Windows 7 4.397 Themen, 41.998 Beiträge

Dateiname zu lang - kann nicht gelöscht werden

Geno1 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,

ich habe eine Datei mit einem zu langen Dateinamen, der weder umbenannt, noch gelöscht werden kann.

Mit welchem Trick kann man den Ordner, der diese Datei enthält, löschen?

Gruß Egon

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Geno1

„Dateiname zu lang - kann nicht gelöscht werden“

Optionen

Starte deinen Rechner mit einer Linux-Live-CD und lösche den Ordner. Linux stört sich einen Scheiß um das, was Windows macht oder nicht machen will.....

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Geno1

„Dateiname zu lang - kann nicht gelöscht werden“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Geno1

„Dateiname zu lang - kann nicht gelöscht werden“

Optionen

Du kannst mit subst einem Verzeichnis einen Laufwerksbuchstaben zuweisen und somit die Länge des Gesamt-Pfades soweit verkürzen, dass alle Anwendungen damit zurecht kommen.

Alternativ kannst Du auch lokal über eine Netzwerkfreigabe auf das Verzeichnis zugreifen. Bei UNC-Pfaden greift die Längenbeschränkung nicht.

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
dalai Geno1

„Dateiname zu lang - kann nicht gelöscht werden“

Optionen

Abseits der bereits genannten Methoden kommt Total Commander mit Pfaden länger als die üblichen 255 Zeichen zurecht - das geht bis 1023 Zeichen (oder war's gar noch länger?).

Grüße
Dalai

Echte Hilfe kann´s nur bei Rückmeldungen geben.
bei Antwort benachrichtigen
JiPi Geno1

„Dateiname zu lang - kann nicht gelöscht werden“

Optionen

in hartnäckigen Fällen eine Linux/Ubunto-DVD einlegen (ohne Installation)  und von dort aus die Datei löschen. Klappt immer.

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 JiPi

„in hartnäckigen Fällen eine Linux/Ubunto-DVD einlegen ohne Installation und von dort aus die Datei löschen. Klappt immer.“

Optionen

Danke, habe ich bereits gemacht.

bei Antwort benachrichtigen