Windows 7 4.506 Themen, 43.248 Beiträge

suche usb-treiber für hp-laptop

felixfix / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo, habe ein hp-laptop, (15-ay042ng) , bs ist win 7 pro 32, und suche einen usb-treiber dafür. auf der hp-homepage werden nur die 64 bit wintreiber angezeigt. wo kann man einen treiber für die 32-bit-variante finden?

mfg felix

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso felixfix

„suche usb-treiber für hp-laptop“

Optionen

Wenn HP nur 64bit-Treiberanbietet, wäre der nächste Anlaufpunkt für den Chipsatz plus USB Intel selber:

https://www.intel.com/content/www/us/en/support/detect.html

https://downloadcenter.intel.com/de/downloads/eula/20775/Intel-Chipsatz-Ger-tesoftware-INF-Update-Utility-?httpDown=https%3A%2F%2Fdownloadmirror.intel.com%2F20775%2Feng%2FSetupChipset.exe

Letzterer sollte zumindest für den Braswell(?) des Books passen.

Warum antwortest Du eigentlich nicht einfach in Deinem alten Thread auf die Nachfrage nach dem Book?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Wenn HP nur 64bit-Treiberanbietet, wäre der nächste Anlaufpunkt für den Chipsatz plus USB Intel ...“

Optionen

https://downloadmirror.intel.com/20775/eng/ReleaseNotes%2010.1.1.42.htm

Die Intel Chipsatztreiber sind so gut wie immer für 64 + 32Bit.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„https://downloadmirror.intel.com/20775/eng/ReleaseNotes 2010.1.1.42.htm Die Intel Chipsatztreiber sind so gut wie immer ...“

Optionen
Die Intel Chipsatztreiber sind so gut wie immer für 64 + 32Bit.


Die von Intel schon und das steht ja auch dabei im Downloadbereich.

Bei den von HP angebotenen für das Läppi ist das nicht der Fall, die habe ich juxhalber entpackt und da sind tatsächlich nur die 64bit drin.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Die von Intel schon und das steht ja auch dabei im Downloadbereich. Bei den von HP angebotenen für das Läppi ist das ...“

Optionen

Hast du die exe Datei wirklich ausgepackt?

Von der Größe her müßten da die 32Bit Dateien drin sein.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Hast du die exe Datei wirklich ausgepackt? Von der Größe her müßten da die 32Bit Dateien drin sein.“

Optionen
Hast du die exe Datei wirklich ausgepackt?


Ja - allerdings unter Linux nur bis zum Setup-Ordner. Du scheinst allerdings recht zu haben, dass alle Treiber enthalten sind.

Im *.cva-Dokument werden nämlich auch nur die 64bit-Versionen angeführt:

"[DetailFileInformation]
CSVer.dll=<ProgramFilesDir>\Intel\Intel(R) Chipset Device Software,0x000a,0x0001,0x0001,0x000e,W764HB
CSVer.dll=<ProgramFilesDir>\Intel\Intel(R) Chipset Device Software,0x000a,0x0001,0x0001,0x000e,W764PR
CSVer.dll=<ProgramFilesDir>\Intel\Intel(R) Chipset Device Software,0x000a,0x0001,0x0001,0x000e,WT64"

In der eigentlichen xml-Datei findet man dann witzigerweise alle unterstützten OS, ist aber in gewisser Weise typisch für HP, im Grunde könnten die gleich auf Intel linken. statt den identischen Treiber anzubieten und die ungewünschten Versionen auszulabeln:-(

version-10.1.1.14version name

Intel(R) Chipset Device Software

supportedoperatingsystems

osidentifier name="Windows7" architecture="x64"
osidentifier name="Windows7" architecture="x86"
osidentifier name="Windows8" architecture="x64"
osidentifier name="Windows8" architecture="x86"
osidentifier name="Windows8.1" architecture="x64"
osidentifier name="Windows8.1" architecture="x86"
osidentifier name="Windows10" architecture="x64"
osidentifier name="Windows10" architecture="x86"
osidentifier name="W2K8R2" architecture="x64"
osidentifier name="W2K12" architecture="x64"
osidentifier name="W2K12R2" architecture="x64"
osidentifier name="W2K16" architecture="x64"

supportedoperatingsystems


Die HTML-Tags habe ich mal rausoperiert, damit der Editor nicht ausflippt.

Aber da würde ich trotzdem direkt bei Intel laden, um irgendwelche Fehlermeldungen von nichtunterstützten OS zu vermeiden oder die *.inf mühselig per Hand installieren zu müssen.

Spätestens mit dem Auto-Updater sollte es selbst felixfix hinbekommen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 felixfix

„suche usb-treiber für hp-laptop“

Optionen

Ich hab dir schon (mit Erklärung!!!) gesagt, das da nur der Chipsatz Treiber für verantwortlich ist!

Ignoranz hat immer eine Grenze und dafür nen Extra Thread aufzumachen paßt zu dir wie Faust auf Auge!

Zudem ist da W7 32Bit zu installieren dummes Zeug pur...

1. https://support.hp.com/us-en/drivers/selfservice/swdetails/hp-15-ay000-notebook-pc-series/10862300/model/12153631/swItemId/ob-163977-1

Der HP W7 64Bit Chipsatz Treiber läuft definitiv auch unter W7 32Bit!

2. Würde Ich da diesen viel neueren Intel Chipsatz-Treiber 10.1.1.42 installieren:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

3. Sollte da dieser Grafiktreiber natürlich auch drauf:

https://downloadcenter.intel.com/download/26088/Intel-Graphics-Driver-for-Windows-7-32-bit-?product=91830

bei Antwort benachrichtigen