Windows 7 4.516 Themen, 43.326 Beiträge

Windows 7 Update Dez. 2015 - KB3112343

gelöscht_301121 / 76 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

gerade wird o.a. Dezember Update für Windows 7 angeboten, die Webseite von M$ verweist aber im Text auf ein Update für Windows 8.

https://support.microsoft.com/de-de/kb/3112343

Stehe ich auf dem Schlauch, oder was bedeutet dieses Update. "Empfohlene Updates" sind bei mir ausgeblendet, also sollte das ein "Wichtiges Update" sein ..?

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Windows 7 Update Dez. 2015 - KB3112343“
Optionen

Also: Wenn du nicht auf dem Schlauch stehen solltest, dann tu ich es: Wo zur Hölle siehst du einen Hinweis im Text auf ein Update auf Windows 8???? Davon steht nichts im Screenshot, den du beigefügt hast und auch nicht in dem eingeklickten Link. -

Habe ich jetzt nicht nur Alzheimer, sondern auch was anne Augens? Sach' datt das nich' wahr iss!!Überrascht

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1 „Also: Wenn du nicht auf dem Schlauch stehen solltest, dann tu ich ...“
Optionen

Hallo,

heute Nacht stand auf der Webseite ein längerer Text als heute morgen, und der bezog sich auf Windows 8 .. hundertprozentig unter dem gkeichen Link. Habe die Seite sogar mehrmals aufgerufen, weil ich es nicht glauben konnte.

Entweder hat der Browser auf eine "falsche" Seite umgeleitet (was ich nicht glaube) oder M$ hat den Text erst nachträglich geändert. Sonst hätte ich diesen Post erst gar nicht veröffentlicht, denn jetzt steht da ja, dass es sich auf "Verbesserungen" Upgrades auf Windows 10 bezieht.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Hallo, heute Nacht stand auf der Webseite ein längerer Text als ...“
Optionen
denn jetzt steht da ja, dass es sich auf "Verbesserungen" Upgrades auf Windows 10 bezieht.

Ja - Hammer! Ich denke mal, dass MS da auch Bammel gekriegt hat...

Immerhin sollen da sogar Klagen wegen geschrotteter Win10-Rechner vorbereitet werden. - Und die Klagen kommen keineswegs vornehmlich aus dem Consumer-Bereich!

Und in dem Zusammenhang muss man auch die Tatsache sehen, dass auf den Rechnern die Privatsphären-Einstellungen klammheimlich, still & (ver)schweigend auf die der Expreß-Installation zurückgesetzt wurden.

Das kollidiert mit bestehemden Recht in gar schrecklich vielen Ländern, wird dem Vertrauen, das MS entgegengebracht wird, bestimmt nicht förderlich sein und könnte weitere Klagen nach sich ziehen...

Mal ganz davon abgesehen, dass jetzt eine ganze Berufsgruppe um ihre Existenz bangen muß, wenn MS ganz frech damit beginnt, alle Windows10-Rechner selbst zu administrieren!!! Brüllend

Ich sag' ja schon länger: Win10? Mag in der Anlage ein sehr gutes und sicheres BS sein, ziemlich smart in Bezug auf die Vorgänger (und wenn es erst mal ausgereift sein sollte wohl auch stabiler und schneller), auch sicherer.

Dummerweise nicht sicher vor MS! Huhuuuuuuuuuu Linux-Gemeinde! - Ich bin schon wieder ein ganzes Stück in eure Richtung katapuliert worden. -

Obwohl schon bis hierher eigentlich klar war, dass ich MS ab 2020 den verlängerten Rücken präsentiere werde, wird mit jeder neuen Meldung über W10 klar: Die Entscheidung ist schon wieder zementiert worden.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_301121 „Hallo, heute Nacht stand auf der Webseite ein längerer Text als ...“
Optionen
denn jetzt steht da ja, dass es sich auf "Verbesserungen" Upgrades auf Windows 10 bezieht

Auch das steht dort nicht!

Irgendwie scheinst Du auf den von Dir verlinkten Seiten immer etwas ganz anderes zu lesen als die anderen Nutzer hier... ???

Bei mir zeigt Deine verlinkte Seite folgenden Titel an:

Windows Update-Client für Windows 7 und Windows Server 2008 R2: Dezember 2015

Also weder "Windows 8" noch "Windows 10" sondern schlicht und einfach Windows 7!

Gruß, mawe2

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken mawe2 „Auch das steht dort nicht! Irgendwie scheinst Du auf den von Dir ...“
Optionen
Also weder "Windows 8" noch "Windows 10" sondern schlicht und einfach Windows 7!

Na ja, scrollt man dort etwas runter, dann steht da:

Zu diesem Update

Dieses Update unterstützt weitere Aktualisierungsszenarien von Windows 7 Windows 10 und bietet einen reibungsloseren bei Aktualisierung des Betriebssystems aufgrund bestimmter Fehler zu wiederholen. Dieses Update verbessert zudem die Möglichkeit von Microsoft, die Qualität des Upgrade zu überwachen.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Knoeppken „Na ja, scrollt man dort etwas runter, dann steht da: Zu diesem ...“
Optionen

Ich würde sagen, hier hat die maschinelle Übersetzung nicht nur sprachlich grandios versagt sondern auch noch inhaltlichen Blödsinn hineingebracht, der dort nicht hingehört.

Möglicherweise ändert sich der Inhalt auf Grund des "Community Translation Framework (CTF)" auch kontinuierlich, so dass eine Diskussion darüber, was dort steht oder was dort nicht steht, quasi unmöglich ist!

Jedenfalls findet sich ganz unten nochmal der (höchstwahrscheinlich) korrekt übersetzte Hinweis:

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

  • Windows Server 2008 R2 Service Pack 1
  • Windows 7 Service Pack 1

Gruß, mawe2

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken mawe2 „Ich würde sagen, hier hat die maschinelle Übersetzung nicht nur ...“
Optionen
Ich würde sagen, hier hat die maschinelle Übersetzung nicht nur sprachlich grandios versagt sondern auch noch inhaltlichen Blödsinn hineingebracht, der dort nicht hingehört.

Jo, vielleicht sollten wir von der Seite Screenshots setzen, denn wer weiß, was die heute dort rauchen und morgen kommt dann jemand und sagt: "Nö da steht doch etwas ganz anderes". Zwinkernd

Siehe dazu auch den Block, den ich weiter unten verlinkte. MS haut die Versionen in den Erklärungen durcheinander und versucht das dann hektisch wieder zu korrigieren, wie auch immer. Ist nicht das erste Mal, es gab schon andere diverse Erklärungen zu Updates, die im Netz Verwirrung stifteten.

Wenn neue Updates anstehen, klicke ich immer auf die Erklärungslinks. Normalerweise müsste ich deshalb schon eine Nackenstütze tragen, vom vielen Kopfschütteln, aber ich scheine in dem Bereich wohl abgehärtet zu sein.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Knoeppken „Na ja, scrollt man dort etwas runter, dann steht da: Zu diesem ...“
Optionen

Dieses Update behebt lediglich ein Kompatibilitäts - Problem vom Update Service Assi bei zu starker Fragmentierung. Nicht mehr und nicht weniger. Vom W10 stand allerdings nix.  Wer keine Probleme mit dem Update Service Assi hat, braucht es nicht unbedingt. 

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken XAR61 „Dieses Update behebt lediglich ein Kompatibilitäts - Problem vom ...“
Optionen
Vom W10 stand allerdings nix.

Echt jetzt? Ich fasse mich mal kurz, weil ich nicht alles erneut durchkauen will:

http://www.nickles.de/thread_cache/539152338.html#_pc

Vielleicht sollte ich mal meine Brille putzen, damit sehe ich wohl falsches. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 mawe2 „Auch das steht dort nicht! Irgendwie scheinst Du auf den von Dir ...“
Optionen
Irgendwie scheinst Du auf den von Dir verlinkten Seiten immer etwas ganz anderes zu lesen als die anderen Nutzer hier... ???

Dann lies Dir doch einfach den von Knoeppken erwähnten Link durch:

http://www.borncity.com/blog/2015/12/01/windows-78-1-update-kb3112343-und-kb3112336/

Denn genau so erschien gestern Abend die Webseite: In der Überschrift Windows 7 und im darauffolgen Text Windows 8. Auch sagte ich, dass das Update für Windows 7 ist und ich etwas verwirrt über den drunterstehenden Text war.

Aber danke für Deinen freundlichen Hinweis, dass ich nicht Lesen kann!

Welche weiteren von mir verlinkten Webseiten enthalten denn noch unrichtige oder andere Angaben ..?

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_301121 „Dann lies Dir doch einfach den von Knoeppken erwähnten Link ...“
Optionen
Aber danke für Deinen freundlichen Hinweis, dass ich nicht Lesen kann!

Habe ich das irgendwo geschrieben?

(Oder wird auch das wieder bei Dir anders angezeigt als bei mir?)

Welche weiteren von mir verlinkten Webseiten enthalten denn noch unrichtige oder andere Angaben ..?

Der Kommentar zu Deinem Screenshot ist noch unrichtig:

also sollte das ein "Wichtiges Update" sein

Wie man in Deinem Screenshot sieht, ist es kein "Wichtiges Update" sondern ein "Optionales". "Wichtige Updates" gibt's auf Deinem Screenshot gar nicht!

Gruß, mawe2

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 mawe2 „Habe ich das irgendwo geschrieben? Oder wird auch das wieder bei ...“
Optionen
Wie man in Deinem Screenshot sieht, ist es kein "Wichtiges Update" sondern ein "Optionales". "Wichtige Updates" gibt's auf Deinem Screenshot gar nicht!

Eben - und das war eine Frage: Wenn bei mir in den Einstellungen die "Optionalen Updates" ausgeblendet snd, wieso erscheint dann dieses Update ..?  Denn es sollten, entsprechend den Einstellungen, nur "Wichtige Updates" angezeigt werden.

Deine Aussage: 'ich würde auf den von mir verlinkten Seiten immer etwas ganz anderes lesen als die anderen User' meint doch eindeutig, dass ich des Lesens nicht mächtig bin. Daher nochmals Dank für diesen erhellenden Beitrag.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_301121 „Eben - und das war eine Frage: Wenn bei mir in den Einstellungen ...“
Optionen
Wenn bei mir in den Einstellungen die "Optionalen Updates" ausgeblendet snd

Ich wüsste nicht, dass die irgendwo (komplett) ausgeblendet werden können. Wo soll denn das sein?

Auf Deinem neuen Screenshot jedenfalls ist davon nichts zu sehen.

Ausblenden kann man jedes einzelne optionale Update manuell, wenn man sich entschieden hat, es nicht zu installieren und wenn man zukünftig nicht jedes mal wieder darüber informiert werden will. Aber deswegen werden die nächsten optionalen Updates dann natürlich trotzdem wieder angezeigt.

Man unterscheidet in Windows 3 Update-Typen:

  • wichtige Updates
  • empfohlene Updates
  • optionale Updates

Wer möchte, kann die empfohlenen (genau wie die wichtigen) Updates automatisch installieren lassen.

Deine Aussage: 'ich würde auf den von mir verlinkten Seiten immer etwas ganz anderes lesen als die anderen User' meint doch eindeutig, dass ich des Lesens nicht mächtig bin.

Ganz und gar nicht! Damit meine ich, dass Du evtl. irgendwelche Darstellungs-/ Aktualisierungs-/ Anzeigeprobleme in Deinem Browser hast, die Dir halt die Seiten anders erscheinen lassen, als das auf anderen Rechnern der Fall ist. Und sowas kann der Grund sein, dass man permanent aneinander vorbei redet / schreibt.

U.U. kann die Betrachtung über einen Alternativ-Browser schon helfen.

Bei den Info-Seiten zu den Updates ist es jedenfalls so, dass dieser Übersetzungsquatsch schon skurrile Züge angenommen hat. Eigentlich sollte man sich ausschließlich auf der Basis der englischen Originalseiten unterhalten; leider werden dann viele nicht-englisch-sprechende Leute ausgeschlossen.

Gruß, mawe2

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Windows 7 Update Dez. 2015 - KB3112343“
Optionen
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken gelöscht_301121 „Windows 7 Update Dez. 2015 - KB3112343“
Optionen

Hallo Michael,

hier noch etwas zu diesem Update:

http://www.borncity.com/blog/2015/12/01/windows-78-1-update-kb3112343-und-kb3112336/

Das kam bei mir in die Sammlung der ausgeblendeten Updates hinzu.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 Knoeppken „Hallo Michael, hier noch etwas zu diesem Update: ...“
Optionen

Danke, Knoeppken,

dann habe ich mich gestern doch nicht verlesen, von wegen Windows 8 ..!  Leider muss man jetzt bei M$ alle "Empfohlenen Updates" überprüfen, daher mein gestriges Posting.

Der verlinkte Artikel spricht mir aus der Seele (wenn man das so sagen kann) und das KB3112343 wird auch bei mir zu den ausgeblendeten Updates hinzugefügt.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken gelöscht_301121 „Danke, Knoeppken, dann habe ich mich gestern doch nicht verlesen, ...“
Optionen
Leider muss man jetzt bei M$ alle "Empfohlenen Updates" überprüfen, daher mein gestriges Posting.

Ja die Liste der ausgeblendeten Updates wird immer länger.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Knoeppken „Ja die Liste der ausgeblendeten Updates wird immer länger. Gruß ...“
Optionen

Jepp! - Hab' ich nicht gleich jesacht, dass das genaso kommen wird? - MS scheint völlig Beratungs resistent zu sein. - Die treibens noch glatt soweit, dass selbst der geilste "Win-Fan-Boy" (no, not me!) zum Linuxer mutiert! Brüllend

Na ja; geben wir dem Kind halt, was es will! Unschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows gelöscht_301121 „Windows 7 Update Dez. 2015 - KB3112343“
Optionen

Hallo,

um es auf den Nenner zu bringen, der wo Windows 10 nicht installiert haben möchte sollte bei KB3112343 einen großen Bogen machen. Dieses Update bringt zugleich eine Reihe von Richtlinien mit (Windowsupdate.adml, GPO) die das System dazu bringt den User mal richtig zu Gängeln.

Gruß Lächelnd

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 XY-Windows „Hallo, um es auf den Nenner zu bringen, der wo Windows 10 nicht ...“
Optionen

Hallo,

ja danke, das war meine Befürchtung und die Verwirrung mit dem anfänglich mißverständlichen Text auf der M$-Supportseite. Mittlerweile sind's ja schon einige "Updates", die man meiden muss.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 XY-Windows „Hallo, um es auf den Nenner zu bringen, der wo Windows 10 nicht ...“
Optionen

Na ja, "der, wo Windows 10 installiert haben möchte", sollte eigentlich auch einen Bogen um KB3112343 machen.

Warum? Weil er dann tatsächlich Win10 kriegen kann! ROFL!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows winnigorny1 „Na ja, der, wo Windows 10 installiert haben möchte , sollte ...“
Optionen

[Ironie an]Dieses Update dient doch nur zur Vorbereitung von Windows 7, damit MS am 24.Dezember mit Windows 10 bescheren kann.[/Ironie aus]

Gruß Zwinkernd

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 XY-Windows „Ironie an Dieses Update dient doch nur zur Vorbereitung von ...“
Optionen

Schöne Bescherung...... Aber unwillentlich eigentlich nur dann, wenn man schon in der Schule nicht aufgepaßt hat (wer lesen kann, ist klar im Vorteil!). Lachend

Ironie an

Ironie? Das hat aber schon "sa-tierische" Qualität. Und wie man unschwer wieder einmal erkennen kann:

Die besten Satiren schreibt immer das Leben selbst..... Unschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 Nachtrag zu: „Windows 7 Update Dez. 2015 - KB3112343“
Optionen

Nachtrag:

Besagtes Update 3112342 wird jetzt als "wichtiges Update" angeboten und nicht mehr als "empfohlen".

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Nachtrag: Besagtes Update 3112342 wird jetzt als wichtiges Update ...“
Optionen
3112342 wird jetzt als "wichtiges Update" angeboten

Ja. - Aber fairerwaise muss man einräumen, dass MS das auch laut und deutlich so angekündigt hat.

Wer in der Registry mit einem Eintrag verboten hat, dass das Update heruntergeladen und installiert wird, muss sich um den Scheiß überhaupt keine Gedanken machen. - Viel gruseliger finde ich das vorhersehbare PingPong mit den Schnüffel-Updates....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Nachtrag: Besagtes Update 3112342 wird jetzt als wichtiges Update ...“
Optionen
Update 3112342 wird jetzt als "wichtiges Update" angeboten

Viel schlimmer, ist das, was ich gerade erlebte. Ihr werdet es nicht glauben - ich glaube es ja selbst kaum!

Bei mir sind seit Jahr und Tag in Win7 automatische Updates ausgeschaltet und die Option "nur benachrichtigen....." aktiviert.

Ich habe eben gerade mit OO einen Brief geschrieben, als der Rechner beim Zwischenspeicher spürbar in die Knie ging und der Writer nicht mehr reagierte.... - Dachte erst an einen Programmabsturz....

Hab dann den Taskmanager geöffnet und dachte micht beißt ein Affe:

Der Writer von OO wurde ausgeführt - aber was noch ausgeführt wurde - im Hintergrund war der Download der Windows-Dezember-Updates. - Der lief stillschweigend im Hintergrund. Habe den Task sofort abgebrochen.

Anschließend in meine Einstellungen geschaut und das Automatische Update wird da nach wie vor als deaktiviert angezeigt!

Hackt MS jetzt schon die Rechner download-unwilliger User??? - Das wäre in meinen Augen regelrecht ein Verbrechen. - Und wie kommen die überhaupt rein?

Zum Einen habe alle verdächtigen KBs gesperrt, deaktiviert, ausgeblendet, die Registry entsprechend manipuliert, so dass das win10-update bei mir weder installiert noch gespeichert werden kann, habe meinen Windows-Account schon lange gelöscht und jetzt kommts, bin mit dem Internet nur noch über eine VPN-Lösung (Steganos Online Shield mit Flatrate) unterwegs. - Rundumschutz über Proxies meiner Wahl rund um die Uhr.

Was zum Teufel verbricht Microsoft da? Kann man die nicht dafür verklagen? Das ist doch mit Sicherheit ein unzulässiger Eingriff in die Privatsphäre und die Selbstbestimmungsrechte! - Was erlauben Strunz?

Jetzt darf man seinen Rechner ja keine zwei Minuten aus den Augen lassen. - Ich hatte nichtmal eine stehende Internetverbindung!!!

Ich krieg das Kotzen. - Das sieht ja so aus, als müsste ich viel schneller, als geplant auf Linux umsteigen!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1 „Viel schlimmer, ist das, was ich gerade erlebte. Ihr werdet es ...“
Optionen
viel schneller, als geplant auf Linux umsteigen!

Da bin ich gerade - nach den heutigen Upgrade auf Linux Mint 17.3 - dabei. Windows wird bei mir als "Zweitsystem" laufen, evtl. auch nur noch in einer Virtuellen Maschine.

Aber keine Ahnung, was da bei Dir passiert ist ..?  Bei mir kam zwar gestern Nacht die Meldung, dass neue Updates vorhanden seien, aber kein automatischer Download. Ich schaue mir, und auch das nervt mittlerweile, alle Updates vorher an; man muss ja schon eine "Blacklist" führen, wenn man nicht von M$ zwangsbeglückt werden will.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Da bin ich gerade - nach den heutigen Upgrade auf Linux Mint 17.3 ...“
Optionen
Ich schaue mir, und auch das nervt mittlerweile, alle Updates vorher an; man muss ja schon eine "Blacklist" führen,

So ist es. Meine momentane Blacklist umfasst 6 KBs - diese:

3022345, 3068708, 3075249, 3080249, 3112343 und 3112336

Ich erhebe damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Und was da bei mir "passiert" ist weiß wohl allein MS. Dieser Verein wird von mir die Quittung kriegen.

Ich quäle mich seit DOS mit MS herum. Im Rückblick war die Dose das beste aller MS-BSse. - Zumindest, was die Privatsphäre und die Selbstbestimmung betrifft!

Und ich bin dabei geblieben, trotz des grottenschlechten 1.0, der Behelfslösung 3 ff, der Bluescreen-Machine 95.

Lieben gelernt habe ich allein 98SE, das auch noch schön offen und frei konfigurierbar war. XP habe ich mir mit jahrelanger Verspätung und mäßiger Begeisterung angetan. Zum Schluß fand ich es fast so akzeptabel wie 98SE. Win7 habe ich einfach das 2. SP abgewartet und wurde nicht enttäuscht. - Hat mich mit vielem versöhnt.

Windows Fiesda (erst fies da - dann fies weg) habe ich mir wohlweislich geschenkt. - Genauso wie Win8 ff. - Hatte dann erst gedacht, die hätten was gelernt bei MS.

Das einzige was die offenbar gelernt haben ist: Wenn der User nicht freiwillig nimmt, was wir wollen, zwingen wir ihn eben dazu.

Pustekuchen, MS - das war's mit unserer ambivalenten Liebesbeziehung. - Endgültig. Das Vertrauen ist restlos im Arsch.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1 „So ist es. Meine momentane Blacklist umfasst 6 KBs - diese: ...“
Optionen
Im Rückblick war die Dose das beste aller MS-BSse

Ja, und mit MS-DOS konnte man eigentlich alles machen, was man heute auch tut - mit Ausnahme des Internet, das damals noch in den Kinderschuhen steckte.

Lieben gelernt habe ich allein 98SE

Auch das .. und von da an gings bergab.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_301121 „Ja, und mit MS-DOS konnte man eigentlich alles machen, was man ...“
Optionen

Och, das ist doch alles relativ. Hätte man sich zu Zeiten von W95/98 ein OS im Stile von W8 und danach vorstellen können, sowohl was Optik und Bedienen betrifft?

Und wer mag heute noch einen PC nur mittels Eingabeaufforderung bedienen? Etwas intuitiver ist das Mausgeklicke unter Windows mittlerweile nun schon und auch die alten Windows hatten ihre technischen Grenzen.
Klar hätte man ein W98 einfach weiter aufbohren können, um heutige Peripherie damit zu bedienen, aber wer soll so einen Code beherrschen, der vom Pentium bis zu atueller Hardware alles abdeckt. Im Vergleich zu heutigen Windows ab - sagen wir mal - halbwegs Vista/XP und intensiv ab W7 waren die Versionen bis ME deutlich absturzfreudiger;-)

Selbst unter Linux ist alter Code aus dem Kernel verschwunden, wer denkt noch an Kernel 2.2 oder 2.4 oder gar den der Vorversionen? Nichts ist beständiger als das Verändern und das MS in einer aus meiner Sicht schwierigen Lage mehr Fehler unterlaufen als bei den durchgepflegten älteren und eher solitären Windows wie bei dem Upgrade W8/W8.1/W10, ist m.E. normal. Die Jungs aus Redmond stehen unter enormen Erfolgs- und damit auch Zugzwang, was natürlich auch Einfluss auf die Zyklen von Updates und deren Veröffentlichen hat. Darunter leidet dann die Qualität.

Die Philosophie "It´s done, when it´s done" des sinnbildlich felsstabilen Debian funktioniert da nicht.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 fakiauso „Och, das ist doch alles relativ. Hätte man sich zu Zeiten von ...“
Optionen
Och, das ist doch alles relativ.

Natürlich - und niemand will noch an einem EGA- oder VGA-Monitor sitzen. Und Fernsehen haben wir in Full-HD und nicht in PAL, Internet mit 100 MBit/s und kein 14.4 Modem .. usw.

Keine Frage, die Entwicklung ist beeindruckend. Mein Beitrag war ironisch gemeint und vielleicht nicht als solcher gekennzeichnet. Was mich stört ist die Penetranz, mit der M$ sein neues Betriebssystem "durchdrücken" will.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_301121 „Natürlich - und niemand will noch an einem EGA- oder VGA-Monitor ...“
Optionen
Was mich stört ist die Penetranz, mit der M$ sein neues Betriebssystem "durchdrücken" will.


Zum Erfolg verdammt...;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso „Zum Erfolg verdammt... -“
Optionen

Jepp! So gesehen sind MS und ich in derselben Situation: Ich habe MS jetzt auch verdammt! Lachend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 fakiauso „Zum Erfolg verdammt... -“
Optionen
Zum Erfolg verdammt...;-)

Ja, aber doch nicht mit solchen Methoden, indem mein System quasi dahingehend manipuliert (um nicht zu sagen: gehackt) wird.

Ein Wechsel des Betriebssystems ist, zumindest für mich, eine weitreichende Angelegenheit: Ob alle Treiber funktionieren ebenso wie alle für mich wichtigen Programme usw. Das muss sorgfältig geplant und abgewogen werden.

Es geht mir auch nicht um "kostenlos", ich habe bisher alle Lizenzen legal erworben, wenn - und das ist das entscheidende - wenn es mir wichtig und richtig erscheint.

Drittens steige ich nie sofort auf ein neues System, egal ob Hard- oder Software um, sondern warte erst mal ab, wie etwas sich bewährt; siehe Vista, das ich ausgelassen habe.

Und viertens schätze ich an Windows 7 Ultimate die einfache Umstellung auf andere Systemsprachen und Tastatureingaben, in meinem Fall auf Trad. Chinesisch (Cantonese), dazu liegen mir auch noch keine Erfahrungsberichte Windows 10 betreffend vor.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 fakiauso „Zum Erfolg verdammt... -“
Optionen
Zum Erfolg verdammt...;-)

Nachtrag: Hier wird berichtet, dass es nicht nur Privatanwender von Windows 10 betrifft, sondern auch für kleine und mittlere Firmen problematisch sein kann:

http://www.com-magazin.de/news/windows-10/microsoft-veraergert-kmus-windows-10-1063458.html

"Drum prüfe wer sich (ewig) bindet" (Schiller)

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_301121 „Nachtrag: Hier wird berichtet, dass es nicht nur Privatanwender ...“
Optionen

Es ist schwierig, da etwas Genaues zu sagen, wenn man die betroffene Firma nicht kennt.
Mit einer vernünftigen IT-Abteilung dürfte das Upgrade auf den Rechnern gar nicht erscheinen, weil die per Admin vom Server verteilt werden. Kleinere Betriebe sind evtl. auf ihren Händler/Support vor Ort angewiesen und wenn dieser etwas taugt, dann sollte er das Upgrade zumindest ausblenden können, wenn es sich um zugeschnittene Software handelt.
Auf das Versprechen von MS hin zu aktualisieren, dass der Rechner mit W10 klarkommt, halte ich da für mindestens etwas blauäugig bei einem Firmen-PC.

Was den Zwang zum Erfolg betrifft, kann man auch sagen, dass W10 nach dem wirtschaftlichen Flop von W8 als verkapptes Abo-Modell zur Kundenbindung dient - einmal Windows, immer Windows. Als SP2 für W8 wäre es sicher nicht so verhalten gut angekommen;-)

Geht aber am falsch deklarierten Update für W7 schon wieder ganz schön vorbei...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 fakiauso „Es ist schwierig, da etwas Genaues zu sagen, wenn man die ...“
Optionen
Geht aber am falsch deklarierten Update für W7 schon wieder ganz schön vorbei...

Nicht ganz, denn besagtes Update hängt ja auch mit dem "Zwang" (beachte die " ") zum Update auf Windows 10 zusammen.

Was den Zwang zum Erfolg betrifft, kann man auch sagen, dass W10 nach dem wirtschaftlichen Flop von W8 als verkapptes Abo-Modell zur Kundenbindung dient - einmal Windows, immer Windows

So sehe ich, bzw. befürchte ich das auch. Das nämlich Windows in Zukunft als Abo mit jährlichem (?) Beitrag läuft - wer nicht zahlt "fliegt raus" bzw. wird nicht mehr unterstützt.

Mit einer vernünftigen IT-Abteilung dürfte das Upgrade auf den Rechnern gar nicht erscheinen, weil die per Admin vom Server verteilt werden

Es ging in dem Beitrag gerade um kleine, mittlere Firmen oder Selbständige, die eben keine IT-Abteilung haben, wie z.B. mein Hausarzt.

Aber Du hast Recht, als Threadstarter markiere ich den Thread als beantwortet.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 gelöscht_301121 „Natürlich - und niemand will noch an einem EGA- oder VGA-Monitor ...“
Optionen

Habe meinen alten bewährten und zuverlässigen Röhren- Monitor wieder ausmotten müssen, da sich die schönen modernen auf Punkt und Minute nicht mehr einschalten ließen. Die enorme Platzeinsparung werde ich allerdings vermissen. Der Win10 check dürfte somit wohl ins Wasser fallen, aber W10 wollte ich eh nicht und zum anderem steht ja noch die Aussage von >2025 im unkalkulierbaren Raum

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Ja, und mit MS-DOS konnte man eigentlich alles machen, was man ...“
Optionen
Ja, und mit MS-DOS konnte man eigentlich alles machen, was man heute auch tut - mit Ausnahme des Internet

Das Letztere deiner Aussage bestreite ich. - Meine Bumerang-Freunde in aller Welt und ich haben schon unter MS-DOSe "gescypt".

Globste nich? Als 1983 da ARPANet auf TCP/IP umgestellt wurde, hat es - ich glaube bis 1986 gedauert, da hatte ein Kumpel aus den Staaten ein nettes kleines Programm mitgebracht, mit dem man sich über das gute alte "Raketen-Telefon-MoDem mit sagenhaften 64kb/sec. reinhacken (Flatrate war Pflicht!) und stundenlang quasi umsonst durch die ganze Welt telefonieren konnte.

Gut, die Verbindungswege waren langsam und in Wirklichkeit war das nicht wirkich telefonieren, sondern mehr wei eine Wechselsprechanlage und die Qualität war grottenschlecht....

Aber es hat Riesenspaß gemacht eine nachgerade anarchisches Vergnügen!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_254676 gelöscht_301121 „Da bin ich gerade - nach den heutigen Upgrade auf Linux Mint 17.3 ...“
Optionen
man muss ja schon eine "Blacklist" führen

meine sieht als Batch so aus...

@echo off
call wusa /uninstall /kb:3068708 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3035583 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3021917 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3022345 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2952664 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:971033 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3021917 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3044374 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2976978 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3075249 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3080149 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3112343 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3112336 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3112342 /quiet /norestart
END

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_231142 gelöscht_254676 „meine sieht als Batch so aus... @echo off call wusa /uninstall ...“
Optionen

Hallo Joe,

call wusa /uninstall /kb:971033 /quiet /norestart

da fehlt aber die 2 vorne, richtig?

KB2971033 Description of the update for Windows Activation Technologies

Cool

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 gelöscht_254676 „meine sieht als Batch so aus... @echo off call wusa /uninstall ...“
Optionen
3112342

Auch falsch, es ist KB3112343 nicht KB3112342.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Auch falsch, es ist KB3112343 nicht KB3112342. Grüße, Michael“
Optionen
KB3112343 nicht KB3112342.

Sicher? - Die KB3112343 hat er im Batchfile auch stehen! - Was richtet denn KB3112342 Böses an? - Die kannte ich noch gar nicht?!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_254676 gelöscht_301121 „Auch falsch, es ist KB3112343 nicht KB3112342. Grüße, Michael“
Optionen

Sorry, aber die Zeile mit KB3112343 ist ja drin und die KB3112342 sollte da gar nicht rein!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 gelöscht_254676 „Sorry, aber die Zeile mit KB3112343 ist ja drin und die KB3112342 ...“
Optionen

Hallo.

ja entschuldige, zu schnell gelesen. Hier hat jemand alle "Non-Windows 10" Updates für Windows 7 User zusammengestellt (ohne Gewähr):

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1539649

Das Gleiche für Windows 8.1:

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1539651

Grü0e, Michael

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Hallo. ja entschuldige, zu schnell gelesen. Hier hat jemand alle ...“
Optionen

Danke für den Link! Bei windows7-updates vermisse ich nur die Erklärung, was denn das  KB2902907 ist? Hat jemand eine Beschreibung dafür?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1 „Danke für den Link! Bei windows7-updates vermisse ich nur die ...“
Optionen
KB2902907

Microsoft Security Essentials.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows gelöscht_301121 „Microsoft Security Essentials. Grüße, Michael“
Optionen

Hier mal meine aktuelle Liste für Windows 7:

@echo off
wusa /uninstall /kb:2952664 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:2977759 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:2990214 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3021917 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3022345 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3035583 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3068708 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3075249 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3080149 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3112343 /norestart /quiet
pause

Gruß Lächelnd

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 XY-Windows „Hier mal meine aktuelle Liste für Windows 7: @echo off wusa ...“
Optionen
Hier mal meine aktuelle Liste für Windows 7:

Mmmmmh - und was habe ich jetzt zuviel drin? Das ist jetzt die meinige:

@echo off
call wusa /uninstall /kb:3068708 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3035583 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3021917 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3022345 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2952664 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2971033 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3021917 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3044374 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2976978 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3075249 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3080149 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3112343 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3112336 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2454826 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2505438 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2505438 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2922324 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2952664 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2976987 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2977759 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2990214 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:2999226 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3012973 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3014460 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3015249 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3021917 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3022345 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3035583 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3046480 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3046480 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3050265 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3065987 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3075851 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3083324 /quiet /norestart
call wusa /uninstall /kb:3083710 /quiet /norestart
END

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm winnigorny1 „Mmmmmh - und was habe ich jetzt zuviel drin? Das ist jetzt die ...“
Optionen

Hey Winni,

danke für Deine batch-Datei. Du und andere haben mir da doch einiges an (Such- und Programmier-) Arbeit abgenommen.

Auch ich bin bereits am Testen von LinuxMint ...

Gruß aus und von
AlfUlm

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 AlfUlm „Hey Winni, danke für Deine batch-Datei. Du und andere haben mir ...“
Optionen
einiges an (Such- und Programmier-) Arbeit abgenommen.

Programmiert habe ich nicht. - Nur gesammelt. Ich habe die ursprünglich von Joe "Sunraid" gepostete batch-Datei kopiert und dann ergänzt.

Übrigens scheint der Nickles-Editor nicht kompatibel mit dem Windows-Editor zu sein. Als ich die Datei per Copy&Paste in den Editor knallte, erschien sie in einer einzigen Zeile, vor dem eigentlich Punkt, wo der Zeilen-Umbrauch hätte sein sollen, fehlten die Leezeichen.

Nachdem ich das mühsam nacheditierte, erschien zwischen jeder Zeile eine Leerzeile, gewissermaßen ein Absatz, den ich auch erst wieder entfernen musste.

Einfacher ist es, die erste Befehlszeile zu kopieren einzufügen und dann jeweils die KB-Nummer zu korrigieren. - Ich hab nicht genau nachgezählt, aber es sind ca. 36 KBs, die MS uns da unterjubelt, die wir nicht haben wollen. - Und wenn man das dann noch um die MS-Esstials ergänzt - was ich wohl noch machen werde - sinds 37!

- Wer bietet mehr? LOL!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm winnigorny1 „Programmiert habe ich nicht. - Nur gesammelt. Ich habe die ...“
Optionen

Winny,

für mich ist diese Sammlung schon ein kleines Programm, denn es erledigt ja als batch-Datei das, was die MSler nicht wollen, nämlich ihre "Hilfe" (Du kannst auch Bevormundung oder Verschlimmbesserung oder oder sagen ...) auszuschlagen.

Gruß AlfUlm

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 AlfUlm „Winny, für mich ist diese Sammlung schon ein kleines Programm, ...“
Optionen
Bevormundung oder Verschlimmbesserung

Ich habe dafür den einen oder anderen Ausdruck: Anmaßung, Rechtsbeugung, Allmacht- und Monopolstreben.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1 „Ich habe dafür den einen oder anderen Ausdruck: Anmaßung, ...“
Optionen
anderen Ausdruck: Anmaßung, Rechtsbeugung, Allmacht- und Monopolstreben

Soweit würde ich nicht gehen, es ist ja das "legitime Recht" eines jeden Unternehmens, dass sie Gewinn machen möchten. Und ich denke, dass M$ auch eine Menge Geld und Mitarbeiter an das neue Windows 10 verwendet hat - machen ja Apple, Google, VW, Daimler, usw. ebenso.

Was mich stört ist, dass M$ mit aller Macht versucht, seine schon vorhandene Quasi-Monopolstellung ohne Angabe von Gründen weiter auszubauen. Und viele fallen ja auch auf das "umsonst - kostenlos" herein, ohne zu prüfen, ob das für den Betreffenden wirklich sinnvoll ist; kann man ja hier bei Nickles nachlesen.

Ich bin nicht gegen jede / eine Neuerung, aber ich will selbst entscheiden, ob das für mich sinnvoll ist - und generell warte ich bei allen Hard- und Softwareneuerungen erst mal ab, was dabei herauskommt und ob ich mein gut funktionierendes System "erneuern" will, ohne dass ich dazu ständig und penetrant aufgefordert werde.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows winnigorny1 „Mmmmmh - und was habe ich jetzt zuviel drin? Das ist jetzt die ...“
Optionen

Habe mal die Listen abgeglichen:

für Windows 7:

KB2971033 Existiert nicht!
http://alt.windows7.general.narkive.com/WC2mUjxb/batch-file-to-remove-bad-updates-from-windows-7#post18

Dafür existiert KB971033
https://support.microsoft.com/en-us/kb/971033
Windows Activation Technologies

KB2454826 vom 05.02.2011 Unbedenklich!
https://support.microsoft.com/en-us/kb/2454826

KB2505438 vom 07.03.2011 Unbedenklich!
https://support.microsoft.com/en-us/kb/2505438

KB2922324 Zurückgezogen, sollte in Liste verbleiben!

KB2999226 vom 15.09.2015 Unbedenklich!
Laufzeitumgebung Windows 10 Universal CRT für ältere BS ab Vista
https://support.microsoft.com/en-us/kb/2999226

KB3012973 Zurückgezogen, sollte in Liste verbleiben!

KB3050265 vom 02.06.2015 sollte in Liste verbleiben!
Hinweis: Wird benötigt bei GPO (HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate","DisableOSUpgrade",0x10001,1)
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3050265
(Update Client)

KB3065987 vom 13.07.2015 sollte in Liste verbleiben!
Hinweis: Wird benötigt bei GPO (HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate","DisableOSUpgrade",0x10001,1)
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3065987
(Update Client)

KB3075851 vom 03.08.2015 sollte in Liste verbleiben!
Hinweis: Wird benötigt bei GPO (HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate","DisableOSUpgrade",0x10001,1)
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3075851
(Update Client)

KB3083324 vom 08.09.2015 sollte in Liste verbleiben!
Hinweis: Wird benötigt bei GPO (HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate","DisableOSUpgrade",0x10001,1)
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3083324
(Update Client)

KB3083710 vom 06.10.2015 sollte in Liste verbleiben!
Hinweis: Wird benötigt bei GPO (HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate","DisableOSUpgrade",0x10001,1)
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3083710
(Update Client)

KB3112343 vom 01.12.2015 sollte in Liste verbleiben!
Hinweis: Wird benötigt bei GPO (HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate","DisableOSUpgrade",0x10001,1)
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3112343
(Update Client)

KB2976987 Zurückgezogen, sollte in Liste verbleiben!

KB3015249 Zurückgezogen, sollte in Liste verbleiben!

KB3046480 sollte in Liste verbleiben!
https://support.microsoft.com/en-us/kb/3046480

only Windows 8:

KB2976978
KB3014460
KB3022345
KB3035583
KB3044374
KB3112336

Meine aktualisierte Liste für Windows 7:

@echo off
wusa /uninstall /kb:2922324 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:2952664 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:2976987 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:2977759 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:2990214 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3012973 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3015249 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3021917 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3022345 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3035583 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3046480 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3050265 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3065987 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3068708 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3075249 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3075851 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3080149 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3083324 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3083710 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3112343 /norestart /quiet
pause

Meine aktualisierte Liste für Windows 8:

@echo off
wusa /uninstall /kb:2976978 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:2976987 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3014460 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3015249 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3022345 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3035583 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3044374 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3046480 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3050267 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3065988 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3068708 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3075249 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3075853 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3080149 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3083325 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3083711 /norestart /quiet
wusa /uninstall /kb:3112336 /norestart /quiet
pause

PS.: Jetzt ist meine Liste auch etwas länger geworden! Lachend

Gruß Lächelnd

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 XY-Windows „Habe mal die Listen abgeglichen: für Windows 7: KB2971033 ...“
Optionen
Habe mal die Listen abgeglichen

Danke für die Fleißarbeit! Cool

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 XY-Windows „Habe mal die Listen abgeglichen: für Windows 7: KB2971033 ...“
Optionen

"Jedem das Seine" .. danke für Deine Mühe.

Es empfiehlt sich, die Option "/quiet" nicht zu wäheln, um die Meldungen zu sehen. Bei mir kommt des öfteren die Meldung, das das betreffende Update nicht installiert ist, bei einigen anderen, dass das betreffende Update für Windows erforderlich ist.

Für alle Fälle die folgende .reg - Datei:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\GWX]
"DisableGWX"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"DisableOSUpgrade"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\OSUpgrade]
"AllowOSUpgrade"=dword:00000000
"ReservationsAllowed"=dword:00000000

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows gelöscht_301121 „Jedem das Seine .. danke für Deine Mühe. Es empfiehlt sich, die ...“
Optionen

Die Registryeinträge

HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion

\WindowsUpdate\OSUpgrade","AllowOSUpgrade",0x10001,0

HKLM,"SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion

\WindowsUpdate\OSUpgrade","ReservationsAllowed",0x10001,0

habe ich mal gleich in meinem kleinen Tool eingetragen. Danke dafür!

Es gibt natürlich Updates (die man in meinem Beitrag entnehmen kann) die nicht mehr von Microsoft angeboten werden, sollten aber in der Liste bleiben für User mit älteren Windows 7/8 Installationen. Bei einer aktuelleren Windows Installation werden dadurch einige Updates nicht gefunden. Dann gibt es noch 2 Updates (KB2454826 und KB2505438) wo sich Windows 7 berechtigt gegen die Deinstallation stellt. Bei dem Update KB2999226 handelt es sich jeglich um eine Laufzeitumgebung (Windows 10 Universal CRT) für ältere Windows Versionen.

Gruß Lächelnd

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows Nachtrag zu: „Die Registryeinträge HKLM, SOFTWARE Policies Microsoft Windows ...“
Optionen

Nachtrag: Konnte Fehler in Beitrag nicht mehr korrigieren

Registryeinträge sollten wie folgt lauten

HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

\WindowsUpdate\OSUpgrade","AllowOSUpgrade",0x10001,0

HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

\WindowsUpdate\OSUpgrade","ReservationsAllowed",0x10001,0

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 XY-Windows „Die Registryeinträge HKLM, SOFTWARE Policies Microsoft Windows ...“
Optionen

Hallo,

wie erwähnt teste ich seit einigen Tagen eine Windows 7 x64 Ultimate Version in einer Virtuellen Maschine und habe darin alle besagten Updates installiert, einschl. des "berüchtigten" KB3035583, welches GWX installiert. Dann die oben erwähnten Änderungen in der Registry vorgenommen.

Dann jeden Tag nach Updates erneut suchen lassen, aber Windows 10, einschl. der "Fahne" in der Taskleiste erscheinen nicht. Scheint also, dass solange diese Einträge in der Registry stehen passiert nichts. Ob das allerdings so bleibt, oder ob M$ irgendwann ein weiteres "wichtiges Update" nachschiebt, welches dieses ändert ..?

Auch das Löschen aller GWX-Einträge, auch in der Aufgabenplanung (!) und im Gruppenrichtlinien-Editor unter "Administrative Vorlagen" (auch dort erscheint das GWX) lassen Windows 7 weiterhin gut funktionieren. Deaktivieren sollte man in der Aufgabenplanung auch das "Customer Experience Improvement Programm", dass in Abständen Berichte an M$ sendet - und auch einiges mehr, was diesen Rahmen aber sprengen würde.

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen
Gudla winnigorny1 „Mmmmmh - und was habe ich jetzt zuviel drin? Das ist jetzt die ...“
Optionen

Eine Frage dazu: Wie gehe ich mit so einer Liste um?
Das ist doch sicher so gedacht, das diese Updates deinstalliert werden sollen?

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Gudla „Eine Frage dazu: Wie gehe ich mit so einer Liste um? Das ist doch sicher so gedacht, das diese Updates deinstalliert werden ...“
Optionen

So ist es. - Hättest du alles gelesen, wüßtest du, wie. - Einfach den Editior von Windows öffnen und die "Liste" per Copy&Paste einfügen.

Abhängig von der Version des Editor, kann es sein, dass du nacheditieren musst, damit die Zeilen genauso wie hier im Nickles-Editior aussehen. - Es kann an einer leicht Inkompatibilität zwischen Nickles-Editor und Windows-Editor liegen.

Wenn die Liste so aussieht, wie die die du kopiert hast, speicherst du sie z.B. unter dem Namen "BoeseUpdates.bat" auf dem Desktop.

Nach dem Update startest du die Datei mit einem Doppelklick (oder falls du das so eingestellt hast wie ich, mit einem Einfach-Klick) und die betreffenden KBs werden gelöscht.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Gudla winnigorny1 „So ist es. - Hättest du alles gelesen, wüßtest du, wie. - Einfach den Editior von Windows öffnen und die Liste per Copy ...“
Optionen

Das habe ich gemacht. Aber nach dem Doppelklick kommt aber nur ein leeres schwarzes Fenster und nach einiger Zeit "Drücken Sie eine beliebige Taste"  Das ist wohl richtig?

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Gudla „Das habe ich gemacht. Aber nach dem Doppelklick kommt aber nur ein leeres schwarzes Fenster und nach einiger Zeit Drücken ...“
Optionen

Ja, das ist "richtig". Das kommt, wenn man den "echo off"-Befehl gesetzt hat. - Dann sieht man nicht, was passiert ist.

Lies noch mal in büsche im Thrad rum. Das hat einer der Teilnehm auch bekrittelt und gemeint, den Befehl setze er nicht. - Er will sehen, was passiert; ist ja auch irgendwie verständlich..

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Gudla winnigorny1 „Ja, das ist richtig . Das kommt, wenn man den echo off -Befehl gesetzt hat. - Dann sieht man nicht, was passiert ist. Lies ...“
Optionen

Gut, danke. Da weiß ich nun Bescheid.

Lies noch mal in büsche im Thrad rum.

Das nützt mir wenig, denn mit Programmierei habe ich mich noch nie beschäftigt.

Ein schönes Fest wünsche ich dir und allen hier!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Gudla „Gut, danke. Da weiß ich nun Bescheid. Das nützt mir wenig, denn mit Programmierei habe ich mich noch nie beschäftigt. ...“
Optionen
mit Programmierei habe ich mich noch nie beschäftigt.

Macht ja nichts, ist alles ganz einfach.

Du rufst als Administrator einfach mit Rechtsklick auf die Datei "BoeseUpdates" (oder wie auch immer du das Batchfile genannt hast) die Option "Bearbeiten" im Pulldown-Menue auf und löscht in jeder Zeile diese Befehls-Option:

 /quiet

Dann einfach Datei speichern und schon passt das!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Microsoft Security Essentials. Grüße, Michael“
Optionen
Microsoft Security Essentials.

Danke, Michael. Stellt sich jetzt die Frage, warum die auch auf der "Schwarzen Liste" stehen. - Schnüffeln die auch?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1 „Danke, Michael. Stellt sich jetzt die Frage, warum die auch auf ...“
Optionen
Schnüffeln die auch?

In gewissem Sinne ja, denn die Security Essentials haben in der Voreinstellung die Teilnahme an irgendeinem Dienst der (anonym) Daten an M$ übermittelt, was zur Verbesserung des Programms dienen soll.

Genaueres weiß ich nicht, aber das tun ja die meisten der AV-Programme, dass sie Daten an deren Hersteller übermitteln.

Nebenbei habe ich jetzt mal ein Windows 7 in einer Virtuellen Maschine mit allen diesen suspekten Updates installiert, einfach um zu testen, was da passiert, bzw. ob der Registry-Eintrag "DisableOsUpgrade" alleine schon reicht und was einem M$ da alles unterjubeln möchte.

Grüße, Michael

Edit: Ich stelle in der Batch-Datei nicht "echo off" und nach jeder Zeile ein "pause", damit ich im Fenster sehen kann, ob die evtl. Upadtes vorhanden sind und / oder auch wirklich deinstalliert werden.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „In gewissem Sinne ja, denn die Security Essentials haben in der ...“
Optionen
ob der Registry-Eintrag "DisableOsUpgrade" alleine schon reicht

Ich denke ja. - Das habe ich als erstes nach dem downgrade des neuen Laptops meiner Frau von Win8 auf Win7 eingestellt, ein Image gemacht und die Updates gezogen:

Nix passiert! Lächelnd

Ich stelle in der Batch-Datei nicht "echo off" und nach jeder Zeile ein "pause"

Das klingt interessant! Werd' ich auch mal so umbasteln...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows winnigorny1 „Ich denke ja. - Das habe ich als erstes nach dem downgrade des ...“
Optionen

Mich würde mal interessieren ob einer oder mehrer der aufgeführten Updates

KB3022345

KB3035583

KB3068708

KB3075249

KB3080149

bei Windows 7 angeboten bzw. installiert wurden.

Gruß Lächelnd

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 XY-Windows „Mich würde mal interessieren ob einer oder mehrer der ...“
Optionen

Bei mir nicht - warum fragst du? Haste den Müll etwa bei dir gefunden?

Da ich professioneller Paranoiker bin, habe ich seit der ersten Ungereimtheiten (Stichwort "Gewaltsames Update") sofort damit begonnen, "Telemetrie-Teufelszeug" mit dem "päpstlichen" Bann zu belegen! Lachend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 winnigorny1 „Bei mir nicht - warum fragst du? Haste den Müll etwa bei dir ...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_301121 „Mal schauen, was dabei: ...“
Optionen

Danke für den Link, Michael! - Das schmeichelt meinem Rechtsempfinden und meiner Rechtsauffassung! Lachend

Wie würde jetzt ein berühmter amerikanischer Schauspieler in Richtung MS sagen? - Richtig:

"Yipppppiieeeeayyyeahh, Schweinebacke!"

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
XY-Windows winnigorny1 „Bei mir nicht - warum fragst du? Haste den Müll etwa bei dir ...“
Optionen

Bezog ich darauf ob bei vorhandene/n Registry Eintrag/Einträge dieser "Müll oder Kot" noch angeboten wird bzw. einer versuchten gewaltsamen Installation. (Bei dem päpstlichen Bann habe ich so meine Zweifel!) Lachend

„Suum cuique.“
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 XY-Windows „Bezog ich darauf ob bei vorhandene/n Registry Eintrag/Einträge ...“
Optionen
(Bei dem päpstlichen Bann habe ich so meine Zweifel!) 

..... musste nich' hab'n - der päpstliche Bann wirkt! - Ausnahmsweise..... ÜberraschtZwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Seka1 gelöscht_301121 „Windows 7 Update Dez. 2015 - KB3112343“
Optionen

Habe auf Grund obiger Anzeige meine Mails überprüft. Leider einen Fehler der Anzeige entdeckt. Laut Windows Basilien ist das Programm für Win 7 64 Bit und Win 8. OK? Bitte richtig stellen.

bei Antwort benachrichtigen