Windows 10 1.992 Themen, 24.716 Beiträge

WIN 10 UPDATE Flutung

Günter Paul / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen..

Herrlich lief mein Lenovo Ideacentre 510 mit WIN 10, updates wurden gemacht am Verhalten hatte sich nie etwas geändert.

Jetzt seit einigen Tagen habe ich zahlreiche Updates, die dazu führen, dass die Kiste extrem langsam hochfährt, das dauert Minuten, wenn sich dann endlich die Oberfläche zeigt werden auch da nur nach und nach die Symbole angezeigt.

Danach, quasi, wenn er warm ist, läuft alles schnell und einwandfrei.

Ist das normal, habt ihr das auch, kann man etwas dagegen tun oder korrigiert sich Microsoft nach und nach selbst??

Danke und Gruß

Paul

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Günter Paul

„WIN 10 UPDATE Flutung“

Optionen
Ist das normal

Nein.

Allerdings kann niemand Dein Problem wirklich sinnvoll beurteilen, wenn Du noch nicht mal schreibst, mit welcher Windows-Build Du gerade arbeitest und welches konkrete Update zu dem Problem geführt hat.

Im Zweifel könntest Du mittels der Systemwiederherstellung (oder besser: mit einem ordentlichen System-Image) auf einen Stand vor diesem problematischen Update zurückkehren.

Dann wirst Du sehen, ob die Probleme wirklich beseitigt sind (weil sie wirklich vom Update kamen) oder nicht (weil z.B. eine Hardware-Problem oder ein anderer [update-unabhängiger] Fehler vorliegt).

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul mawe2

„Nein. Allerdings kann niemand Dein Problem wirklich sinnvoll beurteilen, wenn Du noch nicht mal schreibst, mit welcher ...“

Optionen

Hallo MaWE::Im Grunde geommen hast du mir schon geholfen, denn wenn das hier kein Thema ist, weil es so nicht zu Hauf auftritt, dann muss ich mich kümmern, OK.

Vielleicht noch einmal eine Frage zu Windows Sicherheit..Es gibt APP und Bowsersteuerung, da heißt es " Zuverlässigkeitsbasierter Schutz , blockieren von unerwünschten Apps, Gerät ist möglicherweise gefährdet."

Wenn ich auf Aktivieren klicke, um das zu ändern, kommt die Meldung "Möchten sie zulassen, dass durch diese App änderungen an dem Gerät vorgenommen werden"

Das irritiert mich, weil doch alles von Windows Sicherheit kommt, kann ich so etwas ignorieren ?

Gruß

Paul

@ Alpha, hab`ich alles schon gemacht back up und auch System, liegt alles für den Notfall auf einer externen Platte,..danke.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Günter Paul

„Hallo MaWE::Im Grunde geommen hast du mir schon geholfen, denn wenn das hier kein Thema ist, weil es so nicht zu Hauf ...“

Optionen

Du hast da wirklich wie im Video gezeigt W10 neu installiert???

bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul Alpha13

„Du hast da wirklich wie im Video gezeigt W10 neu installiert???“

Optionen

Nein, ich habe es mir nicht einmal angesehen, weil ich vor etwa einem Jahr bereits durch Anregung von hier die Vorkehrungen getroffen habe.

Ich habe kompl. Backup auf externer Fetplatte und dann auch noch das System extern auf Stick.

bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul

Nachtrag zu: „Nein, ich habe es mir nicht einmal angesehen, weil ich vor etwa einem Jahr bereits durch Anregung von hier die Vorkehrungen ...“

Optionen

Also ich habe gerade noch einmal nachgesehen, ich werde förmlich bombadiert, wenn ich nur die Definitionsupdates nehme , so sehe ich Installationen vom 8.11....11.11....13.11....16.11....18.11....19.11....20.11....

Kann ja auch sein, dass er deswegen nicht direkt hochfährt, weil er bei Neustart installiert, dazu kommen natürlich auch noch diverse andere Updates, vielleicht bin ich ja der Erste ;-) , nein , nicht wirklich aber ich werde das jetzt erst einmal beobachten, muss ja irgendwann mal aufhören.

Gruß

Paul

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Günter Paul

„Also ich habe gerade noch einmal nachgesehen, ich werde förmlich bombadiert, wenn ich nur die Definitionsupdates nehme , ...“

Optionen
wenn ich nur die Definitionsupdates nehme , so sehe ich Installationen vom 8.11....11.11....13.11....16.11....18.11....19.11....20.11....


Das sind die Signatur-Updates des Defenders. Das ist ergo normal.

Bei den eigentlichen W10-Updates kannst Du im Update-Verlauf nachsehen, ob die tatsächlich installiert wurden oder nicht und deshalb die Schleife jedesmal neu durchläuft.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul fakiauso

„Das sind die Signatur-Updates des Defenders. Das ist ergo normal. Bei den eigentlichen W10-Updates kannst Du im ...“

Optionen

Ja, habe ich gemacht und in den Vergangenen Tagen auch immer wieder gesehen, dass nicht erfolgreich bei einigen Positionen stand.

Momentan..

Qualitätsupdates 10.11.  2x

Funktionsupdates 6.11.

Weitere Updates  13.11.

Also der ist dran, ich habe allerdings in meinem "jungen" PC Leben auch schon erlebt, dass sich solche Schwierigkeiten durch Eingreifen von Microsoft dann selbst erledigt haben, die Installationen jedenfalls sind derzeit in allen Postionen erfolgreich abgeschlossen, ich warte mal ab.

Danke und Gruß

Paul

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Günter Paul

„Ja, habe ich gemacht und in den Vergangenen Tagen auch immer wieder gesehen, dass nicht erfolgreich bei einigen Positionen ...“

Optionen
Ja, habe ich gemacht und in den Vergangenen Tagen auch immer wieder gesehen, dass nicht erfolgreich bei einigen Positionen stand.


meist steht dann auch ein Fehler-Code drin, mit dem sich ebenfalls in den meisten Fällen etwas Vernünftiges anfangen lässt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul fakiauso

„Das sind die Signatur-Updates des Defenders. Das ist ergo normal. Bei den eigentlichen W10-Updates kannst Du im ...“

Optionen

Ach so Fakiauso, die Antwort auf deine Frage sollte vermutlich so sein, die Definitionsupdates sind alle erfolgreich abgelaufen und jedesmal anders.

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Das sind die Signatur-Updates des Defenders. Das ist ergo normal. Bei den eigentlichen W10-Updates kannst Du im ...“

Optionen
Bei den eigentlichen W10-Updates kannst Du im Update-Verlauf nachsehen, ob die tatsächlich installiert wurden oder nicht und deshalb die Schleife jedesmal neu durchläuft.

und

[...] dass nicht erfolgreich bei einigen Positionen stand.

Was ICH da als Erstes mache ist den Ordner Downloads unter SoftwarewareDistribution zu leeren oder gleich den kompletten Ordner selbst, falls da was klemmt.

Wird ja bekanntermaßen nach einem Neustart wieder angelegt und gefüllt.

bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul fakiauso

„Das sind die Signatur-Updates des Defenders. Das ist ergo normal. Bei den eigentlichen W10-Updates kannst Du im ...“

Optionen

Ja, das wird es wohl gewesen sein, er konnte einige Male nicht ordnungsgemäß installieren und hat dann jedesmal beim Hochfahren genau das versucht.

An Updates zum Defender sehe ich Definitionsupdates Security-Intelligence-Updates und die letzte Installation erfolgte heute morgen, insgesamt seit dem 8.11. sind 9 ! unterschiedliche Versionen davon installiert.

Entweder ist die Kiste jetzt sicher oder da beschäftigt sich jemand mit mir...nein, im Ernst, nach der letzten Installation fährt er jetzt wieder zügig hoch, hab mich vermutlich zu früh bei euch gemeldet, weil ich angenommen hatte dass es ein Thema für alle ist.

Dem ist nicht so und daher bedanke ich mich für eure Antworten !

Gruß und schönes Wochenende und bleibt gesund !

Paul

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Günter Paul

„Ja, das wird es wohl gewesen sein, er konnte einige Male nicht ordnungsgemäß installieren und hat dann jedesmal beim ...“

Optionen
An Updates zum Defender sehe ich Definitionsupdates Security-Intelligence-Updates und die letzte Installation erfolgte heute morgen, insgesamt seit dem 8.11. sind 9 ! unterschiedliche Versionen davon installiert.

Das sind bei mir sogar 15!
Aber das stört mich nicht die Bohne, im Gegenteil, jedes Update aktualisiert den Virenschutz!

Man bekommt hier den Eindruck, Microsoft verteile seine Updates nur um die Leute zu ärgern, dabei ist es nur zu ihrer Sicherheit.
Das ganze Geschwafel über nicht updaten, Updates verschieben bis zum Nimmerleinstag ectr., böses Microsoft, entspringt doch nur dem allgemeinen Trend der Verschwörungstheorien...
An 90% der Update-Probleme sind die User selber Schuld!

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hatterchen1

„Das sind bei mir sogar 15! Aber das stört mich nicht die Bohne, im Gegenteil, jedes Update aktualisiert den Virenschutz! ...“

Optionen
Aber das stört mich nicht die Bohne, i

Das ganze Update-Geschwafel ist genau so unnütz wie der ganze Rummel, der um die Temp-Dateien gemacht wird. Wen stören eigentlich ein paar Temp-Dateien in MB-Größe bei Festplatten, die drei oder mehr TB "Fassungsvermögen" haben? Ich bin da manchmal sozusagen fassungslos, wenn ich hier lese, was da veranstaltet wird und welche Verrenkungen da gemacht werden, um solche Dateien ständig zu löschen oder nach Möglichkeit - obwohl gar nicht möglich, aber versuchen kann man es ja *LOL* - gar nicht erst auf den Rechner kommen zu lassen. Als wenn der Platz, den diese Dateien da einnehmen, irgendwie relevant ist oder der Rechner irgendwie im messbaren Bereich schneller wird.

Meiner Meinung nach sind das alles so Relikte/Denkweisen aus der Computersteinzeit!

JM2C Zunge raus

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Das ganze Update-Geschwafel ist genau so unnütz wie der ganze Rummel, der um die Temp-Dateien gemacht wird. Wen stören ...“

Optionen

Hallo Raecher,

ich habe eine Ramdisk, weil die Disk die Sicherheit erhöht.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 jofri62

„Hallo Raecher, ich habe eine Ramdisk, weil die Disk die Sicherheit erhöht. Gruß“

Optionen
die Sicherheit

Was heißt "die Sicherheit"? Welche Sicherheit meinst du?

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Was heißt die Sicherheit ? Welche Sicherheit meinst du?“

Optionen

Ich sach doch, alles Verschwörungstheoretiker...
Oder sind das alles Gläubige, die glauben...?

Ich komme mir vor, wie Anfang der 90er, damals zählte wirklich jedes MB.

Na ja, jedem Diersche sing Plessierche.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul Raecher_der_Erwerbslosen1

„Was heißt die Sicherheit ? Welche Sicherheit meinst du?“

Optionen

Na ja, so ganz ohne ist das nicht, aber ich muss sagen mit meinem Gerät Lenovo 510 mit Bristol Ridge bin ich so schnell unterwegs, da werde ich nichts ändern und was Verschwörungstheorien angeht...

Wer glaubt, dass seine Daten auf dem normalen PC sicher sind, soll es glauben, wer glaubt, dass Microsoft keine Möglichkeit hat abzugreifen, soll es glauben und wer glaubt, dass die ständigen Lenovo Versuche dem Gerät den letzten Schliff zu geben so ganz ohne ist, der soll es glauben.

Und für diejenigen, die wissen wollen, was Ramdisk ist, hier eine Kopie aus Chip..

Gruß

Paul

"Das Kernproblem bei einer RAMDisk ist, dass sie bei einen Neustart ihre Daten verliert. Ja, Sie haben richtig gelesen und im Grunde ist es klar, RAM ist ein flüchtiger Speicher, der anders als SSD oder Festplatte eben bei einem Neustart die Daten nicht behält. Doch bevor Sie die Flinte ins Korn werfen, können wir Entwarnung geben. Softperfect RAMDisk hat einen Kniff eingebaut, mit dem Sie den Inhalt der RAMDisk doch retten können. Sie müssen über den Menüpunkt "Abbild" auf "Abbild erstellen" klicken. Dann können Sie eine Image-Datei anlegen, in die der Inhalt der RAM-Disk gesichert wird. Bei der RAMDisk tragen Sie diese Image-Datei in den "Eigenschaften" unter "Abbild Dateiname" ein. Aktivieren Sie darunter zusätzlich die Option "Inhalt in Abbild speichern" aus. Was passiert jetzt? Vor dem Neustart wird der Inhalt der RAMDisk auf Festplatte/SSD geschrieben und zwar in das Abbild. Dann startet Windows neu, die RAMDisk wird dabei gelöscht, zieht sich die Daten aber anschließend wieder aus dem Abbild. So tricksen Sie es also hin, dass die RAMDisk auch den Reboot überlebt."

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Günter Paul

„Na ja, so ganz ohne ist das nicht, aber ich muss sagen mit meinem Gerät Lenovo 510 mit Bristol Ridge bin ich so schnell ...“

Optionen
Was passiert jetzt? Vor dem Neustart wird der Inhalt der RAMDisk auf Festplatte/SSD geschrieben und zwar in das Abbild. Dann startet Windows neu, die RAMDisk wird dabei gelöscht, zieht sich die Daten aber anschließend wieder aus dem Abbild.

Und wo bleibt da der eigentliche Sinn der RAM-Disk? Da kann man die Dateien auch gleich auf die Festplatte schreiben lassen (in den TMP-Ordner oder sonstwohin), dann hast du nach dem Neustart genau so alle Daten wieder. Die RAM-Disk ist dann doch total überflüssig!

Wer sich den Text mit diesem Zeug ausgedacht hat, dem ist doch nicht mehr zu helfen. Typisch CHIP eben...

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jofri62

„Hallo Raecher, ich habe eine Ramdisk, weil die Disk die Sicherheit erhöht. Gruß“

Optionen

Da bist du sowas von auf dem Holzweg!

Ne Ramdisk macht ne Kiste u.U. schneller, mit der Sicherheit hat das sowas von nix zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Alpha13

„Da bist du sowas von auf dem Holzweg! Ne Ramdisk macht ne Kiste u.U. schneller, mit der Sicherheit hat das sowas von nix zu ...“

Optionen

Hallo Alpha,

ich wusste, dass man die Kiste mit einer permanenten Ramdisk schneller machen kann. Ich nutze eine temporäre Ramdisk.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Günter Paul

„Nein, ich habe es mir nicht einmal angesehen, weil ich vor etwa einem Jahr bereits durch Anregung von hier die Vorkehrungen ...“

Optionen

1 + 1 = was???

Wenn du W10 wie im Video gezeigt wird neu installierst, dann bekommst du da immer ne schnelle Kiste und hast auch keinen Ärger mit Windows Update mehr!

Außer bei der Kiste ist Hardware im Allerwertesten...

Außerdem nimmt das normalerweise da keine 3/4 h in Anspruch und bei der Fehlersuche kann man sich totsuchen!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Günter Paul

„WIN 10 UPDATE Flutung“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen