Windows 10 1.963 Themen, 24.209 Beiträge

andy11 luttyy

„Neustes WIN10 auf der Kiste?“

Optionen

Najaa.

Wenn es darum geht, alles 2004 Upssdate und kürzlich ne

Neuinstall mit 2004 gemacht.

Man muss sich viel zu viel drum kümmern. Andy

Wozu eine Signatur. Liest eh keiner.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Najaa. Wenn es darum geht, alles 2004 Upssdate und kürzlich ne Neuinstall mit 2004 gemacht. Man muss sich viel zu viel ...“

Optionen
Man muss sich viel zu viel drum kümmern.

Fördert die Bewegung des Gehirnschmalzes und trocknet nicht aus Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„Najaa. Wenn es darum geht, alles 2004 Upssdate und kürzlich ne Neuinstall mit 2004 gemacht. Man muss sich viel zu viel ...“

Optionen
Man muss sich viel zu viel drum kümmern. Andy

Sehe ich genauso....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Sehe ich genauso....“

Optionen

Fauler Sack! Zwinkernd

Ich muss mich da um überhaupt nichts kümmern. Die Systeme laufen einwandfrei und es passiert absolut nichts..

Aber wenn eine Kiste die Seuche hat, dürfte es allerdings Probleme gebenUnentschlossen

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy

„Neustes WIN10 auf der Kiste?“

Optionen

Finde ich ja wieder schön, dass so etwas ausgerechnet über eine Werbeplattform herausgefunden wird;-)

Meines Erachtens liegt das aber eher daran, dass viele das automatische Upgraden unterbinden und das 2004er wegen der Probleme sehr lange zurückgehalten wurde. Wenn die dabei auch die ganzen Firmenrechner mit abgeklappert haben, wo solche Upgrades erst nach prüfen usw. per Admin ausgerollt werden, ist die niedrige Quote relativ logisch.

Aud den Kisten, die mir so unter die Finger kommen, ist das nach einem Backup überall drauf inzwischen und es gab da auch keine Probleme hinterher.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso

„Finde ich ja wieder schön, dass so etwas ausgerechnet über eine Werbeplattform herausgefunden wird - Meines Erachtens ...“

Optionen

Ich weiß nicht, ob diese Werbeplattform etwas davon hat, wenn es um das neueste WIN10 geht!

Wie auch immer, sicherlich sind hier eher private User (die Mehrheit) gemeint und nicht Admins von Firmen.

Wenn die es nicht machen, hat das sicherlich andere Gründe, oder sie wollen nicht.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy

„Ich weiß nicht, ob diese Werbeplattform etwas davon hat, wenn es um das neueste WIN10 geht! Wie auch immer, sicherlich ...“

Optionen
Ich weiß nicht, ob diese Werbeplattform etwas davon hat, wenn es um das neueste WIN10 geht!


Die gucken doch nicht nur nach solchem Zeug, sondern lassen sich auch als Code in Spiele und anderen Kram einbauen:

https://adduplex.com/

Inzwischen hat die 2004 ja immerhin 1/3 aller darüber erfassten Installationen erreicht:

https://reports.adduplex.com/#/r/2020-09

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso

„Die gucken doch nicht nur nach solchem Zeug, sondern lassen sich auch als Code in Spiele und anderen Kram ...“

Optionen
Inzwischen hat die 2004 ja immerhin 1/3 aller darüber erfassten Installationen erreicht:

Ist doch nichts anders, als das was ich verlinkt habe!

Oder fehlt mir da irgendwie der Durchblick?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy

„Ist doch nichts anders, als das was ich verlinkt habe! Oder fehlt mir da irgendwie der Durchblick?“

Optionen
Oder fehlt mir da irgendwie der Durchblick?


Nönö - von dort haben die das im Artikel ja bezogen.

Interessant auch das hier:

Immerhin ist nun zu sehen, dass das Mai Update von letztem Jahr an Beliebtheit verliert und nur noch etwa 25 Prozent der Nutzer damit unterwegs sind.


Mit beliebt wird das gar nicht soviel zu tun haben, sondern eher mit dem Auslaufen der Updates bzw. den upgegradeten Versionen;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso

„Nönö - von dort haben die das im Artikel ja bezogen. Interessant auch das hier: Mit beliebt wird das gar nicht soviel zu ...“

Optionen

Auslaufen der Updates!

Genau darauf wollte ich eigentlich hinaus und alle Anfragen und Fehlermeldungen hier im Forum auf ältere Versionen sind damit eigentlich obsolet, da nur die neuste Version von WIN10 eventuelle Fehler oder ein Versagen von WIN10 aufzeigen kann.

Ähnlich wie Hardware, wo eben die neuste Firmware nicht drauf ist und Fehler damit nicht beseitigt werden!

Na denn..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Neustes WIN10 auf der Kiste?“

Optionen

Thus, Windows 10 1903 (May 2019) is now the most widespread version, followed by Windows 10 1909 (November 2019). Between the two they accumulate more than 80% of the market share of Windows 10, which is not bad

https://www.explica.co/windows-10-2004-is-already-the-third-most-popular-version-of-the-system/

Total normal sagt man dazu!

https://support.microsoft.com/de-de/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet

Und spätestens im Dezember wird 1903 sich nur noch auf relativ wenigen Kisten befinden.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„Thus, Windows 10 1903 May 2019 is now the most widespread version, followed by Windows 10 1909 November 2019 . Between the ...“

Optionen

Übersetzt:

Somit ist Windows 10 1903 (Mai 2019) jetzt die am weitesten verbreitete Version, gefolgt von Windows 10 1909 (November 2019). Zwischen den beiden akkumulieren sie mehr als 80% des Marktanteils von Windows 10, was nicht schlecht ist

Ich rede da irgendwie von der Version 2004, aber auch gut..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Übersetzt: Somit ist Windows 10 1903 Mai 2019 jetzt die am weitesten verbreitete Version, gefolgt von Windows 10 1909 ...“

Optionen

In fact, the third most popular version of Windows 10 is the latest, with the aforementioned 7%, and immediately afterwards it finds 5.9% Windows 10 1809 (October 2018), with which Microsoft has begun to force the upgrade to the previous one. In other words, in a matter of a couple of months, the adoption of Windows 10 2004 will be significantly higher.

Und der Artikel ist vom 1. Juli!

"immediately afterwards it finds 5.9% Windows 10 1809 (October 2018), with which Microsoft has begun to force the upgrade to the previous one"

Und jenau das macht MS auch schon bei 1903 = die Version "zwangsweise" updaten auf 1909.

Sehr bald wirds auf den sowas von allermeisten Kisten nur noch 2004 oder 1909 geben und der Rest ist der Rest!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alpha13

„In fact, the third most popular version of Windows 10 is the latest, with the aforementioned 7 , and immediately afterwards ...“

Optionen
Sehr bald wirds auf den sowas von allermeisten Kisten nur noch 2004 oder 1909 geben und der Rest ist der Rest!

Das mag ja alles sein!

Sinn dieses Threads ist aber, das Nickles-User, die es noch nicht haben, ihre Kisten mal auf 2004 aktualisieren und wenn es "Händisch" ist..

Was nützt eine Fehleranfrage, wenn dies nicht geschehen ist!

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Das mag ja alles sein! Sinn dieses Threads ist aber, das Nickles-User, die es noch nicht haben, ihre Kisten mal auf 2004 ...“

Optionen
Sinn dieses Threads ist aber, das Nickles-User, die es noch nicht haben, ihre Kisten mal auf 2004 aktualisieren und wenn es "Händisch" ist..

Völlig überflüssig wenn nicht sogar kontraproduktiv!

In ein paar Wochen kommt die 20H2 raus. Wer macht sich denn dann jetzt noch den vöölig sinnlosen Stress mit der 2004?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mawe2

„Völlig überflüssig wenn nicht sogar kontraproduktiv! In ein paar Wochen kommt die 20H2 raus. Wer macht sich denn dann ...“

Optionen
Völlig überflüssig wenn nicht sogar kontraproduktiv!

So so,

diejenige, die das 2004 noch nicht haben, werden 20H2 auch nicht installieren!

Aber du weißt das besser..

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„So so, diejenige, die das 2004 noch nicht haben, werden 20H2 auch nicht installieren! Aber du weißt das besser..“

Optionen
diejenige, die das 2004 noch nicht haben, werden 20H2 auch nicht installieren

Woher Du diese Weisheit hast, bleibt natürlich Dein Geheimnis.

Aber natürlich kann jemand, der jetzt noch die 1909 nutzt, auch auf das Frühjahr 2021 warten. Weder die 2004 noch die 20H2 ist für diese Nutzer wirklich zwingend.

Serviceende für die Version 1909 ist frühestens Mai 2021 (für einige Editionen sogar Mai 2022).

Das halbjährliche Installieren irgendwelcher Funktionsupdates ist nur was für Leute, die nicht ernsthaft auf ihren Rechner angewiesen sind und die auch sonst weitestgehend Langeweile haben.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 mawe2

„Woher Du diese Weisheit hast, bleibt natürlich Dein Geheimnis. Aber natürlich kann jemand, der jetzt noch die 1909 ...“

Optionen
Das halbjährliche Installieren irgendwelcher Funktionsupdates ist nur was für Leute, die nicht ernsthaft auf ihren Rechner angewiesen sind und die auch sonst weitestgehend Langeweile haben.

Danke für die Blumen. A

Wozu eine Signatur. Liest eh keiner.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Danke für die Blumen. A“

Optionen

Genau!

Wer brauch schon den ganzen Scheiß überhaupt und lass doch div. Zeitungen schreiben was sie wollen, eh' nur dummes Zeug.

Ich kram jetzt mein altes XP wieder aus.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Genau! Wer brauch schon den ganzen Scheiß überhaupt und lass doch div. Zeitungen schreiben was sie wollen, eh nur dummes ...“

Optionen
Ich kram jetzt mein altes XP wieder aus.

Mach nur; was Du machst interessiert sowieso niemanden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 andy11

„Danke für die Blumen. A“

Optionen

Bittesehr!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Woher Du diese Weisheit hast, bleibt natürlich Dein Geheimnis. Aber natürlich kann jemand, der jetzt noch die 1909 ...“

Optionen
Das halbjährliche Installieren irgendwelcher Funktionsupdates ist nur was für Leute, die nicht ernsthaft auf ihren Rechner angewiesen sind und die auch sonst weitestgehend Langeweile haben.

Tut mir ja leid, aber da muss ich dir zustimmen. Der Upgrade-Terror ist nichts für Menschen, die produktiv mit Windows arbeiten müssen.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Tut mir ja leid, aber da muss ich dir zustimmen. Der Upgrade-Terror ist nichts für Menschen, die produktiv mit Windows ...“

Optionen
Tut mir ja leid

Das muss Dir nicht leid tun ;-)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 winnigorny1

„Tut mir ja leid, aber da muss ich dir zustimmen. Der Upgrade-Terror ist nichts für Menschen, die produktiv mit Windows ...“

Optionen

Hallo Winni

 Marktanteile Win 77,74%. Upgrade Terror? Produktiv arbeiten?

Warum wechselst du nicht das Betriebssystem?

Bei Linux gibt es keinen Terror mit Updates - die aktualisieren! Wird Firefox aktualisiert, kann ich den nächsten Tab nicht öffnen. Inzwischen habe ich herausgefunden, wie man mit Mint Bildschirmausschnitte fotografiert.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jofri62

„Hallo Winni Marktanteile Win 77,74 . Upgrade Terror? Produktiv arbeiten? Warum wechselst du nicht das Betriebssystem? Bei ...“

Optionen
Warum wechselst du nicht das Betriebssystem?

Weil ich Programme habe und die auch benötige, die nicht unter Linux zum Laufen zu bekommen sind.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Neustes WIN10 auf der Kiste?“

Optionen

Hier wurde erwähnt, dass das 20H2 in wenigen Wochen kommt und eine Installation als  Völlig überflüssig wenn nicht sogar kontraproduktiv bezeichnet!

Hier ein Auszug von Zeitschriften darüber:

Mit dem Oktober Update kommen nicht ganz so viele Neuerungen wie sonst, doch die sind dafür ganz schön cool. Außerdem setzt Microsoft mit diesem Update auf einen schnelleren Installationsprozess. Wer bereits das Mai Update alias Windows 10 2004 installiert hat, kann das Update in wenigen Minuten aufspielen.Unserer Einschätzung nach ist der Umstieg auf Windows 10 20H2 mittlerweile keine große Gefahr mehr. Sie sollten aber trotzdem Ihr System vorab sichern, denn auch finale Windows-Updates verursachen bei manchen Nutzern Probleme. Das offizielle Release von Windows 10 20H2 soll noch im Oktober stattfinden, einen Stichtag hat Microsoft noch nicht verraten.

oder hier:

Keine Änderung der Hardwareanforderungen!

Dass das 20H2-Update und das Mai-Update 2004 auf dem gleichen Systemkern basieren, verrät schon ein Blick auf die internen Build-Nummern 19041 (Mai-Update) und 19042 (Herbst-Update). Wie Microsoft bereits im Juli 2020 verkündete, ändern sich daher auch die Mindestvoraussetzungen nicht. Und die Anforderungen an die Hardware bleiben nicht nur gegenüber Version 2004, sondern auch gegenüber dem letzten Herbst-Update 1909 unverändert. Das bedeutet: Falls auf Ihrem Computer die aktuelle 2004-Version oder das 1909-Update von Windows 10 läuft, brauchen Sie sich keine Gedanken über einen zu langsamen Prozessor, zu wenig Speicherplatz oder ungenügenden Arbeitsspeicher zu machen. Auch bei den Treiber-Signaturen gibt es keine Änderungen.

Soviel zu Überflüssigkeit und sonstiges der Installation vom 2004 oder auch 1909...

Gruß

 

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Hier wurde erwähnt, dass das 20H2 in wenigen Wochen kommt und eine Installation als Völlig überflüssig wenn nicht sogar ...“

Optionen

Und wer sich ganz schlau über das 20H2 machen will, kann das hier und im vorletzten Absatz steht auch etwas über die Vorinstallation von 2004 oder 1909:

https://www.heise.de/tests/Was-das-Herbst-Upgrade-fuer-Windows-10-bringt-4907287.html

So einfach ist das..

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Und wer sich ganz schlau über das 20H2 machen will, kann das hier und im vorletzten Absatz steht auch etwas über die ...“

Optionen
So einfach ist das..

Klar ist das einfach.

Und jeder der das möchte, soll es auch tun.

Genauso soll jeder, der es nicht will und die Neuerungen nicht braucht oder nicht haben will, darauf verzichten dürfen. Solange mein System mit Patches und Sicherheitsupdates versorgt wird und stabil läuft, bin ich es zufrieden. Warum sollte ich upgraden, wenns nicht notwendig ist?

Und jedes Upgrade birgt eben potentielle Risiken, wie die Erfahrung es uns gelehrt hat. Deshalb sollte man auch - imho - niemanden dafür rügen oder für doof erklären, wenn er diese Risiken minimieren will.

So einfach ist das - in meinen Augen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Klar ist das einfach. Und jeder der das möchte, soll es auch tun. Genauso soll jeder, der es nicht will und die ...“

Optionen

Moment mal!

Es wird hier doch niemand gezwungen, solche Updates zu machen, oder?

Wenn du heute bei AVM anrufst und ein Problem mit deinem Router hast, ist die erste Frage, ob die neuste Firmware drauf ist, sonst fangen die erst gar nicht. (Beispiel)

Nicht anders ist das MS. Bei einer Support-Anfrage kommt genau die gleiche Frage, welche Version auf der Kiste ist..

Ist doch in Ordnung!

Für mich bist gerade du hier einer, der mit die meisten Probleme, warum auch immer, mit seiner Kiste hat.

Das ist wohl aber eher ein Einzelschicksal..

Und wenn man hier im Computerforum nicht für die neuste Version eintreten darf, kann man den Laden auch zumachen..

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Moment mal! Es wird hier doch niemand gezwungen, solche Updates zu machen, oder? Wenn du heute bei AVM anrufst und ein ...“

Optionen
Wenn du heute bei AVM anrufst

Das hat aber mit Windows nichts zu tun!

Nicht anders ist das MS. Bei einer Support-Anfrage kommt genau die gleiche Frage, welche Version auf der Kiste ist..

Die Frage können die ja ruhig stellen, das ist doch kein Problem.

Support gibt es aber bei Microsoft immer für mehrere Versionen parallel. Und das wissen die Supportmitarbeiter ja auch. Du bekommst z.Zt. noch problemlos Support für die 1909. (Sogar noch für die 1903 und auch für die 1809.)

Niemand wird wegen eines Supportanrufs verpflichtet, sofort das (schlecht bis gar nicht funktionierende) neueste Funktionsupdate zu installieren, wenn für die verwendete ältere Version noch Support geleistet wird.

Und wenn man hier im Computerforum nicht für die neuste Version eintreten darf, kann man den Laden auch zumachen..

Du darfst eintreten, wofür Du willst.

Du musst es aber auch aushalten, wenn jemand anderer Meinung ist. (Und genau Letzteres ist Dein Problem.)

Du kannst auf Deinen Rechnern jeden Tag Updates installieren, wie Du willst.

Deswegen ist für Leute, die wirklich Wichtigeres mit ihrem PC machen müssen als ständig Funktionsupdates zu installieren, die Empfehlung trotzdem richtig, zum jetzigen Zeitpunkt keine Zeit mehr an die Installation der Version 2004 zu verschwenden!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mawe2

„Das hat aber mit Windows nichts zu tun! Die Frage können die ja ruhig stellen, das ist doch kein Problem. Support gibt es ...“

Optionen
(Sogar noch für die 1903 und auch für die 1809.)

Du kannst erzählen was du willst, es ist Unsinn!

Als ich seiner Zeit diese Versionen auf meinen Rechner installiert habe, habe ich nichts als Probleme mit meiner Hardware und Software gehabt und wurde ein vehementer Gegner von WIN10.

Erst nachdem ich dann neuere Versionen auf Testrechnern installiert hatte und diese dann tatsächlich mit der Hardware zurecht kam, habe ich meine Meinung geändert.

Heute laufen meine 5 Rechner mit WIN10 2004 absolut einwandfrei, sämtliche Hardware inkl. Softeware wird perfekt erkannt und es gibt nicht ein einziges Fragezeichen in den Gerätemanagern.

Die oft genannten Probleme, die nach neueren Updates bei Usern aufgetreten sind, habe ich auf keinem meiner Rechnern gehabt.

Und es gibt hier noch ein paar User, bei denen auch keine Probleme damit auftreten.

Nur, die sind schlau und machen vorsorglich vorher Images oder Spiegelungen und zwar richtig!

Bis heute musste ich keiner meiner Spiegelungen bei neueren Updates zurückschreiben und meine fachliche Meinung über dich kennst du zu genüge!

EoD

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Du kannst erzählen was du willst, es ist Unsinn! Als ich seiner Zeit diese Versionen auf meinen Rechner installiert habe, ...“

Optionen
Als ich seiner Zeit diese Versionen auf meinen Rechner installiert habe, habe ich nichts als Probleme mit meiner Hardware und Software gehabt und wurde ein vehementer Gegner von WIN10.

Weil Du auch damals schon (also ca. 3 bis 4 Jahre nach Einführung von Windows 10!) immer noch keine Anhnung hattest, wie man damit richtig umgeht.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 luttyy

„Du kannst erzählen was du willst, es ist Unsinn! Als ich seiner Zeit diese Versionen auf meinen Rechner installiert habe, ...“

Optionen

Schon lustig, was für Probleme manche Leute haben - vielleicht liegt's ja am Wetter. In meinem Dunstkreis laufen insgesamt fünf Geräte mit Windows 10. Nachdem ich aus Neugier und Langeweile einem davon eine frische Neuinstallation mit Ver.2004 gegönnt und dabei festgestellt habe, dass sich - jedenfalls für einen Durchschnittsuser wie mich - außer Edge da kaum etwas geändert hat, lasse ich alle anderen, wie sie sind. Weshalb soll ich daran 'rumfummeln, wenn doch alles läuft? 

Gestern hat mich ein Freund um Hilfe gebeten, weil sein Thunderbird nach automatischem Update nicht mehr richtig wollte. Der hat noch die 18er Version drauf, und auch die läuft bei ihm einwandfrei. Wie hieß es früher? "Never touch a running system."

Da ist auch heute noch was dran. 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 weissnix2

„Schon lustig, was für Probleme manche Leute haben - vielleicht liegt s ja am Wetter. In meinem Dunstkreis laufen insgesamt ...“

Optionen
Der hat noch die 18er Version drauf, und auch die läuft bei ihm einwandfrei. Wie hieß es früher? "Never touch a running system." Da ist auch heute noch was dran. 

Natürlich ist da was dran.

Wobei die 1809 momentan nur noch ausnahmsweise supportet wird, ohne Corona wäre der Support bereits beendet.

Dein Freund wird also dämnächst ein Funktionsupdate machen müssen, wenn er weiterhin Sicherheitsupdates bekommen will. Aber natürlich muss er deswegen nicht auf die 2004 updaten. Zum Supportende der 1809 wird wahrscheinlich auch schon die 20H2 verfügbar sein.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy weissnix2

„Schon lustig, was für Probleme manche Leute haben - vielleicht liegt s ja am Wetter. In meinem Dunstkreis laufen insgesamt ...“

Optionen

Ja ja,

aber wenn ich meiner Kisten auf 2004 gebracht habe und es läuft perfekt, mache ich eben alle über einen einzigen Stick und sie laufen alle.

Alle meine Rechner sind kompl. verschieden in der Hardware und haben nur eine einzige Gemeinsamkeit, sie haben alle Intel-Prozzis.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Moment mal! Es wird hier doch niemand gezwungen, solche Updates zu machen, oder? Wenn du heute bei AVM anrufst und ein ...“

Optionen
Für mich bist gerade du hier einer, der mit die meisten Probleme, warum auch immer, mit seiner Kiste hat.

Der Eindruck trügt. Mein Windows läuft stabil und flott. - Seit ich es das erste Mal installiert habe.

Wenn etwas zickte, lag das an Upgrades. Aber unterm Strich habe ich das immer wieder in den Griff bekommen. Treiber und BIOS halte ich aktuell.

Das ich ein Prob mit Acronis hatte, ist wahr. Liegt aber wohl eher daran, dass mein Board eines der ersten mit UEFI war und UEFI da nicht sauber drauf funzte. Deshalb habe ich Windows im Lagacy-Mode installiert.

Mit Acronis 2016 hatte ich da nie ein Problelm mit Upgrades. Erst als ich mit 2017 Images machte - und das auch erst seit der Winer 1908 hat Acronis meinen Rechner immer als UEFI-System erkannt. Das merkte ich dann erst, als ich einmal ein Image zurückschreiben wollte und der Rechner dann nicht mehr startete...

Da war der Bootsektor dann zerschossen. Habe ich dann mit Hatterchens Unterstützung wieder in Ordnung gebracht und seitdem starte ich vorm Imagen in der Bootauswahl das Non-UEFI-Laufwerk und es geht wieder. Allerdings brauchen Images mit der Acronis-Version 2017 und auch der 2019 ewig lange...

Deshalb will ich es jetzt mal mit der alten 2016 testen. M.E. sollte das dann auch normal schnell funktionieren.

Aber die Kiste und alles, was angeschlossen ist und wird, läuft ohne jedes Problem. Soviel nur zur allgemeinen Info. Bis auf den Upgrade-Terror bin ich mit Win10 unterm Strich recht zufrieden....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Der Eindruck trügt. Mein Windows läuft stabil und flott. - Seit ich es das erste Mal installiert habe. Wenn etwas ...“

Optionen
Upgrade-Terror

Ich lese von dir immer Upgrade-Terror! Ja, wo ist der denn?

Wenn du heute in die WIN10-Updates gehst, kannst du bis 9. November alles aussetzen.

Danach kannst du doch installieren was du willst, zwingt dich doch niemand!

Na gut, mach mal und es steht natürlich auch jedem frei..

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Der Eindruck trügt. Mein Windows läuft stabil und flott. - Seit ich es das erste Mal installiert habe. Wenn etwas ...“

Optionen
Bis auf den Upgrade-Terror

Winni, Winni, Upgrade? Wir sind seit etlichen Jahren immer noch bei W10...
Ich für meinen Teil konnte da noch nie etwas von Terror feststellen.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Winni, Winni, Upgrade? Wir sind seit etlichen Jahren immer noch bei W10... Ich für meinen Teil konnte da noch nie etwas ...“

Optionen

Auch wenn ich mit dir nicht immer der gleichen Meinung bin, aber soweit mir bekannt ist, hast auch du keinerlei Probleme mit den neusten Upgrades..

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Auch wenn ich mit dir nicht immer der gleichen Meinung bin, aber soweit mir bekannt ist, hast auch du keinerlei Probleme ...“

Optionen
aber soweit mir bekannt ist, hast auch du keinerlei Probleme mit den neusten Upgrades..

Tja. - Auch ich habe keine Probleme mit den Upgrades - aber das liegt mit Sicherheit auch daran, dass ich sie nicht gleich am ersten Tag des Erscheinens installiere, sondern erstmal Foren abgrase, um zu sehen, ob es Probleme gibt oder nicht. Und dann, wenn die Kinderkrankheiten ausgebessert wurden - dann upgrade ich. Vorher nicht.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Tja. - Auch ich habe keine Probleme mit den Upgrades - aber das liegt mit Sicherheit auch daran, dass ich sie nicht gleich ...“

Optionen
um zu sehen, ob es Probleme gibt oder nicht. Und dann, wenn die Kinderkrankheiten ausgebessert wurden - dann upgrade ich. Vorher nicht.

Aha, aber jede Kiste ist eben anders und Millionen haben keinerlei Probleme.

Spieglein-Spieglein,

und dauert hin und zurück insgesamt nicht mehr als 30 Minuten..

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Aha, aber jede Kiste ist eben anders und Millionen haben keinerlei Probleme. Spieglein-Spieglein, und dauert hin und ...“

Optionen
Aha, aber jede Kiste ist eben anders und Millionen haben keinerlei Probleme.

Lass ich nicht als Argument gelten. Bei meinem Glück gehöre ich zu denen, bei die nach einem "Sofort-Ugrade" Probleme haben werden.

Dem gehe ich so lieber elegant aus dem Weg. Und wehtun tut es auch nicht. Ich habe alles auf der Kiste laufen, was ich brauche.

Ich brauche keine neuen Features. Und deshalb werde ich bei mener Stragegie bleiben.

Sicherungen, ob nun Spiegeleier oder Images mache ich dennoch. Aber das soll nur anderen Problemen vorbeugen (Viren, Plattencrashes o.ä.). Und meine Daten sind auf ner anderen Platte und die wird natürlich auch regelmäßig gesichert.

Ne, ne - mich wird keiner von meiner Stratgie abbringen. Missionsversuche zwecklos. - Mussten die Zeugen Jehovas auch erst mal lernen..... Zwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Lass ich nicht als Argument gelten. Bei meinem Glück gehöre ich zu denen, bei die nach einem Sofort-Ugrade Probleme ...“

Optionen
Bei meinem Glück gehöre ich zu denen, bei die nach einem "Sofort-Ugrade" Probleme haben werden.

Bei meinem Pech gehöre ich immer zu denen, die nie nach einem "Sofortupdate" Probleme haben.WeinendLachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Tja. - Auch ich habe keine Probleme mit den Upgrades - aber das liegt mit Sicherheit auch daran, dass ich sie nicht gleich ...“

Optionen
Und dann, wenn die Kinderkrankheiten ausgebessert wurden -

Das sind aber die Kinderkrankheiten der Anderen!
Wenn es nach Deiner Philosophie ginge, müsste mein PC, als sofort-Updater, ewig krank sein. Ist er aber nicht! Wie Millionen andere PCs.
Also liegt das Problem, zu 90 oder mehr Prozent, nicht am Windows.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Das sind aber die Kinderkrankheiten der Anderen! Wenn es nach Deiner Philosophie ginge, müsste mein PC, als ...“

Optionen
Das sind aber die Kinderkrankheiten der Anderen!

Mag ja sein. Aber das weiß man immer erst hinterher.

Also liegt das Problem, zu 90 oder mehr Prozent, nicht am Windows.

Aber auch nicht immer nur am dummen User. Spezielle Hardware kann da auch Schuld sein. - So war es beim 2004 mit Thunderbolt. - Mein Board hat Thunderbolt. Hätte ich einfach gleich, als die erste Meldung auftrat, ein Upgrade gemacht, wäre meine Kiste abgeschossen worden.

Erst einige Wochen nach der ersten Upgrade-Benachrichtigung zog MS das Update für Kisten mit Thunderbolt zurück.....

Und als dann die Nachricht - nach vielen, vielen Wochen kam, dass es für meine Kiste auch wieder verfügbar wäre, gab es immer noch ein Problem: Nämlich der Fehler mit der ununterbrochenen SSD-Optimierung....

Aber egal. Ich verabschiede mich jetzt hier. Ist und bleibt ne fruchtlose Diskussion.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Auch wenn ich mit dir nicht immer der gleichen Meinung bin, aber soweit mir bekannt ist, hast auch du keinerlei Probleme ...“

Optionen
hast auch du keinerlei Probleme mit den neusten Upgrades..

Nein, habe ich nicht.
Wenn, dann schieße ich meine Kisten selber ab, weil ich wieder etwas ausprobieren wollte. Dann kommt mein Zauberstab zum Einsatz:"Hast` Acronis du im Haus, fällt dir nie der Rechner aus"!Cool

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Nein, habe ich nicht. Wenn, dann schieße ich meine Kisten selber ab, weil ich wieder etwas ausprobieren wollte. Dann ...“

Optionen

Wie schee Zwinkernd

Irgendwie machen wir in der Beziehung das "Gleiche", denn nur so kann man eigenes Wissen erlangen..

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Wie schee Irgendwie machen wir in der Beziehung das Gleiche , denn nur so kann man eigenes Wissen erlangen..“

Optionen

Das ist ja auch der "nachhaltige" Weg des Lernens.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Das ist ja auch der nachhaltige Weg des Lernens.“

Optionen
Das ist ja auch der "nachhaltige" Weg des Lernens.

Jo - am besten lernt man, wenn man nen tritt in die Eier kriegt. Schmerzen merkt man sich. ZwinkerndUnschuldig

OK - gibt ja Acronis. aber nach meinen ollen doofen Erfahrungen mit Acronis 2017 seit der Winver 1803 vermeide ich es, solange es irgend geht, ein Image zurückschreiben zu müssen. Bin da tattrig und nervös geworden. Eben ein Acronis-Geschädigter.

Das mag an meinem, Board liegen - bzw. an der Kombination von Board und Acronis-Version. Wäre vielleicht besser bei der 2016 geblieben.....

Egal, das wars jetzt hier für mich.

Euch noch nen schönen Tag. Tschöööö!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Jo - am besten lernt man, wenn man nen tritt in die Eier kriegt. Schmerzen merkt man sich. OK - gibt ja Acronis. aber nach ...“

Optionen
Schmerzen merkt man sich.

Und glaube mir, wenn man kein Glück hat, dann hat man auch noch häufig Pech...
Dir fehlt der Optimismus!

Dir wünsche ich einen erfolgreichen Tag, meine Tage sind immer schön.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Wie schee Irgendwie machen wir in der Beziehung das Gleiche , denn nur so kann man eigenes Wissen erlangen..“

Optionen
Irgendwie machen wir in der Beziehung das "Gleiche", denn nur so kann man eigenes Wissen erlangen..

Was Du wieder für einen Unfug schreibst:

Du kannst nur "eigenes Wissen" erlangen, wenn Du das Gleiche machst wie hatterchen1?

Wie sinnlos ist das denn???

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mawe2

„Was Du wieder für einen Unfug schreibst: Du kannst nur eigenes Wissen erlangen, wenn Du das Gleiche machst wie ...“

Optionen

Wenn, dann schieße ich meine Kisten selber ab, weil ich wieder etwas ausprobieren wollte.

Nichts anderes ist gemeint und jetzt ist aber wirklich Schluss mit dir..

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Was Du wieder für einen Unfug schreibst: Du kannst nur eigenes Wissen erlangen, wenn Du das Gleiche machst wie ...“

Optionen
Wie sinnlos ist das denn???

Wie Dein Post?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken mawe2

„Was Du wieder für einen Unfug schreibst: Du kannst nur eigenes Wissen erlangen, wenn Du das Gleiche machst wie ...“

Optionen

Hmm, wenn 2 User dasselbe unabhängig voneinander machen, in diesem Fall halt zeitgleich diese Upgrades installieren und später feststellen, dass sie "das Gleiche" problemlos bisher machten und noch machen werden und das hier mitteilen und sich daher einigen, dann ist das doch prima.

Mit anderen Worten: Man kann auch sein eigen erworbenes Wissen später mit anderen teilen und feststellen, och das machen ja andere auch so.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Knoeppken

„Hmm, wenn 2 User dasselbe unabhängig voneinander machen, in diesem Fall halt zeitgleich diese Upgrades installieren und ...“

Optionen
wenn 2 User dasselbe unabhängig voneinander machen

Nennt man das Schwarmintelligenz und wenn ich mich recht erinnere, warst Du davon auch schon betroffen. Leider wird diese Erfahrung nicht jedem zuteil.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken hatterchen1

„Nennt man das Schwarmintelligenz und wenn ich mich recht erinnere, warst Du davon auch schon betroffen. Leider wird diese ...“

Optionen
warst Du davon auch schon betroffen.

Also ich war und bin sehr oft zutiefst betroffen, nach dem Lesen einiger Postings hier bei Nickles, aber das ist ein anderes Thema. Sorry für die Wortspielerei. Lächelnd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Knoeppken

„Also ich war und bin sehr oft zutiefst betroffen, nach dem Lesen einiger Postings hier bei Nickles, aber das ist ein ...“

Optionen

Ist da etwas falsch rüber gekommen?

Dein Posting fand ich OK und meine "Wortspielerei" sollte nur darauf hinweisen, dass wir beide auch schon feststellten, die gleichen Erfahrungen gemacht zu haben.
Was die "Schwarminteligenz" anbetrifft, so war die eine Spitze auf das Nichtverstehen eines einzelnen "Vogels" auf das Geschehens im Schwarm.

Das werden einige auch wieder nicht verstehen, aber das bin ich ja gewohnt.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken hatterchen1

„Ist da etwas falsch rüber gekommen? Dein Posting fand ich OK und meine Wortspielerei sollte nur darauf hinweisen, dass wir ...“

Optionen
ist da etwas falsch rüber gekommen?

Nein, da ist absolut nichts falsch rübergekommen, deine Wortspielerei machte ich zu meiner, diese galt auch nicht dir, sondern war ein Witz an die Allgemeinheit, OK vielleicht ein missverstandener. Deshalb ja vorher mein sorry für die Wortspielerei an dich. Dein Wort (betroffen) hatte ich förmlich missbraucht, also alles OK. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Ist da etwas falsch rüber gekommen? Dein Posting fand ich OK und meine Wortspielerei sollte nur darauf hinweisen, dass wir ...“

Optionen
Was die "Schwarminteligenz" anbetrifft...]

... gibt es da noch einige "Albinos" hier Cool...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„... gibt es da noch einige Albinos hier ...“

Optionen

Da fragst Du etwas schweres, Albinos, ich würde eher sagen Albatrosse. Da sind die Füße schwerer als der Kopf, denn wenn der gefüllt wäre, würden die im Flug abkippen...Lachend
Der Start fällt ihnen immer Sau schwer und dann die Landung, na ja, je höher desto platsch...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Nennt man das Schwarmintelligenz und wenn ich mich recht erinnere, warst Du davon auch schon betroffen. Leider wird diese ...“

Optionen

Ist doch alles gar keine Frage!

Meine Kisten müssen immer auf dem neuesten Stand sein, ich bekomme massenhaft Updates für meine gekaufte Software, (wobei FileZilla und ein paar Kleinigkeiten nicht gekauft sind Zwinkernd) und da muss alles mit 2004 kompatibel sein.

Wenn nicht, wird eben gemeckert..Lächelnd

Und nicht anders es mit dem 20H2 sein. Kommt sofort auf die eine Kiste und wenn es funzt, dann auf alle Kisten und da lasse ich mich von auch niemanden beirren.

Spiegelungen immer im Rückhalt!

Das Ergebnis teile ich hier dann schon mit und wenn es in die Hosen geht, natürlich auch..

Jeder wie er kann.

Ferddich!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Ist doch alles gar keine Frage! Meine Kisten müssen immer auf dem neuesten Stand sein, ich bekomme massenhaft Updates für ...“

Optionen

Jenau soLachend!

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Bernhard L. hatterchen1

„Jenau so!“

Optionen

Da habt Ihr nach alldem sinnfreien Gezanke noch ein Ende gefunden.

Respekt!!!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Bernhard L.

„Da habt Ihr nach alldem sinnfreien Gezanke noch ein Ende gefunden. Respekt!!!“

Optionen

Hallo Bernhard L.

Was wäre denn in Deinen Augen ein sinnhaftes Gezanke? Und wer hat sich überhaupt gezankt?
Also ich fand das eine überaus ergebnisorientierte Diskussion, mit nicht vorhersagbarem Ausgang.Zwinkernd

Dir noch einen schönen Restsonntag.

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen