Windows 10 1.846 Themen, 22.243 Beiträge

Windows 10 Update

globe-trotter / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei mir erscheint bei Aufruf der Update-App folgender Hinweis:

Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet

Unter "Konfigurierte Updaterichtlinien anzeigen" steht:

Treiber aus Windows-Qualitätsupdates ausschließen - Quelle: Administrator - Typ: Gruppenrichtlinie

Ich habe sei der Installation von Windows 10 Pro noch nie mit Gruppenrichtlinien gearbeitet oder entsprechende Änderungen vorgenommen. Was bedeutet diese Einschränkung und wo kommt sie her?

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
RW1 globe-trotter

„Windows 10 Update“

Optionen

Du hast eine Pro oder Enterprise Version von Windows 10. Da kann man mit Gruppenrichtlinien sehr viele Funktionen einstellen. Im Allgemeinen berüren die dich am Privat PC nicht.

Zunächst solltest Du checken welche Windows Version du überhaupt hast. Dazu im Suchfeld einfach WINVER eintippen und Befehl ausführen.Nun sollte da mindestens Version 1903 stehen, besser 1909.Ist es ein der Versionen den Rechner mal richtig runterfahren. das geht am einfachsten mit

shutdown -r -t 0

in die Suchzeile eingeben und dann auf Befehl ausführen. Nach dem Neustart gehst Du auf Update und Sicherheit unnd suchst nach neuen Updates. Wenn Du etwas Glück hast ist der Zauber danach erledigt.

Wenn es keine 1903 oder 1909er Version ist, hast Du ne Menge zu tun. Jetzt musst Du erst mal rausfinden warum du seit über einem Jahr keine Upgrades von W10 bekommst. 

Gib Bescheid was passiert ist.

Gruß

Ralf

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter RW1

„Du hast eine Pro oder Enterprise Version von Windows 10. Da kann man mit Gruppenrichtlinien sehr viele Funktionen ...“

Optionen
Zunächst solltest Du checken welche Windows Version du überhaupt hast

Steht doch oben: Windows 10 Pro. Die Version ist 1909 und wurde erst vor zwei Wochen installiert. Ich bin der einzige User und habe mich nicht mit den Gruppenrichtlinien beschäftigt.

Daher interessiert mich, wieso damit Treiber bei Qualitäts-Updates ausgeschlossen werden, wer hat das eingerichtet, usw.

"Da kann man mit Gruppenrichtlinien sehr viele Funktionen einstellen. Im Allgemeinen berüren die dich am Privat PC nicht."

Eben, als Privatanwender habe ich das nicht eingestellt.

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 globe-trotter

„Steht doch oben: Windows 10 Pro. Die Version ist 1909 und wurde erst vor zwei Wochen installiert. Ich bin der einzige User ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Alpha13

„https://www.youtube.com/watch?v _7IfizxFIcs ...“

Optionen

Danke für die Antwort! 

Habe ich alles gemacht, sowohl über die "Erweiterten Systemeinstellungen -> Hardware -> Geräteinstallationseinstellungen" als auch mit "gpedit -> Administrative Vorlagen". Rechner neu gestartet, immer noch das Gleiche:

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 globe-trotter

„Danke für die Antwort! Habe ich alles gemacht, sowohl über die Erweiterten Systemeinstellungen - Hardware - ...“

Optionen

Ignorieren ist dann angesagt und die Treiber nicht automatisch über Windows Update updaten zu lassen ist auch fast immer die bessere Option.

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Alpha13

„Ignorieren ist dann angesagt und die Treiber nicht automatisch über Windows Update updaten zu lassen ist auch fast immer ...“

Optionen
die Treiber nicht automatisch über Windows Update updaten zu lassen ist auch fast immer die bessere Option.

Klar, mache ich in der Regel auch so. Hat mich nur gewundert, denn ich bin weder in dem Insider-Programm noch in in einer "Organisation", sondern alleiniger Nutzer des neu installierten Windows 10,

Vielleicht liegt es daran, dass es ein Lenovo Thinkpad ist und ich habe nach der Windows-Installation das Lenovo System-Update durchlaufen lassen, welches eine Menge Lenovo Treiber und Programme installiert hat.

Windows 10 läuft jedenfalls einwandfrei, Danke für Deine Mühe.

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 globe-trotter

„Klar, mache ich in der Regel auch so. Hat mich nur gewundert, denn ich bin weder in dem Insider-Programm noch in in einer ...“

Optionen

Ich hatte schon etliche W7 Kisten mit ähnlichen "falschen" Meldungen, wenn man da per Hand das Windows Update anstoßen wollte, weil das automatische Update nicht lief.

Da half es dann in der Registry bestimmte Einträge zu löschen.

"Vielleicht liegt es daran, dass es ein Lenovo Thinkpad ist und ich habe nach der Windows-Installation das Lenovo System-Update durchlaufen lassen, welches eine Menge Lenovo Treiber und Programme installiert hat"

Eher bis definitiv nicht (wenn Lenovo da kein neues "Feature" eingebaut, was Ich eher nicht glaube) und mit deinem "Fehler" kann man gut leben.

Wobei dieses "Feature" bei den über MS bezogenen Treibern sehr oft schon absolut Sinn machen und Ärger abwenden würde!

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Alpha13

„Ich hatte schon etliche W7 Kisten mit ähnlichen falschen Meldungen, wenn man da per Hand das Windows Update anstoßen ...“

Optionen
mit deinem "Fehler" kann man gut leben.

Natürlich habe ich damit kein Problem, schon seit XP-Zeiten lade ich Treiber etc, fast immer von den Hersteller-Seiten runter.

Wenn man (ich) ein bis dato nicht benutztes Betriebssystem installiert, versuche ich mich darin einzuarbeiten. Und da hat mich diese "Einschränkung" verwundert, weil ich nichts derartiges eingestellt habe.

Ich bin der einziger User (Administrator) und habe das in den Administrativen Vorlagen (Gruppenrichtlinien) testweise geändert - ohne Erfolg:

Ich kann auch kein Administrator Konto finden, welcher Admin hat das so eingerichtet?

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 globe-trotter

„Natürlich habe ich damit kein Problem, schon seit XP-Zeiten lade ich Treiber etc, fast immer von den Hersteller-Seiten ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Alpha13

„https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Administrator_aktivieren_deaktivieren_Windows_10 ...“

Optionen

Dann müsste der Befehl:

net user administrator * /active:yes dieses Konto (mit Passwort) aktivieren und mit net user administrator * /active:no deaktivieren.

Sorry die dummen Fragen, ich versuche das für mich neue Windows 10 zu verstehen. Bei Windows 7 kann ich mich als Administrator (anderer Benutzer) anmelden, bei Windows 10 aber nicht.

Bei Windows 7 konnte ich als Administrator dann Gruppenrichtlinien usw. bearbeiten / ändern, einfach auch nur über "Benutzer wechseln" im Startmenu. Wie kann ich mich in Windows 10 als Administrator anmelden?

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 globe-trotter

„Dann müsste der Befehl: net user administrator /active:yes dieses Konto mit Passwort aktivieren und mit net user ...“

Optionen
Wie kann ich mich in Windows 10 als Administrator anmelden?

Du schriebst doch weiter oben

Ich bin der einziger User (Administrator)

Wenn Du dieses Konto verwendest, weißt Du doch, wie Du Dich anmeldest.

Und dann bist Du auch Administrator...

Der vordefinierte Benutzer mit dem Namen "Administrator" unterscheidet sich nur darin, dass dort die Abfrage der Benutzerkontensteuerung nicht erscheint. (Aber das könntest Du - wenn Du möchtest - ja auch für Dein bisheriges Konto einstellen.)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 globe-trotter

„Dann müsste der Befehl: net user administrator /active:yes dieses Konto mit Passwort aktivieren und mit net user ...“

Optionen

https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-ohne-Microsoft-Konto-so-geht-s-4121611.html

Bei W10 gibts schon 2 Arten von Benutzerkonten!

Aus vielen Gründen ist es schon besser ein lokales Konto zu nutzen und der Befehl legt AFAIK u.a. immer ein lokales Konto an.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 globe-trotter

„Windows 10 Update“

Optionen

Ich habe gerade festgestellt, dass auf einem meiner Windows-10-Testrechner ebenfalls Updaterichtlinien eingerichtet sind, die ich nicht eingerichtet habe.

Bisher ist mir das nicht aufgefallen. Die Meldung "Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet", hielt ich für plausibel, da ich ja tatsächlich auch selbst  Gruppenrichtlinien bearbeitet hatte (z.B. "Verzögern von Funktions-Updates um 365 Tage").

Jetzt sehe ich aber bei der Kontrolle, dass dort auch weitere Updaterichtlinien eingestellt sind, z.B. "Gibt den Zielserver zum Hosten von Updates" oder eben auch "Treiber aus Windows-Qualitätsupdates ausschließen". Diese habe ich selbst nicht festgelegt.

Es wäre also auch für mich die Frage, wo soetwas herkommt?

Die Frage wäre außerdem, was "Gibt den Zielserver zum Hosten von Updates" überhaupt bewirken soll?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 mawe2

„Ich habe gerade festgestellt, dass auf einem meiner Windows-10-Testrechner ebenfalls Updaterichtlinien eingerichtet sind, ...“

Optionen
Die Frage wäre außerdem, was "Gibt den Zielserver zum Hosten von Updates" überhaupt bewirken soll?

Falls du es noch nicht gefunden hast, wie meistens auf

https://www.deskmodder.de/phpBB3/viewtopic.php?t=22090&start=45

etwa in der Mitte der Seite.

hth

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 einfachnixlos1

„Falls du es noch nicht gefunden hast, wie meistens auf https://www.deskmodder.de/phpBB3/viewtopic.php?t 22090 start 45 ...“

Optionen

Eine Erklärung, was das genau sein soll, sehe ich aber dort aber auch nicht.

Und warum dies automatisch eingerichtet wurde, wird dort auch nicht erklärt.

Ich kann mit den Meldungen ganz gut leben, ist ja nur ein Testsystem.

Aber komisch ist's dennoch...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Eine Erklärung, was das genau sein soll, sehe ich aber dort aber auch nicht. Und warum dies automatisch eingerichtet ...“

Optionen
Aber komisch ist's dennoch...

... It's a bug - not a feature! Unentschlossen

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 mawe2

„Eine Erklärung, was das genau sein soll, sehe ich aber dort aber auch nicht. Und warum dies automatisch eingerichtet ...“

Optionen

Nun, nach Erklärungen suchen sie bei Deskmodder ja auch (genau wie G. Born), denn dieses

"Gibt den Zielserver zum Hosten von Updates"

bezieht sich ja scheinbar auf Firmen mit eigenem/lokalem Updateserver?

Da wird bei MS wohl noch Vieles im Argen sein...

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 einfachnixlos1

„Nun, nach Erklärungen suchen sie bei Deskmodder ja auch genau wie G. Born , denn dieses Gibt den Zielserver zum Hosten von ...“

Optionen
bezieht sich ja scheinbar auf Firmen mit eigenem/lokalem Updateserver?

Ja, so hört es sich an. Hat aber mit meinem Szenario nichts zu tun.

Da wird bei MS wohl noch Vieles im Argen sein...

Das scheint so zu sein...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Coolhand globe-trotter

„Windows 10 Update“

Optionen

Bei mir sind diese Hinweise ("Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet,Treiber aus Windows-Qualitätsupdates ausschließen - Quelle: Administrator - Typ: Gruppenrichtlinie") ebenfalls vorhanden.

Ich habe diesen Eintrag seit einem Win10-Versionsupgrade. Grund war ein Microsoft-Treiber für eine zickige uralte WLAN-Karte, den Microsoft beim Upgrade durch eine andere Version ersetzen wollte. Es kam dabei zu einem BSOD.

Nach einem Neustart wurde der bisherige Treiber wieder eingesetzt und alles verlief normal.

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Coolhand

„Bei mir sind diese Hinweise Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet,Treiber aus ...“

Optionen

Danke, das könnte eine mögliche Erklärung sein. Seltsam ist aber, ich habe dieses Windows 10 erst vor ca. zwei Wochen installiert (zuvor nur Windows 7) und zwar die neueste Version 1909.

Das verlief völlig reibungslos, vielleicht haben doch die vielen Lenovo-spezifischen Treiber und Programme da etwas bewirkt. Wie dem auch sei, ich kann damit leben.

Wenn von Euch keine weiteren Kommentare mehr kommen, werde ich den Thread als "erledigt" kennzeichnen. Danke für alle Tipps und Hinweise.

Die Gedankenfreiheit haben wir schon. Jetzt fehlen nur noch die Gedanken. (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen