Windows 10 1.963 Themen, 24.209 Beiträge

Ordner auf Desktop lässt sich nicht entfernen

fubbiquantz / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

guten morgen und tach zusammen.

ich kann einen ordner nicht entfernen.

seit einer woche hab ich das kleine aber doofe problem

das ich einen ordner auf dem desktop der absolut leer ist nicht entfernen kann.

hab schon diverse sachen über die eigenschaften des ordners versucht.

hab dort alle rechte zugriffsrechte etc., also alle häkchen sind gesetzt.

er ist zwar zu löschen oder zu entfernen,

geht zwar weg kommt aber immer wieder.

und wenn ich ins systemkonto gucke bin ich zwar auch der admin,

aber ich weiß das ich “nicht wirklich“ alle rechte habe.

wie bekomme ich die und oder brauche ich die,

kann mich da bitte mal jemand schlauer machen.

danke mit grüßen

fubbi

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fubbiquantz

„Ordner auf Desktop lässt sich nicht entfernen“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fubbiquantz

„Ordner auf Desktop lässt sich nicht entfernen“

Optionen

Starte den Rechner mit einer Linux-Live-CD/DVD und lösche den Ordner.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
tywin fubbiquantz

„Ordner auf Desktop lässt sich nicht entfernen“

Optionen

Unlocker portable 32 und 64 Bit für Windows 10. Von der zu installierenden Version wird abgeraten.

https://www.chip.de/downloads/Unlocker_18414122.html

Den zu löschenden Ordner auswählen und Delete mit OK bestätigen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 tywin

„Unlocker portable 32 und 64 Bit für Windows 10. Von der zu installierenden Version wird abgeraten. ...“

Optionen

http://anleitung.trojaner-board.de/chip-installer

Auf Chip verlinken geht irgendwie sowas von überhaupt nicht!

Zudem gibts mit dem Unlocker und W10 AFAIK oft Probs.

bei Antwort benachrichtigen
tywin Alpha13

„http://anleitung.trojaner-board.de/chip-installer Auf Chip verlinken geht irgendwie sowas von überhaupt nicht! Zudem ...“

Optionen
Zudem gibts mit dem Unlocker und W10 AFAIK oft Probs.

Ich hatte noch keine.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fubbiquantz

„Ordner auf Desktop lässt sich nicht entfernen“

Optionen
er ist zwar zu löschen oder zu entfernen, geht zwar weg kommt aber immer wieder.

Und ist nicht rein zufällig ein Systemordner?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fubbiquantz hatterchen1

„Und ist nicht rein zufällig ein Systemordner? Gruß h1“

Optionen

@h1

nein - nur ein doofer normaler ordner.

und,

mit den anderen antworten komm ich nicht klar.

wat soll dat.

gruß an dich.

fubbu

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fubbiquantz

„@h1 nein - nur ein doofer normaler ordner. und, mit den anderen antworten komm ich nicht klar. wat soll dat. gruß an ...“

Optionen
ein doofer normaler ordner

OK

In den wolltest Du sicher etwas speichern, hast Du den Ordner zur Speicherung von Daten/Bilder ectr. evtl. in einem Programm als Speicherort eingetragen?

Du schreibst ja, der kommt nach der Löschung wieder, also wird der immer wieder neu erstellt. Deswegen auch die Frage nach Systemordner.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Proldi fubbiquantz

„@h1 nein - nur ein doofer normaler ordner. und, mit den anderen antworten komm ich nicht klar. wat soll dat. gruß an ...“

Optionen

Dann sag doch mal, was vorher in dem Ordner gespeichert war (welche Daten von welchem Programm etc.). Da habe ich auch schon seltsame Erfahrungen gemacht.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fubbiquantz

„Ordner auf Desktop lässt sich nicht entfernen“

Optionen

Schon probiert, den im abgesicherten Modus zu löschen?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Schon probiert, den im abgesicherten Modus zu löschen?“

Optionen

Ach Winni, @fubbi hat doch schon im Eröffnungspost geschrieben, dass der immer wieder kommt.
Der Order ist irgendwo im System verbandelt, als Speicherort oder so...

Da hilft weder ein abgesicherter Modus noch Linux.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Ach Winni, @fubbi hat doch schon im Eröffnungspost geschrieben, dass der immer wieder kommt. Der Order ist irgendwo im ...“

Optionen
Da hilft weder ein abgesicherter Modus noch Linux.

OK. Sorgfältiger lesen hätte geholfen..... Verlegen

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„OK. Sorgfältiger lesen hätte geholfen.....“

Optionen

Macht doch nix, der gute Willi zählt...Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work hatterchen1

„Ach Winni, @fubbi hat doch schon im Eröffnungspost geschrieben, dass der immer wieder kommt. Der Order ist irgendwo im ...“

Optionen
Da hilft weder ein abgesicherter Modus noch Linux.

Mit Linux könnte man den wegknacken.

Startet Windows nach so einer Aktion noch?

dass der immer wieder kommt.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 calypso at work

„Mit Linux könnte man den wegknacken. Startet Windows nach so einer Aktion noch?“

Optionen
Mit Linux könnte man den wegknacken.

Natürlich, aber auch ohne Linux...

Startet Windows nach so einer Aktion noch?

Natürlich, wenn es nicht der Windowsordner war...Lachend

So lange @fubbi sich nicht konkret äußert, können wir hier raten bis der Arzt kommt, denn etwas hat er mit dem Ordner gemacht.

Das gleiche Thema hatten wir hier schon mehrfach.
Finden ließe sich das evtl. über "autoruns" oder den Taskmanager bzw. Process Explorer.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Natürlich, aber auch ohne Linux... Natürlich, wenn es nicht der Windowsordner war... So lange @fubbi sich nicht konkret ...“

Optionen
raten bis der Arzt kommt

Bevor er den bemüht frage ich mal ob ein neues Programm installiert wurde, welches Dank Autostart den Ordner immer wieder anlegt?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Bevor er den bemüht frage ich mal ob ein neues Programm installiert wurde, welches Dank Autostart den Ordner immer wieder ...“

Optionen

Ist ja meine Vermutung, aber @fubbi hält sich bedeckt

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fubbiquantz hatterchen1

„Ist ja meine Vermutung, aber @fubbi hält sich bedeckt“

Optionen

@tach zusammen.

es stimmt das ich mich etwas bedeckt gehalten habe.

werd das mal wenns gestattet ist - aufklären.

höflich formuliert kamen antworten,

die nicht in ordnung waren..

von wem ? da müßte ich jetzt alles durchklicken.

ich sollte eine linux cd einlegen, [hab ich nicht, bin leider windows geschädigt]

ich weiß das linux / ubuntu besser und oder sicherer ist, [der mesnch ist auch halt ein gewohnheitstier, ich auch]

oder ich sollte es im "abgesicherten modus" probieren.

ich sollte mal überprüfen ob ich neue programme isntalliert habe.

oder oder oder !!!

eigentlich hab ich immer dieselben bzw. die gleichen programme aufm pc.

früher über den autostart, jetzt mit dem taskmanager.

und noch nie, definitiv nie einen virus bzw. trojaner aufm pc gehabt.

sicher bekomme ich auch sowas, aber ich öffne sowas nie, niemals.

hab noch windows mit disketten installiert, so lange mach ich mit windows rum.

z.b. ich glaub es war windows 3.0, 31. oder für workgroups . . . w95, und und und.

i.d.r. waren es 7 disketten a´ 1,44mb die man in unterschiedicher reihenfolge ins laufwerk schieben muße. und dauerte ewig.

und was ich eigentlich nicht sagen soll oder darf, wegen der sogenannten "netikette" oder ähnlichem.

es gibt gibt foren die sind einfach doof und widerlich und haben hochnäsige administratoren.

da ich wie man ja immer sieht schreibe ich immer alles klein.

natürlich nicht bei behördlichen oder amtlichen schreiben.

nicht aus faulheit, nein, bequemlichkeit, das lass ich mir nicht nehmen.

da bin ich angeforzt worden, bis hin zur verwarnung. da man es nicht lesen oder verstehen könne und es wäre nicht strukturiert.

könnte forennamen nennen, tu ich nicht, sonst dreht man mir noch nen strick draus.

ich benutze ausschlielich nur noch drei foren, damit fahre ich sehr gut.

nickles, winfuture und das samsung forum wegen den handys.

und . . . . . !!!

mein problem mit den nicht zu löschbaren ordner auf dem desktop hab ich gelöst.

ich hab so lange in den eigenschaften, den freigaben, und den sicheheitseinstellungen rum gemacht geklickt, haken gesetzt, das jetzt schon drei tage der doofe ordner auf dem desktop weg ist.

ob er endgültig weg ist weiß ich nicht.

das hatte ich schon mal.

und wenn er nicht weg geht - leb ich damit.

corona ist auch irgendwann verschwunden.

sch. drauf.

mit grüßen

fubbi

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fubbiquantz

„@tach zusammen. es stimmt das ich mich etwas bedeckt gehalten habe. werd das mal wenns gestattet ist - aufklären. ...“

Optionen

Zu dem anderen Kram, den du schriebst, sag ich jetzt mal nix.... Was soll man schon daraufhin sagen? Keine Ahnung.... Aber dies hier:

und noch nie, definitiv nie einen virus bzw. trojaner aufm pc gehabt.

Da bist du wohl der einzige auf der Welt (bis auf die paar, die den Rechner ohne Internet betreiben und auch noch nie einen fremden Datenträger eingelegt haben), der das von sich im Brustton der Überzeugung sagt - oder sagen kann.

Heute weiß man das nämlich gar nicht mehr. Moderne Viren verhalten sich so unauffällig wie möglich (wenn sie gut gemacht sind) und i.d.R. bemerkt man das nicht. Jedenfalls nicht bei den wirklich gefährlichen Dingern.

Mal abgesehen von Scareware, PUPs oder Sachen, die sich im Browser einnisten. Die harmlosen Sachen kriegste auch fast immer mit Malwarebytes etc. weg. Die gutgemachten Dinger merkste erst, wenns zu spät ist....

Das Einzige was man sagen kann ist: Wahrscheinlich habe ich keinen Virus. Und hoffen. Aber hoffen heißt glauben. Und glauben kannste inne Kirche. Hier geht es um Wissen. Und wissen kann man das leider nicht.

ich hab so lange in den eigenschaften, den freigaben, und den sicheheitseinstellungen rum gemacht geklickt, haken gesetzt, das jetzt schon drei tage der doofe ordner auf dem desktop weg ist.

Hoffentlich haste nicht zuviel rumgeklickt und damit dann deine Kiste von Grund auf unsicherer gemacht.... Ich drück dir die Daumen. Aber dann das hier:

ob er endgültig weg ist weiß ich nicht. das hatte ich schon mal. und wenn er nicht weg geht - leb ich damit.

Na, denn.....

corona ist auch irgendwann verschwunden.

(Auch) da melde ich leise Zweifel an. Aids ist auch noch nicht verschwunden. Ebola auch nicht. Die Pest ist auch wieder im kommen. Nur eins ist sicher: Irgendwann wird auch die Menschheit und der ganze Planet Erde und das uns bekannte Universum verschwunden sein.....

Aber:

sch. drauf.

Schönen Samstag noch.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fubbiquantz winnigorny1

„Zu dem anderen Kram, den du schriebst, sag ich jetzt mal nix.... Was soll man schon daraufhin sagen? Keine Ahnung.... Aber ...“

Optionen

irgendwie hasse leider recht mit dem was du mir so nett an den kopp schmeißt.

evtl. war ich zu vorlaut.

und mit den krankheiten hasse auch vollkommen recht.

die menschheit vernichtet sich selbst.

ich denke es ist der absolute größenwahn.

der neid, die gier nach geld geld geld, und und und.

ich wünsche dir auch noch einen schönen rest samstag.

[werde das thema jetzt abschließen]

grüße

fubbi

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 fubbiquantz

„@tach zusammen. es stimmt das ich mich etwas bedeckt gehalten habe. werd das mal wenns gestattet ist - aufklären. ...“

Optionen
immer sieht schreibe ich immer alles klein.

 Und wie man die Zeilen im Text als einen geschlossenen Absatz zusammen hält weißt Du nicht oder bist einfach zu bequem - wie beim Nichtdrücken der Shift-Taste für die Groß- und Kleinschreibung im Deutschen.

Einfach <Shift + Return-Taste> zusammen lässt den Text sehr viel  besser aussehen - wenn schon jede mini-Zeile extra stehen muss- und dann noch als ein eigener Absatz.

Jedenfalls ist es sehr unangenehm, solche langen Texte zu lesen, bei denen jede neue Zeile größeren Abstand hat.

Aber mach wie Du kannst - man muss ja so was dann nicht lesen.

Schönen Tag noch.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Anne0709

„Und wie man die Zeilen im Text als einen geschlossenen Absatz zusammen hält weißt Du nicht oder bist einfach zu bequem - ...“

Optionen
Einfach zusammen lässt den Text sehr viel  besser aussehen

Oder einfach "weiterschreiben", ohne die Return-Taste zu betätigen. Den Umbruch macht der Nickles-Editor von ganz allein......

Wenn man allerdings der guten Lesbarkeit wegen einen neuen Absatz (nicht eine neu Zeile) beginnen will, dann braucht man hier auch nur einmal die Return-Taste drücken. Wie schon gesagt: Der Rest geht automatisch, so weit ist Nickles schon seit Jahren. :-)

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fubbiquantz

„@tach zusammen. es stimmt das ich mich etwas bedeckt gehalten habe. werd das mal wenns gestattet ist - aufklären. ...“

Optionen

Hallo fubbi!

werd das mal wenns gestattet ist - aufklären.

Natürlich ist das erlaubt, ja sogar erwünscht.Lächelnd

höflich formuliert kamen antworten, die nicht in ordnung waren..

Ja das ist ein Problem. Nun mag das aber auch daran liegen, dass Du Deine Befindlichkeiten kultivierst, dich aber über die der Anderen locker hinweg setzt.
Mir persönlich ist Dein Schreibstiel egal, anderen erschüttert der aber ihr Weltbild -denn Ordnung muss sein.

schreibe ich immer alles klein. natürlich nicht bei behördlichen oder amtlichen schreiben.

Wenn das so ist, muss ich annehmen, dass Deine Wertschätzung der Foren nicht sehr ausgeprägt ist und "wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es zurück".
Nein, ich will das eine nicht mit dem anderen entschuldigen, beides ist aber doof, wie Du selber schreibst.

mein problem mit den nicht zu löschbaren ordner auf dem desktop hab ich gelöst.

Na super, das war doch der Sinn der Übung, lassen wir mal Deine Weltanschauung beiseite, ich halte es so ähnlich wie @winni und wünsche Dir allzeit ein Viren freies Leben.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen