Windows 7 4.500 Themen, 43.168 Beiträge

Kontextmenü usw

jueki / 78 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mir eine meiner Meinung nach recht nützliche Reg- Datei erstellt.
Erfolgreich erprobt auf einer ziemlichen Menge von x86- und x64- PCs.
Mit dieser erweitere ich das Kontextmenü "Computer" von Win7 dergestalt:

http://www.nickles.de/user/images/111275/regdatei-01.jpg
"Herunterfahren" und "Neustart" wirken ohne Verzögerung.
Weiterhin entferne ich damit die häßlichen Verknüpfungspfeile und den Text "Verknüpfung mit".
Es wird die Feststell- und die "Einf"- Taste deaktiviert und die Wartezeit "WaitToKillServiceTimeout" von 12.000 auf 2.000 vermindert.
Wen es interessiert - ich habe diese Reg gepackt und stelle sie zum Download:

http://www.juekirs.de/Dateien/Win7.rar

Entpacken und auf eigene Verantwortung natürlich mit Doppelklick in die Registry einfügen.
Wer Bestandteile entfernen will, kann diese entpackte Datei mit der Editor öffnen und Bestandteile entfernen.
Die einzelnen Bestandteile sind mit Semikolon-Beschreibung gekennzeichnet - Beispiel:

;Entfernt Text Verknüpfung mit

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
andy11 jueki

„Kontextmenü usw“

Optionen

Saubere Sache. Merci, Andy.

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Kontextmenü usw“

Optionen

Ach so - noch etwas:
Die Ordner im Explorer werden bei Win7 immer gleich angezeigt, egal, ob geöffnet oder geschlossen.
Der letzte Eintrag versieht geöffnete Ordner mit einem blauen Pfeil.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Ach so - noch etwas: Die Ordner im Explorer werden bei Win7 immer gleich...“

Optionen

Hallo Jürgen,

ich habe mich bei Dir bedient und die Reg. in leicht abgespeckter Form übernommen, ich hatte einige Teile bisher im Startmenü integriert. Es macht aber oft Sinn, so etwas auch von Desktop aufrufen zu können.

An der Stelle meinen besten Dank an Dich.

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Hallo Jürgen, ich habe mich bei Dir bedient und die Reg. in leicht abgespeckter...“

Optionen

Freut mich!
Ist zwar schon über 100x runtergeladen worden - aber Du bist der Erste, der "Danke" sagt...
in leicht abgespeckter Form übernommen
Nur aus genau diesem Grunde habe ich die Beschriftungen überhaupt reingebracht.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
andy11 jueki

„Freut mich! Ist zwar schon über 100x runtergeladen worden - aber Du bist der...“

Optionen
aber Du bist der Erste, der "Danke" sagt...

Merci heißt auf deutsch auch Danke!!! Andy
"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
jueki andy11

„ Merci heißt auf deutsch auch Danke!!! Andy“

Optionen

Upsss - natürlich.
Ich bitte um Entschuldigung!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
andy11 jueki

„Upsss - natürlich. Ich bitte um Entschuldigung! Jürgen“

Optionen

Angenommen. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror jueki

„Kontextmenü usw“

Optionen

Mal ehrlich wie lange hast Du dazu gebraucht....

bei Antwort benachrichtigen
jueki Conqueror

„Mal ehrlich wie lange hast Du dazu gebraucht....“

Optionen

Nicht allzulange.
Ich beschäftige mich schon seit langer Zeit, seit XP, mit solchen Registry- Themen.
Da konnte ich einiges übernehmen. (Bis auf wenige Abstriche funktioniert die Reg ja auch unter XP)
Auf die Idee, das mal zu veröffentlichen, kam ein anderer, ein User, bei dem ich dies ferngesteuert erledigte.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Maybe jueki

„Kontextmenü usw“

Optionen

Moin,

habe es auch mal geladen und werde es, bei Zeiten, mal testen! Danke!

Kleine Anmerkung, wenn es gestattet ist?! Wie wäre es mit einer "Undo-Variante", also die Werte wieder zurücksetzen. Klar, geht über die Sicherung der Registry auch, aber viele denken nicht daran.

Sollte diese bereits enthalten sein, hab ich nichts gesagt ;-)!

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Maybe

„Moin, habe es auch mal geladen und werde es, bei Zeiten, mal testen! Danke!...“

Optionen

Nein, eine Rückstellung habe ich nicht vorgesehen.
Ist nicht besonders schwierig, aber weder habe ich das bislang benötigt, noch hat ein anderer diesen Wunsch an mich herangetragen.
Bischen "Denkarbeit" würde nur Scancodemap, Neuerzeugung der Verknüpfungspfeile und des Textes "Verknüpfung" machen.
Ansonsten genügt lediglich ein Minus vor dem jeweiligen Schlüssel und die Entfernung der Werte.
Aber, da es noch niemand erbeten hat - warum sollte ich?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Maybe jueki

„Nein, eine Rückstellung habe ich nicht vorgesehen. Ist nicht besonders...“

Optionen
Aber, da es noch niemand erbeten hat - warum sollte ich?

War nur ein Idee!

Wie Du ja auch weißt, gibt es viele, die auf alles klicken, was nicht zur Seite springen kann. ;-)

Ist ja nicht zwingend notwendig und wie gesagt, eine normale Sicherung der Registry tut es auch!

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Maybe

„ War nur ein Idee! Wie Du ja auch weißt, gibt es viele, die auf alles klicken,...“

Optionen

So, ich hab eigens dafür nun eine Retoure angefertigt:

http://www.juekirs.de/Dateien/Win7retour.rar

- damit werden die Einstellungen allesamt rückgängig gemacht.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Maybe jueki

„So, ich hab eigens dafür nun eine Retoure angefertigt:...“

Optionen

Prima, danke Dir! Damit ist es jetzt ja wirklich "narrensicher"!

Übrigens, wirklich sehr praktische Sache!

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat jueki

„Kontextmenü usw“

Optionen

Hallo Jürgen,

ich habe es heute installiert, darauf habe ich lange gewartet.

Danke

Kabelschrat

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
jueki Kabelschrat

„Hallo Jürgen, ich habe es heute installiert, darauf habe ich lange gewartet....“

Optionen

Danke, freut mich sehr.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Bernds1 jueki

„Kontextmenü usw“

Optionen

Hallo Jürgen,

habs installiert und einige Tage getestet.

Saubere Arbeit!

Danke

bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„Kontextmenü usw“

Optionen

So, nachdem ich jetzt mal zum testen gekommen bin...

Ein Eintrag ist in meinen Augen recht problematisch:

;entfernt Verknüpfungspfeile
[HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile]
"IsShortcut"=-

Wie ich feststellen durfte entfernt dieser Eintrag zwar wie gewünscht den Verknüpfungs-Pfeil, gleichzeitig funktionieren aber auch einige Sachen nicht mehr, so zum Beispiel Verknüpfungen im Spiele-Explorer oder Windows Media Center. Beim Versuch dort einen Link zu starten erscheint nur noch eine Fehlermeldung. Als Alternative wird im Netz empfohlen das Icon für den Verknüpfungspfeil durch ein 'leeres' Icon zu ersetzen.

Siehe z.B. hier:
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/75-desktop-pfeile-bei-vista-verschwinden-lassen.html

Ansonsten sieht das ganz gut aus.

bei Antwort benachrichtigen
jueki ABatC

„So, nachdem ich jetzt mal zum testen gekommen bin... Ein Eintrag ist in meinen...“

Optionen

Ist bislang weder mir aufgefallen, noch der Vielzahl von Usern, denen ich das in den vergangenen Jahren auf den PC gebracht habe.
Ich werde das mal überprüfen und eventuell mit einarbeiten. Eventuell trifft das möglicherweise auch nur unter Vista zu?

"Windows (Vista) nutzt diesen Eintrag jedoch, um Links zu verfolgen. Wird dieser Eintrag entfernt, kann es mit vielen Programmen und Features, welche Links verwenden, Probleme geben"

Und Vista ist nun genau das System, mit dem ich nie umfassend gearbeitet habe.
Danke für den Hinweis!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„Ist bislang weder mir aufgefallen, noch der Vielzahl von Usern, denen ich das in...“

Optionen

Nein, das betrifft sowohl Vista als auch Windows 7. Bei mir tritt es bei Windows 7 64-bit auf.

Der Artikel bezieht sich nur auf Vista, weil zu dem Zeitpunkt Windows 7 noch gar nicht erhältlich war :-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 ABatC

„Nein, das betrifft sowohl Vista als auch Windows 7. Bei mir tritt es bei Windows...“

Optionen

Das Verhalten kann ich nicht bestätigen.
Diese bescheuerten Verknüpfungspfeile habe ich schon immer entfernt und die Verknüpfungen haben natürlich trotzdem funktioniert, sonst hätte ich`s ja nicht gemacht.
Es spielt auf keine Rolle ob 32 oder 64 Bit.

bei Antwort benachrichtigen
ABatC gelöscht_238890

„Das Verhalten kann ich nicht bestätigen. Diese bescheuerten Verknüpfungspfeile...“

Optionen

Ich bin ja offensichtlich nicht der einzige, der das Problem hat, sonst gäbe es ja nicht mehrere Seiten im Netz die sich damit befassen...

Interessant wäre es zu wissen, wie du das Vorhandensein des Fehlers überprüft hast. Die Windows-eigenen Spiele funktionieren nämlich erstaunlicherweise auch nach dem entfernen des Pfeils, aber alle zusätzlich installierten Spiele funktionieren z.B. nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 ABatC

„Ich bin ja offensichtlich nicht der einzige, der das Problem hat, sonst gäbe es...“

Optionen
wie du das Vorhandensein des Fehlers überprüft hast.

Wie soll ich das überprüfen, wenn es nichts zu überprüfen gibt?
Ich habe doch geschrieben ich habe diese Pfeile schon immer eliminiert, es hat noch NIE deswegen ein Problem mit irgendeinem verknüpften Programm gegeben.

Wenn ich mir schon Verknüpfungen auf den Desktop lege, dann weiß ich doch dass das eine Verknüpfung ist, das muss dann nicht noch einmal drann stehen.
bei Antwort benachrichtigen
ABatC gelöscht_238890

„ Wie soll ich das überprüfen, wenn es nichts zu überprüfen gibt? Ich habe...“

Optionen

Wie gesagt - normale Links gehen auch.

Das Problem tritt NUR im Spieleexplorer, Windows Media Center und den Favoriten auf!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 ABatC

„Wie gesagt - normale Links gehen auch. Das Problem tritt NUR im Spieleexplorer,...“

Optionen
Das Problem tritt NUR im Spieleexplorer, Windows Media Center und den Favoriten auf!

Das Problem tritt eben dort bei mir nicht auf. Da sind keine Pfeile und die Spiele oder Programme starten einwandfrei und anheften kann ich an die Leisten auch alles.

Ich kann das Problem absolut nicht nachvollziehen, wie auch?
bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„ Wie soll ich das überprüfen, wenn es nichts zu überprüfen gibt? Ich habe...“

Optionen
Wenn ich mir schon Verknüpfungen auf den Desktop lege, dann weiß ich doch dass das eine Verknüpfung ist, das muss dann nicht noch einmal drann stehen.
Ich habe übrigens ausschließlich Verknüpfungen auf dem Desktop - und das habe ich auch meinen Leuten (ich sag da immer "Hanseln") eingebleut.
Dateien haben auf dem Desktop nichts verloren.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken jueki

„ Ich habe übrigens ausschließlich Verknüpfungen auf dem Desktop - und das...“

Optionen
Dateien haben auf dem Desktop nichts verloren.

Bei mir schon. ;-)

Denn den Desktop benutze ich als Arbeitsplatz, dort kommen allerdings nur Kopien von Dateien hin, nach Beenden der Arbeit, verschwinden die Dateien wieder in ihren Sicherungsort.

Mit anderen Worten:
Zum Feierabend ist mein Desktop, bis auf das Hintergrundbild und die Minianwendungen, leer.
Verknüpfungen gibt es nicht und somit auch keine Verknüpfungspfeile.

Jeder eben wie er mag. ;-)

Gruß
knoeppken
Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Knoeppken

„ Bei mir schon. - Denn den Desktop benutze ich als Arbeitsplatz, dort kommen...“

Optionen
Bei mir schon. ;-)
Kein Problem - es ist ja dein PC.
Jeder eben wie er mag. ;-)
Eben.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken jueki

„ Kein Problem - es ist ja dein PC. Eben. Jürgen“

Optionen

Hallo Jürgen,

nun hatte ich ja ehrlich gesagt etwas gehofft, du würdest mir auch sagen warum du "deinen Hanseln" einbläust, warum sie keine Dateien auf den Desktop ablegen sollen. OK, danach hatte ich speziell jetzt nicht gefragt.

Meine Begründung schrieb ich ja, zumal ich den großen Platz Desktop, nur zum Betrachten oder Starten von Progrämmchen, als Platzverschwendung ansehe.

Aber da hatte ich wohl vergeblich gehofft (?). ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Knoeppken

„Hallo Jürgen, nun hatte ich ja ehrlich gesagt etwas gehofft, du würdest mir...“

Optionen

Das Du eine Begründung erwartetest, konnte ich Deinem Posting leider nicht entnehmen - entschuldige bitte meine lange Leitung.
Meine Begründung:
Den Desktop fasse ich nur als Schalt- und Steuerzentrale auf. In dieser befinden sich sozusagen nur die Relais - nicht aber die Leistungsschalter.
Wenn ich hier einen Fehler mache - ich bin ja vom Moment des Einschaltens bis hin zum Ausschalten nur dort - dann sind wichtige Dateien gelöscht oder zerstört.
Ohne die mindeste Einbuße an Leistung und Geschwindigkeit kann ich aber auch mit Verknüpfungen arbeiten. Diese zu beschädigen bedeutet kein Problem.
Will ich nun aber eine datei gezielt verändern oder löschen, muß ich ganz bewußt zu eigentlichen Speicherort gehen.
Die Gefahr eines zufälligen Fehlers (Unkonzentriertheit, Fahrlässigkeit) ist somit schon etwas eingeschränkt.
Weiterhin sammle ich sogar die einzelnen Verknüpfungen in definierten Ordnern auf dem Desktop.
Hier:

http://www.nickles.de/user/images/111275/mon-01.jpg

So befindet sich in dem Ordner "Anwendungen" alles das, womit ich hauptsächlich arbeite:

http://www.nickles.de/user/images/111275/mon-02.jpg

Damit erreiche ich wiederum eine hohe Übersichtlichkeit.
Bei Win7 kann ich den Ordner "Desktop" auslagern - ich mache das grundsätzlich nach "E:\Eigene Dateien\Desktop".
Unter XP war das nicht möglich - da befand sich der Desktop zwangsläufig in C.
Also im Herzen des Systems.
Und dorthin soll ich Programme laden? das gefiel mir nicht sonderlich.
Also habe ich schon damals alles von dort entfernt. Und dabei blieb es.

Genügt diese Erklärung meiner Gründe?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken jueki

„Das Du eine Begründung erwartetest, konnte ich Deinem Posting leider nicht...“

Optionen

Genügt mir und für deine ausführliche Erklärung, bedanke ich mich auch.

Um eventuelle Missverständnisse auszuräumen:
Da viele Mitleser deinen Thread gespannt verfolgen, wollte ich mit meiner Nachfrage eigentlich nur moderat erreichen, dass die Fülle an Informationen abgerundeter ist,
einschließlich Begründungen und/ oder Tipps für Neueinsteiger.


Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Knoeppken

„ Bei mir schon. - Denn den Desktop benutze ich als Arbeitsplatz, dort kommen...“

Optionen
Jeder eben wie er mag. ;-)

Stimmt. Diese "temporäre Nutzung" ist auch vollkommen ok! Mir graut es allerdings immer vor überladenen Desktops, auf dem nicht nur sämtliche Programme, sondern auch gleich noch "Eigene Dateien" liegen.

Ich lege Ordner an, z.B. Tools, Apps, Games etc. und verschiebe alles da hinein.

Gruß
Maybe
"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Maybe

„ Stimmt. Diese temporäre Nutzung ist auch vollkommen ok! Mir graut es...“

Optionen

In vielen Jahren hatte ich das Vergnügen mir so einige Desktops ansehen zu dürfen.
Da werden Verknüpfungen von Tools auf den Desktop gelegt, gleichzeitig nutzt man dann den Desktop noch für Downloads und das Chaos ist perfekt, es reicht dann nicht ein Monitor, nein, - um alles abzurunden, werden dann 2 Monitore angeschlossen.

Stellt man sich neben den Rechner des Users und bittet darum ein bestimmtes Programm zu starten, sucht der User gefühlte 5 Minuten auf dem Desktop rum und startet nach dem Nichtfinden, das Tool aus dem Startmenü heraus.

Auch gibt es Leute, nachdem man sämtliche Verknüpfungen auf dem Desktop löschte, glauben dass dann auch die Programme gelöscht wurden.
Sie wissen dabei auch nicht, wie man diese wieder findet, das Startmenü oder "Alle Programme" wird nach der Erwähnung meinerseits, oft bestaunt. ;-)

Sehr oft durfte ich in Büros beobachten, wie sich die Damen extra eine Verknüpfung für den Windows- Explorer auf den Desktop anlegten, hier versetzte das Erwähnen auf den Rechtsklick beim Startbutton → "Windows Explorer öffnen" diese ebenfalls ins Staunen. Die rechte Maustaste gibt es bei vielen sowieso nicht. Nur die linke und das Scrollrad ← besonders wichtig, die Tastatur ist ja nur zum Tippen von Briefen da. ;-)

So könnte ich stundenlang weiterschreiben, aber ich möchte Juekis Thread nicht weiter meinerseits verunstalten.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Knoeppken

„In vielen Jahren hatte ich das Vergnügen mir so einige Desktops ansehen zu...“

Optionen

Hallo Knoeppken.

ich würde Dir jetzt gerne ein Bild von meinem breiten Grinsen schicken, lasse es aber um niemanden zu verletzen. ;-)

bei Antwort benachrichtigen
jueki Knoeppken

„In vielen Jahren hatte ich das Vergnügen mir so einige Desktops ansehen zu...“

Optionen
...und bittet darum ein bestimmtes Programm zu starten, sucht der User gefühlte 5 Minuten auf dem Desktop rum und startet nach dem Nichtfinden, das Tool aus dem Startmenü heraus
Ja - ganz genau deshalb lege ich eine ziemlich strenge Ordnung fest.
Und schimpfe auch, wenn die Herrschaften massig Fenster geöffnet haben.
Übrigens - man gibt sich Mühe, diese Vorgaben einzuhalten. Ganz einfach, weil man von der Nützlichkeit überzeugt ist.

Auch gibt es Leute, nachdem man sämtliche Verknüpfungen auf dem Desktop löschte, glauben dass dann auch die Programme gelöscht wurden
Naja - ich habs schon ein paarmal erzählt. Ich hab am Anfang auch mal alle Startsymbole auf dem Desktop auf Diskette gespeichert und dachte, ich hätte eine Datensicherung gemacht.

aber ich möchte Juekis Thread nicht weiter meinerseits verunstalten
Das ist, mit Verlaub, Unsinn.
Gerade an der "Durchwachsenheit" eines Threads erkennt man doch, wie lebendig ein solcher Thread ist!
Das ist schon in Ordnung.
Und außerdem "meinen Thread" - das gibts garnicht.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken jueki

„ Ja - ganz genau deshalb lege ich eine ziemlich strenge Ordnung fest. Und...“

Optionen

Fehler macht natürlich jeder am Rechner, ist auch gut so, denn ich habe gelernt dass man aus Fehlern lernt.
Und nur der, der auch viele selbst erkannte Fehler machte, erkennt die des Anderen. ;-)

Insofern war meine kleine "Geschichte" oben, schon pure Selbstironie,
prima dass du sie mir nicht übel genommen hast.

Gruß
Jörg

Nachtrag:
Daher kommt auch meine Signatur, die wird wohl noch Jahre so stehen bleiben.

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Knoeppken

„Fehler macht natürlich jeder am Rechner, ist auch gut so, denn ich habe gelernt...“

Optionen
denn ich habe gelernt dass man aus Fehlern lernt.

Wow, schon fast philosophisch!

Und nur der, der auch viele selbst erkannte Fehler machte, erkennt die des Anderen. ;-)

Leider lernt der Mensch meist nur aus eigenen Fehlern, selten aus den der Anderen!

Daher kommt auch meine Signatur, die wird wohl noch Jahre so stehen bleiben.


In Zukunft wohl eher:
"Computer sind großartig. Sie machen die Fehler viel schneller als wir...."

bedingt durch ständig wachsende Automatisierung in verschiedensten Bereichen und der Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz!

Gruß
Maybe


"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Maybe

„ Wow, schon fast philosophisch! Leider lernt der Mensch meist nur aus eigenen...“

Optionen
"Computer sind großartig. Sie machen die Fehler viel schneller als wir...."

Eindeutig NEIN, Computer machen KEINE Fehler!
Nur der Kasper davor, der meint ER wäre der Herr über seinen Rechenknecht.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken gelöscht_238890

„ Eindeutig NEIN, Computer machen KEINE Fehler! Nur der Kasper davor, der meint...“

Optionen

Daher bleibt die Signatur auch so stehen, da zeitlos:

Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller...

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
jueki ABatC

„Ich bin ja offensichtlich nicht der einzige, der das Problem hat, sonst gäbe es...“

Optionen
aber alle zusätzlich installierten Spiele funktionieren z.B. nicht mehr.
Da sind möglicherweise vielleicht noch andere Gegebenheiten im Spiel?
Bei Freunden und Bekannten, die ich heut im Laufe des Tages eigens deswegen ansprach, funktionieren Spiele wie Thief, Anno (alle Jahrhunderte) und einiges mehr tadellos.
Bei mir (das Einzige, was ich zusätzlich installiert habe) Mahjongg Master 4.
Ich lausche mal herum - ich meine, einer, bei dem ich das anwendete, müßte da doch zeternd auf mich zukommen!
Nun kommt es darauf an, wo sich die Systeme, bei denen der Effekt auftritt von denen unterscheiden, wo der Effekt fehlt. Mal sehen, ob das rauszubekommen ist.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Das Verhalten kann ich nicht bestätigen. Diese bescheuerten Verknüpfungspfeile...“

Optionen

Ich habe den beschriebenen, negativen Effekt weder auf WinXP, noch auf Win7 bemerkt..
Und heut morgen habe ich eigens Vista auf dem Test-PC installiert und auch noch die Unzahl Patches upgedatet, um diesen Effekt konkret zu sehen.
Ich konnte den bisher nicht sichtbar machen - alles funktioniert. Mir ist es bisher auch theoretisch vollkommen unklar, was dieser Eintrag mit der Funktion des Link- Systems zu tun haben soll.
Ich meine, irgend einen rationalen Grund muß die Aussage wohl haben - nur bitteschön welchen?
Meine "Spielhanseln" hätten mich sicher auch an meinen abstehenden Ohren gezogen, wenn sie etwas bemerkt hätten.
Ich werde das Ganze mal weiter beobachten.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„Ich habe den beschriebenen, negativen Effekt weder auf WinXP, noch auf Win7...“

Optionen

Das Problem ist scheinbar folgendes:

Der Eintrag "IsShortcut" kennzeichnet Dateien mit der Endung .lnk als Verknüpfung, d.h. das diese Dateien einen Pfeil erhalten. Wenn man diesen Eintrag löscht ist .lnk keine Verknüpfung mehr für Windows, sondern eine ganz normale Endung wie z.B. .doc.

Wenn man jetzt eine Verknüpfung aus dem Gameexplorer, Windows Media Center oder den Favoriten aufruft sucht Windows ein Programm, mit dem es eine .lnk-Dateien öffnen kann. Natürlich ist sowas im System nicht hinterlegt, weswegen es knallt.

Siehe auch diese Seiten:
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Verkn%C3%BCpfungspfeil_entfernen_in_Windows_7
http://www.windows-7-forum.net/windows-7-allgemeines/1194-desktop-verknuepfungspfeile-loeschen.html

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Ich habe den beschriebenen, negativen Effekt weder auf WinXP, noch auf Win7...“

Optionen

Der blöde Pfeil hat mich schon immer ästhetisch gestört, also kam er weg, basta.

Nachedit: Übrigens früher auch mit TU entfernt.

bei Antwort benachrichtigen
ABatC gelöscht_238890

„Der blöde Pfeil hat mich schon immer ästhetisch gestört, also kam er weg,...“

Optionen

Es geht auch nur um das WIE...das der wegkann (wegmuss) hat auch keiner bestritten.

Es werden ja verschiedene alternative Methoden zur Entfernung auf den Seiten geschildert, die keine Probleme mitbringen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki ABatC

„Es geht auch nur um das WIE...das der wegkann wegmuss hat auch keiner...“

Optionen

Wie ich da lese, besteht das Problem wohl ausschließlich darin, das man da nichts mehr an der Taskleiste festpinnen kann?
Hm. Wenn dem so ist - meine und alle von mir betreuten PCs habe ich auch unter Win7 mit der Schnellstartleiste ausgerüstet.
Die funktioniert weiterhin tadellos.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„Wie ich da lese, besteht das Problem wohl ausschließlich darin, das man da...“

Optionen

Ich habe es jetzt auf 3 verschiedenen Rechnern gecheckt - auf allen tritt das Problem reproduzierbar auf. Ein Rechner gerade frisch installiert.

Im Netz wird ebenfalls von dieser Methode der Pfeilentfernung dringend abgeraten.

Ich benutze lieber die Methode mit dem Blanko-Icon.

Natürlich könnt ihr das weiter so machen, aber viel Spass wenn ihr in ein paar Wochen/Monaten über eben dieses Problem stolpert, da wird sich dann wahrscheinlich keiner mehr an den Reg-Eintrag und diese Diskussion hier erinnern...und dann wird die Fehlersuche widerlich :-)

bei Antwort benachrichtigen
Maybe gelöscht_238890

„Das Verhalten kann ich nicht bestätigen. Diese bescheuerten Verknüpfungspfeile...“

Optionen

Moin,

hatte mich bisher nicht gemeldet, da ich ja oft "exotische" Probleme habe. Aber auch bei mir macht die Änderung der Registry Probleme, allerdings nur unter Win7 Ultimate 64 Bit.

Nach der Änderung kann ich z.B. nicht mehr auf Rechtklick Computer die Verwaltung aufrufen.

Nach der Rücksicherung, die jüki erstellt hat, geht wieder alles, ohne Probleme.

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Maybe

„Moin, hatte mich bisher nicht gemeldet, da ich ja oft exotische Probleme habe....“

Optionen
Nach der Änderung kann ich z.B. nicht mehr auf Rechtklick Computer die Verwaltung aufrufen.
Das war Absicht.
"Verwalten" kann mit diesem zusätzlichen Eintrag (unter XP) "Verwalten" wieder hinzugefügt werden:

;Verwalten hinzufügen
[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}\shell\Manage]
@=hex(2):40,00,25,00,77,00,69,00,6e,00,64,00,69,00,72,00,25,00,5c,00,73,00,79,\
00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,6d,00,79,00,63,00,6f,00,6d,00,\
70,00,75,00,74,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,2c,00,2d,00,34,00,30,00,30,00,00,\
00
"SuppressionPolicy"=dword:4000003c

Wenn das hier als "Verwalten.reg" abgespeichert und ausgeführt wird, wird dieser eintrag zusätzlich realisiert:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}\shell\Manage]
@=hex(2):40,00,25,00,77,00,69,00,6e,00,64,00,69,00,72,00,25,00,5c,00,73,00,79,\
00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,6d,00,79,00,63,00,6f,00,6d,00,\
70,00,75,00,74,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,2c,00,2d,00,34,00,30,00,30,00,00,\
00
"SuppressionPolicy"=dword:4000003c


http://www.nickles.de/user/images/111275/verwalten-01.jpg

Unter Win7 werde ich das noch ermitteln.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Maybe

„Moin, hatte mich bisher nicht gemeldet, da ich ja oft exotische Probleme habe....“

Optionen

So sieht es aus und funktioniert.
Ich erzähle hier doch keine Märchen.
Keine Ahnung was ihr alle mit euren PCs macht, ich mache daraus ne Achterbahn und die läuft.

http://250kb.de/u/111018/j/NInMhtypW1Ch.jpg

Das funktioniert bei mir auch unter XP, W7 32/64 Bit, und nein, ich habe keine Ahnung weshalb. :-))

bei Antwort benachrichtigen
ABatC gelöscht_238890

„So sieht es aus und funktioniert. Ich erzähle hier doch keine Märchen. Keine...“

Optionen

Gegenbeweis :-)

http://img832.imageshack.us/img832/3342/fehlermeldungx.jpg

Unter Windows Vista 32, Windows 7 32 und 64.

Beim Aufruf irgendeines Spieles über den Spieleexplorer. Sobald der Eintrag 'IsShortcut' wieder hinzugefügt wird funktioniert wieder alles (also keine bleibenden Schäden).

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 ABatC

„Gegenbeweis :- http://img832.imageshack.us/img832/3342/fehlermeldungx.jpg Unter...“

Optionen

Da sind doch bei mir keine Pfeile, ob bei den Spielen oder bei den Programmen und doch startet jedes durch Anklicken, egal ob mit der rechten oder mit der linken Maustaste.

http://250kb.de/u/111018/j/hrklLF6DtxLn.jpg

Aber bei Dir stimmt etwas anderes nicht, schau mal auf deinem Foto die Adresszeile an: C:\ Users\Alex\AppData\Local\.... und dann diese Nummer, die auf die Spielestatistik verweist, aber nicht auf das Spiel selber!

bei Antwort benachrichtigen
ABatC gelöscht_238890

„Da sind doch bei mir keine Pfeile, ob bei den Spielen oder bei den Programmen...“

Optionen

Witzbold...schau bei dir mal in das Verzeichnis vom Gameexplorer, solche Verzeichnisse sind normal. Diese 'Nummer' ist identisch mit dem Reg-Eintrag für das betreffende Spiel für den Gameexplorer, zu finden unter LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\GameUX\Games. Und da der Gameexplorer auch Updates etc für die Spiele verwaltet besteht so ein Eintrag eben nicht nur aus einem einfachen Link.

Vielleicht sollte man sich erst mal über den Gameexplorer informieren, bevor man was schreibt...

Nebenbei - Im Gameexplorer werden in der Tat keine Pfeile verwendet, da es sich nicht um normale Links handelt. Und wie ich oben schon geschrieben habe: Alle Windows-eigenen Spiele funktionieren auch mit dem Regeintrag von Jueki, aber keine anderen. Und bei dir stehen nur die Windows-eigenen Spiele drin.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 ABatC

„Witzbold...schau bei dir mal in das Verzeichnis vom Gameexplorer, solche...“

Optionen
Vielleicht sollte man sich erst mal über den Gameexplorer informieren, bevor man was schreibt...

Der ist zwar vorhanden, bei mir aber ohne Verwendung.
Nun habe ich mich auch nicht nur auf den Gameexplorer bezogen, sondern auch auf das Mediacenter und alle anderen ansonsten mit Verknüpfungspfeil gesegneten Programme.

Ich habe bei keinem meiner System ein Problem durch das entfernen der Pfeile, die habe ich schon vor XP entfernt, was ich auch schon schrieb.

Übrigens schenke ich Dir den Witzbold und lesen solltest Du die Beiträgen schon ganz.
bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„ Der ist zwar vorhanden, bei mir aber ohne Verwendung. Nun habe ich mich auch...“

Optionen

Bitteschön -
versucht mal, einen freudschaftlichen Ton zu behalten, ja? Ist doch nur ein technisches Problem.
Der beschriebene Fehler trat in all den Jahren nicht ein einziges mal unter XP auf.
Weder bei mir, noch in dem von mir betreuten User- Kreis.
Auch unter Win7 bislang nicht. (Vista verwendet kaum einer)
Es ist also ein Fehler, der zwar selten auftritt und noch seltener bemerkt und zugeordnet wird - niichtsdestowenigertrotz ist er vorhanden.
Entferne ich den Eintrag "lnkfile" kann ich tatsächlich nicht mehr die Verwaltung mittels der "CompMgmtLauncher.exe" aufrufen. Es wird der Fehler gemeldet, das diesem Vorgang keine Anwendung zugeordnet ist. Reproduzierbar!
Ein Fehler eigentlich ohne jegliche logische Grundlage - es ist aber eben so, da beißt die Maus keinen Faden ab - aber warum, wo da ein ursächlicher Zusammenhang besteht, konnte mir bisher noch niemand sagen.
Ich werde da mal die Registry- Spezialistin meines Vertrauens (und letzteres unbedingt) befragen.

Die geänderte Reg- Datei, die unter dem gleichen Link zu holen ist, vermeidet den Fehler.
Während des Einschaltmomentes werden (bei mir jedenfalls) die Pfeile kurz durch schwarze Quadrate ersetzt. Was (mich) aber nicht weiter stört.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„Bitteschön - versucht mal, einen freudschaftlichen Ton zu behalten, ja? Ist...“

Optionen

Das Problem scheint immer dann aufzutreten, wenn ein Link (also Endung .lnk) von einem anderen Programm als dem Explorer gestartet wird. Dann wird die Datei nicht als Verknüpfung interpretiert (mit Verweis auf eine andere Datei), sondern als eine 'normale' Datei und Windows versucht ein mit dem Dateityp verknüpftes Programm aufzurufen. Was es natürlich nicht gibt.

Mit dem Explorer funktioniert das allerdings immer einwandfrei, weswegen es auch auf dem Desktop und im Startmenü keine Probleme gibt. Die Dateiendung .lnk scheint im Explorer fest als Verknüpfung einprogrammiert zu sein, zumindest reagiert der Explorer nicht auf den geänderten Registry-Schlüssel.

Unter XP gab es diese Probleme in der Tat nicht, da funktionierte die Methode einwandfrei.

WARUM Microsoft eine solche Funktion bei Vista und Windows 7 eingeführt hat ist mir aber noch nicht ganz klar. Einen praktischen Nutzen für 'IsShortcut' konnte mir bis jetzt keiner nennen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki ABatC

„Das Problem scheint immer dann aufzutreten, wenn ein Link also Endung .lnk von...“

Optionen
Das Problem scheint immer dann aufzutreten, wenn ein Link (also Endung .lnk) von einem anderen Programm als dem Explorer gestartet wird

Eben nicht! das wäre ja noch einigermaßen verständlich.
Es betrifft keinesfalls nur Verknüpfungen, sondern auch ehrliche EXEn.
Das ist exakt nachprüfbar:
Gehe (Win7) zu
C:\Windows\system32\CompMgmtLauncher.exe
- und starte diese exe. Das Fenster "Verwaltung" öffnet sich.
Nun entferne "IsShortcut" und starte wieder die CompMgmtLauncher.exe.
Geht nicht mehr!
Füge "IsShortcut" wieder in die Registry ein - und es geht.
Ganz ohne Neuboot.
Einen Zusammenhang kann mir bisher, wie ich schon sagte, keiner nennen.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„ Eben nicht! das wäre ja noch einigermaßen verständlich. Es betrifft...“

Optionen

Hm...ok, das hatte ich nicht überprüft.

Wobei ich mich gerade wundere, denn die Verwaltung ist doch eigentlich 'compmgmt.msc'. Und damit kann ich die Verwaltung auch nach dem Entfernen von IsShortcut aufrufen. Da frage ich mich ob diese .exe nicht irgendwo doch einen versteckten Link beinhaltet...

bei Antwort benachrichtigen
Maybe ABatC

„Gegenbeweis :- http://img832.imageshack.us/img832/3342/fehlermeldungx.jpg Unter...“

Optionen

Moin,

genauso sieht es bei mir auch aus, wie gesagt nur unter Win7 64Bit. Erstaunlicherweise funktioniert es unter 32 Bit , bei mir, ohne Probleme! An Spielen habe ich (32 Bit) nur eines installiert (Armada 2). Dieses ist allerdings vorhanden.

Bin froh, mal nicht der Einzige zu sein! ;-)

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Kontextmenü usw“

Optionen

Ich habe jetzt etwas gefunden, was die Bedenken gegen die Pfeile bestätigt.
Mit der Entfernung des Verknüpfungspfeiles kann auch die ComMgmtLaucher.exe nicht mehr gestartet werden. Also das Kontextmenü "Verwalten".
Das ist das erste Mal, das ich so etwas bemerke.
Ich werde demzufolge in die Reg in dieser Beziehung überarbeiten und neu bereitstellen.
Danke für den Hinweis, ABatC!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Ich habe jetzt etwas gefunden, was die Bedenken gegen die Pfeile bestätigt. Mit...“

Optionen

Es heißt nicht
ComMgmtLaucher.exe
sondern
CompMgmtLauncher.exe

Ich bitte, den Tippfehler zu entschuldigen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Kontextmenü usw“

Optionen

Ich habe nach dem unerwarteten, doch aber begründeten Hinweis von ABatC diese Reg- Datei geändert.
Auch wenn ich selbst erst gezielt und intensiv nach dieser Fehlermöglichkeit suchen mußte, ist es doch wohl sehr sinnvoll, so etwas zu korrigieren, wenn es möglich ist.
Und es ist möglich.
Mit diesem Eintrag:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Icons]
"29"="imageres.dll,-121"


können die Verknüpfungspfeile ebenfalls entfernt werden, ohne das die beschriebenen Nebenwirkungen eintreten.
Ich habe nun einen Ordner gepackt, in dem sich die beiden Dateien - Erstellen und Rückstellen - befinden.
Dieser Ordner ist wieder (oder immer noch) hier zu finden:

http://www.juekirs.de/Dateien/Win7.rar

Getestet habe ich das nur auf Win7 - 32 und 64Bit.
Vielen Dank, ABatC, das Du darauf hingewiesen hast.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Ich habe nach dem unerwarteten, doch aber begründeten Hinweis von ABatC diese...“

Optionen

Hier auch noch das geänderte Kontextmenü für WinXP.
Allerdings nur auf XP x86 getestet - ein x64 steht mir nicht zur Verfügung:

http://www.juekirs.de/Dateien/KontextmenueXP.rar

Diese rar beinhaltet wieder einen Ordner mit 2 reg- Dateien.
Erstellen und rückstellen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Kontextmenü usw“

Optionen

Mir sind nun schon 2 PCs begegnet, wo "Verwalten" trotz Rückstellung der lnkfile /"IsShortcut" nicht funktioniert.
Meine Suche ergab, das dort eine Datei fehlt.
In den meisten win7- PCs (sowohl x86, als auch x64) gibt es diese beiden Dateien:

C:\Windows\system32\compmgmt.msc
und
C:\Windows\system32\CompMgmtLauncher.exe

Bei zwei PCs fehlt Letztere.
Es funktioniert alles, wie es soll - nur kann ich per Kontextmenü kein "Verwalten" aufrufen.
Einen Grund für das Fehlen dieser Datei und einen daraus resultierenden Effekt konnte ich bisher nicht erkennen.
Sollte bei einem User das Kontextmenü "Verwalten" nicht funktionieren, dann ist der Fehler mit dieser Reg- Datei auszumerzen:


Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}\shell\Manage]
@=hex(2):40,00,25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,6f,00,74,\
00,25,00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,6d,00,\
79,00,63,00,6f,00,6d,00,70,00,75,00,74,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,2c,00,2d,\
00,34,00,30,00,30,00,00,00
"MUIVerb"=hex(2):40,00,25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,\
6f,00,74,00,25,00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,\
00,6d,00,79,00,63,00,6f,00,6d,00,70,00,75,00,74,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,\
2c,00,2d,00,34,00,30,00,30,00,00,00
"SuppressionPolicy"=dword:4000003c
"HasLUAShield"=""

[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}\shell\Manage\command]
@=hex(2):25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,52,00,6f,00,6f,00,74,00,25,\
00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,6d,00,6d,00,\
63,00,2e,00,65,00,78,00,65,00,20,00,63,00,6f,00,6d,00,70,00,6d,00,67,00,6d,\
00,74,00,2e,00,6d,00,73,00,63,00,00,00


Der Registryeintrag greift dann nicht mehr auf die exe zu, sondern auf die msc.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Maybe jueki

„Mir sind nun schon 2 PCs begegnet, wo Verwalten trotz Rückstellung der lnkfile...“

Optionen

Danke für den Hinweis, das muss ich die Tage mal austesten, da es bei mir ja auch nicht funktioniert hat (64 Bit).

Kann aber dauern, bin zur Zeit von meinem Desktop getrennt :-(!

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„Mir sind nun schon 2 PCs begegnet, wo Verwalten trotz Rückstellung der lnkfile...“

Optionen

Hm....wir haben hier gestern mal ein bisschen rumexperimentiert, jetzt haben wir eine echte WTF-Situation hier...

Wir haben 2 Rechner genommen:

Rechner 1:
Asus P5Q, Intel Core 2 Duo 8400, 4GB Ram, ATI 6850

Rechner 2:
Asus P5Q, Intel Core 2 Duo 8400, 4GB Ram, ATI 4870

BIOS-Einstellungen beider Rechner identisch.

Auf beiden Systemen wurde von der gleichen DVD Windows 7 SP1 64-bit installiert. Beide Rechner ohne Netzverbindung, es wurden keine Updates installiert, keine Treiber installiert und keine zusätzliche. Reines Windows wie von der DVD.

Reproduzierbar (3x neu installiert, wir konnten es einfach nicht glauben...) folgendes Ergebnis:

Rechner 1: beim Entfernen von IsShortcut gibt es die geschilderten Probleme
Rechner 2: interessiert den Rechner nicht die Bohne, nach Entfernen von IsShortcut klappt alles einwandfrei

So, wenn mir das einer erklären kann...

bei Antwort benachrichtigen
jueki ABatC

„Hm....wir haben hier gestern mal ein bisschen rumexperimentiert, jetzt haben wir...“

Optionen
So, wenn mir das einer erklären kann...
Nein, kann man nicht. Ich hatte ja das vollkommen identische Ergebnis - ich konnte auch nur einen relevanten Bezug entdecken: den zu der oben genannten CompMgmtLauncher.exe.
Ohne dafür auch nur die Andeutung einer Erklärung zu haben.
Alles andere, was hier oder in anderen Foren aufgeführt wurde, konnte ich auf keinem meiner PCs erkennen.
Weder Intel, noch AMD, weder bei "alten" Einkern- Prozessoren, noch bei neuen Vierkernern. Zufallselektronik?
Deshalb anfangs meine dezenten Zweifel.
So, wie es eben manche schaffen, ihren PC mit stinknormalen HDD und einer stinknormalen Installation in 15 Sekunden zu booten.

Jürgen

PS: Ich (bzw meine PCs) scheine für derlei unerklärliche Effekte prädestiniert zu sein.
Siehe Ameisenkönigin.
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ABatC jueki

„ Nein, kann man nicht. Ich hatte ja das vollkommen identische Ergebnis - ich...“

Optionen

Was mich halt sehr stört ist die Reproduzierbarkeit. Denn das deutet ja darauf hin, das es kein zufällig auftretender Fehler ist, sondern irgendwo einen Grund hat...

bei Antwort benachrichtigen
Maybe jueki

„ Nein, kann man nicht. Ich hatte ja das vollkommen identische Ergebnis - ich...“

Optionen
PS: Ich (bzw meine PCs) scheine für derlei unerklärliche Effekte prädestiniert zu sein.
Siehe Ameisenkönigin.


Jürgen, da bist Du nicht der Einzige. Mich verfolgen diese Art "Probleme", seit ich mit den Kisten angefangen habe.

Aber es geht noch schlimmer! Warum zum Geier friert mein Desktop Rechner zu 75% ein, sobald meine Partnerin nur in seine Nähe kommt? Nein, da ist kein Scherz und unabhängig der jeweiligen Anwendung. Das betrifft auch nur diesen Rechner.

Auch ansonsten habe ich häufig kuriose Probleme, die kaum reproduzierbar sind.

Aber reden wir uns doch ruhig länger ein, dass Rechner rein logisch funktionieren, weil sie von Wesen erschaffen wurden, die vollkommen unlogisch sind, obwohl ihr Gehirn auch nur logisch rechnen kann! ;-)

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Maybe

„ Jürgen, da bist Du nicht der Einzige. Mich verfolgen diese Art Probleme , seit...“

Optionen
friert mein Desktop Rechner zu 75% ein, sobald meine Partnerin nur in seine Nähe kommt
Hm. Und da soll noch mal einer behaupten, PSI- Kräfte gäbe es nur bei Perry Rhodan.
Ich hoffe doch, Du bist Mentalstabilisiert? ;-)

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 ABatC

„Hm....wir haben hier gestern mal ein bisschen rumexperimentiert, jetzt haben wir...“

Optionen

Tausch doch mal die RAM-Module der Rechner aus - also den RAM von Rechner A in den Rechner B und umgekehrt.

Irgendwo muss ja der Fehler in der Datenverarbeitung stecken.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
ABatC shrek3

„Tausch doch mal die RAM-Module der Rechner aus - also den RAM von Rechner A in...“

Optionen
Tausch doch mal die RAM-Module der Rechner aus

An dem Test arbeiten wir gerade...und gegebenenfalls tauschen wir danach die Grafikkarten.

Die Rambausteine sind alle Memtest-stabil, von daher habe ich da wenig Hoffnung...

Wobei ich mich gerade frage, welches Verhalten jetzt eigentlich das technisch korrekte ist - das Windows eine Fehlermeldung produziert wenn man den Schlüssel entfernt oder es einfach ignoriert...
bei Antwort benachrichtigen
jueki ABatC

„ An dem Test arbeiten wir gerade...und gegebenenfalls tauschen wir danach die...“

Optionen

Der Schlüssel ab=IsShortcut ist nur und ausschließlich für die Pfeile zuständig.
Etwas anderes ist nicht bekannt - für einen Zusammenhang mit den nicht mehr funktionierenden Links konnte noch keine technische Basis gefunden werden.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 ABatC

„ An dem Test arbeiten wir gerade...und gegebenenfalls tauschen wir danach die...“

Optionen

Auch die DVD-Laufwerke können da den Unterschied ausmachen, hängt doch das korrekte Einlesen der Installationsdaten im hohen Maß von ihrer Qualität ab.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
ABatC shrek3

„Auch die DVD-Laufwerke können da den Unterschied ausmachen, hängt doch das...“

Optionen

Also der Ram und Grafikkarte haben keinen Einfluss auf das Ergebnis, an den Laufwerken sollte es auch nicht liegen, da bei beiden Rechnern das gleiche DVD-Laufwerk verwendet wurde, die gleiche Festplatte und die gleichen Kabel. Daher wurden die oben auch nicht extra aufgeführt.

Da bleiben wohl nur Mainboard und Prozessor...müsste man mal die CPU zwischen den Boards tauschen, aber garantiert nicht mehr heute, das nächste Wochenende kommt auch noch.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 ABatC

„Also der Ram und Grafikkarte haben keinen Einfluss auf das Ergebnis, an den...“

Optionen
an den Laufwerken sollte es auch nicht liegen, da bei beiden Rechnern das gleiche DVD-Laufwerk verwendet wurde

Du setzt voraus, dass beide deshalb exakt identisch sauber dazu in der Lage sind, Bit für Bit die Installationsdaten der DVD auszulesen, weil es das gleiche Modell ist?

Demzufolge müssten ja auch MoBo und CPU exakt identisch arbeiten, sofern es sich um das gleiche Modell handelt, obwohl ich gerne einräume, dass es deutlich schwieriger (bzw. sogar unmöglich) sein dürfte, bei der Produktion von MoBos und CPUs vollkommen exakte Kopien in Serie anzufertigen.

Korrigiere mich, wenn ich falsch liege - ist es überhaupt möglich, perfekt und vollkommen identisch arbeitende Hardware in Serie zu produzieren?

Gruß
Shrek3
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
ABatC shrek3

„ Du setzt voraus, dass beide deshalb exakt identisch sauber dazu in der Lage...“

Optionen
Du setzt voraus, dass beide deshalb exakt identisch sauber dazu in der Lage sind, Bit für Bit die Installationsdaten der DVD auszulesen, weil es das gleiche Modell ist?

Nein, weil es das gleiche GERÄT ist...sowohl Festplatte als auch DVD-Laufwerk inkl. Kabel wurden abwechselnd in den beiden Rechnern verwendet.
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 ABatC

„ Nein, weil es das gleiche GERÄT ist...sowohl Festplatte als auch DVD-Laufwerk...“

Optionen

Ah so - ja dann hat sich mein Hinweis von selbst erledigt.
Sorry für mein Missverständnis.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Kontextmenü usw“

Optionen
Wen es interessiert - ich habe diese Reg gepackt und stelle sie zum Download:www.juekirs.de

Ich habe diese Datei (die übrigens auch unter Win8 funktioniert) vom Server entfernt.
Bei Bedarf eine PN an mich.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen