Windows 10 2.074 Themen, 25.943 Beiträge

W10 Installation nur per DVD möglich!?

RW1 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
heute hab ich meinen alten IBMThinkpad X60s für den Verkauf fertig gemacht. Mit Maximaler RAM Bestückung und neuer SSD. Ich muss dazu sagen dass er bereits die letzten Jahre mit W10/32 gelaufen ist und auch bisher die Updates brav eingespielt hat. Bis gestern also W10 20H2. Diese Installation kam aber von einem anderen Laptop und wurde durch den Einbau in den X60s einfach nur angepasst.

O.k. Heute also die neue SSD rein (265GB) und mit meinem Kombistick auf dem alle W10 Versionen sind die Installation gestartet. Erst ging alles gut, dann wurde aber die Installation mit einer Fehlermeldung abhgebrochen, dass eine wichtige Datei zur Installation fehlen würde. Mhh... Also dann: Den USB Stick mit einer frischen W10/32 20H2 ISO bootfertig erstellt und rein damit.... Nun gab es nur Streifen auf dem Bildschirm....

Testweise die Sticks an einem Lenovo T580 getestet, alles i.O.

Nun noch die 64Bit Version gestetet, auch nur Streifen auf dem Bildschirm.

Letzte Möglichkeit bevor ich dei SSD in einen anderen Rechner einbaue; ich brenne eine DVD mit der 32Bit ISO. Übrigens das dauert auch nicht länger als den Stick zu erstellen.

Also die DVD ind Laufwerk der Dockingstation vom X60S und Start... das dauert...... Installtion beginnt, keine Streifen auf dem Bildschirm..... das dauert...... Installation geht weiter.... ProductKey..... das dauert..... Installationgeht weiter. Scheint etwas flotter zu gehen. Nach ein paar Minuten erscheint das Windows Hallo!

Und nun:

Wieso geht das mit der DVD und dem USB Stick nicht??

Gruß
Ralf

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RW1

„W10 Installation nur per DVD möglich!?“

Optionen

Da war die SSD fast so teuer wie die 15 Jahre alte Kiste noch wert ist und der Wert der Kiste wird durch die SSD höchstens! um 20€ gesteigert, wenn überhaupt...

Und sowas kommt nicht so selten auch bei viel neueren Kisten vor und sich über das Warum Gedanken zu machen...

Und Kisten mit Intel Graphics Media Accelerator 950 sind definitiv a pain in the ass, wenn man die einigermaßen normal nutzen will!

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+Duo+T2300+%40+1.66GHz&id=728

Und die CPU ist natürlich saulahm...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Da war die SSD fast so teuer wie die 15 Jahre alte Kiste noch wert ist und der Wert der Kiste wird durch die SSD ...“

Optionen
Da war die SSD fast so teuer wie die 15 Jahre alte Kiste noch wert ist und der Wert der Kiste wird durch die SSD höchstens! um 20€ gesteigert, wenn überhaupt...


Selbst vergleichbare Teile wie T60 usw. sind durch Homeschooling und Mangel an preiswerten Einsteiger-NB wieder relativ gefragt. Und als reine Surfmaschinen langen selbst diese Dinger nach wie vor dicke.

@RW1

In erster Linie würde ich da auch die Grafik vermuten als Ursache und manchmal hat sich bei so komischen Sachen einfach Warten rentiert. Sonst würde ich auf eine Macke der ISO oder des Kopierens auf Stick tippen und hätte dann entweder eine 32bit-ISO oder eine 64bit im reinen MBR-Modus versucht.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
RW1 fakiauso

„Selbst vergleichbare Teile wie T60 usw. sind durch Homeschooling und Mangel an preiswerten Einsteiger-NB wieder relativ ...“

Optionen

Das Teil ist durch den "Umbau" auf SSD und 3GB RAM erstaunlich flott geworden. Zum Texten und Surfen und auch Youtube in normaler Qualität geht das noch gut. Auch Skype läuft ohne Probleme.

Die Sticks sind schon öfter zur Installtion herangezogen worden. Da kann es vermutlich nicht dran liegen. Ist jetzt auch egal. Hat ja per DVD funktioniert.

@Alpha:

Mit "neu" meine ich im Vergleich zur vorherigen HDD. Die eingebaute SSD ist eine ausrangierte mit 64GB. Ich glaube die hat schon wenigstens 6 Jahre auf dem Buckel und der Speicherrigel lag auch noch rum. Dazu gibts ja auch noch die Dockingstation. Bisher ist ein Fuffi verhandelt. Mal sehen obs dabei bleibt.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso RW1

„Das Teil ist durch den Umbau auf SSD und 3GB RAM erstaunlich flott geworden. Zum Texten und Surfen und auch Youtube in ...“

Optionen
Das Teil ist durch den "Umbau" auf SSD und 3GB RAM erstaunlich flott geworden.


Das kann ich mir gut vorstellen. Ich habe in die Dinger immer gleich die möglichen 4GB Ram verbastelt, auch wenn nur 3GB+ genutzt werden. Meine Tochter hat fast bis zum Schluss ihres Studiums mit 2 T60 gearbeitet, allerdings mit ATI-Grafik. Da ist dann allerdings wirklich 32bit zum Problem geworden und die hat die Dinger mit Debian wirklich geschunden. Bestimmte Sachen gab es dann nur für 64bit und LaTex, EasyTranscript war auch ganz schön fordernd. Aber hat trotzdem solange funktioniert, wie es ohne Videokonferenzen ging.

Als Gartendudelkiste habe ich nach wie vor ein T40 mit Bunsenlabs laufen, welches ich damals hier im Forum von bechri erworben habe.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen