Windows 7 4.492 Themen, 43.053 Beiträge

Dualboot win 10 und 7 ohne Win7 Treiber

Hardy© / 27 Antworten / Baumansicht Nickles

ich überlege, auf dieses Convertible zusätzlich Win7 im Dualboot zu installieren

https://www.medion.com/aldi/laptops/md63620-nord-de/?wt_mc=de.coop.md63620.adn.hp_ka

es gibt aber offensichtlich keine Win7 Treiber zu diesem Gerät.

Macht das dann überhaupt Sinn?

Alternativ Win7 in einer virtuellen Umgebung.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Hardy©

„Dualboot win 10 und 7 ohne Win7 Treiber“

Optionen
es gibt aber offensichtlich keine Win7 Treiber zu diesem Gerät.
Macht das dann überhaupt Sinn?

Nein, natürlich macht das keinen Sinn.

Welches Ziel willst Du damit erreichen?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© mawe2

„Nein, natürlich macht das keinen Sinn. Welches Ziel willst Du damit erreichen?“

Optionen

ich mag Win10 nicht...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss Hardy©

„ich mag Win10 nicht...“

Optionen

Hi Hardy,

auf dieses Convertible zusätzlich Win7 im Dualboot zu installieren

scheitert wahrscheinlich schon wegen Windows 10 Home im S Modus

Da werden Installationen von "Fremd"-Software nicht zugelassen.

Einzige Möglichkeit wäre ein Upgrade auf "normales" Windows.
siehe: https://support.microsoft.com/de-de/help/4456067/windows-10-switch-out-of-s-mode

Aber auch das macht es wenig Sinn, da die Ausstattung für zwei Windows Installationen ziemlich mager ist.

Davon abgesehen:
Windows 7 wird nicht mehr durch Support unterstützt (seit 14. Januar 2020), daher auch keine Treiber mehrt!

Das solltest Du berücksichtigen!

LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© RaiKiss

„Hi Hardy, scheitert wahrscheinlich schon wegen Windows 10 Home im S Modus Da werden Installationen von Fremd -Software ...“

Optionen

den Windows 10 Home S Modus werde ich in jedem Falle umstellen.

Ein OS was es mir nicht gestattet, eigene Programme zu installieren ist in meinen Augen sinnlos.

Den knappen Speicher kann man mit einer 512gb SSD erweitern ....

Was ist denn zum virtuellen Win7 Modus zu sagen? Oder gibt's das unter Win10 nicht mehr?

Ist aber auch nicht so toll, weil es dann immer noch unter Win10 läuft und das will ich ja eben umgehen.

Ich werde es einfach mal ausprobieren und schauen, wie weit ich komme. Vielleicht funktionieren Win10 Treiber ja auch unter Win7??

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss Hardy©

„den Windows 10 Home S Modus werde ich in jedem Falle umstellen. Ein OS was es mir nicht gestattet, eigene Programme zu ...“

Optionen
Ein OS was es mir nicht gestattet, eigene Programme zu installieren ist in meinen Augen sinnlos.

Das sollte bei der Anschaffung eines Computers/Notebooks schon vorher berücksichtigt werden!

Es gibt auch Rechner mit alternativen Betriebssystem (Linux z.B.).

Oder man kauft einen ALTEN Rechner mit Windows 7 und geht damit aber nie ins Internet!


LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© RaiKiss

„Das sollte bei der Anschaffung eines Computers/Notebooks schon vorher berücksichtigt werden! Es gibt auch Rechner mit ...“

Optionen

oder man ändert den S Modus einfach ....ist doch kein Problem. Hab ich beim Neuen von meiner Frau auch schon gemacht.

alte Laptops hab ich schon, ich wollte einen schmalen, flachen, leichten convertible haben, und die kommen nur noch mit Win10 daher ...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„oder man ändert den S Modus einfach ....ist doch kein Problem. Hab ich beim Neuen von meiner Frau auch schon gemacht. alte ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Hardy©

„den Windows 10 Home S Modus werde ich in jedem Falle umstellen. Ein OS was es mir nicht gestattet, eigene Programme zu ...“

Optionen
Was ist denn zum virtuellen Win7 Modus zu sagen?

Bei nur 4 GB RAM ist das auch eher sinnlos...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RaiKiss

„Hi Hardy, scheitert wahrscheinlich schon wegen Windows 10 Home im S Modus Da werden Installationen von Fremd -Software ...“

Optionen

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-Prozessoren-Kaby-Lake-unter-Windows-7-Geht-halbwegs-doch-3606409.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-7-und-8-1-Keine-Windows-Updates-mit-neuen-Prozessoren-3656807.html

Schon 3 Jahre früher waren da bei neuen Kisten die Treiber (Updates) ausverkauft!

Zudem läßt sich W7 auf den meisten aktuellen Kisten nicht einmal mit Trick 17 nativ installieren...

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„https://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-Prozessoren-Kaby-Lake-unter-Windows-7-Geht-halbwegs-doch-3606409.html ...“

Optionen

kenne mich da nicht so aus, hat das o.g. Laptop eine Kaby-Lake-CPU?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„kenne mich da nicht so aus, hat das o.g. Laptop eine Kaby-Lake-CPU?“

Optionen

https://www.notebookcheck.com/Intel-Celeron-N4100-SoC.271800.0.html

https://downloadcenter.intel.com/de/product/128983

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-Atom-Mikroarchitektur#Goldmont_Plus

Support und Treiber für W7 kannst du da sowas von knicken!

Schon W7 nativ installieren geht da sowas von in die Hose...

Und sehr lahm ist die Kiste natürlich auch, im Gegensatz zu der von mir verlinkten...

Janz jenau ist Gemini Lake = Goldmont Plus ne Intel CPU der 7. Generation wie Kaby Lake, nur viel lahmer.

Und für W7 brauchts da immer max. ne CPU der 6. Generation und bei guten Businesskisten wie dem verlinktem Dell Latitude gibts natürlich beim Hersteller da die W7 Treiber!

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Hardy©

„ich mag Win10 nicht...“

Optionen
ich mag Win10 nicht...

Dann würde ich auch kein Gerät kaufen, das explizit mit diesem OS ausgestattet ist.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© mawe2

„Dann würde ich auch kein Gerät kaufen, das explizit mit diesem OS ausgestattet ist.“

Optionen

nix ist in Stein gemeisselt, man kann inzwischen ja schon Android auf einen Laptop installieren. Aber in diesem Falle ist es sicher der geringste Aufwand, meine Abneigung gegen Win10 zu überwinden...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss Hardy©

„nix ist in Stein gemeisselt, man kann inzwischen ja schon Android auf einen Laptop installieren. Aber in diesem Falle ist ...“

Optionen
geringste Aufwand, meine Abneigung gegen Win10 zu überwinden...

sehr weise Entscheidung Lachend

LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„nix ist in Stein gemeisselt, man kann inzwischen ja schon Android auf einen Laptop installieren. Aber in diesem Falle ist ...“

Optionen

Die Kiste hat verlöteten und definitiv nicht aufrüstbaren RAM und sehr lahmen eMMC "Flashspeicher", der natürlich auch verlötet ist!

https://de.wikipedia.org/wiki/Multimedia_Card#eMMC

https://www.manualslib.de/manual/448673/Medion-E2292.html?page=57#manual

https://www.manualslib.de/manual/448673/Medion-E2292.html?page=43#manual

"Zulässiger Formfaktor: m.2. 2280 und SATA Standard. Eine SSD ist nicht im Lieferumfang enthalten"

https://www.medion.com/aldi/laptops/md63620-nord-de/?wt_mc=de.coop.md63620.adn.hp_ka

Da kann man zusätzlich ne M.2 2280 SATA SSD einbauen (die ist nicht auf 256 GB beschränkt!) und das wars!

Die Kiste würde Ich nicht nehmen...

Das Latitude ist auch bei "nur" W10 die sowas von bessere Wahl!

https://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/de/a/34837/

wär ne Alternative.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Die Kiste hat verlöteten und definitiv nicht aufrüstbaren RAM und sehr lahmen eMMC Flashspeicher , der natürlich auch ...“

Optionen

das HP ist aber ein ganz anderer Gerätetyp, kein Convertibel, kein Touchscreen, keine SSD...und auch schwerer

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„das HP ist aber ein ganz anderer Gerätetyp, kein Convertibel, kein Touchscreen, keine SSD...und auch schwerer“

Optionen

Man kann irgendwie natürlich nicht alles haben und wem Ich das noch erzählen muß...

Deine Anforderungen und ne gebrauchte gute Businesskiste gehen halt nicht 100% zusammen, da muß man schon Kompromisse machen!

https://www.notebookcheck.com/Test-Update-HP-EliteBook-Revolve-810-G2-Notebook.121063.0.html

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/hp-elitebook-revolve-810-g2-i5-4300u-4gb-256gb-ssd-win10-webcam/1482956641-278-4298

Kommt deinen Anforderungen schon max. nah und ist sowas von besser als die Medion Schleuder!!!

Mach was du lustig bist!

EOD

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„Dualboot win 10 und 7 ohne Win7 Treiber“

Optionen

Nativ W7 zu installieren kannst du absolut immer sowas von knicken!!!

Nur W7 in ner VM zu installieren ist da ne Option!

bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „Dualboot win 10 und 7 ohne Win7 Treiber“

Optionen

Laptop ist angekommen, wollte auf Werkseinstellung zurück setzten und ein Firmwareupdate vornehmen.

Komischer weise sind alle Dateien, die ich Mitte August zu diesem Gerät noch von der MEDION Seite herunterladen konnte, jetzt verschwunden, das war

bioe229x.zip (Firmware)

drve229x_w10.exe

was steckt da denn dahinter.

Beim Firmwareupdate bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, ob das das richtige/ein neueres als vorhanden war und wie ich das update vornehmen muss. Die Readme hatte ich damals nicht heruntergeladen, nur die zip.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Hardy©

„Laptop ist angekommen, wollte auf Werkseinstellung zurück setzten und ein Firmwareupdate vornehmen. Komischer weise sind ...“

Optionen

Also zumindest den drve229x_w10.exe kannst du hier herunterladen: http://www1.medion.de/downloads/index.pl?op=detail&id=18599&type=treiber&lang=uk

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„Laptop ist angekommen, wollte auf Werkseinstellung zurück setzten und ein Firmwareupdate vornehmen. Komischer weise sind ...“

Optionen

"Du meinst bei uns im Downloadbereich auf der Website? Weil das Update über den Gerätemanager verfügbar ist. Es wird sogar zukünftig so sein, dass wir für Geräte, die mit Windows 10 ausgeliefert worden sind, gar keine Treiber mehr über die Website anbieten, weil alles über den Gerätemanager kommt."

https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Akoya-E2293-Bios-UEFI/td-p/82379

https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Akoya-E2293-MD-61463-Blaue-Funktionstasten-Hotkeys-gehen-nicht/td-p/86220/page/2

Und Medion ist natürlich auch sonst ein Scheiß Verein!

Janz jenau hast du natürlich ein E229X und die haben teilweise unterschiedliche Biose!

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Du meinst bei uns im Downloadbereich auf der Website? Weil das Update über den Gerätemanager verfügbar ist. Es wird ...“

Optionen

den 2. Link hatte ich auch gesehen aber anhand des Titels "blaue Funktionstasten..." nicht zum Problem passend eingeordnet.

Ganz genau habe ich dieses Gerät

Akoya E2292

MD63620

MSN 30029084

seltsamerweise wir bei Abfragen der Garantie ein Kaufdatum vom 27.06. in Essen angegeben obwohl das Gerät einen Monat zuvor ganz woanders gekauft wurde ....

letzte Frage:

wenn ich sicherheitshalber (weil gebraucht gekauft) auf Werkseinstellung zurücksetze ist dann auch das bereits eingespielte Firmwareupdate futsch?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„den 2. Link hatte ich auch gesehen aber anhand des Titels blaue Funktionstasten... nicht zum Problem passend eingeordnet. ...“

Optionen

Natürlich definitiv nicht, den Bioschip können die irgendwie nicht einsparen und was darin steht (geflashed wurde) bleibt auch da...

"Lieber Nutzer,
Windows 10 erleichtert die Suche nach aktuellen Software- und Firmware-Updates sowie neuen Hardware-Treibern. Es erkennt die meisten Geräte, installiert die benötigten Treiber, Software- und Firmware-Updates bei bestehender Internetverbindung automatisch und hält den Computer immer auf den neuesten Stand. Daher bieten wir an dieser Stelle keine Treiber-Updates zum Download an."

https://www.medion.com/de/service/product-detail/30029084?fromTopicsPage=true

https://www.medion.com/de/service/topic/medion-products#product-links

Lesen hätte da übrigens sowas von geholfen und auch an anderer Stelle gibts da bei Medion jenau nix mehr, nur noch das Handbuch!

Das Biosupdate läuft da nur über den Gerätemanager oder halt direkt über den MS Update-Katalog!

Und dass das gequirlte Scheiße ist sollte man niemanden mehr sagen müßen...

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Natürlich definitiv nicht, den Bioschip können die irgendwie nicht einsparen und was darin steht geflashed wurde bleibt ...“

Optionen

wenn es von Win10 so gemacht wird ist das doch keine MEDION Problem sondern trifft auf alle Hersteller von PCs zu...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„wenn es von Win10 so gemacht wird ist das doch keine MEDION Problem sondern trifft auf alle Hersteller von PCs zu...“

Optionen

Nein und du bist nicht nur da von jeder Ahnung sowas von befreit!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„wenn es von Win10 so gemacht wird ist das doch keine MEDION Problem sondern trifft auf alle Hersteller von PCs zu...“

Optionen

Alle anderen Hersteller (außer MS selbst) verteilen Ihre Biosupdates und Treiber definitiv nicht über MS!!!

Was draus folgt sollte selbst dir klar wie Kloßbrühe sein, aber da habe Ich meine berechtigten Zweifel...

Und schon davor war die Medion Bios und Treiberunterstützung sowas von mies!!!

Aktuell gibts für AFAIK keine Medion Kiste mehr Treiber und Biose bei Medion!!!

Und die Verteilung der Treiber und Biose läuft bei sehr sehr sehr vielen älteren Medion Kisten über MS definitiv nicht!

Älter beginnt da übrigens schon bei mindestens 3 Jahren...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Alle anderen Hersteller außer MS selbst verteilen Ihre Biosupdates und Treiber definitiv nicht über MS!!! Was draus folgt ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Medion

Selbst Lenovo macht das bei allen Kisten, die unter eigenem Namen verkauft werden, definitiv nicht!

Da will Lenovo die miesen Gewinne bei Medion vergrößern durch quasi null Support!

bei Antwort benachrichtigen