Windows 10 1.831 Themen, 21.903 Beiträge

Nero erkennt CD nicht

hellrobin / 28 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Laptop wurde neu mit Win 10 "ausgestattet" Doch Nero erkennt das CD-DVD Laufwerk nicht (kennt nur Image Recorder als Laufwerk obwohl Burning Studio von Ashampoo das Laufwerk erkennt und CD- schreibt Was kann ich tun? Jetzt muß ich feststellen, Burning Studio brannte mir eine CD. Beim nächsten Versuch meldet das Programm: Es wurden keine CD/DVD//BD Laufwerke gefunden. ..

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hellrobin

„Nero erkennt CD nicht“

Optionen

Wird denn das DVD-Laufwerk im BIOS / im Explorer / in der Datenträgerverwaltung angezeigt?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 mawe2

„Wird denn das DVD-Laufwerk im BIOS / im Explorer / in der Datenträgerverwaltung angezeigt?“

Optionen
das DVD-Laufwerk im BIOS / im Explorer / in der Datenträgerverwaltung angezeigt?

Jedenfalls schreibt der Thread-Starter @hellrobin

obwohl Burning Studio von Ashampoo das Laufwerk erkennt und CD- schreibt

Ich selbst hatte vor vielen Jahre auch Nero-Software zum Brennen genutzt und kenne das Problem, dass Nero das Laufwerk mit eingelegtem Rohling nicht mehr erkannt hat.

Es gab eine Funktion bei der Software, mit der man Einstelllungen für die Brenngeschwindigkeit und anderes einstellen konnte - und dann wurde auch das Laufwerk erkannt.
Aber bei jedem Brennvorgang war das dann so.

Die Frage ist, welche Software benutzt wird - da gibt es einige Pakete - und ob sie aktuell ist.
Nero hat auch eine Software InfoTool und andere, um Laufwerke zu testen.

Aber - ich bin raus, habe noch kein Win 10 und werde Nero nicht mehr benutzen. OK OK OK

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Anne0709

„Jedenfalls schreibt der Thread-Starter @hellrobin Ich selbst hatte vor vielen Jahre auch Nero-Software zum Brennen genutzt ...“

Optionen
Jedenfalls schreibt der Thread-Starter @hellrobin

...

Ja, er schreibt dann aber auch

Jetzt muß ich feststellen, Burning Studio brannte mir eine CD. Beim nächsten Versuch meldet das Programm: Es wurden keine CD/DVD//BD Laufwerke gefunden.

Also stellt sich die Frage, ob das Laufwerk überhaupt noch funktioniert, ob es im BIOS auftaucht, im Gerätemanager usw.

(Ist ja nicht schwierig, das mal kurz zu überprüfen und hier zu posten.)

Man könnte auch noch fragen, ob man denn noch mit dem Windows-Explorer etwas auf DVD brennen kann oder ob dies auch nicht mehr funktioniert?

Warum muss es überhaupt Nero sein wenn Windows das auch direkt selber kann?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 mawe2

„... Ja, er schreibt dann aber auch Also stellt sich die Frage, ob das Laufwerk überhaupt noch funktioniert, ob es im BIOS ...“

Optionen
Warum muss es überhaupt Nero sein wenn Windows das auch direkt selber kann

Genau.
Aber mit Nero (und anderen Brennprogrammen) lassen sich besondere Zusammenstellungen einfach realisieren. 
Und wer weiß, was noch?

Unter Win 10 werde ich auch probieren müssen mit Brennen von CDs und DVDs.
Die Corel-Brennsoftware soll vor Upgrade auf Win10 deinstalliert werden schreibt LENOVO.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Anne0709

„Genau. Aber mit Nero und anderen Brennprogrammen lassen sich besondere Zusammenstellungen einfach realisieren. Und wer ...“

Optionen
Die Corel-Brennsoftware soll vor Upgrade auf Win10 deinstalliert werden schreibt LENOVO.

Die benutze ich unter Windows 7 gelegentlich auch noch.

Wo hast Du die Info bei Lenovo gefunden?

Letztendlich ist das Brennen von CDs / DVDs aber eine Maßnahme, die keine große Zukunft mehr hat. Das Angebot an Rohlingen ist permanent rückläufig. Geräte, die über entsprechende Laufwerke verfügen, sterben aus. Eigentlich hat sich das Thema schon vor ein paar Jahren erledigt...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 mawe2

„Die benutze ich unter Windows 7 gelegentlich auch noch. Wo hast Du die Info bei Lenovo gefunden? Letztendlich ist das ...“

Optionen

Kleiner Irrtum von mir - die Corel-Brennsoftware war nicht unter den zu deinstallierenden Anwendungen vor einem Upgrade auf Win10. 
Das war Corel Win-DVD, das auch standardmäßig bei bestimmten Lenovo-PCs und Laptops beigegeben ist.
Aber da ich beides kaum benutze habe ich die zusammengeschmissen. Das war gar nicht korrekt.

Viele Informationen zum Upgrade auf Win10 des eigenen Lenovo-Teils findet sich bei support.lenovo.com.
Genau wie man beim pcsupport.lenovo.com die aktuellen Treiber für die Hardware findet, was ja auch wichtig für Win10 ist.
Das nutze ich solange ich mit einem ThinkPad arbeite - ganz korrekt nach Typ und Seriennummer.

CDs und DVDs verschwinden vielleicht wie auch mal wie Disketten.
Im Moment sind CDs aber noch in Gebrauch, auch als Installationsmedium.

Natürlich haben die Mini-Varianten von aktuellen Laptops und Tablets gar keine Laufwerke mehr, also kommt man eben ohne aus.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Anne0709

„Kleiner Irrtum von mir - die Corel-Brennsoftware war nicht unter den zu deinstallierenden Anwendungen vor einem Upgrade auf ...“

Optionen
Das war Corel Win-DVD, das auch standardmäßig bei bestimmten Lenovo-PCs und Laptops beigegeben ist.

OK, das ist verzichtbar, dafür nutze ich den VLC-Player.

Das nutze ich solange ich mit einem ThinkPad arbeite - ganz korrekt nach Typ und Seriennummer.

Das werde ich demnächst auch so machen mit meinem ThinkPad.

CDs und DVDs verschwinden vielleicht wie auch mal wie Disketten. Im Moment sind CDs aber noch in Gebrauch, auch als Installationsmedium.

Grundsätzlich ja. Aber immer mehr neue Geräte haben keine Laufwerke mehr dafür und nahezu jede Software, die es noch auf CD/DVD gibt, gibt es auch als Download. Also gerade als Installationsmedium braucht man solche Datenträger eigentlich nicht mehr.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hellrobin mawe2

„Die benutze ich unter Windows 7 gelegentlich auch noch. Wo hast Du die Info bei Lenovo gefunden? Letztendlich ist das ...“

Optionen

Wo hast Du die Info bei Lenovo gefunden?

Beim Explorer: Dieser PC-  Geräte und Laufwerke- DVD/RW-Laufwerk die Meldung:

(D:) (ausgeschaltet) (32 Bit)

beim Versuch r. Maustaste: Einschalten- kommt diese Meldung:

Problem beim Starten von C:\Windows\System32\Lenovo\PowerMgr\PWMTR32V.DLL

nochmals die Frage, was kann ich tun, damit diese DLL bei jedem Windows-Start geladen wird.

Vielen DANK!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hellrobin

„Wo hast Du die Info bei Lenovo gefunden? Beim Explorer: Dieser PC- Geräte und Laufwerke- DVD/RW-Laufwerk die Meldung: D: ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
hellrobin Anne0709

„Genau. Aber mit Nero und anderen Brennprogrammen lassen sich besondere Zusammenstellungen einfach realisieren. Und wer ...“

Optionen

dann also zurück zu Win-7 - die Brennsoftware installieren und dann wieder Win 10 installieren? geht's nicht einfacher?

bei Antwort benachrichtigen
hellrobin mawe2

„... Ja, er schreibt dann aber auch Also stellt sich die Frage, ob das Laufwerk überhaupt noch funktioniert, ob es im BIOS ...“

Optionen

Es liegt wohl weniger an Nero als an Lenovo 

nachdem ich die PWMTR32V.DLL installiert habe wird bei der Recorder-Auswahl der CD-recorder angegeben. sonst nur der image recorder. (nach dem letzten Neustart)

Was kann ich tun, dass dieser Treiber bei jedem Neustart geladen wird?

bei Antwort benachrichtigen
hellrobin mawe2

„Wird denn das DVD-Laufwerk im BIOS / im Explorer / in der Datenträgerverwaltung angezeigt?“

Optionen

sorry, dass ich mich jetzt erst melde:

Ja, es wird angezeigt ABER: mit der Meldung: d: (ausgeschaltet) (32-Bit)

beim Versuch, es einzuschalten kommt die Meldung:

"Problem beim Starten von 

C:/windows/system32/Lenovo/PowerMgr/PWMTR32V:DLL

Wie kann ich das für immer einschalten?

Ich habe das einmal installiert und dann ging es bis zum nächsten Herunterfahren. Beim nächsten Mal wieder das alte Lied

Vieln Dank!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hellrobin

„Nero erkennt CD nicht“

Optionen
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hellrobin

Nachtrag zu: „Nero erkennt CD nicht“

Optionen

Das Laufwerk funktioniert

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hellrobin

„Nero erkennt CD nicht“

Optionen

Nero ist einfach Overkill in meinen Augen. Benutze ich schon seit WinXP nicht mehr. Versuch doch einfach mal CDBurnerXP: https://www.heise.de/download/product/cdburnerxp-35927

Das ist ein smarter Tausendsassa, der - was Brennen angeht - praktisch alles kann, was auch Nero kann. Frisst kein Brot, ist kostenlos und arbeitet auch unter Win10 noch immer einwandfrei.

Das wäre ein schneller und kostenloser Test. Wenn dein Laufwerk damit dann brennt, ist es der Overkill von NERO, der deinen Brenner abschießt...

Und sollte das an Lenovo liegen: Auf dem alten Lenovo-Laptop meiner Frau läuft das Ding auch ohne Probleme....

Ich kann damit alles brennen, was ich will und was ich brauche. Auch wenn ich das kaum noch brauche. - Aber manchmal brenne ich mir damit noch Musik-CDs fürs Auto....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Nero ist einfach Overkill in meinen Augen. Benutze ich schon seit WinXP nicht mehr. Versuch doch einfach mal CDBurnerXP: ...“

Optionen
Benutze ich schon seit WinXP nicht mehr. Versuch doch einfach mal CDBurnerXP

Aber dann bitte die portable Version; die normale Version zum Installieren enthält Adware, die Schadsoftware nachladen kann...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Aber dann bitte die portable Version die normale Version zum Installieren enthält Adware, die Schadsoftware nachladen kann...“

Optionen
Aber dann bitte die portable Version; die normale Version zum Installieren enthält Adware, die Schadsoftware nachladen kann...


Ist seit längerem auch in der Installationsvariante nicht mehr der Fall, wenn direkt von der Quelle geladen wird.

Zur Zeit setzt der Programmierer nur auf Spenden, was sich natürlich jederzeit wieder ändern kann.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Aber dann bitte die portable Version die normale Version zum Installieren enthält Adware, die Schadsoftware nachladen kann...“

Optionen
die normale Version zum Installieren enthält Adware, die Schadsoftware nachladen kann...

Huch! - Ich habe das Teil vor ca. 4 Jahren mal neu runtergeladen - glaube bei Heise. Und ich mache regelmäßig nach Installationen Scans mit Malwarebytes und AdwCleaer - und da wurde nie etwas angezeigt....?

Edit. - Sehe gerade, dass fakiauso dazu schon etwas schrieb. Heise ist ja nun nicht direkt die Quelle - sollte aber wohl dann auch ein cleaner Link gewesen sein, oder?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Huch! - Ich habe das Teil vor ca. 4 Jahren mal neu runtergeladen - glaube bei Heise. Und ich mache regelmäßig nach ...“

Optionen
Ich habe das Teil vor ca. 4 Jahren mal neu runtergeladen - glaube bei Heise.

Und genau bei Heise steht diese Information (Zitat):

Achtung Adware

Die Version zum Installieren enthält Adware, die Schadsoftware nachladen kann. Wir empfehlen deswegen die portable Version von CDBurnerXP, die über den Knopf "Download" bei uns erhältlich ist.

Nun hat fakiauso ja schon geschrieben, dass dies wohl inzwischen anders sein soll.

Obwohl: Warum soll man das dem Entwickler eigentlich glauben???

Für mich sind solche Programme i.d.R. ab dem Moment tabu, wo die Entwickler erstmal so einen Weg (Verbreitung von Malware) eingeschlagen haben. Weitere Korrekturen dieses Weges sind mir dann eigentlich egal. Vertrauen verspielt - Ende!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Und genau bei Heise steht diese Information Zitat : Achtung Adware Die Version zum Installieren enthält Adware, die ...“

Optionen
Obwohl: Warum soll man das dem Entwickler eigentlich glauben???


Das ist letztendlich wieder eine Frage dessen, der vor der Kiste sitzt. Glauben, Vertrauen usw. sind da einfach der falsche Ansatz.

Die Versionen von CDBurnerXP, welche ich direkt über die von CDBurnerXP oder von dort verlinkte Seiten geladen habe, waren allesamt ohne OpenCandy und das sind einige Installationen und Updates gewesen. Es kommen ja alle paar Wochen Versionssprünge des Programms.

Natürlich heisst das ebensowenig, dass es auf immer und ewig so bleibt, aber das schrubte mir ja im vorigen Beitrag bereits und selbst direkte Downloadserver sollen schon gehackt und mit verseuchter Software bestückt worden sein.

Eigenkontrolle und benutzerdefiniertes Installieren bleiben eben erforderlich.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Das ist letztendlich wieder eine Frage dessen, der vor der Kiste sitzt. Glauben, Vertrauen usw. sind da einfach der ...“

Optionen
Glauben, Vertrauen usw. sind da einfach der falsche Ansatz.

Naja: Eine realistische Möglichkeit, selbst festzustellen, ob das Zeug malwarebelastet ist, haben die Wenigsten.

Letztendlich glauben viele dann eben das, was ihre AV-Software ihnen meldet (oder eben nicht meldet). Wie falsch es ist, auf diese Art von Software zu vertrauen, wissen wir zur Genüge.

Wie winnigorny1 geschrieben hat, meldet zumindest Virustotal immer noch ein Problem. Auch das kann man nun auch wieder glauben oder nicht...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Huch! - Ich habe das Teil vor ca. 4 Jahren mal neu runtergeladen - glaube bei Heise. Und ich mache regelmäßig nach ...“

Optionen
sollte aber wohl dann auch ein cleaner Link gewesen sein

Heise stellt (aktuell) nur den Download der portablen Version zur Verfügung, weil diese (angeblich) clean sein soll. (Auch das wäre nochmal zu hinterfragen...)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Heise stellt aktuell nur den Download der portablen Version zur Verfügung, weil diese angeblich clean sein soll. Auch das ...“

Optionen

@mawe2: Komisch. Laut Virustotal soll Malwarebytes im CDBurnerXP Open Candy entdeckt haben. - Bei mir hat Malwarebytes da gar nichts erkannt...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„@mawe2: Komisch. Laut Virustotal soll Malwarebytes im CDBurnerXP Open Candy entdeckt haben. - Bei mir hat Malwarebytes da ...“

Optionen
Bei mir hat Malwarebytes da gar nichts erkannt...

https://de.wikipedia.org/wiki/Malwarebytes#Kritik

(Noch Fragen???)

CDs/DVDs sterben aus.

Das Thema ist von untergeordneter Bedeutung, man muss sich da keine großen Gedanken mehr drüber machen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„https://de.wikipedia.org/wiki/Malwarebytes Kritik Noch Fragen??? CDs/DVDs sterben aus. Das Thema ist von untergeordneter ...“

Optionen

OK. Habe zwischenzeitlich Offline-Scans mit Defender und sogar GData gemacht. - Nichts...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„OK. Habe zwischenzeitlich Offline-Scans mit Defender und sogar GData gemacht. - Nichts...“

Optionen
Habe zwischenzeitlich Offline-Scans mit Defender und sogar GData gemacht. - Nichts...

Richtig gut gemachte Malware tarnt sich natürlich auch richtig gut!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Richtig gut gemachte Malware tarnt sich natürlich auch richtig gut!“

Optionen

Alles klar. Das stimmt natürlich. Aber ich werde deswegen jetzt, da ich ansonsten keine Auffälligkeiten in System habe, bestimmt - bis auf die, die nach einem der letzten Windows-Updates mit einem nicht dokumentierten Fehler der alten User-Konten auftraten, keine Neuinstall machen.

Chip wirbt übrigens damit, dass man eine CDBurnerXP 4.5 bei Ihnen runterladen kann, die Virenfrei ist. - Dafür kriegt man dann da - wenn man nicht aufpasst, die üblichen PUPs verpaßt....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Alles klar. Das stimmt natürlich. Aber ich werde deswegen jetzt, da ich ansonsten keine Auffälligkeiten in System habe, ...“

Optionen
Chip wirbt übrigens damit, dass man eine CDBurnerXP 4.5 bei Ihnen runterladen kann, die Virenfrei ist.

Als ob es nicht schon genug Ironie ist, wenn gerade die Chip sowas schreibt: Was soll man von einer Software halten, bei der diverse Downloadquellen explizit drauf hinweisen müssen, dass der Download virenfrei ist?

Ich finde, es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Downloads jeglicher Software virenfrei sein sollten und ein Hinweis darauf, ist eigentlich schon ein Armutszeugnis.

Demnächst schreiben die Lebensmittelhändler sowas ähnliches vielleicht auch noch an ihre Regale dran: "Alle Lebensmittel in diesem Regal sind garantiert essbar und gesundheitlich unbedenklich. * "

Ich würde da skeptisch werden...

Gruß, mawe2

PS:

* "Zumindest solange, bis uns jemand das Gegenteil nachweist."

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen