Windows 7 4.471 Themen, 42.771 Beiträge

Win7 DVD ohne Lizenz kaufen

krr / 37 Antworten / Baumansicht Nickles

Da ich mich entschlossen habe, wegen zunehmender Missfunktionen WIN7 neu zu installieren, suche ich eine Möglichkeit, die entsprechende DVD zu kaufen, den Lizenzschlüssel habe ich ja. Natürlich könnte ich downloaden oder meine alte W7 DVD nehmen, aber das ist mit zeitgemäßem Internet verbunden und in meinem Dorf mit Namen Kemmenau ist moderne Technik für das nächste Jahrhundert geplant. Aber solange will ich nicht warten.

Gruß, K.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 krr

„Win7 DVD ohne Lizenz kaufen“

Optionen

Win 7 DVDs mit Lizenz sind inzwischen so billig, dass ein Kauf ohne Lizenz eigentlich keinen Sinn macht. Und selbst wenn Du eine Win-7-DVD mit SP1 hast, musst Du noch mehrere hundert MB Updates nachladen...

Wäre es nicht sinnvoll, in die nächste McDonalds-Filiale zu fahren, dort gemütlich ein leckeres Menü zu essen und währenddessen den Download zu machen?

Du brauchst

- den Download der Win-7-ISO
- den Download des Winfuture-Update-Packs
- den Download aller benötigten aktuellen Treiber für Deine Hardware

Wahrscheinlich kannst Du gleich zwei McDonalds-Menüs einplanen... :-)

Gruß, mawe2

PS: Wie langsam ist denn bei Dir das Internet?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Win 7 DVDs mit Lizenz sind inzwischen so billig, dass ein ...“

Optionen

Hallo mawe2,

Ja, das stimmt. Bin gerade dabei bei einem ASUS Notebook eines Bekannten.

Erst mittels 5 Recovery-DVDS das Notebook in den Werkszustand gesetzt.

SP 1 hatte ich für 64-Bit auf DVD, installiert.

Aber dann kamen erst 8 Updates und dann 199 Updates, die über 1 GB groß waren.

Das kann schon was dauern, zumal ich auch nur DSL 2000 bei mir habe.

Für künftige Neuinstallationen lade ich gerade das Winfuture-Update-Pack für Win 7 SP1 64-Bit Vollversion runter.

Das sind aber auch 1,1 GB

http://winfuture.de/UpdatePack

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer krr

„Win7 DVD ohne Lizenz kaufen“

Optionen
oder meine alte W7 DVD nehmen,

und warum nimmst du die nicht?

Du brauchst, um Windows 7 neu zu installieren, keine neue Win 7-DVD kaufen.

Hast du keinen Bekannten, der dir ne Windows 7-DVD brennen kann?

Welches Windows 7 hast du denn? 32-Bit oder 64-Bit? mit SP1 oder ohne?

Das ist ja nur der reine Installationsdatenträger ohne die ganzen Updates.

Die Updates bekommst du auch hier:

http://winfuture.de/UpdatePack

Gibt es an deinem Ort kein DSL?

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„und warum nimmst du die nicht? Du brauchst, um Windows 7 ...“

Optionen
und warum nimmst du die nicht?

Der einzig nachvollziehbare Grund wäre: Die Win-7-DVD ist ohne SP1 und nun will er eine mit SP1 besorgen. Das erspart den separaten Download und die separate Installation von SP1. Ansonsten gibt es wirklich gar keinen Grund, die alte DVD nicht zu benutzen.

Einen entsprechend schnellen / zuverlässigen Internet-Zugang braucht man aber in jedem Falle.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Der einzig nachvollziehbare Grund wäre: Die Win-7-DVD ist ...“

Optionen
Einen entsprechend schnellen / zuverlässigen Internet-Zugang braucht man aber in jedem Falle.

Na ja, mit einem Downloadmanager (hier bietet sich z.B. als Addon für den FF "DownThemAll" an, den benutze ich selber gelegentlich, wenn ich mir z.B. irgendwelche Linux-ISOs herunterlade, da meine Leitung hier auf dem Lande auch nicht gerade "das Gelbe vom Ei" ist) kann man den Download auch über mehrere Tage verteilen.... :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Na ja, mit einem Downloadmanager hier bietet sich z.B. als ...“

Optionen
Na ja, mit einem Downloadmanager ... kann man den Download auch über mehrere Tage verteilen.... :-)

Sicher, das ist möglich.

Jedenfalls solange man wenigstens eine Flatrate hat.

Wenn man noch einen ISDN-Zugang mit Minutenabrechnung hat, wird das ansonsten ein teures Vergnügen. Deswegen hatte ich ja auch gefragt, wie langsam der Zugang des Fragestellers eigentlich ist.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Sicher, das ist möglich. Jedenfalls solange man wenigstens ...“

Optionen
Wenn man noch einen ISDN-Zugang mit Minutenabrechnung hat, wird das ansonsten ein teures Vergnügen. Deswegen hatte ich ja auch gefragt, wie langsam der Zugang des Fragestellers eigentlich ist.

Eben. Aber er schreibt es ja nicht. Und ausserdem kommen ja immer wieder Updates von Windows, Java, Flash etc.

Windows 7 SP1 32-Bit oder 64-Bit könnte ich ihm zusenden, gegen Erstattung der Portokosten.

Auch das aktuelle WinFuture Pack voll von Februar habe ich auf DVD. Allerdings in 64-Bit.

Da ist natürlich SP1 Vorraussetzung.

Ist nur die Frage, wie das rechtlich aussieht:

Darf man das WinFuture Pack Voll oder Upgrade überhaupt an fremde Personen schicken?

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Eben. Aber er schreibt es ja nicht. Und ausserdem kommen ja ...“

Optionen
Darf man das WinFuture Pack Voll oder Upgrade überhaupt an fremde Personen schicken?

Gute Frage.

Aber genau so gut kann man Fragen:

Darf man die Win-7-ISO (oder eine anderweitige Kopie einer Win-7-DVD) weitergeben?

Ich denke: Nein.

Aber warten wir mal ab, was unsere Juristen dazu sagen?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Gute Frage. Aber genau so gut kann man Fragen: Darf man die ...“

Optionen
Ich denke: Nein.

Warum sollte man das nicht dürfen? Auf der DVD befindet sich doch kein Installationskey. Außerdem kann man Win7 auch - anders, als es mittlerweile bei Win8.1 ist, welches man sich ja inzwischen auch ohne Umwege direkt bei MS herunterladen kann - ohne einen solchen Key installieren.

Bei der Installation von Win8.1 geht da ohne Key gar nichts. Andererseits hat man da bei MS insoweit "nachgebessert", als dass man 8.1 nun ohne Eingabe eines "generischen" Keys installieren kann, man kann nunmehr gleich den gekauften Win8-Key benutzen. Immerhin ein kleiner Fortschritt......

Und wenn ich mir eine ISO herunterlade, dann kann ich mir davon so viele DVDs brennen, wie ich lustig bin und die überall verschenken - auch solche von Win8.1. Wer oder was sollte mich daran hindern? Immerhin kann sich ja auch jedermann so eine ISO herunterladen, dazu braucht man keinen Key, da wird gar nicht nach gefragt, auch direkt bei MS nicht, wenn man sich dort die ISOs "holt". Einzig und allein den Key "sollte" (nicht "darf") man nicht weitergeben. Das aber einzig und allein aus dem Grunde, weil man den bei einer eventuellen Neuinstallation mal wieder gebrauchen könnte - und da kann es dann Probleme mit der Aktivierung geben, da könnte man ganz leicht die Arschkarte gezogen haben.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Warum sollte man das nicht dürfen? Auf der DVD befindet ...“

Optionen
Auf der DVD befindet sich doch kein Installationskey.

Das ist nicht das einzige Kriterium für ein Kopierverbot.

Die ISO-Download-Quellen von (z.B.) Win 7 sind auch nicht wirklich offiziell. Microsoft selbst verweist nicht auf diese Quellen und bietet von seinen Seiten auch keine Win-7-Downloads an (jedenfalls nicht für Einzel-Lizenz-Kunden).

Bei Win 8.1 ist der ISO-Download auch jetzt noch nicht über einen normalen URL möglich. Man muss immer noch ein pezielles Download-Tool benutzen, um an die ISO zu kommen."Ohne Umwege" sieht ganz anders aus.

(Man stelle sich mal vor, man bräuchte auch für jede andere Software, die man herunterladen will, auch erst ein spezielles / individuelles Download-Tool! Was für ein Chaos.)

Und wenn ich mir eine ISO herunterlade, dann kann ich mir davon so viele DVDs brennen, wie ich lustig bin

Ja, das kannst Du.

und die überall verschenken

Das wohl eher nicht!

Wenn es so einfach wäre, wie Du es beschreibst, könnten die Computerzeitschriften, die sich regelmäßig auf die Vorstellung der neuesten Windows-Versionen stürzen, auch gleich den kompletten Installationsdatenträger dafür mitliefern. Genau das machen sie nicht. Und zwar immer mit Hinweis auf rechtliche Beschränkungen.

Nicht jede Software, die der Einzelne frei im Internet herunterladen kann, kann man auch ohne Einschränkungen beliebig verteilen.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Das ist nicht das einzige Kriterium für ein Kopierverbot. ...“

Optionen
Bei Win 8.1 ist der ISO-Download auch jetzt noch nicht über einen normalen URL möglich. Man muss immer noch ein pezielles Download-Tool benutzen, um an die ISO zu kommen."Ohne Umwege" sieht ganz anders aus.

Na ja, so gewaltig sind die "Umwege" nun auch nicht.

Gehst du auf diese Seite: http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/create-reset-refresh-media , klickst auf "Create Media", gibst an, welches Win8.1 du brauchst - und schon startet der Download. Das war vor kurzer Zeit noch viel komplizierter!

Wenn der Download beendet ist, dann kannst du den Rest - also das Erstellen eines Installationsmediums - einfach abbrechen, du hast dann die ISO auf deinem Rechner in dem von dir angegebenen Downloadverzeichnis, damit kannst du dann anstellen, was du willst. Wie schon weiter oben gesagt: Um den Download anzustoßen, brauchst du nicht einmal einen Installationskey. Den brauchst du frühestens dann, wenn du das System installieren willst. Und das kannst du mittlerweile ganz normal mit deinem gekauften Key. Einen generischen Key, wie es sonst üblich war, brauchst du auch nicht mehr.

Das alles habe ich in den vergangenen Tagen selber durchgeführt. Ist also kein theoretisches Wissen, welches ich hier rüberbringe, sondern das Prozedere wurde von mir schon praktiziert und ich kann sagen, dass es einwandfrei funktioniert.

Nicht jede Software, die der Einzelne frei im Internet herunterladen kann, kann man auch ohne Einschränkungen beliebig verteilen.

Das halte ich allerdings für ein Gerücht, weil es einfach zu absurd wäre! Das wäre in etwa so, als wenn man nicht alle Fernsehprogramme, welche frei empfangbar sind, auch uneingeschränkt anschauen dürfte.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Das ist nicht das einzige Kriterium für ein Kopierverbot. ...“

Optionen
Die ISO-Download-Quellen von (z.B.) Win 7 sind auch nicht wirklich offiziell. Microsoft selbst verweist nicht auf diese Quellen und bietet von seinen Seiten auch keine Win-7-Downloads an (jedenfalls nicht für Einzel-Lizenz-Kunden).

Schau mal, was ich hier gefunden habe!

http://winfuture.de/news,85655.html

http://www.microsoft.com/en-us/software-recovery

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat mawe2

„Gute Frage. Aber genau so gut kann man Fragen: Darf man die ...“

Optionen

Hallo mawe,

Darf man die Win-7-ISO (oder eine anderweitige Kopie einer Win-7-DVD) weitergeben? Ich denke: Nein.

Auf meiner Win 7 DVD lese ich " Sie sind nicht berechtigt, diese Software zu verleihen oder unberechtigte Kopien davon zu erstellen.

Aber!

Wenn MS http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-dvds-inklusive-service-pack-1-als-direkter-download/ diese diversen Seiten nicht kennt, schläft MS komplett.

Aber warten wir mal ab, was unsere Juristen dazu sagen?

Mein Tipp, MS ist das kopieren egal. Die interessiert nur der legale Key!

Ich habe  einige PC- Läden angerufen. Einer hat mir  Win 8 64 Bit, für 3€ gebrannt.Lachend

Die ISO-Download-Quellen von (z.B.) Win 7 sind auch nicht wirklich offiziell. Microsoft selbst verweist nicht auf diese Quellen und bietet von seinen Seiten

Landet man  bei  Unawave http://www.unawave.de/windows-7/downloads.html nicht im von Microsoft moderierten ForumÜberrascht

http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/what-is-the-system-update-readiness-tool

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Kabelschrat

„Hallo mawe, Auf meiner Win 7 DVD lese ich Sie sind nicht ...“

Optionen

Hi,

die Unawave-Links funktionieren schon seit längerer Zeit nicht mehr.

Allerdings muss man auch sagen: Wer sich Win7-ISOs bisher noch nicht von dort oder von anderer mehr oder weniger offizieller Quelle "besorgt" hat, der hat die Welt verpennt.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat gelöscht_84526

„Hi, die Unawave-Links funktionieren schon seit längerer ...“

Optionen

Hallo King Heinz,

ich konnte den Unawave- Download gerade starten.

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Kabelschrat

„Hallo King Heinz, ich konnte den Unawave- Download gerade ...“

Optionen

Merkwürdig, bei mir kommt immer das:

Muss ich doch mal auf einem anderen Rechner probieren. An NoScript kann es nicht liegen, da sind alle Berechtigungen für digitalriver vorhanden.

So, jetzt habe ich es auf einem anderen Rechner (mit Win7) probiert, funktioniert ebenfalls nicht - weder mit dem IE noch mit dem FF. Unter dem IE wird mir angezeigt, dass die Seite nicht gefunden wurde.

Na ja, egal! Kann man nichts machen. Aber ich brauche die ISOs ja auch nicht mehr, da ich sie schon seit ewigen Zeiten habe... :-)

Nachtrag: Jetzt habe ich es auf einem dritten Rechner (mit APTOSID) nochmal probiert. Auch da geht nichts.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat gelöscht_84526

„Merkwürdig, bei mir kommt immer das: Muss ich doch mal auf ...“

Optionen

Hallo King Heinz

Win 7 Home Premium

Download mit Betriebssystem Linux Mint

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Kabelschrat

„Hallo King Heinz Win 7 Home Premium Download mit ...“

Optionen

Hmmmm.....

Ist schon merkwürdig. Bei mir geht es auf drei vollkommen unterschiedlichen Rechnern mit unterschiedlichen Betriebssystemen nicht.

Jetzt versuche ich es nochmal mit Win8.1....

Wieder dasselbe, auf einem vollkommen anderen Rechner.

Noch ein Versuch auf einem Rechner mit WinXP....

Auch nix.....

Jetzt mal über einen anderen Proxy (US-Proxy):

Ebenfalls ein Schuss in den Ofen....

Noch ein anderer Proxy, diesmal aus NL:

Da funktioniert es:

Merkwürdig ist das schon.....

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat

Nachtrag zu: „Hallo mawe, Auf meiner Win 7 DVD lese ich Sie sind nicht ...“

Optionen
Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Sicher, das ist möglich. Jedenfalls solange man wenigstens ...“

Optionen
Wenn man noch einen ISDN-Zugang mit Minutenabrechnung hat, wird das ansonsten ein teures Vergnügen.

Das stimmt allerdings!

Aber gibt es so etwas überhaupt noch? Ich selber hatte - bevor ich seinerzeit DSL bekam, was ja anfangs auch noch nicht so schnell war - eine ISDN-Flatrate, da konnte man zu der Zeit ganz gut mit leben. Bei den heutigen Dateigrößen wäre das natürlich ein unakzeptabler Zustand, da kann man ja nicht einmal gescheit mit surfen - von Downloads ganz zu schweigen.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Das stimmt allerdings! Aber gibt es so etwas überhaupt ...“

Optionen
Aber gibt es so etwas überhaupt noch?

Aber sicher:

http://www.onlinekosten.de/isdn

http://www.onlinekosten.de/isdn/isdn

eine ISDN-Flatrate, da konnte man zu der Zeit ganz gut mit leben

Ich hatte relativ lange ISDN und da konnte man damals sehr gut damit "leben", als das Web noch nicht so "aufgeblasen" war und Audio-/Video-Streaming noch keine Rolle spielten.

ISDN-Flatrates waren aber damals etwas sehr exotisches und (trotz der geringen Bandbreite) auch etwas sehr teures. Ich habe immer Internet-by-Call genutzt und dabei immer die gerade günstigsten Tarife herausgesucht.

Man war dann eben immer nur genau so lange online, wie wirklich Daten übertragen wurden und hat danach die Verbindung sofort wieder getrennt. (Heutzutage eine Horrorvorstellung für unsere Freunde von Horch & Guck!)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Aber sicher: http://www.onlinekosten.de/isdn ...“

Optionen

Ich habe seinerzeit mit einem 56K-Modem angefangen. ISDN war da schon ein Erlebnis, als ich es bekommen habe! Vor allen Dingen dann, wenn man zwei Leitungen zusammengeschaltet hat, da konnte man dann mit 128 kbit surfen. Junge, da ging die Lutzi aber ab.... :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_84526

„Ich habe seinerzeit mit einem 56K-Modem angefangen. ISDN war ...“

Optionen

No Problem: http://www.unawave.de/windows-7/downloads.html

oder: msft.digitalrivercontent.net/win/X17-24289.iso

Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer gelöscht_84526

„Ich habe seinerzeit mit einem 56K-Modem angefangen. ISDN war ...“

Optionen
Ich habe seinerzeit mit einem 56K-Modem angefangen.

Ja, ich auch. Von US Robotics. Hatte ich damals von AOl bekommen.

ISDN war da schon ein Erlebnis, als ich es bekommen habe! Vor allen Dingen dann, wenn man zwei Leitungen zusammengeschaltet hat, da konnte man dann mit 128 kbit surfen. Junge, da ging die Lutzi aber ab.... :-)

Jauh ey, doppelte Kanalbündelung nannte sich das.

https://www.youtube.com/watch?v=OFeehuDkE3Y

Wer kennt nicht den Computerclub im WDR !

https://www.youtube.com/watch?v=JcvJRzDfoyY

https://www.youtube.com/watch?v=z55z1eBcL8I

Auch bei 3Sat gab es damals auch was:

https://www.youtube.com/watch?v=RJFUJQpuOFE

Meie Frau hatte damals bei AOL 30 GB frei im Monat. Das muss so 1997/98 gewesen sein.

Und heute hab ich zwar Flat, aber nur DSL 2000. Stirnrunzelnd

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
krr

Nachtrag zu: „Win7 DVD ohne Lizenz kaufen“

Optionen

Danke für die Mühe. Ich werde das machen, was einer der user machte: zum Händler, der mich kennt, gehen und mir eine DVD brennen lassen.

Ich habe schon mal w7 mit meiner alten DVD installiert, aber das kommt mir zu teuer weil meine Holde sich dann scheiden lässt - meine Dorfleitung lässt im Prinzip nur download von einer Person zu und sie ist nachts im Internet.

Seinerzeit mussten SP1 sowie etliche updates heruntergeladen werden und die Leitung war stundenlang blockiert.

Es ist natürlich kaum vorstellbar, das viele deutsche Dörfer der A... der Welt sind.

Mein Internet heisst DSL6000. Herauströpfelt überwiegend 47,5 kb/sec und neuerdings gelegentlich 200kb/sec. Was ja immer noch besser ist als Daten von einer SmartMedia Karte zu kopieren. Oder besser als die Floppy vom VC64...

Danke, K.

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer krr

„Danke für die Mühe. Ich werde das machen, was einer der ...“

Optionen
Seinerzeit mussten SP1 sowie etliche updates heruntergeladen werden und die Leitung war stundenlang blockiert.

Dann lade dir doch das SP1 einmal runter und brenne es auf DVD.

Ja, ich kenne das. Nach dem SP1 kommen noch über 200 Windows-Updates.

Was meinst du mit " Leitung war stundenlang blockiert "

Hast du VOIP? also telefonieren über Internet?

Das kenne ich von einem Bekannten der bei 1&1 ist. Er kann nicht telefonieren und gleichzeitig z.B. Windows Updates runterladen, da er wie ich auch nur DSL 2000 hat.

Aber du hast DSL 6000 ! Zwinkernd

Wie ist denn dein PC/Notebook mit dem Router verbunden? über Lan-Kabel oder über Wlan?

Also beim N-Standard mit 300 MBit/s kommt am PC meiner Frau auch nur 150/160 MBit/s an.

Und DSL 6000, da heißt es immer bis zu 6000 !!

LG Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Schluchtenjodler ullibaer

„Dann lade dir doch das SP1 einmal runter und brenne es auf ...“

Optionen

besorg dir von einem Bekannten eine Kopie von Win 7. Ansonsten kann ich dir nur empfehlen eine Linux zu installieren. Ist auch alles dabei. Geh in Zeitschriftenhandel und kauf dir eine Zeitung für 8-9 Euro. Dabei ist meistens eine DVD mit mehreren Systemen. Suse, Ubuntu,

Android etc.....

viel SpaßLachend

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Schluchtenjodler

„besorg dir von einem Bekannten eine Kopie von Win 7. ...“

Optionen
besorg dir von einem Bekannten eine Kopie von Win 7

Warum? ich brauche doch keine!

Hab von meiner Windows 7 Original-DVD ne Kopie gebrannt, für den eigenen Bedarf.

Diese Kopie nehme ich auch immer zur Neuinstallation, und die ist bei mir in 20 Minuten erledigt! ( ausser den Treibern, Windows-Updates und diverse Software.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Dann lade dir doch das SP1 einmal runter und brenne es auf ...“

Optionen
Das kenne ich von einem Bekannten der bei 1&1 ist. Er kann nicht telefonieren und gleichzeitig z.B. Windows Updates runterladen, da er wie ich auch nur DSL 2000 hat.

Ich habe auf einem meiner Anschlüsse sogar DSL 1000 gehabt und konnte sehr wohl telefonieren und gleichzeitig einen größeren Download machen. Wenn das nicht geht, ist entweder der Router oder irgendwas anderes nicht richtig konfiguriert.

Wenn VoIP ca. 200 kBit/s schluckt, bleiben immer noch 800 kBit/s für den Download. Das ist nicht üppig, geht aber.

Bei DSL 6000 erübrigt sich die gesamte hier geführte Diskussion vollständig!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„Ich habe auf einem meiner Anschlüsse sogar DSL 1000 gehabt ...“

Optionen
Ich habe auf einem meiner Anschlüsse sogar DSL 1000 gehabt und konnte sehr wohl telefonieren und gleichzeitig einen größeren Download machen. Wenn das nicht geht, ist entweder der Router oder irgendwas anderes nicht richtig konfiguriert.

Ich bin bei der Telekom und habe noch kein VoIP.

Letzte Woche noch hatte ich mit der Telekom gesprochen. Man sagte mir, das DSL 2000 zu wenig ist für Internet und VoIP !

Und ich würde das dann eventuell überhaupt nicht bekommen. Es ist ja noch Zeit bis ca. 2018.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 ullibaer

„Dann lade dir doch das SP1 einmal runter und brenne es auf ...“

Optionen
Und DSL 6000, da heißt es immer bis zu 6000 !!

Ja. Aber 47 kBit/s sind definitiv nicht akzeptabel. Da liegt ein Leitungsproblem der Telekom vor, das man beheben lassen sollte.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
krr mawe2

„Ja. Aber 47 kBit/s sind definitiv nicht akzeptabel. Da ...“

Optionen

Das ist natürlich ein Leitungsproblem, WEIL ICH IN EINEM KAFF wohne. Die Telekom will es nicht beheben, weil dazu eine neue Leitung gezogen werden muss. Nächstes Jahr ... heisst es seit Jahren.

Das sind Dinge die sich keiner vorstellen kann - es ist Deutschland life. Ich bin froh, daß ich nicht alleine bin.

Mein Kaff stirbt aus, weil kein moderner Mensch hier hin zieht, die Bauplätze bleiben unverkauft. Obwohl es sehr kinderfreundlich ist:kein Internet, kein sicherer Handyempfang.Es ist die wahnsinnige Entfernung von 1500m bis zum Rathaus der Kreisstadt. Ich habe schon mal einen Artikel in die Zeitung gesetzt - das liegt an den Römern und dem nicht überwindbaren Limes.

Es werden zuerst die schwachen Regionen versorgt, wie z.B. Köln

Übrigens - ich schrieb BIS ZU 6000, was sowas heisst, wissen wir ja. Bei mir 47,5 kbit/sec - was ja "bis zu" ist. Ich z.B. verdiene bis zu 1Million € pro Tag.

K.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 krr

„Das ist natürlich ein Leitungsproblem, WEIL ICH IN EINEM KAFF ...“

Optionen

Was mich nur wundert: Wenn tatsächlich nur 47 kBit/s möglich sind, dürfte die Telekom eigentlich überhaupt kein DSL 6000 anbieten. Selbst DSL-Light muss wenigstens 384 kBit/s bringen - sonst ist es eben kein DSL.

Eine Alternative wäre ISDN: Da hast Du wenigstens 64 kBit/s, mit Kanalbündelung "sogar" 128 kBit/s. Immerhin 3 mal schneller als jetzt. (Aber eigentlich auch viel zu langsam.)

Hast Du mal über skyDSL nachgedacht?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
krr mawe2

„Was mich nur wundert: Wenn tatsächlich nur 47 kBit/s möglich ...“

Optionen

Ich meine 47,5 KB/s und neuerdings bis 200 KB/s.

Bei ISDN hatte ich glaube ich um die 20KB/s.

Und wenn ich zu einem Freund ging, der leider weggezogen ist, stand  da etwa 1000KB/s.

Ich beziehe mich immer auf das, was mein Win-PC als Downloadgeschwindigkeit angibt und die Dimension ist dort KB/sec - was ja haargenau zu Speicherangaben passt.

Und wenn ich recht informiert bin, geben die Anbieter natürlich eine schönere Zahl an nämlich kbit/sec und das ist eine Zahl, welche 8x besser erscheint.

Und somit wäre meine Downloadgeschwindigkeit 47,5 x 8 = 380 und damit das normale DSL-light Tempo und bei 200 x 8 = 1600 fast die wahnsinnige DSL 2000 Geschwindigkeit. 

Da dauert der download von W7 Stunden - denkt an meine Holde.

Damit möchte ich nur die Angaben bereinigen.

Ich habe natürlich schon über skyDSL nachgedacht und mich informiert. Da erscheint immer die legacy policy (oder so) was nicht anderes heisst, als daß ich morgens um 4Uhr, wenn alle schlafen, schön schnell surfen kann und dann, wenn alle wie ich von der Arbeit heimkommen, der download durch alle geteilt wird und ich kaum Geschwindigkeitsvorteile habe. Und ausserdem "kommt nächstes Jahr" seit Jahren schnelles Internet.

Als Zusatz habe ich für 30,- Internet per surfstick, was aber auf 10GB/Monat begrenzt ist und sonst wie bei skyDSL in der Zeit, in der ich und andere nicht schlafen müssen, extrem langsam ist. (ich wohne im Kaff, die Verbindung geht natürlich nur über eine besondere Hochantenne...) Da ich Video-und Fotofan bin, brauche ich ein größeres Datenvolumen.

Neueste Info: man kann Win7 nicht mehr herunterladen, wenn man eine OEM Version hat.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 krr

„Ich meine 47,5 KB/s und neuerdings bis 200 KB/s. Bei ISDN hatte ...“

Optionen
die Dimension ist dort KB/sec

OK, das klassische Missverständnis zwischen Bit und Byte...

Wenn Du also tatsächlich über ca. 1600 kBit/s verfügst, dann ist das zwar nicht wirklich rasend schnell, würde aber für einen solchen Download (den man ja nicht jeden Tag macht) reichen. Es gibt Regionen, da hat man noch deutlich weniger Bandbreite zur Verfügung!

Wie gesagt: Ich habe an mehreren Standorten DSL-Anschlüsse, einer davon liefert max 1000 kBit/s und ich kann damit leben.

Wenn Win 7 aber nun sowieso nicht mehr als ISO heruntergeladen werden kann, wäre der simple Kauf einer Win-7-DVD incl. SP1 wahrscheinlich wirklich die schnellste und einfachste Lösung für Dich.

Die Updates musst Du dennoch per Download abholen - fang am besten schon mal damit an! :-)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer mawe2

„OK, das klassische Missverständnis zwischen Bit und Byte... Wenn ...“

Optionen
Wie gesagt: Ich habe an mehreren Standorten DSL-Anschlüsse, einer davon liefert max 1000 kBit/s und ich kann damit leben.

Ich bin gerade bei nem Kumpel. Er hat DSL 2000 und ist bei 1&1.

Er lädt gerade 3D Mark Vantage runter.

Wenn Win 7 aber nun sowieso nicht mehr als ISO heruntergeladen werden kann, wäre der simple Kauf einer Win-7-DVD incl. SP1 wahrscheinlich wirklich die schnellste und einfachste Lösung für Dich.

Ja, und die bekommt man ja auch schon preiswert.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anbieter:privat/windows-7-home-premium-sp1/k0

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer krr

„Ich meine 47,5 KB/s und neuerdings bis 200 KB/s. Bei ISDN hatte ...“

Optionen
Neueste Info: man kann Win7 nicht mehr herunterladen, wenn man eine OEM Version hat.

Da bin ich überfragt.

Aber das hier ist ganz offiziell und sogar vo M$ selber!

http://www.schieb.de/731095/iso-dateien-von-windows-7-gratis-herunterladen

http://www.microsoft.com/en-us/software-recovery

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen