Windows 10 1.947 Themen, 23.917 Beiträge

Windows 10 ohne Zugriff

mammok3 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

ich habe seit einiger Zeit gemerkt dass ich keine Möglichkeiten mehr habe an meinem Laptop Einstellungen vorzunehmen.

Ich kann nichts als Admin ausführen. Keine Programme installieren/deinstallieren.

Den ProduktKey von Windows kann ich auch nicht auslesen.

Sogar Windows10 neu aufsetzten geht nicht. Das Media Creation Tool kann ich auch nicht mit der exe Datei ausführen.

Könnt ihr mir sagen welche Optionen mir bleiben um wieder Zugriff auf meinen Laptop zu bekommen bzw. wie ich das System wiederherstellen kann? 

Gruß 

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mammok3

„Windows 10 ohne Zugriff“

Optionen

Hallo

Könnt ihr mir sagen welche Optionen mir bleiben um wieder Zugriff auf meinen Laptop zu bekommen bzw. wie ich das System wiederherstellen kann? 


Die ISO einfach auf einem anderen PC herunterladen oder das Book mit Linux-Live booten und darüber die ISO laden?

Den ProduktKey von Windows kann ich auch nicht auslesen.


Das ist bei W10 ohnehin nutzlos, da der per Auslesen ermittelte Key ein generischer ist und der "richtige" Key i.d.R. im UEFI abgelegt ist bei aktuellen PC. Dort wird dieser gespeichert und ein frisch installiertes Windows auch darüber aktiviert.

ich habe seit einiger Zeit gemerkt dass ich keine Möglichkeiten mehr habe an meinem Laptop Einstellungen vorzunehmen. Ich kann nichts als Admin ausführen. Keine Programme installieren/deinstallieren.


Gab es da vorher etwas wie einen Virus oder hast Du wissentlich oder unwissentlich etwas verstellt oder mit irgendwelchen Tools hantiert?

Sonst lässt sich da wenig dazu sagen ohne etwas mehr zu wissen über Typ des Notebooks usw. Hardwareschäden kannst Du ebenfalls ausschliessen und hast Du mal einen echten Neustart versucht bei aktiviertem FastBoot?

Einen externen Virenscan kannst Du über die Rescue-Medien von z.B. Kaspersky oder Avira machen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mammok3 fakiauso

„Hallo Die ISO einfach auf einem anderen PC herunterladen oder das Book mit Linux-Live booten und darüber die ISO laden? ...“

Optionen

Die ISO auf einem anderen PC auf den USB Stick laden ist eine gute Idee. Linux Live muss man runterladen oder? kenne dass nicht, aber würde auch nicht funktionieren da ich nichts installieren kann, nur runterladen.

Kaspersky Internet Security habe ich auf dem Lapi immer installiert, also nehme ich an dass es wie so oft ein Bedienerfehler war irgendwann mal.

Das mit dem aktiviertem FastBoot werde ich gleich mal versuchen.

Zum Gerät: Ich habe ein MSI GP70 2PEi545FD Windows 10 64Bit

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mammok3

„Die ISO auf einem anderen PC auf den USB Stick laden ist eine gute Idee. Linux Live muss man runterladen oder? kenne dass ...“

Optionen
Linux Live muss man runterladen oder? kenne dass nicht, aber würde auch nicht funktionieren da ich nichts installieren kann, nur runterladen.


Das ist auch nur eine ISO und die kannst Du mittels Rufus auf Stick befördern. Kann ja auch von einem anderen PC aus geschehen. Anschliessend den PC von Stick starten und damit wenigstens Deine Dir wichtigen Daten retten vor dem Neuinstallieren. Für Dein Book sollte der Stick dann in 64bit und GPT/UEFI angelegt werden.

Ein weiterer Weg ist noch das Nutzen der Reparaturoptionen. Das setzt aber u.U. ebenfalls ein Installationsmedium voraus, falls Du über die normale Auswahl nicht mehr hinein kommst.

Kaspersky bekommst Du ggf. per Removal-Tool herunter.

Unabhängig davon würde ich mittels den Smartmontools oder CrystalDiskInfo die Festplatten prüfen. Unter Live-Linux gibt es da auch meist so etwas wie GSmartcontrol.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mammok3

„Die ISO auf einem anderen PC auf den USB Stick laden ist eine gute Idee. Linux Live muss man runterladen oder? kenne dass ...“

Optionen

https://www.youtube.com/watch?v=_vr5_FYVVwc

Das läuft da immer wenn die Kiste nicht defekt ist und die Kiste ist über 6 Jahre alt.

https://tuhlteim.de/windows-10-download-media-creation-tool

Und man braucht da definitiv nur den mit dem Windows 10 Media Creation Tool auf ner anderen Kiste erstellten W10 USB Stick!

https://tuhlteim.de/windows-10-download-media-creation-tool

"Den ProduktKey von Windows kann ich auch nicht auslesen."

Das muß man da auch sowas von definitiv nicht!

Wenn auf ner Kiste W10 aktiviert war, dann braucht man absolut niemals nen W10 Key bei der W10 Installation.

Übrigens solltest du da den Kaspersky Müll niemals installieren.

bei Antwort benachrichtigen