Windows 7 4.477 Themen, 42.846 Beiträge

Macht MS Win7 per Download langsam kaputt?

RogerWorkman / 27 Antworten / Baumansicht Nickles

Seltsam, obwohl Win7 von MS nicht mehr unterstützt wird, lädt im Hintergrund Win7 automatisch irgendetwas runter. bei Neustart werden Updates durchgeführt

Nun kommen heftige Folgen, die ich nicht einschätzen kann. Rechner erkennt SSD C erst nach 4. Bootvorgang. Startet der PC normal, so funktioniert eigentlich Alles. Aber ! Nach einer nicht messbaren Zeit stürzt Firefox ab, Rechner meldet: "Windows wird zum Schutz Ihres Rechners heruntergefahren". Der Rechner fährt aber nicht runter, sonder friert ein, nichts geht mehr, kein Tastenbefehl, keine Maus, Bildschirm eingefroren. Also schalte ich den Rechner hart aus. Dan geht das Spiel von vorne los, zum 4.Bootvorgang wird C erkannt... Alles geht bis der Firefox zuschlägt und alles einfriert.

Liegts an Win update, am Firefox, am Rechner ?

So ein Problem hatte ich noch nie, liegts an MS oder am Rechner, an einem Programm? zu erwähnen ist, das alle "offline Rechner" mit Win 7 völlig problemlos laufen.

Betreibe ich den Rechner mit meiner älteren klonSSD testweise offline (Updates abgeschaltet), null Probleme mit Bootvorgang und allen Programmen.

Was kann das sein und woher kommt das?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Macht MS Win7 per Download langsam kaputt?“

Optionen
Startet der PC normal, so funktioniert eigentlich Alles.
Rechner erkennt SSD C erst nach 4. Bootvorgang.
Rechner meldet: "Windows wird zum Schutz Ihres Rechners heruntergefahren"
Der Rechner fährt aber nicht runter, sonder friert ein, nichts geht mehr, kein Tastenbefehl, keine Maus, Bildschirm eingefroren. Also schalte ich den Rechner hart aus. Dan geht das Spiel von vorne los, zum 4.Bootvorgang wird C erkannt... Alles geht bis der Firefox zuschlägt und alles einfriert.


Wenn das mit einer anderen SSD funktioniert bei gleichem Update-Stand, dann ist an der Kiste oder der SSD etwas im Argen. Das tendiert amtlich zu einem Hardwareproblem und hat nix mit W7/MS/Firefox zu tun.

Das Einzige wäre noch, dass Du Dir etwas eingefangen hast, Addons im FF des maladen PC herumrühren es mit irgendwelchen Antispy-Sachen oder ähnlichem herum machst und was Du hier nicht angegeben hast.

Hast Du mal die Logs angeschaut?

Da sollte ja stehen, warum die Kiste heruntergefahren wird und wenn der gleiche PC mit einer SSD läuft und mit der anderen nicht, dann wäre diese oder das Kabel mein erster Verdacht oder maximal der Einschub, falls Du mit Wechselrahmen arbeitest. Dann die Platte direkt anschliessen und erneut prüfen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman fakiauso

„Wenn das mit einer anderen SSD funktioniert bei gleichem Update-Stand, dann ist an der Kiste oder der SSD etwas im Argen. ...“

Optionen

Definitiv ist was mit der Kiste, denn jetzt kam Felermeldung E/A ...(lange zahl)  konnte nicht zum Arbeitspeicher  ... und dann ist der Rechner abgestürzt. Mit der Ersatz-SSD.

Nutze nun meinen Ersatzrechner und schau mal in Ruhe, Was ist kaputt, wenn E/A -Fehler angezeit ist?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 RogerWorkman

„Definitiv ist was mit der Kiste, denn jetzt kam Felermeldung E/A ... lange zahl konnte nicht zum Arbeitspeicher ... und ...“

Optionen

Du könntest eine "Inplace" Reparatur versuchen, z. B. hier beschrieben:

https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/inplace-upgrade-durchfuehren-windows-ueberinstallieren-so-gehts/

Habe ich letzte Tage erst mit einem W10 gemacht, nachdem es darin spukte. Geht relativ schnell, alle Programme bleiben erhalten, der User ist happy.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Du könntest eine Inplace Reparatur versuchen, z. B. hier beschrieben: ...“

Optionen
Du könntest eine "Inplace" Reparatur versuchen

Gibt's das auch schon bei Windows 7?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Gibt s das auch schon bei Windows 7?“

Optionen

Ab W7, ja.

Gruß

h1

Stand aber auch im Link:

Inplace Upgrade in Windows 10, 7 und 8 durchführen

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Ab W7, ja. Gruß h1 Stand aber auch im Link: Inplace Upgrade in Windows 10, 7 und 8 durchführen“

Optionen

Ich kannte das erst ab Windows 8. Wieder was gelernt!
(Obwohl das nun auch nicht mehr viel nützt.)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Ich kannte das erst ab Windows 8. Wieder was gelernt! Obwohl das nun auch nicht mehr viel nützt. Gruß, mawe2“

Optionen
(Obwohl das nun auch nicht mehr viel nützt.

Na ja, wenn es hier noch jemanden hilft, ist es doch einen Versuch wert.
Ich habe es schon oft verwendet, es bleiben eben alle Programme erhalten, für viele wichtiger als der PC selbst...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Na ja, wenn es hier noch jemanden hilft, ist es doch einen Versuch wert. Ich habe es schon oft verwendet, es bleiben eben ...“

Optionen
es bleiben eben alle Programme erhalten

Ja, bei Windows 10 funktioniert das ja auch ganz gut.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Definitiv ist was mit der Kiste, denn jetzt kam Felermeldung E/A ... lange zahl konnte nicht zum Arbeitspeicher ... und ...“

Optionen

RAM in Minimalbestückung testen, Netzteil, anderes SATA-Kabel?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman fakiauso

„RAM in Minimalbestückung testen, Netzteil, anderes SATA-Kabel?“

Optionen

@ all

Problem gelöst, definitiv ist es nicht die Hardware, ein Win7 Update hat Einiges durcheinander gebracht, eben auch unerklärliche Abstürze. Ist mir der Klon-SSD-Win7 reproduzierbar.

Hab jetzt Win 10 und der Rechner läuft schmerzfrei mit der alten Hardware.

Bin ja als Win7 Fan dafür bekannt, ziemlich über Win10 zu meckern, ist ja auch schon viel schief gelaufen. Aber für diesen  Rechner ist es eine gute Entscheidung. Win10 muss jetzt beweisen, wie stabil es läuft und ich darf wieder "Lernen". 

Aber auf einen anderen Rechner, wo ich die negativen Win10 Erfahrungen gesammelt habe, läuft z.Z. problemlos Linux cinnamon.

Danke, Gruß, Roger

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 RogerWorkman

„@ all Problem gelöst, definitiv ist es nicht die Hardware, ein Win7 Update hat Einiges durcheinander gebracht, eben auch ...“

Optionen
ein Win7 Update hat Einiges durcheinander gebracht

Wie wurde das Update installiert? Mit Win7 hatte ich über das ganz normale Windows-Update nie Probleme.

Aber Rechner sind softwareseitig oft auch unterschiedlich konfiguriert.
Bei meinem Win7 gibt es nur NetFramework für weitere Windows-Updates.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Anne0709

„Wie wurde das Update installiert? Mit Win7 hatte ich über das ganz normale Windows-Update nie Probleme. Aber Rechner sind ...“

Optionen
Wie wurde das Update installiert?

Automatsiches Update. Hab noch ein Notebook mit Win7 (Win10 nicht geeignet), das geht noch, aber ist sehr langsam geworden. Tastaturanschläge zeigen sich heftig später auf dem Monitor. Andere Wirkung als beim desktop, aber macht kein Spass. MS-Win frisst doch wieder Zeit. 

100%ig sind alle meine Rechner Softwareseitig anders konfiguriert, z.B. Zuweisung von RAM für Photoshop, oder Internet-Explorer/Edge werde ich wohl nie benutzen. 

Ich frag mich sowieso, woher jetzt bei Win10, ohne einen Browser zu öffnen, mit dem Einschalten des Rechners 178 Tracker und ca. 320 junk-Dateien herkommen, die vorher gelöscht wurden. Win10 ist mir nicht ganz geheuer. 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 RogerWorkman

„Automatsiches Update. Hab noch ein Notebook mit Win7 Win10 nicht geeignet , das geht noch, aber ist sehr langsam geworden. ...“

Optionen
Ich frag mich sowieso, woher jetzt bei Win10, ohne einen Browser zu öffnen, mit dem Einschalten des Rechners 178 Tracker und ca. 320 junk-Dateien herkommen, 

Wenn ich so etwas lese, bricht bei mir ein unkontrollierbares Lachen aus...LLachendL

Wer bescheinigt Dir die Tracker und Junk-Dateien? Wer hat die gelöscht?

Eines kann ich sicher, mit Fug und Recht behaupten, Microsoft hat die nicht installiert, das hätte mir in den letzten 5 Jahren auffallen müssen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hatterchen1

„Wenn ich so etwas lese, bricht bei mir ein unkontrollierbares Lachen aus...LL Wer bescheinigt Dir die Tracker und ...“

Optionen
Wer bescheinigt Dir die Tracker und Junk-Dateien? Wer hat die gelöscht?

Dann hilf mir bitte. CCleaner kann auch ein Lügenbaron sein? Seltsam ist, das nach Löschen der Dateien per CCleaner neue (andere) Tracker+Junk-Dateien wieder da sind, wenn ich den Rechner ohne  Broserbetätigung mit Wlan hochfahre.

Schalte ich vorm hochfahren Wlan aus, dann findet CCleaner keine Tracker+Junk-dateien. 

Werden Dateien vom CCleaner eingeschleust, oder macht das Windows?

Bei Win7 hatte ich das nicht. Win10 ist mir noch ganz fremd. 

Oder warum springt der WinDefender an, wenn ich die Schriftgröße von Win10 verändere? Ohne Netzverbindung !!!

Ich glaub da kommen noch ganz viele Fragen von mir auf Euch zu. 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 RogerWorkman

„Dann hilf mir bitte. CCleaner kann auch ein Lügenbaron sein? Seltsam ist, das nach Löschen der Dateien per CCleaner neue ...“

Optionen

Wenn ich das hier alle richtig lese und verstehe, hast Du das W10, auf deinem Rechner über ein total versifftes, altes W7 gestülpt und und bekommst momentan verschiedene Horrornachrichten deiner Reinigungs- und Schutzprogrammen.

Könnten da so putzige, kleine Trojaner am Werke sein? Nur mal so als Annahme?

Schalte ich vorm hochfahren Wlan aus, dann findet CCleaner keine Tracker+Junk-dateien.

Tracker, ist klar, weshalb sollten die ohne Internet aktiv werden?

Junk-Dateien ist ein sehr d e h n b a r e r  Begriff.

2 Szenarien bieten sich an:

W10 frisch installieren, dabei wird aller Müll nachweislich gelöscht.

Windows mit einen AV-Medium booten und offline überprüfen und reinigen lassen, danach hoffen oder glauben, oder beides.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hatterchen1

„Wenn ich das hier alle richtig lese und verstehe, hast Du das W10, auf deinem Rechner über ein total versifftes, altes W7 ...“

Optionen

Hi hatterchen,

mit dem glauben hab ich es nicht so, Hoffnung hab ich immer. Ich setz  mal den Junk-Bericht von CCleaner hier hin. Ich schwöre den Browser Edge hab ich nicht angerührt.

Für mich ist klar, Win geht über Edge nach dem hochfahren des Rechners ins Netz Was will wer von mir wissen? Warum bekomme ich über Edge, ohne mein Dazutun, hier 51 Tracker?   

Fahre ich ohne Netz hoch, findet CCleaner auch keine Tracker in Edge !

Das erklär mir bitte mal. Ein Doofer möchte geholfen werden. Will kein Kampf gegen win10 aufnehmen, sondern einfach nutzen. 

Übrigens, Schriftgröße hab ich wieder zurückgestellt, da meldet sich auch kein Defender mehr. 

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 RogerWorkman

„Hi hatterchen, mit dem glauben hab ich es nicht so, Hoffnung hab ich immer. Ich setz mal den Junk-Bericht von CCleaner hier ...“

Optionen

Ich habe jetzt etwas experimentiert, ich liebe es ja, alles selber auszuprobieren.

Aus vollem Lauf hatte ich ca. 40 Tracker und 5MB Junk.
Das habe ich mit CC gelöscht, Firefox und Thunderbird geschlossen, CC neu gestartet und was meldet der?
Genau nix, also fast nix jedenfalls. Keine Tracker  und <1MB Junk.
Weil es sich gerade anbot, habe ich die Malwarebytes hinterher gejagt, auch die fanden nichts.

In deinem Bildchen hast Du alles abgewählt was nicht bereinigt werden soll?
Wenn ich den CC bemühe, muss der auch alles bereinigen.

Obiges Bild erhalte ich gerade, wo ich auf Nickles diese Antwort tippe. Also voll im Internet.

Mache Deinen PC sauber, Windows 10 ist ein tolles Betriebssystem, wenn man ihm eine Chance gibt. Wer zu viel daran herumfummeltZwinkernd, wie so einige hier im Forum, hat auch immer Probleme.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hatterchen1

„Ich habe jetzt etwas experimentiert, ich liebe es ja, alles selber auszuprobieren. Aus vollem Lauf hatte ich ca. 40 Tracker ...“

Optionen
Wer zu viel daran herumfummelt, wie so einige hier im Forum, hat auch immer Probleme.

Aber bitte, hab das BS mal just 1 Tag und 1 Nacht drauf und ist die Lösung für das werwurschtelte Win7.   Das schöne an Win7 ist ja, das man nicht alles Programme, Browser, FTP-Zugänge usw neu installieren muss. Ist ja schonmal ein positv Argument. 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 RogerWorkman

„Aber bitte, hab das BS mal just 1 Tag und 1 Nacht drauf und ist die Lösung für das werwurschtelte Win7. Das schöne an ...“

Optionen

Dann sollte man vorher aber auch sicher sein, dass man hinterher keine bösen Überraschungen mit seinem neuen W10 erfährt.
Ich präferiere sogar das sogenannte "Drüberbügeln", wegen dieser Vorzüge die Du hier schilderst, aber -siehe den ersten Satz.

Lade Dir einmal die "Malwarebytes" und lasse die suchen.
Allerdings ist die Suche vor dem Windowsstart vorzuziehen z. B.

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Entfernen_Sie_Viren_Trojaner_mit_Gratis-Tools_selbst_-Schritt_fuer_Schritt-9015141.html

"1. Laden Sie sich die Live-CD/DVD von Kaspersky und brennen Sie die ISO-Datei als Datenträger-Abbild . Starten Sie danach den Rechner mit der CD oder DVD und lassen Sie den PC hochfahren."

Ich wünsche schon mal eine "Frohe Suche"Lächelnd

H1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hatterchen1

„Dann sollte man vorher aber auch sicher sein, dass man hinterher keine bösen Überraschungen mit seinem neuen W10 ...“

Optionen

Dake hatterchen, hab mal mit malwarebytes angefangen, Ergebnis:

was Anderes ist nicht zu entdecken. Ist die Adware direkt im Win10 Update drin? Hab ich direkt bei MS downgeloadet. 

Jedenfalls läuft der Rechner unter Win10 gut. Hardware gibt auch keine Fehlermeldungen. Warum hat dann Win7 so gesponnen?

Ich bleib wohl bei Win10, muss aber noch viel lernen... 

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Dake hatterchen, hab mal mit malwarebytes angefangen, Ergebnis: was Anderes ist nicht zu entdecken. Ist die Adware direkt ...“

Optionen
Ist die Adware direkt im Win10 Update drin? Hab ich direkt bei MS downgeloadet. 


Klar - W10;-)

Der CB-DL-Manager ist relativ sicher der Computer-Bild-Download-Manager und den hast Du Dir amtlich nicht bei MS geholt.

Wenn der Rest Deines W7 so ähnlich bestückt war, dann war die Ursache für das Problem unter W7 auch definitiv kein Update von W7, sondern irgendwelcher anderer Müll.

Die Wahrscheinlichkeit ist daher sehr hoch, dass Dein W10 bei einer ähnlichen Behandlung bald auch Probleme macht.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman fakiauso

„Klar - W10 - Der CB-DL-Manager ist relativ sicher der Computer-Bild-Download-Manager und den hast Du Dir amtlich nicht bei ...“

Optionen

Danke für die Infos. Was mus ich den tun, das Win 10 nicht zumüllt? Glaube so knapp 10 Jahre läuft WIN7 ohne große Probleme. Hardware war schon mal ein Problem, aber auch nicht wirklich. 

Möchte hier erwähnen, das ich kein IT-Spezialist bin. Es kann durchaus sein, das das eine oder andere Tool installiert wurde, was wohl nicht ok war. Wie soll ich das beurteilen? Z.B. Luminar4 liefert gute Ergebnisse, aber liefert ständig Arbeitsdaten Richtung Hersteller. Kann man eigentlich nur Offline verwenden.

https://www.oo-software.com/de/shutup10

was ist davon zu halten? Wohlgemerkt, ich meine nur für Rechner, die ins Netz gehen. Offline-Rechner hab ich noch sogut wie nie Probleme mit Win und Software gehabt.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RogerWorkman

„Danke für die Infos. Was mus ich den tun, das Win 10 nicht zumüllt? Glaube so knapp 10 Jahre läuft WIN7 ohne große ...“

Optionen

Hat doch hatterchen1 schon alles geschrieben.

Lasse die Finger von irgendwelchen Cleanern, Tunern und Fremd-AV. Systempflege findet mit Boardmitteln statt und fertig ist die Laube.

Unter diesen Umständen hättest Du auch noch ein stabiles W7 und der Unsinn, sich mit irgendwelcher Software vor Schnüffeln zu schützen, ist ebenfalls Blödsinn.

Nutzt Du wirklich W10, dann deaktiviere weitestgehend alles an Zugriffen unter den Sicherheitseinstellungen von W10 und schalte Cortana und Telemetrie (ist in W7 auch drin) so ab.

https://windowsarea.de/2019/09/anleitung-windows-10-telemetrie-deaktivieren-versand-abschalten/

Download von der Originalquelle ist auch eine Massnahme und die sind weder Computer-Bild noch Chip.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Macht MS Win7 per Download langsam kaputt?“

Optionen

Dann stimmt da was mit Windows oder der SSD nicht oder deine Kiste mag die SSD nicht!

Mainboard und die SSD(s)?

Neuestes Bios ist drauf?

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„Dann stimmt da was mit Windows oder der SSD nicht oder deine Kiste mag die SSD nicht! Mainboard und die SSD s ? Neuestes ...“

Optionen

Von andererer Sete wird mir angeraten per Update-Assistent gleich Win10 drauzufbrezeln. Da bereits jetzt Win 7 doch nochmal mit Updates versorgt wird, da sei wohl Einiges schief gelaufen. 

Keine Ahnung, kann dazu nicht mitreden.

Da ich eine Klon-SSD habe, als Backup,  trau ich mir den Versuch. Bin zwar nicht der Freund von Win10, aber schauen wir mal. Auf "C" ist ehh nichts Wichtiges drauf, außer WIN und Programme.

Mainboard ist ASRock P67 Pro3 Intel P67       SSD Samsung 860 EVO 500GB

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Von andererer Sete wird mir angeraten per Update-Assistent gleich Win10 drauzufbrezeln. Da bereits jetzt Win 7 doch nochmal ...“

Optionen

"jetzt kam Felermeldung E/A"

Da installiert man natürlich Windows neu und löscht bei der Installation alle Partitionen auf der SSD und testet die Kiste ausgiebig!

Der Fehler kann ein Windows oder ein Hardwarefehler sein!

https://www.asrock.com/mb/intel/p67%20pro3/#BIOS

Welches Bios ist da drauf?

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

sollte man da immer machen.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„Dann stimmt da was mit Windows oder der SSD nicht oder deine Kiste mag die SSD nicht! Mainboard und die SSD s ? Neuestes ...“

Optionen

SSD ist 10 Monate drin und hatt noch nie gemuckt.

bei Antwort benachrichtigen