Windows 7 4.377 Themen, 41.771 Beiträge

Zu blöd zum Installieren?

T6T8 / 34 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi!

Ich wollte Windows 7 Ultimate 64 bei mir neu installieren und bekomme den Eindruck, dass ich zu blöd dazu bin. Der PC will partout nicht von der DVD starten.

Die Festplatte ist völlig leer, es kommt nach dem Einschalten aber nur die Meldung, dass es nirgendwo ein verwertbares System gibt. Auch wenn ich eine primäre NTFS-Patition auf der Platte erstelle, gibt es den selben Fehler. Wenn ich diese Partition unter GParted mit dem Boot-Flag versehe, dann kommt beim Starten die Meldung, dass der Boot-Manager nicht da ist. Aber die DVD wird weiterhin ignoriert.

Die Kiste will einfach nicht von der DVD booten. Es ist eine Original-DVD (Win 7 Ultimate 64 Bit, SP1), sie ist augenscheinlich in Ordnung und bootet auf anderen Computern. Einen Hardware-Fehler am PC dürfen wir ausschließen, denn andere bootfähige Scheiben (Knoppix live und Acronis) funktionieren einwandfrei. Und auf diesem Rechner auf dieser Platte war diese Windows-Version vorher auch installiert (von mir durchgeführt, es geht also), nur von einer anderen Original-DVD.

Hier sind aktuelle Screens vom BIOS, habe ich etwas übersehen?

••• https://abload.de/img/171007114444kru3x.jpg

••• https://abload.de/img/17100711450567ugn.jpg

••• https://abload.de/img/171007114514s1upa.jpg

••• https://abload.de/img/171007114519a1uld.jpg

Als Boot-Menü bekome ich folgende Auswahl:
••• https://abload.de/img/img_20171007_131710337uuep.jpg
Das kann ich sowohl über die Boot-Reihenfolge als auch manuell beim Starten auswählen. Nützt beides nichts.

Habt ihr Tipps für mich, was ich vergessen haben könnte?

bei Antwort benachrichtigen
Greif 72 T6T8

„Zu blöd zum Installieren?“

Optionen

Hi T6T8!

Ich könnte mir vorstellen, dass die DVD keinen Bootloader für UEFI hat.

Dann kann man mit dieser DVD natürlich nur im CSM-Modus booten.

Gruß Hartmut

Rei bonae tempus est et air, quis ex abdomine oritur, sagitta non est!
bei Antwort benachrichtigen
Greif 72 T6T8

„Zu blöd zum Installieren?“

Optionen

Ich bins nochmal!

Ich kenne mich mit den Gigabyte UEFI-Einstellungen nicht explizit aus.

Wie sind denn die anderen Versionen von Knoppix und Acronis?

Wenn dort normale Versionen Legacy/CSM gebootet, werden können, dann müsstest Du wahrscheinlich nur die Storage Boot Option Control von Legacy auf UEFI umstellen und funzt.

Gruß Hartmut 

Rei bonae tempus est et air, quis ex abdomine oritur, sagitta non est!
bei Antwort benachrichtigen
T6T8 Greif 72

„Ich bins nochmal! Ich kenne mich mit den Gigabyte UEFI-Einstellungen nicht explizit aus. Wie sind denn die anderen ...“

Optionen

Ich habe alle Einstellungen für die Storage Boot Control ausprobiert (Disabled, Legacy only, UEFI only, Legacy first, UEFI first). Hat leider nix gebracht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 T6T8

„Zu blöd zum Installieren?“

Optionen

Secure Boot muß man da natürlich deaktivieren!

Mainboard?

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Alpha13

„Secure Boot muß man da natürlich deaktivieren! Mainboard?“

Optionen
Mainboard?

Steht das nicht auf Bild zwei unter Modell Name?

Ist ne Frage. Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 andy11

„Steht das nicht auf Bild zwei unter Modell Name? Ist ne Frage. Andy“

Optionen

Richtig, ist ein GA-990FXA-UD5 (rev. 3.0) .

Und da gibts scheinbar die Option Secure Boot wirklich nicht...

CSM Support auf Always und Boot Mode Selection auf Legacy Only einstellen und das Teil muß von der W7 DVD booten, sonst ist da definitiv was nicht OK!

http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-990FXA-UD5-rev-30#support-manual

Und dann macht man da ein CMOS-Clear oder flashed das neueste Bios.

https://www.hardwareluxx.de/community/f12/bios-flashen-leicht-gemacht-gigabyte-q-flash-und-gigabyte-uefi-950961.html

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 Alpha13

„Richtig, ist ein GA-990FXA-UD5 rev. 3.0 . Und da gibts scheinbar die Option Secure Boot wirklich nicht... CSM Support auf ...“

Optionen

CSM Support kann man auf "Always" stellen, wenn man "OS Type" auf "Windows 8" stellt, andernfalls wird die CSM-Option nicht angezeigt. Ich habs mal probiert, indem ich Windows 8 eingestellt und CSM auf "Always" gestellt habe. Aber alles leider vergeblich, die Kiste rührt sich nicht.
Es kommt nur (bei leerer Festplatte) die beharrliche Meldung
"Reboot and Select proper Boot device
or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key"

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 T6T8

„CSM Support kann man auf Always stellen, wenn man OS Type auf Windows 8 stellt, andernfalls wird die CSM-Option nicht ...“

Optionen

https://rufus.akeo.ie/

würde Ich dann zur Erstellung eines W7 USB Sticks nehmen und die dafür nötige W7 ISO Datei liefert dieses Tool:

https://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/67-microsoft-windows-and-office-iso-download-tool

Und alternativ brennt man die W7 ISO Datei als Image auf DVD und versucht damit sein Glück.

Übrigens solltest du da definitiv die Revision des Boards überprüfen, FB ist für die Revision 1.0 das falsche Bios!

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 Alpha13

„https://rufus.akeo.ie/ würde Ich dann zur Erstellung eines W7 USB Sticks nehmen und die dafür nötige W7 ISO Datei ...“

Optionen

Die Installation vom Stick versuche ich heute abend mal, danke.

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 Alpha13

„Richtig, ist ein GA-990FXA-UD5 rev. 3.0 . Und da gibts scheinbar die Option Secure Boot wirklich nicht... CSM Support auf ...“

Optionen

Woran konntest du sehen, dass es die Rev. 3 ist?
Ich werde wirklich über ein BIOS-Update nachdenken, falls das hilft (auch wenn es vorher schon ohne Update gefunzt hat).

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 T6T8

„Woran konntest du sehen, dass es die Rev. 3 ist? Ich werde wirklich über ein BIOS-Update nachdenken, falls das hilft auch ...“

Optionen

http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-990FXA-UD5-rev-1x#support-dl

Revision 1.0 hat kein FB Bios und die Revision steht natürlich auch vor Designed in Taipei oben auf dem Board.

http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-990FXA-UD5-rev-30#ov

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 Alpha13

„Richtig, ist ein GA-990FXA-UD5 rev. 3.0 . Und da gibts scheinbar die Option Secure Boot wirklich nicht... CSM Support auf ...“

Optionen

Ich habe jetzt mal versucht, das BIOS nach der von dir verlinkten Anleitung zu flashen (mit Win98-Dateien auf dem Stick). Wenn ich aber das Proggi zum Flaschen starte (über "efiflash 9fxaud53.fc"), dann kommt lediglich folgende Fehlermeldung:

DOS/32A -- Protected Mode Run-time  Version 7.2
Copyright (C) Supernar Systems, LTd. 1996-2002
DOS32/A warning (9001): no extended memory has been allocated
DOS32/A fatal (4003): not enough extended memory to load application exec "C:\EFIFLASH.EXE"

Ist nix mit flashen, zumindest anscheinend nicht auf diese Art.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso T6T8

„Ich habe jetzt mal versucht, das BIOS nach der von dir verlinkten Anleitung zu flashen mit Win98-Dateien auf dem Stick . ...“

Optionen

Warum machst Du das nicht einfach mit der passenden BIOS-Datei auf einem USB-Stick und mittels Q-Flash, wenn Dir das UEFI/BIOS so etwas schon abietet?

http://mbforum.gigabyte.de/forumdownload/Sonstiges/BIOS%20Update/GIGABYTE-Bios-Update-Anleitung-Q-Flash.pdf

http://www.gigabyte.de/microsite/-15/tech_090302_technology-guide_user-friendly-1.htm

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso T6T8

„Ich habe jetzt mal versucht, das BIOS nach der von dir verlinkten Anleitung zu flashen mit Win98-Dateien auf dem Stick . ...“

Optionen

Nachsatz: Im Zweifel würde ich trotzdem noch einmal eine neue ISO laden und statt von DVD wie erwähnt von USB-Stick versuchen zu installieren.

Um bei den banalen Sachen zu bleiben: Ein anderes DVD-Laufwerk hast Du nicht und sei es ein externes?

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
T6T8 fakiauso

„Nachsatz: Im Zweifel würde ich trotzdem noch einmal eine neue ISO laden und statt von DVD wie erwähnt von USB-Stick ...“

Optionen
Ein anderes DVD-Laufwerk hast Du nicht und sei es ein externes?

Irgendwelche optischen Scheiben benutze ich fast gar nicht mehr, deshalb hab ich nix rumliegen. Und für künftige Installationen nehme ich jetzt wohl immer den Stick (siehe unten). Das wird das Laufwerk noch mehr sprichwörtlichen Staub ansetzen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 T6T8

„Ich habe jetzt mal versucht, das BIOS nach der von dir verlinkten Anleitung zu flashen mit Win98-Dateien auf dem Stick . ...“

Optionen

https://www.hardwareluxx.de/community/f12/bios-flashen-leicht-gemacht-gigabyte-q-flash-und-gigabyte-uefi-950961.html

Lesen schwach bis eher mies sagt man da, das macht man da natürlich per Q-Flash über das Bios (dazu muß nur die Biosdatei auf den mit FAT32 formatierten Stick und der Stick muß definitiv nicht bootfähig sein!) und auch allgemein hast du vom Bios flashen keinen blassen Schimmer.

https://en.wikipedia.org/wiki/DOS_extender

"mit Win98-Dateien auf dem Stick" ist natürlich absolut dummes Zeug und läuft nie, da ist schon reines DOS (ohne Extender!) angesagt, wenn man mit EFIFLASH.EXE flashen will!

https://www.biosflash.com/bios-boot-usb-stick.htm

Ist bei Q-Flash natürlich überflüssig wie ein Kropf!

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 Alpha13

„https://www.hardwareluxx.de/community/f12/bios-flashen-leicht-gemacht-gigabyte-q-flash-und-gigabyte-uefi-950961.html Lesen ...“

Optionen
und auch allgemein hast du vom Bios flashen keinen blassen Schimmer.

Ich habe nie behauptet, darin eine Koriphäe zu sein. Nachdem ich in den letzten gut 25 Jahren maximal dreimal ein Bios flashen musste, schüttele ich das nicht so aus dem Ärmel. Es gibt aber bestimmt auch Dinge, in denen ich gut bin und du eine Niete bist.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 T6T8

„Zu blöd zum Installieren?“

Optionen
Der PC will partout nicht von der DVD starten.

Ich vermute mal,das deine DVD heruntergeladen ist und eine install.esd besitzt,die leider nicht bootfähig ist! Das Problem hatte ich einmal.

http://www.borncity.com/blog/2012/11/21/windows-8-falle-esd-dvd-nicht-efi-bootfhig/

bei Antwort benachrichtigen
hardy25

Nachtrag zu: „Ich vermute mal,das deine DVD heruntergeladen ist und eine install.esd besitzt,die leider nicht bootfähig ist! Das ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
T6T8 hardy25

„Ich vermute mal,das deine DVD heruntergeladen ist und eine install.esd besitzt,die leider nicht bootfähig ist! Das ...“

Optionen

Wie ich droben schrob, ist es eine Orignial-DVD.
Das ist sie, mit den lustig-bunten Hologrammen in der Mitte:
••• https://abload.de/img/img_20171008_20383178klv.jpg

SP1 ist auch dabei, es ist also keine Uraltversion.

bei Antwort benachrichtigen
T6T8

Nachtrag zu: „Zu blöd zum Installieren?“

Optionen

Am wenigsten verstehe ich, dass ich die gleiche Windows-Version (nur von einer älteren DVD) schon einmal auf diesem PC installieren konnte. Und Acronis 2018 (CD) und Knoppix 7.7.1 (DVD) booten problemlos. Verzweifeltes Kopfschütteln....

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 T6T8

„Am wenigsten verstehe ich, dass ich die gleiche Windows-Version nur von einer älteren DVD schon einmal auf diesem PC ...“

Optionen

Sieh doch mal nach,ob im Ordner Sources eine install.wim oder .esd drin ist.Wenn du ein altes UEFI auf deinem PC hast,gibt es dort auch kein Secure Boot,das hatte meiner,der mit Windows 7 gekauft wurde auch nicht,erst nach einem BIOS Uppdate.Sonst hätte ich keinen andere Tipp.Nur den,weil ich bei einem Versuch,neu zu installieren die selben Probleme hatte.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25

Nachtrag zu: „Sieh doch mal nach,ob im Ordner Sources eine install.wim oder .esd drin ist.Wenn du ein altes UEFI auf deinem PC hast,gibt ...“

Optionen

Was mir gerade einfällt,wenn du kannst lade dir eine Enterpreis Version herunter,wennes die noch gibt,brenne sie und installiere sie auf eine 2.Part. von der kannst du auf jedem Fall eine benutzerdefinierte Installation auf die C installieren.Mußte ich einmal ähnlich machen um mein Windows 8 mit einer esd DVD zu installieren.damals gab es die Software noch nicht um einfach eine install.wim zu basteln und war noch ziemlich neu mit dem uefi.Umständlich,aber ob per key Eingabe ein Upgrade funktioniert?????  

bei Antwort benachrichtigen
hardy25

Nachtrag zu: „Was mir gerade einfällt,wenn du kannst lade dir eine Enterpreis Version herunter,wennes die noch gibt,brenne sie und ...“

Optionen

lustige Enterprise Version?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hardy25

„lustige Enterprise Version?“

Optionen

https://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/67-microsoft-windows-and-office-iso-download-tool

Mit dem Tool kann man alle W7 Versionen als ISO Datei total legal runter laden!

Und ne andere Möglichkeit gibts für Normaluser schon sehr lange nicht mehr, außer bei Home und Pro!

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 hardy25

„Sieh doch mal nach,ob im Ordner Sources eine install.wim oder .esd drin ist.Wenn du ein altes UEFI auf deinem PC hast,gibt ...“

Optionen

Ich hab mal nachgesehen, die install.wim ist dabei.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 T6T8

„Ich hab mal nachgesehen, die install.wim ist dabei.“

Optionen

Dann kann es ja wirklich nur am BOOT Manager für UEFI liegen.Keine Ahnung,vielleicht einmal über USB Stich versuchen?Ich hatte ja Anfangs auch Probleme mit der DVD von Windows7 aber eine hat wenigstes eine DVD die funktionierte,denn auch meine 8.1 war damals eine .esd,so das ich dann auch den Weg dort über ein Upgrade über Windows7 und dann Upgrade auf 8.1.Jetzt habe ich für alle 3 Windows USB Sticks zum Installieren.Es nervt ungemein,wenn man vor der Kiste sitzt und die Installation nicht funktionieren will,das habe ich auch durch!

https://www.heise.de/ct/hotline/UEFI-Windows-Setup-vom-USB-Stick-1267520.html

bei Antwort benachrichtigen
HAL1 T6T8

„Zu blöd zum Installieren?“

Optionen

Hallo,

Einen Hardware-Fehler am PC dürfen wir ausschließen, denn andere bootfähige Scheiben (Knoppix live und Acronis) funktionieren einwandfrei.

das habe ich vor 2 Jahren auch gedacht.

Meine neue win7 professional wollte nicht starten,sie drehte sich solange bis es mir zu bunt wurde.Also habe ich meine xp , ubuntu und ne geliehene win7 home ausprobiert und alle starteten-auch mit Filmen und anderen DVDs hatte ich keine Probleme.Dann habe ich die win7 professional bei Freunden im PC und Laptop ausprobiert und da lief sie.Der Versuch ein bootstick unter ubuntu mit iso-Dateien aus dem Netz zu erstellen ist leider gescheitert.

Ich habe die Gelegenheit genutzt mir gleich ein blue-ray-Laufwerk gekauft und mit dem neuen Laufwerk lief die DVD auch auf meinem Rechner.Offensichtlich passten das alte Laufwerk und diese DVD nicht zusammen.

tschüß Hal

bei Antwort benachrichtigen
T6T8

Nachtrag zu: „Zu blöd zum Installieren?“

Optionen

Hat länger gedauert als gedacht. Arbeiten gehen ist kacke.

Egal, nach etlichen Fehlversuchen mit diversen USB-Tools habe ich ein Proggie namens "Koala" gefunden. Damit konnt ich einen Stick erfolgreich bootfähig machen und eine ISO der DVD draufbügeln. Und siehe, es war dem PC ein Wohlgefallen, und er entschloss sich zum Start. Windows wurde brav installiert, jetzt läuft alles so wie gewünscht.

Auf die Idee mit dem Stick hätte ich vielleicht auch eher kommen können, nur habe ich ein OS praktisch nie vom Stick installieren müssen, ging bisher immer auch problemlos von CD/DVD.

Ein BIOS-Update habe ich mir gespart, denn die Kiste läuft ja jetzt (mehr wollte ich ja gar nicht).

Vielen Dank an euch alle für die Vorschläge und fürs Mitdenken, war hilfreich!

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 T6T8

„Hat länger gedauert als gedacht. Arbeiten gehen ist kacke. Egal, nach etlichen Fehlversuchen mit diversen USB-Tools habe ...“

Optionen

Freut mich,das endlich funktioniert hat!

BIOS Update hatte ich auch nur vom PC Hersteller,genau wie bei meinem Notebook,weil ich anderen Stellen nicht so traue,aber da ich auf meinen Geräten überall 7,8.1 und 10 drauf habe,hatte eben auch die Lizenzen billig bekommen,dachte ich mir,das es besser wäre mit aktuellen BIOS.Das Schöne bei mehreren Systemen,man kann jederzeit eine benutzerdefinierte Installation vom anderen System aus starten und auch Treiber hinüber kopieren.

Na dann viel Spaß mit deinem blitzblanken System und am Besten gleich ein Backup für die nächste Neuinstallation.Spart eine Menge Zeit!!

Gruß Hardy

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 hardy25

„Freut mich,das endlich funktioniert hat! BIOS Update hatte ich auch nur vom PC Hersteller,genau wie bei meinem ...“

Optionen
Freut mich,das endlich funktioniert hat!

Und mich erst recht, glaub mir.

Das BIOS Update werde ich mir sparen, weil ich nichts an der Kiste vermisse. Das running system, und never change und so.

Das Backup werde ich natürlich machen, sowie ich sämtliche Windows-Updates drauf habe.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 T6T8

„Und mich erst recht, glaub mir. Das BIOS Update werde ich mir sparen, weil ich nichts an der Kiste vermisse. Das running ...“

Optionen

Ich weiß ja nicht,ob es bei dir besser funktioniert,aber ich habe abfangs ewig warten müssen,daher habe ich mir angewöhnt Updates unter wsus offline update zu installieren.Sieh es dir mal an,falls du die gleichen Probleme hast.Nach den Updates über wsus kommt dann oft die nächsten von MS.Falls du es nicht kennst?

http://www.wsusoffline.net/

bei Antwort benachrichtigen
hardy25

Nachtrag zu: „Ich weiß ja nicht,ob es bei dir besser funktioniert,aber ich habe abfangs ewig warten müssen,daher habe ich mir ...“

Optionen

Nur nach der Neuinstallation,meine ich.

bei Antwort benachrichtigen
T6T8 hardy25

„Ich weiß ja nicht,ob es bei dir besser funktioniert,aber ich habe abfangs ewig warten müssen,daher habe ich mir ...“

Optionen

Guter Tipp, vielen Dank, probiere ich gleich mal aus.

bei Antwort benachrichtigen