Windows 7 4.454 Themen, 42.515 Beiträge

Kann Windows Festnetz-Anrufe anzeigen?

selkcin / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, Ihr Lieben!


Es gibt einen Telefon-Festnetzanschluss
und einen LAN-Anschluss für meinen PC.
Auf dem PC läuft Win7pro64

Da beide an dieser sogen.O²-Homebox 6641DE hängen, könnte es doch möglich sein, dass ich den Computer irgendwie zum Telefonieren mit- bzw.benutzen kann, und sei es nur das Anzeigen der Anrufer o.ä..

Funktioniert so etwas, bitte?

... von Windows verweht ... + + + + + WWG1WGA + + + + + God bless the people of France!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy selkcin

„Kann Windows Festnetz-Anrufe anzeigen?“

Optionen
Funktioniert so etwas, bitte?

Ja, wenn du eine Fritzbox als Router hättest!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso selkcin

„Kann Windows Festnetz-Anrufe anzeigen?“

Optionen

Da die Homebox VoIP beherrscht und daher grundsätzlich auch SIP-fähig sein dürfte, kannst Du es z.B. mal mit PhonerLite versuchen.

Sinnvollerweise empfiehlt sich dann ein Headset, um Rückkopplungen zwischen Mikro und Lautsprechern zu vermeiden und falls Du von O2 eine zweite Nummer hast, kannst Du ja mit dieser spielen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Borlander fakiauso

„Da die Homebox VoIP beherrscht und daher grundsätzlich auch SIP-fähig sein dürfte, kannst Du es z.B. mal mit PhonerLite ...“

Optionen
Da die Homebox VoIP beherrscht und daher grundsätzlich auch SIP-fähig sein dürfte, kannst Du es z.B. mal mit PhonerLite versuchen.

Das Problem dürfte hier sein, dass die SIP nach außen unterstützt. Als Nebenstellen sind laut Handbuch nur POTS ("Analog"), ISDN und DECT möglich. SIP-Telefonone und entsprechen SIP-Nebenstellen im Heimbereich sind leider nach wie vor eher selten. Die aktuellen FritzBoxen mit Telefoniefunktion haben die Möglichkeit, bei Routern vom Telefonanbieter dürfte es das aber selten bis nie geben :-(

bei Antwort benachrichtigen
selkcin Borlander

„Das Problem dürfte hier sein, dass die SIP nach außen unterstützt. Als Nebenstellen sind laut Handbuch nur POTS Analog ...“

Optionen

Danke, Ihr Lieben!

Mir hat tatsächlich 'mal jemand eine Fritzbox geschenk. Entschuldigt, ich hatte keine Ahnung, dass die besser für mich sein könnte als diese Homebox.
Hinten drauf steht: AVM ADSL-VoIP-TK-Anlage
Angeblich soll die Installation kompliziert sein.
Aber gut, angenommen ich schaffe das, läuft dann alles genau so wie jetzt, außer dass ich zusätzlich am PC die Anrufernummern sehen und zuordnen/sortieren kann?
Also Telefonieren funktioniert über mein Audioline 36clip auch so ganz gut, aber der Nummernspeicher ist ziemlich schnell voll, und wenn da etwas in dieser Richtung möglich wäre, würde ich das gerne 'mal versuchen. Was müsste ich dafür tun, bitte?
Ich bin etwas besorgt, weil sich damals, als ich die Homebox zugeschickt bekam, viele Telefonieprobleme ergeben haben.

  • Mit dem einen der beiden Geräte kann ich, wenn mein Anrufbeantworter das Gespräch entgegen genommen hat, das Gespäch nicht mehr zurückbekommen.
  • Wenn ich auflege, klingelt sporadisch das Telefon, obwohl niemand anruft.
  • Sporadisch kann ich mit einem der Geräte überhaupt keinen Anruf entgegennehmen.

Das 2., was ich nicht ganz verstanden habe, war die etwas seltsame Freischaltung über o2.box [http://192.168.1.1], weil ich so etwas zuvor nie habe machen müssen.
Was kommt denn bitte auf mich zu, wenn ich jetzt das Gerät austausche?

... von Windows verweht ... + + + + + WWG1WGA + + + + + God bless the people of France!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy selkcin

„Danke, Ihr Lieben! Mir hat tatsächlich mal jemand eine Fritzbox geschenk. Entschuldigt, ich hatte keine Ahnung, dass die ...“

Optionen

Es gibt für die Fritzbox ein Tool, das nennt sich JFritz.

https://jfritz.org/wiki/Hauptseite

Installiert man dieses Tool, kommt bei jedem Anruf ein Splash auf den Bildschirm, der die Rufnummer und den Anrufer zeigt (Firmen z.B.)

Gleichzeitig wird eine Liste über eingehende und ausgehende Rufe mit Uhrzeit und Datum usw. erstellt.

Ist nicht ganz einfach zu konfigurieren, aber wenn du es verwendest, dann melde dich..:-)

Gruß

 

bei Antwort benachrichtigen
selkcin luttyy

„Es gibt für die Fritzbox ein Tool, das nennt sich JFritz. https://jfritz.org/wiki/Hauptseite Installiert man dieses Tool, ...“

Optionen

Danke lutty!

Wenn ich das richtig verstanden habe, werde ich einfach 'mal die Geräte austauschen, komme dann wieder ganz normal ins Internet und kann JFritz arbeiten lassen.
Da freue ich mich schon drauf und werde das heute Abend direkt ausprobieren.

Bis dahin lieben Gruß
Suzi

... von Windows verweht ... + + + + + WWG1WGA + + + + + God bless the people of France!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander selkcin

„Danke, Ihr Lieben! Mir hat tatsächlich mal jemand eine Fritzbox geschenk. Entschuldigt, ich hatte keine Ahnung, dass die ...“

Optionen
ich hatte keine Ahnung, dass die besser für mich sein könnte als diese Homebox.

Die Geschenke Hardware der Telefonanbieter ist eigentlich nie toll. Selbst wenn es eine FritzBox dazu gibt hast Du da gerne noch mal Probleme mit dem Bezug von Updates.

Mir hat tatsächlich 'mal jemand eine Fritzbox geschenk.

Bevor Du die verbaust würde ich allerdings noch mal prüfen ob die überhaupt noch mit Updates versorgt wird. Ansonsten könntest Du die ggf. aber immer noch als Telefoniegerät hinter Deiner Homebox betreiben.

Also Telefonieren funktioniert über mein Audioline 36clip auch so ganz gut, aber der Nummernspeicher ist ziemlich schnell voll, und wenn da etwas in dieser Richtung möglich wäre, würde ich das gerne 'mal versuchen.

Könntest ggf. Kurzwahlnummern fürs FritzBox Telefonbuch verwenden. Hätte ich aber keine Lust drauf. Besser gleich ein Telefon mit vernünftiger Telefonbuchfunktion.

Mit dem einen der beiden Geräte kann ich, wenn mein Anrufbeantworter das Gespräch entgegen genommen hat, das Gespäch nicht mehr zurückbekommen.

Das liegt daran wenn die Geräte an unterschiedlichen Nebenstellen angeschlossen werden.

bei Antwort benachrichtigen