Windows 10 2.082 Themen, 26.082 Beiträge

Kratzen/Stottern bei Audiowiedergabe und gleichzeitiger Aktivität

Sovebämse / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo

Seit kurzer Zeit (ca. 2-3 Wochen) habe ich das Phänomen, dass, wenn ich z. B. auf Youtube Videos abspiele und gleichzeitig surfe, der Ton die ganze Zeit kratzt und stottert. An der Computer-Hardware habe ich nichts geändert und die Auslastung ist auch nicht besonders hoch oder höher als früher. Woran könnte das liegen? Habe einen Skylake 6700k, 16 GB RAM, SSD, ESI Juli@ Soundkarte. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es mit der Soundkarte zu tun haben könnte, da ich auch das Phänomen hatte, dass der Ton zu langsam lief. Anscheinend hatte ich da irgendwas verstellt von 16 auf 24 oder 32 Bit. Das Problem ist momentan behoben, die Einstellung ist auf 16 Bit, 44100 Hz, CD-Qualität.

Vielen Dank für sachdienliche Hinweise!

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse

Nachtrag zu: „Kratzen/Stottern bei Audiowiedergabe und gleichzeitiger Aktivität“

Optionen

Ich ergänze mal noch: Das Kratzen tritt erst nach einiger Zeit auf (einige Stunden), nachdem der Rechner hochgefahren wurde. Firefox oder andere Programme zu beenden und neu zu starten hilft nicht. Was aber hilft, ist ein Neustart. Das bedeutet, dass es wohl eher kein Überhitzungsproblem oder sowas ähnliches ist. Hatte zuerst gedacht, das Netzteil oder der Prozessor hat ne Macke, aber ich bin jetzt echt ratlos, was das sein könnte.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Sovebämse

„Ich ergänze mal noch: Das Kratzen tritt erst nach einiger Zeit auf einige Stunden , nachdem der Rechner hochgefahren ...“

Optionen
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse mawe2

„Hast Du diese Möglichkeit schon geprüft? ...“

Optionen

Ich bin relativ sicher, dass das Problem schon seit Januar oder Februar besteht, werde aber diesen Tipp nochmal beherzigen.

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse mawe2

„Hast Du diese Möglichkeit schon geprüft? ...“

Optionen

Hm, also die Updates sind bei mir natürlich auch dra, aber anscheinend soll das Problem beim Einen nur bei Dolby auftreten (ich nutze nur Stereo) und das andere kam erst im Mai und ich hab die Probleme definitv schon seit ca. März oder noch früher.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Kratzen/Stottern bei Audiowiedergabe und gleichzeitiger Aktivität“

Optionen

https://download.esi-audio.de/?w=esi&p=81&g=1&l=de

Der neueste Audiotreiber 1.3 2021-02-22 von dem Laden ist da schon drauf?

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„https://download.esi-audio.de/?w esi p 81 g 1 l de Der neueste Audiotreiber 1.3 2021-02-22 von dem Laden ist da schon drauf?“

Optionen

Nein, denke nicht, jedenfalls nicht bewusst. Werde das ebenfalls kontrollieren. Da der letzte Treiber so alt ist, dachte ich, dass es wohl keine neuen mehr geben wird und habe seit etwa 2 Jahren gar nicht mehr nachgeschaut. Allerdings: Warum soll es plötzlich den neuen Treiber brauchen, wenn es vorher jahrelang ohne Probleme mit dem alten gut lief? Wenn, dann müsste es tatsächlich einen Zusammenhang mit einem Windows-Update geben, was natürlich gut möglich ist. Ich probiere den Treiber auf jeden Fall.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Nein, denke nicht, jedenfalls nicht bewusst. Werde das ebenfalls kontrollieren. Da der letzte Treiber so alt ist, dachte ...“

Optionen

Wenn ein Hersteller für seine mindestens 7 Jahre alte Karte nen neuen Treiber raus haut (noch dazu wenn der nächst jüngere von 2015 ist), dann hat das immer seine guten Gründe und ist sowas von nicht normal!!!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Wenn ein Hersteller für seine mindestens 7 Jahre alte Karte nen neuen Treiber raus haut noch dazu wenn der nächst ...“

Optionen

Janz jenau dürfte es da Ärger mit 20H2 ohne diesen Treiber geben...

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„Janz jenau dürfte es da Ärger mit 20H2 ohne diesen Treiber geben...“

Optionen

Also das Treiberupdate hat zwar endlich das Problem gelöst, dass die Soundausgabe immer zu leise war und ich den Verstärker recht laut stellen musste. Aber das Problem mit dem Kratzen scheint es nicht gelöst zu haben. Auffällig finde ih einfach immer noch, dass es immer erst auftritt, nachdem der Rechner nach dem Aufstarten viele Stunden lief. Und trotzdem löst ein Neustart das Problem sofort, das heisst, es kann eigentlich nicht an einer Überhitzung liegen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Also das Treiberupdate hat zwar endlich das Problem gelöst, dass die Soundausgabe immer zu leise war und ich den ...“

Optionen

16 Bit (24 Bit), 44100 Hz nehmen!

Hörst du da überhaupt nen Unterschied gegenüber höhere Qualität???

Kann Ich mir nicht wirklich vorstellen!

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„16 Bit 24 Bit , 44100 Hz nehmen! Hörst du da überhaupt nen Unterschied gegenüber höhere Qualität??? Kann Ich mir nicht ...“

Optionen

Nein, höre ich nicht. Nur die Standard-Einstellung war halt 32 Bit. Ob das zum Problem führt, sei dahingestellt. Ausprobieren kann ich es ja mal.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Nein, höre ich nicht. Nur die Standard-Einstellung war halt 32 Bit. Ob das zum Problem führt, sei dahingestellt. ...“

Optionen

"Nur die Standard-Einstellung war halt 32 Bit"

Warum ist die Banane krumm???

Was da als Standard genommen wird ist halt oft für den Arsch!

bei Antwort benachrichtigen
iharry Sovebämse

„Kratzen/Stottern bei Audiowiedergabe und gleichzeitiger Aktivität“

Optionen

Hallo,

nur so eine IDEE, stell mal auf 48 kHz.

Harry

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse iharry

„Hallo, nur so eine IDEE, stell mal auf 48 kHz. Harry“

Optionen

Seit dem neuen Treiber kann ich im Windows-Menü keine 48 kHz mehr wählen. Es gibt nur 44100 Hz in 16, 24 und 32 Bit. Im Moment ist es gemäss Standard auf 32 Bit. Jedoch kann ich in der "Julapan"-App, welche vom Soundkarten-Hersteller kommt, auf 48 kHz wechseln. Dann stoppt die Soundwiedergabe und es braucht einen Neustart, damit er wieder Sound abspiet.

Kann mir mal jemand sagen, was diese Einstellungen überhaupt für Auswirkungen haben?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Seit dem neuen Treiber kann ich im Windows-Menü keine 48 kHz mehr wählen. Es gibt nur 44100 Hz in 16, 24 und 32 Bit. Im ...“

Optionen

https://blog.teufel.de/abtastrate/

Im Prinzip natürlich ne höhere Qualität, praktisch aber nicht, außer das was man da abspielt oder aufnimmt unterstützt die höhere Qualität!

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse

Nachtrag zu: „Kratzen/Stottern bei Audiowiedergabe und gleichzeitiger Aktivität“

Optionen

Leider haben bis jetzt alle Vorschläge nichts gebracht. Werde wohl mal die integrierte Soundkarte ausprobieren und / oder Windows neu installieren. Wenn's dann immer noch ist, wird es wohl was an der Hardware sein.

bei Antwort benachrichtigen