht auf, einfach so.

Nein.

Die Bezeichnung ist anscheinend unbeliebt geworden, wie Vista damals.  Das
-- fast gleiche*
System ist unter Windows 7 - der Renner geworden.

* Bis auf ein paar Glättungen ist Windows 7 gleich.

Den neutralen Namen mit der Zahl 8 konnte Microsoft nicht mehr aufgeben.
Die negativ belastete Bezeichnung "Metro" für den flachen:) Desktop schon.

... Won't you surrender ...   ;-)

PS: ach ja, dies war ja Doris Day die auch einem kleinen Irrtum aufgesessen war..
Wenigstens bei einer Person und nicht etwa der kirre machenden Droge Fips.
Die, bis aüf den Letzten Drücker, auch "nur" ein Markenname war :-)

bei Antwort benachrichtigen