Windows 7 4.343 Themen, 41.452 Beiträge

Icons werden nicht mehr im Original angezeigt

Vanessa9 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe einen Win7-Rechner mit Malwarebytes, CCleaner, u.a. bereinigt.

Alles läuft gut, jedoch sind die Icons von MS-Word, AOMEI-Backupper und Malwarebytes nicht mehr im Original zusehen, stattdessen ist nur ein Standard-Platzhalter für Programme.

Wie bekomme ich wieder die Original Icons?

Ich freue mich über Eure Hilfe.

LG Vanessa

Jedes Spiel hat seine Regeln; wer sich nicht daran hält, hat die besten Chancen zu gewinnen.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Vanessa9

„Icons werden nicht mehr im Original angezeigt“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Vanessa9 Alpha13

„https://www.youtube.com/watch?v p5OV2EPpZIQ“

Optionen

Hallo Alpha13,

vielen Dank für Deinen Hinweis.

Mit Hilfe des Videos hat es zwar nicht geklappt, aber die Lösung war nur einen Mausklick entfernt:

https://www.youtube.com/watch?v=DmJKmRDiQAc

Vielen Dank nochmals, alles ist wieder ok.

LG Vanessa

Jedes Spiel hat seine Regeln; wer sich nicht daran hält, hat die besten Chancen zu gewinnen.
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 Vanessa9

„Hallo Alpha13, vielen Dank für Deinen Hinweis. Mit Hilfe des Videos hat es zwar nicht geklappt, aber die Lösung war nur ...“

Optionen

Passt zwar nicht ganz, ist aber ein ähnliches Thema: bei mir waren nach einem Win10-Update plötzlich die Vorschaubilder für Videos weg, obwohl die laut registry und Ordneransicht angezeigt werden sollten. Ich habe dann die Codecs (k-lite-codec-pack) neu installiert, und alle Vorschaubilder waren wieder da. Anscheinend gefällt es Microsoft manchmal nicht, wenn man statt der hauseigenen Apps andere Video-Apps benutzt.  

.........und tschüssss!!!!!!!!!!!!
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 weissnix2

„Passt zwar nicht ganz, ist aber ein ähnliches Thema: bei mir waren nach einem Win10-Update plötzlich die Vorschaubilder ...“

Optionen
Anscheinend gefällt es Microsoft manchmal nicht, wenn man statt der hauseigenen Apps andere Video-Apps benutzt.  

Das Verhalten kann ich für win10 nicht bestätigen. - Ich nutze praktisch ausschließlich den VLC. Da muss ich mich wenigstens um keinen Codec-Müll kümmern.

Ich beobachte eher das Gegenteil. Ich blende die hübschen, aber platzfressenden Vorschaubildchen für Videos grundsätzlich aus und meine Ordner zeigen die Detailansicht. - Vielmehr Übersicht, imho.

Aber nach jedem Kack-Update kann ich die Einstellungen erneuern, weil danach wieder Klickibunti eingestellt ist.... Brüllend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 winnigorny1

„Das Verhalten kann ich für win10 nicht bestätigen. - Ich nutze praktisch ausschließlich den VLC. Da muss ich mich ...“

Optionen
Ich nutze praktisch ausschließlich den VLC.

Ich eigentlich auch, weil man sich da, wie Du richtig sagst, nicht um die Codecs kümmern muss. Aber trotzdem waren die Icons nach einem Win10-Update vor ca. 2 Wochen plötzlich weg, und nach der k-lite-codec-pack-Installation genau so plötzlich wieder da. Und ob man sich nun die Icons oder lieber die Detailansicht anzeigen lässt, ist natürlich Geschmackssache. Wenn ich aus 25 Urlaubs-Videosequenzen einen Film zusammenbasteln möchte, dann hilft mir Klickibunti mehr als die Dateidetails - zumal unter den Icons ja auch der Dateiname steht. Und Platz oder Speicherbedarf ist ja nun heute auch kein Thema mehr. 

.........und tschüssss!!!!!!!!!!!!
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 weissnix2

„Ich eigentlich auch, weil man sich da, wie Du richtig sagst, nicht um die Codecs kümmern muss. Aber trotzdem waren die ...“

Optionen
zumal unter den Icons ja auch der Dateiname steht.

Wie? In der Detailansicht nicht????

Da ist der Dateiname genauso ersichtlich. - Nur du hast in der Detailansicht mehr Videodateien auf einen Blick im Sichtfeld und übersichtlicher ist das auch:

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 winnigorny1

„Wie? In der Detailansicht nicht???? Da ist der Dateiname genauso ersichtlich. - Nur du hast in der Detailansicht mehr ...“

Optionen

Na klar, wenn Du jedem Video einen Namen gibst, dann brauchst Du keine Icons. Aber was ist, wenn Du nach einer Asienrundreise aus 400 Fotos und 140 Videosequenzen einen Film zusammenschneiden willst und die Detailansicht so aussieht? (Das ist nur ein Ausschnitt, insgesamt waren es rund 600 Bild-und Videodateien.)

.........und tschüssss!!!!!!!!!!!!
bei Antwort benachrichtigen