Windows 7 4.536 Themen, 43.598 Beiträge

Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!

gelöscht_35042 / 53 Antworten / Baumansicht Nickles

Unter Vista konnte man noch auf jeder DVD alle Versionen sehen. Das ist bei WIN7-DVD,s nicht mehr der Fall.

Sie sind aber doch da, MS hat sie nur versteckt!!

Wer es genau und mehr wissen will, sollte sich die PC-Zeitschrift com! Ausgabe 12/2009 besorgen.

Nach 30 Minuten hatte ich meine Ultimate-Version aus einer Professionell erstellt.


Und dann viel Spass beim neuen Ultimate.

Ein Schelm, wer böses dabei denkt :))

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Grüß dich luttyy, eine unverschämte Frage von mir...

Wie ist das, wenn sich einer den System-Builder als Home Basic besorgt - kann er da auch eine Ultimate draus stricken?

Nützen tut es doch nur, wenn man den passenden Key dazu besitzt, letztlich also doch dafür gezahlt hat?

THX
Olaf

Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 Olaf19 „Ein Schelm, wer den Hals nicht voll kriegen kann :-D“
Optionen

Das geht und alles weitere steht in der com!

Den Rest erspare ich mir mal hier...:))

Aber soviel:

Die Überschrift der com! Zitat: Windows 7 geknackt!

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
ABatC gelöscht_35042 „Das geht und alles weitere steht in der com! Den Rest erspare ich mir mal...“
Optionen

Ich finde es immer wieder erstaunlich, über was man so alles schreiben kann und darf...

Eine genaue Anleitung, welche Dateien umzubenennen sind und wie man die Zugriffsrechte darauf erhält, natürlich mit dem kleinen Vermerk im Fliesstext, das 'die dauerhafte Nutzung natürlich rechtswidrig ist'.

Dazu noch so Überschriften wie 'Profiwissen ist nicht erforderlich'.

Ist sowas nicht schon Anstiftung zu einer Straftat :-) ?? Gerade mit dem Artikel vorher, wo die Freischaltung der Installationsoptionen vergestellt wird...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 ABatC „Ich finde es immer wieder erstaunlich, über was man so alles schreiben kann und...“
Optionen

Ich bin da auch ziemlich erstaunt über die com!

Aber, probiert musste ich es mal haben, es geht tatsächlich und schon war es langweilig;-) (man hat ja eine Kaufversion)

Den Artikel werde ich mal abheften....:))

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
amigo456 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Ist es nicht so ,dass es vom Key abhängig ist welche Version installiert ist?Ich glaube nicht das ich mit meinem Home Premium Key eine Ultimate Version installiert bekomme.

Und der 3 Dateien Trick ist ja schon seit Vista bekannt,da brauchts ja gar keinen Key.

Gruss

bei Antwort benachrichtigen
ABatC amigo456 „Ist es nicht so ,dass es vom Key abhängig ist welche Version installiert...“
Optionen

Du kannst aber sowohl Vista als auch Windows 7 OHNE Key installieren...30 Tage Testversion. Demnach ist es egal, was du für einen Key hast. So kannst du also aus einer vorhandenen Home-DVD eine Ultimate machen, die als Testversion installieren und dann die Freischaltung umgehen.

Und auch wenn die Methode schon länger bekannt ist halte ich so einen Artikel für sehr fragwürdig...

bei Antwort benachrichtigen
amigo456 ABatC „Du kannst aber sowohl Vista als auch Windows 7 OHNE Key installieren...30 Tage...“
Optionen
Und auch wenn die Methode schon länger bekannt ist halte ich so einen Artikel für sehr fragwürdig...


Das sehe ich genauso.
Aber das Ziel Käufer für die Dezember Ausgabe der com zu locken wurde wohl
erreicht.
Hab gerade noch eine Ausgabe an der Tankstelle bekommen,weil neugierig bin ich ja schon.

Übrigens hier noch eine Beschreibung für alle die sich das Blatt nicht kaufen wollen.
Nur ohne 3 Dateien Trick,also nichts illegales.
http://wiki.winboard.org/index.php/Windows_7_Versionsauswahl

Gruss


bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 Nachtrag zu: „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen
Hab gerade noch eine Ausgabe an der Tankstelle bekommen,weil neugierig bin ich ja schon.,

genau das ist es:)

Wobei ich die com seit Jahren beziehe und ich schon sehr gute Beiträge darin gefunden habe....

Gruß
luttyy
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Hi!

Ich darf mal verlinken, oder? ;-)

http://www.heise.de/ct/artikel/Der-Upgrade-Trick-849648.html

ich dachte erst, dass sei auch ein Trick in Richtung von Freischaltung, aber da geht es nur um die Aushebelung von Sperren bei Installation von Updates. Vermutlich geht das aber auch in Richtung von "eine DVD für alle Versionen".

Bis dann
Andreas

Hier steht was ueber mein altes Hard- und Softwaregedoens.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Andreas42 „Die c't und Heise.de bringen was in der Art“
Optionen

Ich habe die COM! heute in der Hand gehabt.

Es geht keineswegs nur um "Aushebelung von Sperren bei Installation von Updates" - es geht sehr wohl auch um eine dauerhafte(!) Freischaltung von 30-Tage-Testversionen. Also um eine Umgehung der Produktaktivierung.

CU
Olaf

Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Olaf19 „Ich habe die COM! heute in der Hand gehabt. Es geht keineswegs nur um...“
Optionen

Hi!

Da hast du mich jetzt falsch verstanden. Ich dachte zuerst der Artikel von heise.de würde sich auch mit der Freischaltung befassen. Es geht darin aber nur um die Aufhebung von Updatesperren; das das ein etwas anderes "Ding" ist, ist mir auch klar. Ok, ich brauch ab&zu etwas länger. ;-)
(Ich hatte beim Surfen gesehen, dass der Artikel aus der heute eingetroffenen noch druckfrischen c't auch online zu finden war und dann vorschnell hier eine Antwort rangehängt, weil ich Dachte, es ginge um das selbe Thema.)

Da ich den Beitrag nicht einfach leer ändern oder löschen wollte, habe ich das ergänzend reingeschrieben und die Überschrift am Ende in "etwas in der Art" geändert. Sollte doch passen, oder? ;-)

Was in der com! steht, hat bisher noch keiner richtig geschrieben. Du bist der erste (sorry, falls ich jemanden übersehen habe).

Die haben, also einen Weg gefunden, um die Testversion dauerhaft zu verlängern. Das ist ja echt ein Ding. Ob das auch mit der downloadbaren Enterprise-Testversion geht? So schnell udn dann gleich on paper gedruckt? Bemerkenswert.

Bis dann
Andreas

Hier steht was ueber mein altes Hard- und Softwaregedoens.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Andreas42 „Hi! Da hast du mich jetzt falsch verstanden. Ich dachte zuerst der Artikel von...“
Optionen
Ob das auch mit der downloadbaren Enterprise-Testversion geht?
Ja.
http://www.networkcomputing.de/es-geht-doch-windows-7-rc-auf-vollversion-updaten/

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

das paßt ja, wie die Faust aufs Auge...
Wollte grad eine Frage stellen und sehe das da. Sogleich auf mein Radl geschwungen und zur Tankstelle geeilt.
Leider nützt mir das nichts - ich will es (natürlich, natürlich) grad umgedreht machen...
Ich besitze eine Windows Ultimate- Version und brauche für verschiedene Tests, für Hilfen, eine Home- Version. Grad wegen der Win Mail- Aktivierung - bei Home ist mein beschriebener Weg nicht gangbar.
Und das geht wohl nicht, eine Ultimate zu einer Home zu "degenerieren".
Also muß ich mir doch eine Home- DVD besorgen.
Gibt es eine neutrale Home- Version schon irgendwo zum Download?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 jueki „das paßt ja, wie die Faust aufs Auge... Wollte grad eine Frage stellen und sehe...“
Optionen

Jürgen, dass müsste aber gehen.

In meiner gekauften Prof.-Version wurde mir die Homeversion angezeigt...

Extrahiert habe ich mal eine Ultimate.

Immerhin kann man auch damit dann legal 120 Tage arbeiten.

Für eine Vorinstallation auf einem neuen Rechner doch ideal, der Besitzer kann sich ja dann die Version kaufen und den Key eingeben.

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_35042 „Jürgen, dass müsste aber gehen. In meiner gekauften Prof.-Version wurde mir...“
Optionen

Danke, Lutz - ich glaube, ich hab es.
Bei Torrent käme wahrscheinlich niemand auf die Idee, ne Home anzubieten! Dort habe ich nur Ultimate gefunden. Aber es geht auch anders:
Ich habe mir von meiner Ultimate eine ISO erstellt und mit UltraIso die Datei "ei.cfg" im Ordner "sources" gelöscht. Laut dieses Artikels:
http://wiki.winboard.org/index.php/Windows_7_Versionsauswahl
- soll man da eine Auswahl haben.
Brenne grad. Und werde sogleich installieren. Und berichten.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki Nachtrag zu: „Danke, Lutz - ich glaube, ich hab es. Bei Torrent käme wahrscheinlich niemand...“
Optionen

Funktioniert!
Nur durch Löschung dieser einen Datei bekomme ich die Auswahl der enthalnen Versionen:

http://www.juekirs.de/Foren/nickles/win7home.jpg

Und es installiert bereits.
Mal schauen, ob ich die Home auch mit meinem Ultimate- Key freischalten kann.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 jueki „Funktioniert! Nur durch Löschung dieser einen Datei bekomme ich die Auswahl der...“
Optionen

Freischalten wirst du es nicht können, aber 120 Tage sind ja auch nicht zu verachten.:)

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_35042 „Freischalten wirst du es nicht können, aber 120 Tage sind ja auch nicht zu...“
Optionen

Ich konnte die soeben mit meiner manipulierten Win7 Ultimate- CD installierte HomeBasic- Version anstandslos aktivieren...
Allerdings benutze ich dazu nicht die Internet- Aktivierung, sondern das für die Eigenaktivierung bestimmte Tool.
Ich werde mich hüten, mit solchen Tests die Aktivierungen meiner legalen Version zu verbrauchen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 jueki „Ich konnte die soeben mit meiner manipulierten Win7 Ultimate- CD installierte...“
Optionen

Ich hatte es ja auch schon probiert, freigeschaltet und alles wieder gelöscht.

Ist halt schön, wenn man für solche Späßchen mehrere S-ATA-Wechselplatten hat ;-)

Es funzt, mehr muss ich nicht wissen.:)

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba jueki „Ich konnte die soeben mit meiner manipulierten Win7 Ultimate- CD installierte...“
Optionen

Oha, jetzt wirds aber bedenklich ! Dabei wollte ich gerade mal erfragen, worin denn nun der Unterschied zwischen legalem und nicht-legalem Freischalten besteht ? Bitte, lasst es unbedenklich sein, bin sehr neugierig auf die Antwort.

In Bezug auf Microsofts "davon halten" bin ich aber nicht jükis Meinung. Ich glaube eher, dass sie jegliche Manipulation ahnden würden, soweit bekannt. Würde man hier gekonnt einen 50€-Schein in einen 20er ummodeln, wäre man garantiert trotzdem dran. Ich denke nicht, dass es bei so was auf Mehrwert ankommt.

Insgesamt betrachtet wunderts mich schon, wie viele Manipulationsmethoden es jetzt schon zu Win7 geben scheint. Ich erinnere mich noch, Jahre an und mit Win XP rumexperimentiert zu haben, bis ich mir dann völlig frustriert meine legale Version geholt hatte.

Und auch wenn Win7 erst wenige Tage auf dem Markt ist, so scheinen mir die hierbei besprochenen Methoden/Tricks noch nicht mal neu zu sein. Als ich die Überschrift und luttys Zeilen dazu las, war ich erstmal baff. Gebe zu, auch gleich mal losgeflitzt zu sein, und ne COM besorgt. Da las ich dann vom 3Dateien-Trick, von dem Geschiebe der ei.cfg, von WinBoard, ct, Network Solution, kurz Info en masse. Wie viele Tricks mags erstmal in einem Jahr geben ? Übrigens, das PC Magazin hat unter der Überschrift "Identitätsklau" ebenfalls zu diesem Thema geschrieben, wobei es um weitere/andere Ansätze der Aushebelung geht.

Aber letztendlich müsste der Nutzer einer nicht bezahlten besseren Variante (Ultimate) doch immer damit rechnen, von MS JEDERZEIT drangekriegt werden zu können. Denn es lässt sich doch sicher sehr leicht nachvollziehen, welcher Schlüssel zu welcher Version verkauft worden ist, und die "Missbraucher" wären ja dann wegen Betrug dran (bessere-Nutzungs-Erschleichung). Ein Damokles-Schwert !

Alibaba

Win11 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 1000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
jueki Alibaba „Oha, jetzt wirds aber bedenklich ! Dabei wollte ich gerade mal erfragen, worin...“
Optionen

Ich muß ganz ehrlich sein -und habe das in einer privaten Korrespondenz schon angesprochen- ich wäre enttäuscht gewesen, wäre hier nicht ein Großadministrator aufgetaucht, der vehement die Interessen des amerikanischen Konzerns Microsoft verteidigt hätte.
Und ich muß Dir sagen: Es ist mir vollkommen gleichgültig, was Du oder andere dazu für eine Meinung haben: Ich aktiviere und bastle in meiner Wohnhöhle mit meinen erworbenen Besitz herum, wie ich will.
Solange diese Dinge (auch als nachvollziehbare Anleitung) nicht meine Wohnhöhle verlassen, hat dies jedem Großadministrator vollkommen gleichgültig zu sein.
Noch eines: Ich klebe den Key auch nicht auf den PC, und ich habe mir von der ca, 160 Euro teuren CD eine Kopie gemacht.
(Großadministrator war ein User, der hier mit Feuer, Pech und Schwefel drohte, sobald ein anderer User auch nur den Namen Microsoft falsch geschrieben hatte)

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 jueki „Ich muß ganz ehrlich sein -und habe das in einer privaten Korrespondenz schon...“
Optionen
(Großadministrator war ein User, der hier mit Feuer, Pech und Schwefel drohte, sobald ein anderer User auch nur den Namen Microsoft falsch geschrieben hatte)

Nur der Vollständigkeit halber *g*...

Großadministrator war irgendwann urplötzlich verschwunden - kurz darauf tauchte ein gewisser "Holger47" hier auf. Gleicher Schreibstil, gleicher Raunzton, gleiche Thematik.

Großadministrator seinerseits hatte sich im Dezember 2002 hier angemeldet - nur wenige Tage nach dem spurlosen Verschwinden einer gewissen "Mrs. Software". Gleicher Schreibstil, gleicher Raunzton, gleiche Thematik.

Die Älteren unter uns erinnern sich vielleicht noch *g*.

CU
Olaf

P.S. Das hier ist auch sehr hübsch: http://www.nickles.de/c/a3/538184091.htm - bitte einmal in der Suchfunktion des Browsers das Wort "Blödsinn" eingeben...
Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Olaf19 „Großadministrator, einst und jetzt“
Optionen

Dazu noch:
In vielen Foren wird dieses Thema von eifrigen, selbsternannten M$- Anwälten erörtert, teilweise sogar recht fanatisch.
Noch nicht ein einziges Mal hat sich M$ oder ein Beauftragter von M$ irgendwo dazu geäußert.
Ganz im Gegenteil.
Als vor 2, 3 Jahren M$ an Winfuture einen einfachen Hinweis gab, das man bei der Sammlung und Veröffentlichung der Sicherheitspatches gewisse Grundlagen einzuhalten hat, schissen sich eine Reihe von Forenleitern in die Hose und stellten alles dazu gehörige ein.
So auch "mein" damaliges Forum "German nLite".
Nur auf die "dadsache" hin,das einer gehört haben will, das M&$ irgendwo etwas gesagt haben sollte!
Ich schrieb damals -durchaus höflich und sachlich- an Microoft und erbat als Verantwortlicher für Finanzen dazu konkrete Hinweise.
Erst nachdem ich einen dort Beschäftigten ehemaligen Studienkollegen privat ansprach, erhielt ich 5 Monate später eine Antwort.
In der festgestellt wurde, das sich M$ sehr konkret äußern würde, sähe es seine Interessen geschädigt.
Und das man Wichtigeres zu tun hätte, als sich um Gerüchte zu kümmern.
Und das es Bestrebungen gab, das Tool "nLite" zu verbieten, weil es den Heiligen Code von M$ verletzt, ist wohl auch bekannt?
Das Tool existiert ganz legal immer noch...

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
kds jueki „Dazu noch: In vielen Foren wird dieses Thema von eifrigen, selbsternannten M -...“
Optionen
(Großadministrator war ein User, der hier mit Feuer, Pech und Schwefel drohte, sobald ein anderer User auch nur den Namen Microsoft falsch geschrieben hatte)

Hab diesen Spruch mal vor ein paar Jahren zufällig in der Bücherei gefunden und ich denke, er entlarvt ziemlich gut die 'lauten Zeigefingerschwinger'!

Franz Kafka (Brief an Milena)

"Schmutzig bin ich Milena, endlos schmutzig, darum mache ich ein solches Geschrei mit der Reinheit.
Niemand singt so rein, als die, welche in der tiefsten Hölle sind; was wir für den Gesang der Engel halten, ist ihr Gesang."
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 jueki „Dazu noch: In vielen Foren wird dieses Thema von eifrigen, selbsternannten M -...“
Optionen
In vielen Foren wird dieses Thema von eifrigen, selbsternannten M$-Anwälten
erörtert, teilweise sogar recht fanatisch. Noch nicht ein einziges Mal hat
sich M$ oder ein Beauftragter von M$ irgendwo dazu geäußert.

Wenn ich ganz aufrichtig bin... ich habe mich schon oft gefragt, ob Typen wie diese "Mrs. Software" samt ihren Nachfolge-Accounts mit ihren ebenso aalglatten wie auch etwas ruppigen Äußerungen nicht offiziell von Microsoft engagierte Forentrolle sind.

Ich weiß - so etwas darf man nicht behaupten, wenn man es nicht beweisen kann. Aber auf solche Gedanken zu kommen, das machen einem diese Leute schon sehr leicht.

Irgendwer hat einmal geschrieben, dass in Microsoft-Supportforen auch so ein Ton vorherrscht, sobald irgendwer sich irgendwie kritisch in Richtung Microsoft äußert.

das sich M$ sehr konkret äußern würde, sähe es seine Interessen geschädigt.
Und das man Wichtigeres zu tun hätte, als sich um Gerüchte zu kümmern.

Das hingegen wäre von Microsoft eine sehr souveräne Haltung. Würde ich begrüßen, wenn es so wäre.

CU
Olaf
Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Olaf19 „ Wenn ich ganz aufrichtig bin... ich habe mich schon oft gefragt, ob Typen wie...“
Optionen
...nicht offiziell von Microsoft engagierte Forentrolle sind
Nein. Mit Sicherheit nicht.
Warum ich davon überzeugt bin?
Dazu ist Microsoft, bzw. sind es deren Mitarbeiter, viel zu arrogant, als das diese sich auf eine so niedere Ebene begeben.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 jueki „ Nein. Mit Sicherheit nicht. Warum ich davon überzeugt bin? Dazu ist Microsoft,...“
Optionen

Nein, ernsthaft glaube ich so etwas auch nicht. Das ginge schon langsam in Richtung "Verschwörungstheorie".

Ob die Microsoft-Verantwortlichen arrogant sind, kann ich nicht beurteilen - das was ich weiter oben sehr freundlich als "souverän" tituliert habe, geht allerdings schon in die Richtung. So ist das eben, wenn man unangefochtener Marktführer ist.

CU
Olaf

Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba jueki „Ich muß ganz ehrlich sein -und habe das in einer privaten Korrespondenz schon...“
Optionen

@jüki: Hier läuft aber was gründlich schief ! Ich war mit Dir nicht einer Meinung, was den Punkt betrifft, dass MS nur das Erschleichen BESSERER Versionen ahnden würde. Denke eher, dass sie PRINZIPIELL was gegen solcherlei Manipulationen haben. Das war schlichtweg Alles. Vielleicht ist ja auch Deine Meinung dazu richtig ? Ich weiss es nicht, aber das sagte ich bereits.

Der Ausdruck "Oha, jetzt wirds aber bedenklich !" bezog sich auf die zwei gestrichenen Beiträge von Hannes43 und Chrissy10, die zum Zeitpunkt des Schreibens noch genau darüber standen.

In welcher Weise mich das zu einem Verteidiger der Interessen des amerikanischen Grosskonzerns Microsoft macht, oder gar zu einem weiteren "Grossadministrator", ist mir nicht klar.

Ich hab den Thread hier aufmerksam gelesen, und mir auch im Netz bzw. am Zeitungsstand die hier erwähnten Artikel besorgt. Nur zu dem Thema Aktivierung hab ich nichts entsprechendes finden können. Ist die Anzahl der Aktivierungen bei Win 7 denn begrenzt, oder wie ist das zu verstehen, dass Du extra eine Deiner wertvollen Aktivierungs-Optionen geopfert hast ? Und was hats denn mit dem legalen und nicht-legalen Freischalten auf sich ?

Fazit: Ich hab weder Dich kritisiert, noch mich als Anwalt der Konzerne aufgespielt. Kein Grund also für diese ganzen Grossadministrator-Erinnerungen und den ganzen Aufriss.

Alibaba

Win11 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 1000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
jueki Alibaba „@jüki: Hier läuft aber was gründlich schief ! Ich war mit Dir nicht einer...“
Optionen

Fang ich mal von hinten an:

Kein Grund also für diese ganzen Grossadministrator-Erinnerungen und den ganzen Aufriss.

So etwas unterliegt einer Eigendynamik, bei der eben Erinnerungen hochkommen. Denn wie schon gesagt - "...Feuer, Pech und Schwefel...".
Dem darfst Du keine übertriebene Bedeutung beimessen. Es war eben "Ein gar lustiges Reptil".
Aber weiter:

Ist die Anzahl der Aktivierungen bei Win 7 denn begrenzt

Ja, auf 5 automatische Aktivierungen. Die Zahl der telefonischen Aktivierungen (die ich aus eigenen Gründen gern vermeiden will) ist hingegen unbegrenzt.

Ich war mit Dir nicht einer Meinung, was den Punkt betrifft, dass MS nur das Erschleichen BESSERER Versionen ahnden würde

Eine Erschleichung einer höheren Leistung als die bezahlte, ist auf jeden Fall eine illegale und strafbare Handlung, Diebstahl.
Allerdings hat diese Erschleichung mit der Löschung einer Datei auf der DVD recht wenig zu tun. Wenn auf der alle Versionen enthalten sind, dann gibt es keinen Grund, diese nicht auch sichtbar zu machen!
Ich habe auch das erprobt mit einem Win7 Home- Key - ich konnte, wie erwartet, eine höherwertige Win7- Version (Ultimate) nicht mit diesem niederwertigen Key installieren. Der wurde als ungültig abgelehnt...
Und -

Denke eher, dass sie PRINZIPIELL was gegen solcherlei Manipulationen haben

- das denkst Du, hast eine Vermutung aus dem Bauch heraus. Die nicht zutrifft...
Dein Vergleich mit dem Zahlungsmittel hinkt um ein Geringfügiges. Dort wird eine Banknote grundsätzlich verändert - das wird bestraft. Denn das ist eine Fälschung.
Hier ist das nicht der Fall. Hier werden lediglich unverschlüsselt vorhandene Versionen sichtbar gemacht! Nur zum Anschauen.
Auf eine so dümmliche Idee, eine teure Ultimate zu kaufen und nur eine Home zu installieren, wird wohl kaum einer kommen.
Und wenn? Weshalb sollte M$ da etwas dagegen haben?
Hat es nicht. Wie durch meinen Versuch klar bewiesen wurde.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba jueki „Fang ich mal von hinten an: So etwas unterliegt einer Eigendynamik, bei der eben...“
Optionen

Ok, Alles klar. Ich mag Fanatiker und Eiferer und Streithammel auch nicht. Um so mehr wollte ich das geklärt wissen, denn SO will ich definitiv nicht auftreten. Erinnert mich zu sehr an meinen Herrn Papa, der auch stets "die einzig wahre Meinung" hatte - und durchsetzte.

Tut mir leid um Deine vergeudete Aktivierung. Das System ist also ziemlich ähnlich wie bei XP. Soundso oft mal online/automatisiert, und dann zwangsweise und mühsam, aber in der Zahl unbegrenzt, per Telefon. Deine Abneigung gegen die Telefon-Variante teile ich übrigens voll und ganz. Die umständliche Zahlentipperei und der Sch...roboter nerven...

Dann verstehe ich aber den ganzen Hype um diese "Windows 7 gehackt !!" Artikel schon mal ganz und gar nicht. Der Artikel in der .COM liest sich ja für mich schon so, als bräuchte man sich nur eine Home Premium zu kaufen, um damit mittels geschilderter Verfahren eine Ultimate installieren und unbegrenzt nutzen zu können. So in etwa wie das Austauschen der Firmware bei CD-Brennern (mir fällt dazu nur LG ein, wo man aus seinem 24x oder 32x so einen 48x machen konnte). So als hätte MS aus Kosten und/oder Zeitersparnis nur eine Serie DVDs pressen lassen, um die dann entsprechend aufbereitet einzutüten. Und irgendein Schlaukopf hats rausgefunden und publiziert. Wäre sicher ein Milliardenschaden für MS. Deswegen war ich auch der Ansicht, dass die schon der Sache nachgehen würden, denn letztendlich lässt sichs ja mittels Belegen schon ermitteln, welche Keys zu was gehören und als was laufen. Kurz, das Damokles-Schwert oder die Zeitbombe für die "Sünder". Aber nur so zum Angucken oder als Demo für 30 Tage ists ja witzlos. Gibts sowieso kostenlos zu Laden.

Dann muss ich gestehen, darauf tatsächlich reingefallen zu sein. Hab echt geglaubt, MS hätte gespart und wäre bei einer "Dummheit" erwischt worden.

Und dafür den ganzen Zirkus...

Alibaba

Ich beziehe mich hier nur auf diese Freischaltgeschichte. Andere Methoden sollen hiervon jetzt nicht berührt sein.

Win11 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 1000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
jueki Alibaba „Oha, jetzt wirds aber bedenklich ! Dabei wollte ich gerade mal erfragen, worin...“
Optionen
Ich glaube eher, dass sie jegliche Manipulation ahnden würden, soweit bekannt. Würde man hier gekonnt einen 50€-Schein in einen 20er ummodeln, wäre man garantiert trotzdem dran.

Ich habe eigens eine meiner wertvollen (?) Aktivierungs- Optionen geopfert.
Und eine flugs installierte, mit meinem Ultimate- Key installierte "Home Basic" aktivieren lassen.
Dies geschah unverzüglich und problemlos...

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba jueki „ Ich habe eigens eine meiner wertvollen ? Aktivierungs- Optionen geopfert. Und...“
Optionen

@jüki: Servus ! Dass es geht, bezweifle ich ja auch gar nicht. Ich nahm nur an, dass es nicht wichtig ist, ob von besser auf schlechter oder umgekehrt, sondern dass die Manipulation an sich der "Knackpunkt" ist. Bestimmt kommt da keiner an oder der missgünstige Kumpel zeigt Dich an, weil Du Deine teure Version kastriert hast. Ich geb ja zu, ich weiss das nicht. Aber wenn bei so was mal Zustände eintreten wie zur Zeit mit dem schon kommerziell gewordenen Abmahnwahn, dann könnte man Menschen ganz simpel wegen der Manipulation belangen, völlig egal, ob zum Vor- oder Nachteil.

Verstehst Du den Unterschied ? Wollte Dich weiter oben nicht als Advocatus diaboli kritisieren, sondern nur auf diesen Unterschied hinweisen.

Also, nix für ungut

Alibaba

Win11 pro 64, Ryzen 5 5600G, Gigabyte B550 X V2, DDR4 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 1000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alibaba „@jüki: Servus ! Dass es geht, bezweifle ich ja auch gar nicht. Ich nahm nur an,...“
Optionen

N'Abend Alibaba,

Da ich mich gestern morgen hier eingemischt habe, kurzes Statement auch von mir, nachdem ich mir deinen Beitrag weiter oben noch einmal in Ruhe durchgelesen habe - nein, das war definitiv nicht großadministratorhaft.

Diese Diskussionen neigen oft dazu, sich zu verselbständigen, man kommt schnell vom Hölzchen aufs Stöckchen. Wie jüki schon sagte: Eigendynamik.

Als praktisches Beispiel für eine legale Anwendung der sichtbar gemachten anderen Windows-Versionen: Wenn du mehrere Rechner mit mehreren Windows-7-Versionen hast, z.B. je eine Home-Premium, Professional und Ultimate, dann brauchst du von den Datenträgern keine Sicherheitskopien mehr anzufertigen, die hast dann von Anfang an 3 Stück, die völlig austauschbar sind.

Zugegeben ein etwas umständliches Beispiel, vielleicht fällt ja noch jemandem etwas praxisnäheres ein. In jedem Fall finde ich interessant zu lesen, dass es geht.

CU
Olaf

Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Schönen Tag jüki und luttyy.

Reimt sich ja fast. Also schönen Dank für die Infos.
Eigentlich wollt ich mal mit meiner spazieren gehen,
nun geht sie mit Ihrer Freundin und ich installiere.
Mein Testgurke hat in den letzten zwei Wochen
ein Netzteil und eine Festplatte aufgefressen.
Naja dann ist schluss mit dem Ding. Keine brauchbaren
Altteile mehr.
Eine Frage mal nebenher. Ich suche eine gute Leinwand
füe einen Beamer (Sony Bravia). Mein Partykeller
wird gerade um ein Kleinkino erweitert.


Ich wünsche noch einen schönen Sonntag, Gruß Andy

Alle Menschen sind klug ? die einen vorher, die anderen nachher. Voltaire
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_35042 andy11 „Schönen Tag jüki und luttyy. Reimt sich ja fast. Also schönen Dank für die...“
Optionen

Moin andy,

Ich suche eine gute Leinwand
füe einen Beamer (Sony Bravia). Mein Partykeller
wird gerade um ein Kleinkino erweitert.
,

zieh' dem Mädel das Bettlaken weg...:))

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
andy11 gelöscht_35042 „Moin andy, Ich suche eine gute Leinwand füe einen Beamer Sony Bravia . Mein...“
Optionen

Och nööö.

Ich weis von einem Bekannten der hat eine Wand mit
einer speziellen Farbe bepinselt. Aber bei dem wirklich
schönen Wetter heut bei uns kriegst du keine Sau ans
Telefon.
Der Winter naht und ausser den üblichen Skatabenden soll
noch einiges andere wie F1 in HD auf der Leinwand abgehen.

Nun gut, ich werd mal mit dem Mädel uber's Bettlaken reden.

Mrrrrrhhhhhhhh, Andy

Alle Menschen sind klug ? die einen vorher, die anderen nachher. Voltaire
bei Antwort benachrichtigen
Unholy andy11 „Schönen Tag jüki und luttyy. Reimt sich ja fast. Also schönen Dank für die...“
Optionen

Hallo Andy,

schau mal hier:
http://www.xxhome.de/station/category/view/203

aber ohne Schießgewehr.. von mir..


Gruss

bei Antwort benachrichtigen
andy11 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Projektionsfarbe,

diesen Begriff hab ich gesucht.
Danke Unholy. Fast ein Glück das wir bei einem
Propelauf die Fläche markiert haben. Da wird
die Raufasertabete weichen müssen.

Als dann, schönen Sonntag noch, Andy

Alle Menschen sind klug ? die einen vorher, die anderen nachher. Voltaire
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 andy11 „Projektionsfarbe, diesen Begriff hab ich gesucht. Danke Unholy. Fast ein Glück...“
Optionen
Propelauf
Raufasertabete

Also konsequent wäre jetzt "Bropelauf" gewesen.... :-))

Gruß
K.-H.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Hi,

nur nicht so pingelig ;-), hat mit Dialekt geschrieben.
@Ansy, laß Dich auf keinen Tausch ein Bropelauf das hört sich nach nix an, da ist es mit Dialekt wenigstens verständlich ;-), ach und vertippen kann sich auch jeder mal.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
andy11 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Danke Ma_neva für den Trost.

Die Ratschläge von King Heinz nehm ich mir immer schwehr zu Herzen.
Vor Allem weil er damit immer Gold-Richtig liegt:
Also konsequent wäre jetzt "Wo krieg ichdie Faabe her" gewesen....

Nein, so dünnhäutig bin ich nichtmehr. Mir ist wichtiger das
die Sache am Ende Hand und Fuß hat, der Rest geht mir am Ar.... vorbei.

Gruß und schöne Arbeitswoche, Andy

Alle Menschen sind klug ? die einen vorher, die anderen nachher. Voltaire
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Und Microsoft unterbindet die Sache mit dem nächsten Patch..........

bei Antwort benachrichtigen
jueki Conqueror „Und Microsoft unterbindet die Sache mit dem nächsten Patch..........“
Optionen

Warum sollte M$ das tun?
Du kannst installieren, was Du willst - legal freischalten aber nur mit dem gekauften Key.
Und der ist nur für die gekaufte Version autorisiert.
Umgekehrt wird M$ kaum etwas dagegen haben, wenn man, wie ich es oben beschrieb, eine billige Version mit dem Key einer teureren aktiviert.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
hannes43 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde entfernt weil er vermutlich rechtlich bedenklich ist und dem Nickles-Teilnehmer Ärger bereiten könnte (Beispiel: Bezeichnung einer Firma als "Betrüger" obwohl noch kein Gerichtsurteil wegen Betrugsvorfalls gefällt wurde). Entfernt werden auch Hinweise und Anfragen bezüglich illegaler Dinge (Beispiel: Hinweise zu Raubkopien oder Mechanismen zum Umgehen eines Kopierschutzes). Ebenfalls entfernt werden Beiträge, die das Urheberrecht verletzen (beispielsweise Kopieren von Texten anderer Internetseiten).
Chrissi10 hannes43 „Dieser Beitrag ist gelöscht.“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde entfernt weil er vermutlich rechtlich bedenklich ist und dem Nickles-Teilnehmer Ärger bereiten könnte (Beispiel: Bezeichnung einer Firma als "Betrüger" obwohl noch kein Gerichtsurteil wegen Betrugsvorfalls gefällt wurde). Entfernt werden auch Hinweise und Anfragen bezüglich illegaler Dinge (Beispiel: Hinweise zu Raubkopien oder Mechanismen zum Umgehen eines Kopierschutzes). Ebenfalls entfernt werden Beiträge, die das Urheberrecht verletzen (beispielsweise Kopieren von Texten anderer Internetseiten).
Screenzocker13 gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Altbekannt

ei.cfg löschen, fertig

bei Antwort benachrichtigen
CapperHeaD gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

dann hab ich mal ne frage und zwar habe ich mir dieses jahr vista home premium gekauft nun würde ich es gerne auf windows 7 aufstocken habe aber bis jetzt keine möglichkeit gefunden wie ich es machen kann ich weiß das es wenn mann sein windows zu einer bestimmten zeit gekauft hat es aufstocken kann zum geringeren preiß als das komlette W7
aber wie kein plan

Wäre net wenn mir jemand mal helfen könnte

MFG CapperHeaD

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 CapperHeaD „dann hab ich mal ne frage und zwar habe ich mir dieses jahr vista home premium...“
Optionen

Hi Capper, wann genau hast du dein Vista gekauft? 1. oder 2. Jahreshälfte?

Wenn es ab 1. Juli war, hättest du gute Karten:
http://www.netzwelt.de/news/79251-windows-7-kostenloses-vista-upgrade-ab-1-juli.html

CU
Olaf

Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
CapperHeaD gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

ja habe es 2 jahreshälfte gekauft
ich habe aber nur das windows gekauf ohne system dazu
kann ich es dann trotzdem kostenlos zum windows 7 machen

"Wer ab dem 1. Juli ein Komplettsystem mit Windows Vista kauft, kann kostenlos auf Windows 7 aufwerten. Das berichtet das Online-Magazin TechARP unter Berufung auf interne Schreiben. Allerdings sind nur bestimmte Editionen kompatibel, auch die Auslieferung beginnt erst, sobald Windows 7 verfügbar ist."

mfg sebastian

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 CapperHeaD „ja habe es 2 jahreshälfte gekauft ich habe aber nur das windows gekauf ohne...“
Optionen

Hi nochmal, die Frage müsste eigentlich dein Händler beantworten können. Oder aber du wendest dich direkt an den Support von Microsoft Deutschland.

Warte aber ruhig noch ein, zwei Antworten ab - evtl hat jemand eine einfachere Lösung.

CU
Olaf

Die Welt ist ein Jammertal ohne Musik. Doch zum Glueck gab es Bach, Beethoven, Haendel und Goethe (Helge Schneider)
bei Antwort benachrichtigen
Hody gelöscht_35042 „Alle Versionen auf einer WIN7-DVD!“
Optionen

Habe ich das jetzt richtig verstanden, daß auf der DVD alle Versionen sind und ich mit dem Key für Windows Home Premium auch Ultimate installieren kann?!

bei Antwort benachrichtigen
jueki Hody „Habe ich das jetzt richtig verstanden, daß auf der DVD alle Versionen sind und...“
Optionen
Habe ich das jetzt richtig verstanden...

Du hast es falsch verstanden und hast auch anscheinend nur die ersten 3, 4 Beiträge gelesen.
Lese * jüki Am: 11.11.2009, 23:31
Da stehts...

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki Hody „Habe ich das jetzt richtig verstanden, daß auf der DVD alle Versionen sind und...“
Optionen

doppelt ausgehängt.

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen