Windows 10 2.067 Themen, 25.893 Beiträge

Wechsel von Win10 1909 zu Vers. 20H2

Martina61 / 89 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo und guten Abend,

da ich nun immer wieder die Meldung bekomme, dass der Support zu Win10 - 1909 eingestellt wird, soll ich auf Win10 20H2 wechseln.
Leider habe ich immer noch das Problem, dass das nicht funktioniert.

Beim Neustart, der autom. nach dem Herunterladen der neuen Vers. ausgeführt wird, hängt sich das Medion 6624 auf.
Weder direkt über nach Updates suchen... Installieren, noch über

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10%20

funktioniert.
Bei dem genannten Link wird angezeigt, dass ALLES OK ist für das Update.
Nachdem alles heruntergeladen ist, startet das System autom neu und hängt sich kurz darauf auf.

Wenn ich dann den Ein-/Ausschaltknopf betätige, damit das Notebook neu startet, setzt sich das System selbstständig wieder zurück auf Win10 1909.
Mehrere Versuche führten immer wieder zum gleichen Ergebnis.
Was könnte ich nocht versuchen, ohne gleich eine kpl. Neuinstallation durchführen zu müssen.
Anscheinend gibt es mit diesem Mod. Medion 6624 doch bei mehrerenn Nutzern div. Probleme bei den Updates....

Vielen Dank.

LG

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Wechsel von Win10 1909 zu Vers. 20H2“

Optionen

Oh je - wenn es nicht gerade die Geschichte mit dem speziellen Medion wäre.

Bei anderen Rechnern, die auch nicht automatisch aktualisiert haben, hat es mit der Methode geklappt, die einfachnixlos1 empfohlen hat.

Entweder die aktuellste ISO per MCT ziehen, auf Stick befördern und dann mit diesem das Upgrade durchziehen - das lief bei mir auf einem T410, einem Asus und einem Acer problemlos - oder Du lädst Dir direkt die entsprechende Installationsdatei als *.exe per Update Assistent und führst das Upgrade aus dem System heraus durch. Das dürfte für Dich die beste Variante sein.

Wichtig ist dabei, nach Möglichkeit Fremd-AV zu deaktivieren oder noch besser zu deinstallieren, Drittanbieter-Tools zwecks Tuning usw. sollten ebenfalls vom PC runter und der Updatestand der installierten Version muss aktuell sein. Vorher am besten noch eine Datenträgerbereinigung inklusive der Systemdateien machen.

Backup bitte nicht vergessen!!!

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Oh je - wenn es nicht gerade die Geschichte mit dem speziellen Medion wäre. Bei anderen Rechnern, die auch nicht ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

Danke für die schnelle Rückmeldung.

ISO per MCT

gibts da nen Link dafür oder einen Link zur ISO (hatte mir MCT noch nichts zu tun)?

Mit dem ...Windows10Upgrade9252  (exe)... über den Update Assistent hat es ja nicht funktioniert.

Ebensowenigüber diesen Link:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10%20

Wenn ich evtl. nen Link zu Deiner erwähnten ISO bekommen könnte, würde ich das morgen dann damit einmal probieren.

Backup wird regelmäßig erstellt - Danke für den Hinweis.
Vielen Dank im Voraus und noch einen schönen Abend.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Hallo fakiauso, Danke für die schnelle Rückmeldung. gibts da nen Link dafür oder einen Link zur ISO hatte mir MCT noch ...“

Optionen

Dein Link sollte aber das MediaCreationTool laden und über dieses dann die ISO - kopfkratz.

Gibt es da irgendwelche Fehlermeldungen, warum das nicht hinhaut?

Die ISO selbst bekommst Du wahrscheinlichsten "direkt" angeboten, wenn Du die obige Seite des MCT mit einem Linux aufrufst. Dann sieht der das nämlich und bietet Dir das an. Diese kannst Du mit Rufus auf Stick schieben und von dort installieren, falls der Medion damit nicht auch wieder herumzickt.

Hast Du den Upgrade Assistent jüngst erst versucht oder schon vor längerer Zeit? Sonst kannst Du ggf. nur die Methode mit dem Stecker ziehen beim Neustart wieder versuchen, um das Laptop auf diese Art zu überlisten. Vielleicht klappt ja auch das diesmal.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Dein Link sollte aber das MediaCreationTool laden und über dieses dann die ISO - kopfkratz. Gibt es da irgendwelche ...“

Optionen
Dein Link sollte aber das MediaCreationTool laden und über dieses dann die ISO - kopfkratz.

Sie muss halt etwas runter scrollen zum Tool Zwinkernd.

bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Dein Link sollte aber das MediaCreationTool laden und über dieses dann die ISO - kopfkratz. Gibt es da irgendwelche ...“

Optionen
Gibt es da irgendwelche Fehlermeldungen, warum das nicht hinhaut?

keine feststellen können - leider...

Die ISO selbst bekommst Du wahrscheinlichsten "direkt" angeboten, wenn Du die obige Seite des MCT mit einem Linux aufrufst

nutze kein Linux, auch im Bekanntenkreis kein Linux-Nutzer

Mit dem Stecker ziehen bei:  ...“Kopieren von Dateien”... komme ich nicht wirklich weiter.

Ich bekomme soweit ich es mitbekommen habe "nur" Herunterladen u.Installieren angezeigt und nichts von "Kopieren von Dateien"....

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„keine feststellen können - leider... nutze kein Linux, auch im Bekanntenkreis kein Linux-Nutzer Mit dem Stecker ziehen ...“

Optionen
Ich bekomme soweit ich es mitbekommen habe "nur" Herunterladen u.Installieren angezeigt und nichts von "Kopieren von Dateien"....


Das geht darum, dass Du nach dem Installieren zum Neustart aufgefordert wirst. Um dann aus der Schleife herauszukommen, die den PC wieder auf die alte Version zurücksetzt, muss wie beim ersten Installieren der Neustart abgewürgt werden. Dabei geht es um dieses Verhalten des Mainboards (Zitat aus dem LinK):

Ursache ist wohl das BIOS, welches das Einfrieren des Systems beim Einrichtungsprozess bewirkt. Konkret sieht es wohl so aus, dass das Mainboard sich bei einem Kaltstart anders als beim Warmstart verhält. Der Neustart während der Installation gilt als Warmstart, wodurch das System hängt.
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Martina61

„Hallo fakiauso, Danke für die schnelle Rückmeldung. gibts da nen Link dafür oder einen Link zur ISO hatte mir MCT noch ...“

Optionen

Hallo,

diese Tool runterladen- ausführen und deine ** bit Version (oder gleich beide) auf einen Stick schreiben lassen, macht alles das Tool.

hth

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Martina61

„Hallo fakiauso, Danke für die schnelle Rückmeldung. gibts da nen Link dafür oder einen Link zur ISO hatte mir MCT noch ...“

Optionen
einen Link zur ISO

Link zur 64-Bit-Version

Wenn Du noch ein paar Wochen Geduld hast, kannst Du auch gleich auf die 21H1 warten und diese dann installieren (statt der 20H2) und hast dann erstmal wieder 1,5 Jahre Ruhe.

Die 1909 bekommt noch bis zum 11.05. Support.

https://docs.microsoft.com/de-de/lifecycle/products/windows-10-home-and-pro

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Oh je - wenn es nicht gerade die Geschichte mit dem speziellen Medion wäre. Bei anderen Rechnern, die auch nicht ...“

Optionen

Woran bin ich denn schon wieder schuld Weinend...

Hatte zufällig auch heute einen Hilferuf mit der Warnung zur Aktualisierung von 2019, irgendein HP Consumer mit i3-2100.

Hab das USB Zeugs abstöpseln lassen, dann die noch fehlenden optionalen Updates (keine Treiber) als erstes installieren lassen und erst danach lief das 20H2 durch- mit Folgeupdates.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso einfachnixlos1

„Woran bin ich denn schon wieder schuld ... Hatte zufällig auch heute einen Hilferuf mit der Warnung zur Aktualisierung von ...“

Optionen
Woran bin ich denn schon wieder schuld


Nüüüscht...Unschuldig

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Martina61

„Wechsel von Win10 1909 zu Vers. 20H2“

Optionen

Bei deiner rund 11 Jahre alten Kiste kanns gut sein, dass das als Update = Upgrade niemals läuft.

Selbst ne saubere Neuinstallation mit W10 20H2/21H1 muß da nicht unbedingt laufen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Bei deiner rund 11 Jahre alten Kiste kanns gut sein, dass das als Update Upgrade niemals läuft. Selbst ne saubere ...“

Optionen
Bei deiner rund 11 Jahre alten Kiste kanns gut sein, dass das als Update = Upgrade niemals läuft.

Muss nicht sein. Bei meinem ältesten Sohn ist die Kiste mittlerweile 13 oder 14 Jahre alt und der hat keine Upgrade-Probleme und ist auf dem aktuellen Stand....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 winnigorny1

„Muss nicht sein. Bei meinem ältesten Sohn ist die Kiste mittlerweile 13 oder 14 Jahre alt und der hat keine ...“

Optionen

Die Hoffnung stirbt zuletzt....

Nach gut 3 Stunden des Herunterladens, Installation, wollte das Notebook den Neustart vornehmen,also Stecker gezogen (AKKU war draussen) und es startete. Nach 2,5 Stunden,bei 19 % wollte das Notebook nun wie angekündigt (der PC wird mehrere Male neu starten...) neu starten, auch hier habe ich wieder den Netzstecker gezogen (war das korrekt?) Das Notebook mit dem Einschaltknopf gestartet, nach ca. 25 Minuten bei 30% wollte das Notebook wieder starten,also wieder Netzstecker gezogen.

Bei der Betätigung des Einschaltknopfs startete das Notebook und lief bis 48%- wieder Stecker gezogen- wieder Kaltstart und nun kam die MeldungbAm Computer vorgenommene Änderungen werden rückgängig gemacht.

Alles wieder umsonst :-(
Noch Tipps, außer verschrotten?
Danke

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Die Hoffnung stirbt zuletzt.... Nach gut 3 Stunden des Herunterladens, Installation, wollte das Notebook den Neustart ...“

Optionen

Da hätte ich nur den ersten Neustart abgewürgt.

Eine andere Idee, wenn das nicht klappt, wäre noch der Einbau der Platte vor dem ersten Neustart in einen anderen Rechner ohne Internetverbindung, dort upgraden und anschliessend wieder zurück in den Medion verpflanzen.

Vorher ist es vielleicht sinnvoll, noch einmal die Datenträgerbereinigung und die Systemdateiprüfung laufen zu lassen.

Noch Tipps, außer verschrotten?


Ääääääh - ein Betriebssystem installieren?

Leise um die Ecke schleich...Reingefallen

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Da hätte ich nur den ersten Neustart abgewürgt. Eine andere Idee, wenn das nicht klappt, wäre noch der Einbau der Platte ...“

Optionen

Nochmals bei diesem Notebook alles neu aufsetzen ... da ist ziemlich viel älteres drauf, das lange gebraucht hat um auf Win10 zu funktionieren.
Ich wollte schon einen SSD einbauen, aber wie erwähnt, die alten Programme..

Da werde ich in den nächsten Tage nochmals mein "Glück" versuchen und dann Rückmeldung geben - vielen Dank.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Martina61

„Die Hoffnung stirbt zuletzt.... Nach gut 3 Stunden des Herunterladens, Installation, wollte das Notebook den Neustart ...“

Optionen

Damit leben, sehr wichtige Sicherheitsupdates gibts da normalerweise auch noch sehr lange nach Serviceende eines Funktionsupdates...

bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Alpha13

„Damit leben, sehr wichtige Sicherheitsupdates gibts da normalerweise auch noch sehr lange nach Serviceende eines ...“

Optionen

OK,- Danke

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Martina61

„Die Hoffnung stirbt zuletzt.... Nach gut 3 Stunden des Herunterladens, Installation, wollte das Notebook den Neustart ...“

Optionen
also Stecker gezogen (AKKU war draussen) und es startete.

Wie kann das Notebook starten, wenn der Akku draussen ist und die Netzstromversorgung unterbrochen wurde?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Wie kann das Notebook starten, wenn der Akku draussen ist und die Netzstromversorgung unterbrochen wurde?“

Optionen
Wie kann das Notebook starten, wenn der Akku draussen ist und die Netzstromversorgung unterbrochen wurde?


Wird das jetzt wieder ein neuer Zweig?

Vermutlich hat Martina61 wie in Günter Borns Anleitung beschrieben nach dem harten Abschalten die unterbrochene Hauptstromversorgung wieder hergestellt und den Einschalttaster gedrückt. Zum Lösen des Problems trägt diese Frage jedenfalls eher wenig bei.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Martina61

„Wechsel von Win10 1909 zu Vers. 20H2“

Optionen
Nachdem alles heruntergeladen ist, startet das System autom neu und hängt sich kurz darauf auf.

Wie lange hast Du danach gewartet?

Lasse die Kiste danach einfach mal stehen, nichts machen, es kann sein, dass sich die Kiste nach Stunden fröhlich bei Dir mit dem neuen Windows meldet.

Es wäre nicht der erste Medion...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 hatterchen1

„Wie lange hast Du danach gewartet? Lasse die Kiste danach einfach mal stehen, nichts machen, es kann sein, dass sich die ...“

Optionen
Wie lange hast Du danach gewartet?

Kann ich jetzt wirklich gar nicht mehr sagen.
Ich werde nächste Woche noch ein paar Versuche starten - vielen Dank.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Wie lange hast Du danach gewartet? Lasse die Kiste danach einfach mal stehen, nichts machen, es kann sein, dass sich die ...“

Optionen
es kann sein, dass sich die Kiste nach Stunden fröhlich bei Dir mit dem neuen Windows meldet.

.. gut möglich. Bei der HP-Kiste mener Frau hat das Update von 1909 auf 20H2 genau so funktioniert. Zweimal dachten wir, die Kiste hätte sich aufgehängt, als nach mehr als einer Stunde nichts passierte und haben das Ding runtergefahren und wieder von vorn angefangen.

Dann hatte ich die Faxen dicke und hab die Kiste einfach so rumnstehen lassen. - Nach sage und schreibe mindestens 3 Stunden passierte dann was. - Aber nachdem die Nummer durch war (und zwischenzeitlich sogar das Ladekabel angeschlossen werden musste, damit der Saft nicht ausging, brauchte die die Kiste nochmal 2 Stunden, bis der Mist durchlief....

Selbst die monatlichen Updates und Patches zickten zuvor immer rum und brauchten ewig. Seit 20H2 druff ist, geht Letzteres aber reibungslos und schnell....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„.. gut möglich. Bei der HP-Kiste mener Frau hat das Update von 1909 auf 20H2 genau so funktioniert. Zweimal dachten wir, ...“

Optionen
Aber nachdem die Nummer durch war (und zwischenzeitlich sogar das Ladekabel angeschlossen werden musste, damit der Saft nicht ausging,

Grundsätzlich mache ich alle Updates (Laptop, Smartphone) unter "Strom".

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Grundsätzlich mache ich alle Updates Laptop, Smartphone unter Strom .“

Optionen
Grundsätzlich mache ich alle Updates (Laptop, Smartphone) unter "Strom".

Ist auf der einen Seite sinnvoll, auf der anderen: Wenn das soooo lange dauert, wie es bei uns gedauert hat (insgesamt mehr als 8 Stunden), kann es aber auch dem Akku schaden, weil der in der Zeit dann prall auflädt und weiter am Strom hängt. - Dem Vernehmen nach nicht gut für moderne Akkus.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Ist auf der einen Seite sinnvoll, auf der anderen: Wenn das soooo lange dauert, wie es bei uns gedauert hat insgesamt mehr ...“

Optionen
kann es aber auch dem Akku schaden, weil der in der Zeit dann prall auflädt und weiter am Strom hängt. - Dem Vernehmen nach nicht gut für moderne Akkus.....

Wessen Vernehmen nach?

Die Akkus in modernen Geräten habe Abschaltautomatiken, die nach Vollladung nur noch Erhaltungsstrom zum Akku lassen.
Oder redest Du von 90er Jahre Akkus?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Wessen Vernehmen nach? Die Akkus in modernen Geräten habe Abschaltautomatiken, die nach Vollladung nur noch ...“

Optionen

Google doch mal nach Akku-Pflege. Da kann man überall nachlesen, dass die modernen Akkus ständig auf einem Stand zwischen 30 und 80 % gehalten werden sollen. Nicht weiter entladen und nicht voller laden, damit sie ihr maximales Alter erreichen können.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Google doch mal nach Akku-Pflege. Da kann man überall nachlesen, dass die modernen Akkus ständig auf einem Stand zwischen ...“

Optionen

Aber das macht doch das Lademanagement eines ordentlichen Notebooks automatisch.

Gibt's immer noch Geräte, die das nicht machen?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Google doch mal nach Akku-Pflege. Da kann man überall nachlesen, dass die modernen Akkus ständig auf einem Stand zwischen ...“

Optionen
Da kann man überall nachlesen, dass die modernen Akkus ständig auf einem Stand zwischen 30 und 80 % gehalten werden sollen.

Glaubst Du alles was Du liest?
Die schreiben diesen Sermon schon seit 30 Jahren, abschreiben ist billiger als vernünftig neu recherchieren.

Ich habe hier Notebooks, Netbooks und Tablets liegen, die z, T. 12 Jahre alt sind, die haben alle noch ihren ersten Akku!

Aber ich will niemand bekehren, einmal pro Woche mit seinen Akkus schmusen soll ja auch ihre Lebensfreude erhöhen...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
presla hatterchen1

„Wie lange hast Du danach gewartet? Lasse die Kiste danach einfach mal stehen, nichts machen, es kann sein, dass sich die ...“

Optionen

Wahrscheinlich zu wenig RAM

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 presla

„Wahrscheinlich zu wenig RAM“

Optionen

Die Kiste hat von Hause aus 4GB, das reicht im Allgemeinen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 hatterchen1

„Die Kiste hat von Hause aus 4GB, das reicht im Allgemeinen.“

Optionen

Es hat keine Ruhe gelassedn...

Kaltstart nachdem heruntergeladen und installieren von 20H2, dann nach dem Kaltstart beobchtet habe ich bis ca. 23% und nichts mehr daran gemacht, später festgestellt, dass er hängt, wieder nichts gemacht, kurz darauf hat das Notebook von allieine ausgeschaltet.

Neustart mit Druck auf den Einschaltknopf, System hat sich wieder zurückgesetzt, hat aber dieses Mal mehrmals gestreikt (was zuvor nie der Fall war), sodass ich mehrmals neu starten musste, da es sich  mehrmals von alleine ausschaltete.
Gut, dass es dann wieder korrekt hochfuhr (leider mit der alten Vers.).

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Martina61

„Es hat keine Ruhe gelassedn... Kaltstart nachdem heruntergeladen und installieren von 20H2, dann nach dem Kaltstart ...“

Optionen

Gut, war ein Versuch wert.

Hast Du evtl. die Kontennamen oder Benutzernamen zwischenzeitlich geändert?
Gibt es eine Fehlermeldung?

https://www.heise.de/news/lsass-Absturzfehler-in-Windows-10-20H2-behoben-5021766.html

https://winfuture.de/news,119484.html

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 hatterchen1

„Gut, war ein Versuch wert. Hast Du evtl. die Kontennamen oder Benutzernamen zwischenzeitlich geändert? Gibt es eine ...“

Optionen
Gibt es eine Fehlermeldung?

Funktionsupdate für Windows 10, Version 20H2 (6)
Letzter fehlerhafter Installationsversuch: ‎14.‎03.‎2021 – 0x80070652


Nach Neustart hängt er und schaltet dann einfach ab.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Martina61

„Funktionsupdate für Windows 10, Version 20H2 6 Letzter fehlerhafter Installationsversuch: 14. 03. 2021 0x80070652 Nach ...“

Optionen
Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Martina61

Nachtrag zu: „Funktionsupdate für Windows 10, Version 20H2 6 Letzter fehlerhafter Installationsversuch: 14. 03. 2021 0x80070652 Nach ...“

Optionen

evtl. hilft das auch weiter, da vorherige Updates anscheinend auch nicht installiert wurden.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„evtl. hilft das auch weiter, da vorherige Updates anscheinend auch nicht installiert wurden.“

Optionen

Da werden mehrere Lösungen angeboten:

https://support.microsoft.com/de-de/windows/hilfe-bei-fehlern-im-zusammenhang-mit-dem-aktualisieren-und-installieren-von-windows-10-ea144c24-513d-a60e-40df-31ff78b3158a

https://docs.microsoft.com/de-de/windows/deployment/upgrade/resolution-procedures

https://www.borncity.com/blog/2014/12/06/windows-8-1-upgrade-fehler-0xc1900101-0x3000d-0x30018/

Dabei beziehe ich mich in erster Linie auf den Fehler 0xc1900101.

Eventuell schaust Du auch zusätzlich auf den verfügbaren Festplattenplatz, die Datenträgerüberprüfung und die Systemdateiprüfung. Es ist auf jeden Fall eine harte Nuss.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Da werden mehrere Lösungen angeboten: ...“

Optionen

Punkt 2 und Punk 3 hatte ich schon gelesen und ohne Erfolg umgesetzt.

Nun werde ich noch Punkt eins probieren

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Da werden mehrere Lösungen angeboten: ...“

Optionen
Da werden mehrere Lösungen angeboten: https://support.microsoft.com/de-de/windows/hilfe-bei-fehlern-im-zusammenhang-mit-dem-aktualisieren-und-installieren-von-windows-10-ea144c24-513d-a60e-40df-31ff78b3158a

Gaaaanz lustig. Wenn du da reinguckst wirst du - wenn du es nicht besser weißt, in die Röhre gucken, weil MS da einen schlimmen Auslassungsfehler drin hat. Hab die Stelle mal kopiert:

Wiederherstellen und Reparieren von Systemdateien Klicken Sie auf die Startschaltfläche , und geben Sie in das Suchfeld auf der Taskleiste Eingabeaufforderung ein. Wählen Sie Eingabeaufforderung aus der Liste der Ergebnisse aus. Geben Sie im Fenster, das angezeigt wird, ISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. (Informationen zum Reparieren eines Windows-Abbilds)

*tränenlach*

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„Gaaaanz lustig. Wenn du da reinguckst wirst du - wenn du es nicht besser weißt, in die Röhre gucken, weil MS da einen ...“

Optionen

Sorry, das verstehe ich jetzt nicht! Wo ist da die Stelle, worüber man lachen kann oder soll?

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Sorry, das verstehe ich jetzt nicht! Wo ist da die Stelle, worüber man lachen kann oder soll?“

Optionen
Sorry, das verstehe ich jetzt nicht! Wo ist da die Stelle, worüber man lachen kann oder soll?

Und du wirfst mir an anderer Stelle vor, ich könne nicht richtig lesen???

Ok - weil du es bist hier noch einmal die genaue Stelle zum Lachen:

ISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

Wenn du es jetzt nicht merkst, stellt sich mir die Frage, ob du überhaupt auch nur die Andeutung von Ahnung über Computer hast.... *doppelttränenlach*

Natürlich kann man auch sagen, man müsste über diesen Fehler auf einer Hilfeseite von MS eher weinen.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„Und du wirfst mir an anderer Stelle vor, ich könne nicht richtig lesen??? Ok - weil du es bist hier noch einmal die ...“

Optionen

Keine Ahnung, was du mir damit sagen willst. Ich habe mal nach der Datei gegoogelt:

LSM ist der lokale Sitzungs-Manager-Dienst in Microsoft Windows. Er kann hauptsächlich bei Windows 7/8/10 gefunden werden, wo er die Verbindungen des Terminalservers auf dem gehosteten Computer verwaltet. Er wird als Teil der Kernfunktionalität von Windows angesehen.

Wo ist da der Witz versteckt, über den du so herzhaft lachst?

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Keine Ahnung, was du mir damit sagen willst. Ich habe mal nach der Datei gegoogelt: LSM ist der lokale ...“

Optionen
Wo ist da der Witz versteckt, über den du so herzhaft lachst?

OK - hier nochmal der Link von faki:

https://support.microsoft.com/de-de/windows/hilfe-bei-fehlern-im-zusammenhang-mit-dem-aktualisieren-und-installieren-von-windows-10-ea144c24-513d-a60e-40df-31ff78b3158a

Wenn du da jetzt runterscrollst zu Punkt 9., findest du die Sache mit "ISM.exe". Die kenne ich nicht, sondern nur eine DISM.exe..... Jetzt kapiert?

Und genau diesen Punkt 9. habe ich kopiert und in meine Antwort an fakiauso eingefügt. Ich weiß immer noch nicht, wo dein Verständnisproblem liegt. Ist es noch zu früh am Morgen??

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„OK - hier nochmal der Link von faki: ...“

Optionen

OK, jetzt ist alles klar. Die von MS haben da an dieser Stelle also ein "D" vergessen. Vielleicht sollte man die mal darauf aufmerksam machen.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„OK, jetzt ist alles klar. Die von MS haben da an dieser Stelle also ein D vergessen. Vielleicht sollte man die mal darauf ...“

Optionen

Wenn du in der Taskleiste, in das Suchfeld "ISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth" eingibst, zeigt dir Windows aber den richtigen Befehl im Fenster an:

"DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth" kann man dort auch ausführen...

So viel zum totlachen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hatterchen1

„Wenn du in der Taskleiste, in das Suchfeld ISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth eingibst, zeigt dir Windows aber ...“

Optionen
So viel zum totlachen.

Was da jetzt so witzig dran ist, das habe ich allerdings auch nicht so ganz verstanden - bis jetzt nicht...

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Was da jetzt so witzig dran ist, das habe ich allerdings auch nicht so ganz verstanden - bis jetzt nicht...“

Optionen

Hallo,

da ich längere Zeit ausgefallen bin, kann ich mich erst heute mit aktuellem Stand wieder melden.
Ich habe nun meinem Notebook P6624 (Medion :-(   )eine neue Festplatte gegönnt.
Was geschah beim ersten systembestimmten Neustart... er hängte sich wieder auf, so wie bei den Updates.
Bei den sog. Kaltstarts hatte ich bisher noch keinerlei Probleme. Das Problem tritt IMMER bei den Warmstarts auf.

Das bedeutet, dass das nächste Update (aktuell hab ich das 20H2 aufgespielt) evtl. wieder Probleme geben könnte.
Bei vielen Programminstallationen ist ein Neustart erforderlich, wobei ich gefragt werde, wollen sie einen Neustart ausführen, was ich tulichst lasse, sondern Herunterfahre und selbst über den Einschaltknopf neu starte.

Woran könnte das liegen, dass der Kaltstart funktioniert,aber der Warmstart aus dem System heraus JEDES MAL das Notebook zum Stillstand bringt?

Gruß
Martina

bei Antwort benachrichtigen
Martina61

Nachtrag zu: „Hallo, da ich längere Zeit ausgefallen bin, kann ich mich erst heute mit aktuellem Stand wieder melden. Ich habe nun ...“

Optionen

Soben folgendes probiert:

Schnellstart (unter Energieoptionen) deaktiviert - kein Erfolg

Einstellungen im Bios:

Unter Main:

Boot on Lan = Enabled
CPU Virtualiz. Enabled
Intel VT-d Support= Disabled

Unter Boot

an erster Stelle: SATA CD: P1 : TSSTcorp CDDVDW  SN-S.....

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Martina61

„Soben folgendes probiert: Schnellstart unter Energieoptionen deaktiviert - kein Erfolg Einstellungen im Bios: Unter Main: ...“

Optionen
Schnellstart (unter Energieoptionen) deaktiviert - kein Erfolg

Hast du im BIOS "Secureboot" aktiviert? Wenn ja, dann mal disablen....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 winnigorny1

„Hast du im BIOS Secureboot aktiviert? Wenn ja, dann mal disablen....“

Optionen

Zuerst habe ich das gemacht:

https://www.nickles.de/forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2019/laptop-win-10-neu-aufgesetzt-kaltstart-geht-top-neustart-haengt-539249536.html

Danach blieb der Bildschirm schwarz.
Diese zwei Einstellungen:

6:  MAIN :::::: BOOT on LAN = disabled 

7:  Advanced :::::::::: Legacy USB SUPPORT  disabled

Im Bios sieht es aktuell so aus:


bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Martina61

„Zuerst habe ich das gemacht: ...“

Optionen
6:  MAIN :::::: BOOT on LAN = disabled  7:  Advanced :::::::::: Legacy USB SUPPORT  disabled

Warum das?

Und die Bilder sind für meine alten Augen 1. ein wenig klein, 2. Teilweise "überblendet" und wenn ich sie vergrößere sind sie riesig und reinste Pixelwolken.....???

Müsste ich dann mit dem Zoom meiner Maus jedes Bild runterzoomen und hinterher dann wieder Nickles vergrößern. Bin leider momentan zu eng mit der Zeit.

Vielleicht haben andere ja mehr Zeit und du bekommst noch sinnvolle Antworten.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 winnigorny1

„Warum das? Und die Bilder sind für meine alten Augen 1. ein wenig klein, 2. Teilweise überblendet und wenn ich sie ...“

Optionen
Warum das?

Weil:
https://www.nickles.de/forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2019/laptop-win-10-neu-aufgesetzt-kaltstart-geht-top-neustart-haengt-539249536.html

Und die Bilder sind für meine alten Augen 1. ein wenig klein, 2. Teilweise "überblendet" und wenn ich sie vergrößere sind sie riesig und reinste Pixelwolken.....???

Upps..
Ich sehe ja auch (sehr schlecht, aber bei mir geht es und vergrößern ist bei mir auch mit derTastenkombi STRG und dem Pluszeichen leicht möglich.

Mit der Lupe wird es tatsächlich mehr als unscharf, wie du es ja bereits angemerkt hast.
Vielleicht hat ja noch jemand die richtige Lösung zu diesem Problem.
Danke im Voraus.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Martina61

„Zuerst habe ich das gemacht: ...“

Optionen

Es bringt absolut nichts, im Bios alles mögliche zu verstellen.

Gehe ins Bios

speichern und neu starten.

Danach wieder ins Bios und die Festplatte an erste Stelle setzen!
CD-Laufwerk an zweite Stelle!

Speichern und neu starten.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Es bringt absolut nichts, im Bios alles mögliche zu verstellen. Gehe ins Bios speichern und neu starten. Danach wieder ins ...“

Optionen
Es bringt absolut nichts, im Bios alles mögliche zu verstellen.

... Deshalb meine "dumme Frage" oben.

Danach wieder ins Bios und die Festplatte an erste Stelle setzen! CD-Laufwerk an zweite Stelle!

Ist i.d.R. OK. Kommt aber auch immer noch drauf an, was man mit dem CD-Laufwerk anstellen will.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„... Deshalb meine dumme Frage oben. Ist i.d.R. OK. Kommt aber auch immer noch drauf an, was man mit dem CD-Laufwerk ...“

Optionen

Erst einmal soll die Kiste ihr Update bekommen, dazu bedarf es keines CD-Laufwerks.
Wer startet heute noch von einem CD-Laufwerk?

Also alles was den Start behindern könnte, nach hinten.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Erst einmal soll die Kiste ihr Update bekommen, dazu bedarf es keines CD-Laufwerks. Wer startet heute noch von einem ...“

Optionen
Wer startet heute noch von einem CD-Laufwerk?

Na ich - zumindest ein bis zweimal im Monat. Und sei es nur, um mir mal ne neue Linux Distry life anzusehen.  Zunge raus  .... Und meine Kiste ist so schnell am Start, dass ich den Unterschied beim Booten von Win10 kaum merke.

Die braucht nach wie vor nicht mehr als 15 Sek. nach dem POST bis zum arbeitsfähigen Windows. Schneller muss nich' - das würd' mich am frühen Morgen nur erschrecken! Lachend

Aber OK - beim lahmen alten Läppi kann es ja durchaus nen spürbaren Unterschied machen, wenn das DC-Laufwerk erstmal vor sich hinrupft.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Na ich - zumindest ein bis zweimal im Monat. Und sei es nur, um mir mal ne neue Linux Distry life anzusehen. .... Und ...“

Optionen
Na ich - zumindest ein bis zweimal im Monat. Und sei es nur, um mir mal ne neue Linux Distry life anzusehen. 


Da kannst Du aber auch mittels der jeweiligen F-Taste starten und musst nicht im BIOS herumfummeln. Statt CD/DVD würde ich so oder so die ISO inzwischen nur noch auf Stick ziehen und dann damit booten, ehe ich das Hochschrauben des DVD-laufwerks abwarte.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 winnigorny1

„... Deshalb meine dumme Frage oben. Ist i.d.R. OK. Kommt aber auch immer noch drauf an, was man mit dem CD-Laufwerk ...“

Optionen
Ist i.d.R. OK. Kommt aber auch immer noch drauf an, was man mit dem CD-Laufwerk anstellen will.

Es geht hierbei nur um den Bootvorgang.

Per BBS kann man das DVD-LW immer ansprechen- es sei denn, man hat wie in meinem Beispiel, im UEFI den Schnellstart oder Ultraschnellstart- aktiviert.

Soll heißen: Wer nicht ständig per USB oder DVD etwas installiert, kann(!) auch den Schnellstart aktivieren. Dabei wird halt die HW incl. Überprüfung ignoriert weil vorausgesetzt wird, daß sich nix geändert hat.

(Korrekturen jederzeit erwünscht.)






hth

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 einfachnixlos1

„Es geht hierbei nur um den Bootvorgang. Per BBS kann man das DVD-LW immer ansprechen- es sei denn, man hat wie in meinem ...“

Optionen
Per BBS kann man das DVD-LW immer ansprechen- es sei denn, man hat wie in meinem Beispiel, im UEFI den Schnellstart oder Ultraschnellstart- aktiviert.

Da haste natürlich Recht. - Hab ich jetzt gar nicht mehr dran gedacht...... Verlegen

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Hallo, da ich längere Zeit ausgefallen bin, kann ich mich erst heute mit aktuellem Stand wieder melden. Ich habe nun ...“

Optionen
Woran könnte das liegen, dass der Kaltstart funktioniert,aber der Warmstart aus dem System heraus JEDES MAL das Notebook zum Stillstand bringt?


Das dürfte dann tatsächlich an dem vermurksten BIOS liegen, welches bereits die Installation von W10 generell vermasselt. Entweder jedesmal Kaltstart mit echtem Herunterfahren oder mit dem harten Ausschalten über den Einschaltknopf. Eine wirklich schöne Lösung ist das natürlich nicht.

PS. Das ganze Virtualisierungszeug kannst Du m.E. abschalten und Boot On LAN sowieso. VT-d und Virtualisierung der CPU dürfte aber auf das Verhalten keinen Einfluss haben.

PPS. Legacy USB Support Enabled und in der Bootreihenfolge die Festplatte an die erste Stelle.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Das dürfte dann tatsächlich an dem vermurksten BIOS liegen, welches bereits die Installation von W10 generell ...“

Optionen

Nur mal als Anmerkung:

Ich hatte vor Jahren mal ein MB mit H97-Chipsatz welches genau dieses Verhalten zeigte.
Da es sich um Neuware handelte- ab zum Händler der das Prob in der Werkstatt zwar nachvollziehen konnte aber auch keine Lösung hatte.

Also anderes passendes MB benommen da es sich um ein Auslaufmodell gehandet hatte.

Den Ausfallgrund konnte der Händler mangels Info auch nicht nennen.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso einfachnixlos1

„Nur mal als Anmerkung: Ich hatte vor Jahren mal ein MB mit H97-Chipsatz welches genau dieses Verhalten zeigte. Da es sich ...“

Optionen

Moin

Bei diesem Teil ist das aber tatsächlich eine Serienmacke und die kann nur Medion selber fixen mit einem angepassten BIOS. Wie wahrscheinlich das ist, dass sie für ein über 10 Jahre altes Teil noch Support leisten....

https://www.borncity.com/blog/2016/05/04/medion-akoya-p6624-erfolgreich-auf-windows-10-upgraden-und-betreiben/

Ursache ist wohl das BIOS, welches das Einfrieren des Systems beim Einrichtungsprozess bewirkt. Konkret sieht es wohl so aus, dass das Mainboard sich bei einem Kaltstart anders als beim Warmstart verhält. Der Neustart während der Installation gilt als Warmstart, wodurch das System hängt.


Und genau da liegt der Hase im Pfeffer.

Es gibt ja Menschen, die solche BIOS-Dateien modden und solche offensichtlichen Bugs im Code finden und beheben können. Selber gehöre ich nicht dazu und ich habe auch noch kein gemoddetes BIOS für dieses Book und Problem gefunden.

Noch ein PS: Vielleicht hilft auch hier das Verwenden der bei Günter Born verlinkten Treiber für die Nvidia und den USB 3.0-Chipsatz,

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Moin Bei diesem Teil ist das aber tatsächlich eine Serienmacke und die kann nur Medion selber fixen mit einem angepassten ...“

Optionen
Selber gehöre ich nicht dazu und ich habe auch noch kein gemoddetes BIOS für dieses Book und Problem gefunden.

Danke für die Info und da kann ich mich somit anschliessen.

bei Antwort benachrichtigen
Martina61 einfachnixlos1

„Danke für die Info und da kann ich mich somit anschliessen.“

Optionen

Da ich den Treiber (von fakiauso vorgeschlagen) nicht über Treiber aktualisieren drauf bekomme (lt. System ist der älter) wähleich dann Gerät deinstallieren,da Treiber deinstallieren nicht engegeben ist, dann Neustart- Treiberim Ordner wo er abgelegt wurde ausführen  und nochmalsNeustart oder imOrdner ausführen und dann über Treiber aktualisiern auf den Ordner zugreifen?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Da ich den Treiber von fakiauso vorgeschlagen nicht über Treiber aktualisieren drauf bekomme lt. System ist der älter ...“

Optionen

Wenn Du den verlinkten 344.65 heruntergeladen hast, bei G.Born, brauchst Du doch nur ganz normal die *.exe zu starten.

http://tinkeringoracle.blogspot.com/2015/08/medion-p6624-windows-10-install-guide.html

Es gibt ja inzwischen auch bei Nvidia einen neueren, den Du versuchen könntest in der Hoffnung, dass der auch noch fuktioniert. Die von MS selbst bereitgestellten sind eben meist rudimentäre Treiber. Sollte es mit dem aus dem Beitrag laufen, verzichtet ich aber darauf, es sei denn, Du stehst auf Schmerzen;-)

https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/132994/de

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Wenn Du den verlinkten 344.65 heruntergeladen hast, bei G.Born, brauchst Du doch nur ganz normal die .exe zu starten. ...“

Optionen

voher nichts deinstallieren bzw. löschen?

Exe ausführen und dann Neustart, das war ALLES?
Herzlichen Dank.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„voher nichts deinstallieren bzw. löschen? Exe ausführen und dann Neustart, das war ALLES? Herzlichen Dank.“

Optionen
voher nichts deinstallieren bzw. löschen?


Nö - eigentlich nicht.

Wenn Du gefragt wirst, ob Du eine Neuinstallation vornehmen willst, nickst Du das ab und dann installiere nur den Treiber, HD-Audio und ggf. PhysiX. Das Geforce Experience wähle ab, das ist Quatsch und unnötig. Benutzerdefinierte statt automatische Installation setze ich voraus.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fakiauso

„Nö - eigentlich nicht. Wenn Du gefragt wirst, ob Du eine Neuinstallation vornehmen willst, nickst Du das ab und dann ...“

Optionen

So sehe ich das auch, deinstallieren braucht man da nix. Wollte ich auch schreiben, aber du warst wie immer schneller. ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Knoeppken

„So sehe ich das auch, deinstallieren braucht man da nix. Wollte ich auch schreiben, aber du warst wie immer schneller. - ...“

Optionen
Wollte ich auch schreiben, aber du warst wie immer schneller. ;-)


Echt jetzt?

Und dabei habe ich mehr und mehr den Eindruck, dass diese Welt zunehmend zu schnell für mich als Dinosaurier ist;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fakiauso

„Echt jetzt? Und dabei habe ich mehr und mehr den Eindruck, dass diese Welt zunehmend zu schnell für mich als Dinosaurier ...“

Optionen
Und dabei habe ich mehr und mehr den Eindruck, dass diese Welt zunehmend zu schnell für mich als Dinosaurier ist;-)

Ja da ist was dran, geht mir nicht anders, besonders im Bereich der Hardware.. ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Echt jetzt? Und dabei habe ich mehr und mehr den Eindruck, dass diese Welt zunehmend zu schnell für mich als Dinosaurier ...“

Optionen
Und dabei habe ich mehr und mehr den Eindruck, dass diese Welt zunehmend zu schnell für mich als Dinosaurier ist;-)

ich weiß ja - das ist jetzt ein bißchen hart, *gröööööööhl*:

https://www.youtube.com/watch?v=1vp64pbfFtY

.... aber das musste jetzt einfach sein..... LachendUnschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 fakiauso

„Wenn Du den verlinkten 344.65 heruntergeladen hast, bei G.Born, brauchst Du doch nur ganz normal die .exe zu starten. ...“

Optionen
Wenn Du den verlinkten 344.65 heruntergeladen hast, bei G.Born, brauchst Du doch nur ganz normal die *.exe zu starten.

Habe ich installiert, gleiches Problem beim "Warmstart".

Danach

https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/132994/de

Ergebnis das Gleiche. er hängt sich beim "Warmstart" auf.
gibts da noch was im Bios, was das Problem evtl. beheben kann oder ist das ein Medion Problem, mit dem ich mich wohl abfinden muss?
Übrigens im Bios bei Bootfolge steht unetr USB

USB FDD
USB HDD
USB CD Rom

Gehe davon aus, dass dem Eintrag USB HDD der Vorzug zu geben ist.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Martina61

„Habe ich installiert, gleiches Problem beim Warmstart . Danach Ergebnis das Gleiche. er hängt sich beim Warmstart auf. ...“

Optionen
Gehe davon aus, dass dem Eintrag USB HDD der Vorzug zu geben ist.

In der Regel schon: Hier eine kurze Erklärung dazu:

https://www.spickipedia.com/index.php/computer/was-bedeutet-usb-fdd-usb-zip-und-usb-hdd-geloest.html

Aber da dein Läppi ja schon eine alte Schüssel ist, kann es durchaus auch sein, dass USB FDD die richtige Lösung sein könnte. - Sie Ende der Erklärung im Link. Wenn dein BIOS jedoch schon USB HDD anbietet, denke ich, dass USB HDD die bessere Lösung ist. - Musste halt mal schauen. - Vielleicht sagt ja noch jemand anderes etwas dazu.

Aber ich denke nicht, dass das etwas mit deinem Problem zu tun hat.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Martina61

„Habe ich installiert, gleiches Problem beim Warmstart . Danach Ergebnis das Gleiche. er hängt sich beim Warmstart auf. ...“

Optionen

Moin,

ohne da jetzt mehr zu wissen aber @fakiauso hat doch auch den USB3 Treiber angesprochen und wenn man den Artikel bei G.Born mal etwas weiter liest bzw. die Kommentare dann...

https://www.borncity.com/blog/2016/05/04/medion-akoya-p6624-erfolgreich-auf-windows-10-upgraden-und-betreiben/

Das Hängenbleiben beim Neustart wurde durch den Renesas USB 3.0 Treiber v2.1.28.1 behoben. Es läuft alles einwandfrei.

oder

Auch nach einer Clean Installation von Windows 10 1903 trat das Hängenbleiben beim Neustart auf, der oben genannte Treiber (USB 3.0) hat entsprechend geholfen.

https://gist.github.com/choco-bot/77296f85f216419e5c5e5de2dabff8f6


bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Moin, ohne da jetzt mehr zu wissen aber @fakiauso hat doch auch den USB3 Treiber angesprochen und wenn man den Artikel bei ...“

Optionen

Hi,

den USB3 Treiber

das dieses alte Möhrchen kein USB3 hat, dürfte doch klar sein, oder? Weshalb sollte man dann so einen Treiber installieren?

Und eine vergleichbare Kiste von mir, ist auch nie über USB gestartet.

Ohne einen Bios Reset -also zurück auf Werkseinstellung-, und Löschen aller unnützen Treiber (Geräte) wird das nix.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hatterchen1

„Hi, das dieses alte Möhrchen kein USB3 hat, dürfte doch klar sein, oder? Weshalb sollte man dann so einen Treiber ...“

Optionen
das dieses alte Möhrchen kein USB3 hat, dürfte doch klar sein, oder?


Da liegst Du leider daneben:

https://aldi.medion.com/md98390/sued/?refPage=aldi

https://www.t-online.de/digital/aldi-pc/id_43229226/aldi-notebook-medion-akoya-p6624-mit-usb-3-0-fuer-699-euro.html

Genau dieses USB 3.0 war damals das "Killerfeature" und heute der Pferdefuss. Ob der Treiber den Problemen unter W10 abhilft, ist zwar auch nicht hundertprozentig sicher, da die Ursache ja die Macke Kaltstart/Warmstart im BIOS ist. Versuchen kann man es ja dennoch.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Da liegst Du leider daneben: https://aldi.medion.com/md98390/sued/?refPage aldi ...“

Optionen
Da liegst Du leider daneben:

Da warst du nen Tacken schneller als ich, hahaha!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Da warst du nen Tacken schneller als ich, hahaha!“

Optionen
Da warst du nen Tacken schneller als ich, hahaha!


Schon wieder?!

Da muss ich mir langsam echt Gedanken machen, aber wahrscheinlich war das noch Restlichtgeschwindigkeit wegen der Flucht vor den Liedern Roy Blacks;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Schon wieder?! Da muss ich mir langsam echt Gedanken machen, aber wahrscheinlich war das noch Restlichtgeschwindigkeit ...“

Optionen
Restlichtgeschwindigkeit wegen der Flucht vor den Liedern Roy Blacks;-)

Ich glaube, das war schon WARP 2 - gerechtfertigt wäre es ja! - LOL!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Da liegst Du leider daneben: https://aldi.medion.com/md98390/sued/?refPage aldi ...“

Optionen
Da liegst Du leider daneben:

OK, zu schnell geschossen.Verlegen

Aber da war damals etwas, was auch das Starten von USB verhinderte, ich habe es ja selber erlebt.
Es könnte das Bios gewesen sein, welches den USB-Treiber zu spät angesprochen hat.
Deswegen würde ich den ganzen USB-Startkrempel deaktivieren, oder am Schluss einsetzen.
Bios clean und den Start nur von der Festplatte.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„OK, zu schnell geschossen. Aber da war damals etwas, was auch das Starten von USB verhinderte, ich habe es ja selber ...“

Optionen
Deswegen würde ich den ganzen USB-Startkrempel deaktivieren, oder am Schluss einsetzen. Bios clean und den Start nur von der Festplatte.

Klingt nach ner guten Idee....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Hi, das dieses alte Möhrchen kein USB3 hat, dürfte doch klar sein, oder? Weshalb sollte man dann so einen Treiber ...“

Optionen
das dieses alte Möhrchen kein USB3 hat, dürfte doch klar sein, oder?

Sorry, aber es kann gut sein, dass du auf dem Holzweg bist:

https://www.freenet.de/digitalewelt/computermobile/test-medion-akoya-p6624-md98390_2110422_4734088.html

Das Ding hat tatsächlich USB 3.0! - Es sei denn, es ist so alt, dass es nicht das P6624 ist, sondern nur das 6624, falls es das mal gab. Dann ist es so alt, dass man dazu noch nicht mal nen Link mehr findet....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Sorry, aber es kann gut sein, dass du auf dem Holzweg bist: ...“

Optionen
Das Ding hat tatsächlich USB 3.0!

Dann hat es aber auch:

 "USB 3.0 über einen Zusatzchip von NEC realisiert."

Na ja, mein altes Schätzchen (2009) läuft bis jetzt mit jedem neuen Windows Release. Es braucht nur etwas länger dafür...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hatterchen1

„Dann hat es aber auch: USB 3.0 über einen Zusatzchip von NEC realisiert. Na ja, mein altes Schätzchen 2009 läuft bis ...“

Optionen

Die ganzen Treiber für W10 inklusive des entsprechenden Renesas in der richtigen Version gibt es auch hier:

https://www.driverscape.com/manufacturers/medion/laptops-desktops/p6624/6376

Muss man eben nur möglichst mit Werbeblocker besuchen und auch nur Javascript für driverscape.com freigeben.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Die ganzen Treiber für W10 inklusive des entsprechenden Renesas in der richtigen Version gibt es auch hier: ...“

Optionen

Gute Auswahl, mit einer gesunden Vorsicht aber sicher kein Problem.
Man müsste halt jeden Treiber einzeln kontrollieren. Andererseits sind alle aufgelisteten Treiber etliche Jahre (6-10) alt und wurden über Windows sicher schon mehrfach upgedatet und angepasst.

Windows 10 macht das besser, als es viele User je können.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 hatterchen1

„Gute Auswahl, mit einer gesunden Vorsicht aber sicher kein Problem. Man müsste halt jeden Treiber einzeln kontrollieren. ...“

Optionen

Die Hoffnung stirbt zuletzt, zumindest so wie es aktuelle aussieht.

Nachdem ich den aktuellen Grafiktreiber doch versucht habe und er keine Probleme bereitete, jedoch weiterhin Startprobleme zeigte installierte ich den erwähnten USB-3 Treiber - und siehe da, soeben dreimal getestet und er blieb nicht hängen.
Ich hoffe, dass das keine Eintagsfliege bleibt.
Dass das die Ursache war, ist schon schwer nachvollziehbar und wer(damals) darauf gekommen ist - Hut ab.

Ich danke euch vielmals für eure tatkräftige Unterstützung und wünsche allen ein schönes Osterfest.LächelndLächelndLächelnd

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Martina61

„Die Hoffnung stirbt zuletzt, zumindest so wie es aktuelle aussieht. Nachdem ich den aktuellen Grafiktreiber doch versucht ...“

Optionen

Ich sage immer, auch Computer haben ein Eigenleben, denn nicht alles ist immer rational erklärbar.

Dann gutes Updaten und geruhsame Ostertage.Lächelnd

H1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Martina61

„Die Hoffnung stirbt zuletzt, zumindest so wie es aktuelle aussieht. Nachdem ich den aktuellen Grafiktreiber doch versucht ...“

Optionen
Nachdem ich den aktuellen Grafiktreiber doch versucht habe und er keine Probleme bereitete, jedoch weiterhin Startprobleme zeigte installierte ich den erwähnten USB-3 Treiber - und siehe da, soeben dreimal getestet und er blieb nicht hängen.


Tssssss - Badumm!

Sichere Dir das Ding am besten auf Stick oder irgendwo, wo Du wieder rankommst, wenn Du das Läppi doch einmal neu aufsetzen musst. W10 soll ja ewig währen...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Martina61

„Die Hoffnung stirbt zuletzt, zumindest so wie es aktuelle aussieht. Nachdem ich den aktuellen Grafiktreiber doch versucht ...“

Optionen
Dass das die Ursache war, ist schon schwer nachvollziehbar und wer(damals) darauf gekommen ist - Hut ab.

Da gebe ich dir recht aber du hättest es- mit lesen - leichter haben können, weil @fakiauso das ja schon frühzeitig verlinkt hatte.
Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Martina61 einfachnixlos1

„Da gebe ich dir recht aber du hättest es- mit lesen - leichter haben können, weil @fakiauso das ja schon frühzeitig ...“

Optionen
Da gebe ich dir recht aber du hättest es- mit lesen - leichter haben können, weil @fakiauso das ja schon frühzeitig verlinkt hatte.

Ja, vorlauter FRUST hatte ich nur den Hinweis für die beiden Grafik-Treiber umgesetzt.
Das mit dem USB 3 Treiber hatte ich auch schon im Blog gelesen - bzw. ÜBERlesen-leider.
Ja, das hätte etwas Zeit gespart und Nerven geschont, aber wie heißt es doch... viele Wege führen nach Rom bzw. ans Ziel und so hat sich es letztendlich doch noch ausgezahlt, Dank der großen Hilfe hier im Forum.
Nochmals vielen Dank und ein frohes und vor allem, gesundes Osterfest.

bei Antwort benachrichtigen