Windows 10 1.883 Themen, 22.765 Beiträge

Windows10 Gedächtnis nicht benutzen?

RogerWorkman / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Es ist schwierig zu beschreiben. WIN10 merkt sich wo ein Programm zuletzt Dateien geöffnet, oder auch geschrieben hat. Wenn man die Windows-eigene vorgesehene Speicherplätze verwendet, durchaus sinnvoll. Z.B. OneDrive,Musik,Bilder,Dokumente usw.

In der Praxis werden aber Ordner und Daten extern gelesen und geschrieben, auch das merkt sich Win, aufgrund der Datenmenge (z.B. 33TB und mehr) mit erheblichen Zeitaufwand.

Win merkt sich das sogar nach herunterfahren und wieder starten. Das ist nicht erwünscht.

Wass passiert? Z.B. das Programm DPP liest  gemerkten Ordner  "meier" ein. Programm stürzt aber ab (keine Rückmeldung), weil nur eine Datei  im Ordner "meier" defekt ist.(warum auch immer, zb. defekt geliefert wurde)

Beim NeuStart von Win und DPP stürzt das Programm ab, weil sich Win "meier" gemerkt hat. Das ist nicht nur mit DPP so, sondern auch mit Win-Explorer, Bridge, PSP auch.

Kann man in Win diese Merkfunktion (Gedächtnis) deaktivieren und auf einen Standard zurücksetzen? Nur selten muss man in seiner Arbeit auf die gleiche Datei in dem gleichen Ordner zurückgreifen.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen RogerWorkman

„Windows10 Gedächtnis nicht benutzen?“

Optionen

http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0224.htm

Von CCleaner löschen lassen oder selbst löschen.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman pappnasen

„http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h tip0224.htm Von CCleaner löschen lassen oder selbst löschen.“

Optionen
Von CCleaner löschen lassen oder selbst löschen.

In CCleaner wir die Registry sauber, ohne Fehler angezeigt. Oder meinst Du was Anderes?

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen RogerWorkman

„In CCleaner wir die Registry sauber, ohne Fehler angezeigt. Oder meinst Du was Anderes?“

Optionen

Ja.

Ich meine unter der Rubtik "Windows Explorer" alles anklicken.

Kürzlich aufgerufene Dokumente

Andere Explorer MRUs

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Windows10 Gedächtnis nicht benutzen?“

Optionen

Könnte es sein, dass die "Merkfunktion", die Dich stört, eine Funktion der erwähnten Anwendung ("DPP") und nicht des Betriebssystems Windows ist?

Auch wenn sich Windows selbst irgendwo die zuletzt benutzten Dateien merkt, so muss es doch die Anwendung sein, die das unerwünschte Öffnen einer Datei vornimmt.

Und für den Absturz ist natürlich auch die Anwendung selbst verantwortlich, wenn sie den Öffnungsversuch einer fehlerhaften Datei nicht korrekt abfängt.

Was ist denn "DPP" für eine Anwendung?

Nur selten muss man in seiner Arbeit auf die gleiche Datei in dem gleichen Ordner zurückgreifen.

Das trifft vielleicht auf Dein konkretes Szenario zu, das "man" ist aber nicht zutreffend denn natürlich gibt es auch Leute, die immer wieder auf die selbe Datei zugreifen müssen bzw. wollen.

(Deshalb gibt es ja auch schon seit ewigen Zeiten diese Möglichkeit, zuletzt benutzte Dateien schnell zu finden und öffnen zu können.)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Könnte es sein, dass die Merkfunktion , die Dich stört, eine Funktion der erwähnten Anwendung DPP und nicht des ...“

Optionen
Anwendung ("DPP") und nicht des Betriebssystems Windows ist?

DigitalPhotoProffesional ist primär eine Anwendung zur RAW-Entwicklung, Bildbearbeitung und Fernsteuerung von (Canon-) Kameras mittels Utility. Das Programm enthät einen "Browser" ähnlich Explorer.

natürlich gibt es auch Leute, die immer wieder auf die selbe Datei zugreifen müssen bzw. wollen.

Durchaus, trifft aber in der Bildbearbeitung selten zu.

...nicht des Betriebssystems Windows ist?

Explorer, Bridge usw geht auch nicht, wenn man auf den Ordner zugreift, wo ggfs die Defekte Datei liegt, dann sturzt das jeweilieg Programm ab (Desktop wird milchig, Oben steht drin "Keine Rückmeldung".) Strg/Alt/entf geht auch nicht mehr. Nach Neustart funktionieren die Programme auch nicht mehr, denn  sie haben sich, oder eben Win gemerkt, wo der Zugriff vor dem Neustart war.

Z.Z. hilft nur exteren Speicher vom rechner abstöpseln und dann funktioniert auch alles nach dem Neustart. Bis zu dem Punkt, wo man eben auf den besagten Ordner zugreift. Selbst Ordner löschen funktioniert nicht, weil ein Zugriff nicht möglich ist.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Windows10 Gedächtnis nicht benutzen?“

Optionen
Beim NeuStart von Win und DPP stürzt das Programm ab

Stürzt es beim Start von Windows ab oder erst beim Start von DPP?

(Das sind ja grundsätzlich zwei verscheidene Paar Schuhe.)

Das ist nicht nur mit DPP so, sondern auch mit Win-Explorer, Bridge, PSP auch.

Wie muss ich mir das vorstellen?

Du startest den Rechner (also Windows) - bis hierhin ist noch alles OK?

Und dann startest Du den Windows-Explorer und der stürzt dann direkt beim Start (oder nach dem Start) ab?

Ist das so richtig?

Kann man in Win diese Merkfunktion (Gedächtnis) deaktivieren und auf einen Standard zurücksetzen?

Wenn es um den Windows-Explorer geht, könntest Du dies hier ausprobieren:

https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Zuletzt-verwendete-Dateien-loeschen-4128911.html

Das hilft aber natürlich nicht bei Problemen mit DPP oder Bridge o.ä.

Explorer, Bridge usw geht auch nicht, wenn man auf den Ordner zugreift, wo ggfs die Defekte Datei liegt, dann sturzt das jeweilieg Programm ab

Woher weißt Du, dass eine defekte Datei die Ursache ist?

Könnte es nicht viel mehr ein defekter Datenträger (= defekte Festplatte) sein?

(Wenn Du schon nicht auf den Ordner zugreifen kannst, kannst Du doch gar nicht ermitteln, ob es dort funktionierende oder defekte dateien gibt.)

Wie sieht das Ganze unter Linux aus?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Stürzt es beim Start von Windows ab oder erst beim Start von DPP? Das sind ja grundsätzlich zwei verscheidene Paar ...“

Optionen
Du startest den Rechner (also Windows) - bis hierhin ist noch alles OK? Und dann startest Du den Windows-Explorer und der stürzt dann direkt beim Start (oder nach dem Start) ab? Ist das so richtig?

Win startet normal, erst wenn ich auf den Explorer klicke, oder DPP, Oder Bridge, dann steht alles und nix geht mehr. Aber nur wenn ich auf besagten Ordner gehen will. 

Stöpsel ich den exteren Speicher ganz ab, und starte Win, und die entsprechenden Programme, ist kein Fehler zu erkennen. Alles funktioniert.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Win startet normal, erst wenn ich auf den Explorer klicke, oder DPP, Oder Bridge, dann steht alles und nix geht mehr. Aber ...“

Optionen
erst wenn ich auf den Explorer klicke
Aber nur wenn ich auf besagten Ordner gehen will. 

Das sind schon wieder zwei verscheidene Dinge.

Es ist schon wichtig, das Problem genau zu beschreiben:

Ein Absturz des Explorers (z.B. beim Start des Explorers) ist etwas Anderes als ein Absturz des (bis dahin normal funktionierenden) Explorers beim Öffnen eines bestimmten Ordners oder einer bestimmten Datei auf einem konkreten Datenträger.

Stöpsel ich den exteren Speicher ganz ab, und starte Win, und die entsprechenden Programme, ist kein Fehler zu erkennen. Alles funktioniert.

So!

Dann ist doch meine Vermutung ("defekter Datenträger") wahrscheinlich nicht ganz falsch gewesen.

Ich würde alle wichtigen Daten auf einem anderen Datenträger sichern und dann den evtl. defekten Datenträger einer näheren Untersuchung zuführen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Stürzt es beim Start von Windows ab oder erst beim Start von DPP? Das sind ja grundsätzlich zwei verscheidene Paar ...“

Optionen
Wie sieht das Ganze unter Linux aus?
Könnte es nicht viel mehr ein defekter Datenträger (= defekte Festplatte) sein?

Linux ist außer Haus, aber... sehr komisch, unter Win7, mit anderem Rechner kann ich auf die besagten Ordner und Dateien mit all den gleichen Dateien zugreifen. Die HHD meldet keinen Fehler. Im Raid würde die exteren Platte angezeiht werden.

Folglich macht Win10, oder merkt sich win10 irgendwas, was es unter Win7 nicht gibt.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Linux ist außer Haus, aber... sehr komisch, unter Win7, mit anderem Rechner kann ich auf die besagten Ordner und Dateien ...“

Optionen
Im Raid würde die exteren Platte angezeiht werden.

???

Eine externe Platte wird im RAID angezeigt? Wie ist das gemeint?

unter Win7, mit anderem Rechner kann ich auf die besagten Ordner und Dateien mit all den gleichen Dateien zugreifen

Dann könntest Du ja unter Windows 7 die von Dir vermutete defekte Datei suchen und löschen und dann sollte das Problem auch unter Windows 10 beseitigt sein.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„??? Eine externe Platte wird im RAID angezeigt? Wie ist das gemeint? Dann könntest Du ja unter Windows 7 die von Dir ...“

Optionen
Dann könntest Du ja unter Windwos 7 die von Dir vermutete defekte Datei suchen und löschen und dann sollte das Problem auch unter Windows 10 beseitigt sein.

Genau das mache ich, aber im besagten Ordner sind 842 Fotos, die lass ich im Stapel von Photoshop öffnen und woanders speichern. Wenn eine Datei kaputt ist, stoppt PSP, dann hab ich sie.

Eine externe Platte wird im RAID angezeigt? Wie ist das gemeint?

Habe u.a. 8bay- Festplattengehäuse mit 8 Platten als Raid. Wenn eine Platte defekt ist, dann gibts StatusLED und Lärm (Piepser). Schon erlebt.  Im Rechner wird das Ganze als 1 Festplatte angezeigt.  HDDs sind ok.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Genau das mache ich, aber im besagten Ordner sind 842 Fotos, die lass ich im Stapel von Photoshop öffnen und woanders ...“

Optionen

Alles klar!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„??? Eine externe Platte wird im RAID angezeigt? Wie ist das gemeint? Dann könntest Du ja unter Windows 7 die von Dir ...“

Optionen

PSP ist schon durch.. Fehlerdatei gefunden und gelöscht.

Nun stellt sich für mich die Frage, warum ich das mit Win7 machen kann, aber allsdasselbe unter Win10 selbst Explorer und die Programme zum Absturtz (einfrieren) bringt?

Warum kann eine defekte Datei so ein Szenario verursachen?

Mit Win 10 kann ich auch wieder auf alles und dem besagten Ordner zugreifen. Mit allen Programmen.

Hmm, Win10, das Rätsel und manch Fremdkörper im Workflow.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„PSP ist schon durch.. Fehlerdatei gefunden und gelöscht. Nun stellt sich für mich die Frage, warum ich das mit Win7 ...“

Optionen
Nun stellt sich für mich die Frage, warum ich das mit Win7 machen kann, aber allsdasselbe unter Win10 selbst Explorer und die Programme zum Absturtz (einfrieren) bringt?

Gute Frage.

Warum kann eine defekte Datei so ein Szenario verursachen?

Ich weiß es auch nicht.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RogerWorkman

„Windows10 Gedächtnis nicht benutzen?“

Optionen

Hallo RogerWorkman,

ein Gedächnis von Windows 10 kannst du abstellen.

Betreff:
Rechtsklick auf ein Programm im Startmenü, Taskleiste oder Datei-Explorer-Schnellzugriff und eine zuletzt geöffnete, oder gespeicherte Datei, aus der angezeigten Liste auswählen.

Alle Einstellungen
Personalisierung
Start
Zuletzt geöffnete Elemente in Sprunglisten im Startmenü oder auf der Taskleiste und im Datei-Explorer-Schnellzugriff anzeigen.

Von Ein auf Aus ändern, dann verliert Windows alle Gedächtniseinträge sofort.

Bei zurückstellen von Aus auf Ein, werden die Datei- Zugriffe wieder gespeichert.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen