Windows 10 1.947 Themen, 23.917 Beiträge

3 unbekannte Garäte nach Rücksetzen auf Werkseinstellung

Hardy© / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

habe einen gebrauchten MEDION E2292 gekauft und erstmal auf Werkseinstellung komplett zurückgesetzt.

Nun zeigt der Gerätemanager 3 unbekannte Geräte

eine automatische Treiberinstallation hat nicht funktioniert. Woher weiss ich überhaupt, um welches Gerät es sich handelt? Dann könnte ich nach einem Treiber suchen...

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„3 unbekannte Garäte nach Rücksetzen auf Werkseinstellung“

Optionen
Woher weiss ich überhaupt, um welches Gerät es sich handelt?


Du kannst im Gerätemanager die Hersteller und Geräte-ID ermitteln und darüber dann den Treiber.

In den meisten Fällen verbergen sich hinter unbekannten Geräten Kartenleser oder IME/AMT-Geräte.

https://de.wikihow.com/Die-Hardware-ID-herausfinden

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Du kannst im Gerätemanager die Hersteller und Geräte-ID ermitteln und darüber dann den Treiber. In den meisten Fällen ...“

Optionen

da kommt dann
Root\MFE_SW_HID_000
root\sissio

Root\MFE_SW_HID_000

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„da kommt dann Root MFE_SW_HID_000 root sissio Root MFE_SW_HID_000“

Optionen

http://www.driverhive.com/driverdetails.aspx?m=McAfee&d=McAfeeIntegrationDriver+Device

Dafür deinstalliert man sauber den McAfee Scheiß!!!

Und irgendwas von der verlinkten Seite installiert nur ein Idiot!

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Hardy©

„da kommt dann Root MFE_SW_HID_000 root sissio Root MFE_SW_HID_000“

Optionen

Eine einfache Googlesuche hätte es dir auch bestätigt:

http://www.driverhive.com/driverdetails.aspx?m=McAfee&d=McAfeeIntegrationDriver+Device

Man kann sich das Leben auch selbst schwer machen...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso einfachnixlos1

„Eine einfache Googlesuche hätte es dir auch bestätigt:http://www.driverhive.com/driverdetails.aspx?m McAfee d ...“

Optionen
Eine einfache Googlesuche hätte es dir auch bestätigt:


geht sogar mit Startpage oder EnteEnteLauf;-)

Dann sollte ein Durchlauf des Removal Tools von McAfee diese Einträge ja entfernen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„geht sogar mit Startpage oder EnteEnteLauf - Dann sollte ein Durchlauf des Removal Tools von McAfee diese Einträge ja ...“

Optionen

Schon klar und noch benutze ich auch Startpage, den meisten Usern ist halt googeln eher geläufig (denk ich mal)... oder auch nicht Zwinkernd.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso einfachnixlos1

„Schon klar und noch benutze ich auch Startpage, den meisten Usern ist halt googeln eher geläufig denk ich mal ... oder ...“

Optionen
den meisten Usern ist halt googeln eher geläufig


Daher verwende ich gerne wertfrei den Begriff "Suchmaschine";-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„geht sogar mit Startpage oder EnteEnteLauf - Dann sollte ein Durchlauf des Removal Tools von McAfee diese Einträge ja ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© einfachnixlos1

„Eine einfache Googlesuche hätte es dir auch bestätigt:http://www.driverhive.com/driverdetails.aspx?m McAfee d ...“

Optionen

hab ich schon hinter mir, aber auf dem System gibt es kein McAffee.

das ist ein frisch installiertes W10

also muss es wohl was anderes sein. Und ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß ein Treiber für eine eingebaute Hardware benötigt wird und nicht für einen Virus-Checker

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„hab ich schon hinter mir, aber auf dem System gibt es kein McAffee. das ist ein frisch installiertes W10 also muss es wohl ...“

Optionen

Google findet zu MFE_SW_HID_000 nur jenau das und viele Progs installieren Gerätetreiber...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„hab ich schon hinter mir, aber auf dem System gibt es kein McAffee. das ist ein frisch installiertes W10 also muss es wohl ...“

Optionen
also muss es wohl was anderes sein. Und ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß ein Treiber für eine eingebaute Hardware benötigt wird und nicht für einen Virus-Checker


Leider ist dem nicht so.

Auch AV legen virtuelle Geräte wie "Netzwerkschnittstellen" an, über die sie den Traffic filtern. Nicht umsonst wird immer wieder gewarnt vor Fremd-AV und deren meist tiefen Eingriffen in ein System. Warum und wie jetzt diese Schnittstelle in einem "frisch" installierten W10 gelandet ist?

Was passiert, wenn Du die Dinger per Rechtsklick inklusive der Treibersoftware deinstallierst und neu startest?

Vorher am besten FastBoot per Systemsteuerung gleich mit abschalten.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Leider ist dem nicht so. Auch AV legen virtuelle Geräte wie Netzwerkschnittstellen an, über die sie den Traffic filtern. ...“

Optionen

SUPER! Danke, das war's einfach diese McAffee Treiber mit Rechtsklick deinstalliert.

Jetzt sind alle unbekannten Geräte weg und auch eine neue Suche bringt nix mehr.

Vermutlich macht das Rücksetzen auf Werkseinstellung doch nicht exakt was es soll, in dem Falle fehlte die McAffee AV Installation, hätte ich aber sowieso gelöscht.

Ist Fastboot nicht der alte Ruhezustand? Wieso sollte man den deaktivieren? Ich finde es sehr schön wenn das OS beim Aufklappen des convertibles sofort da ist.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„SUPER! Danke, das war s einfach diese McAffee Treiber mit Rechtsklick deinstalliert. Jetzt sind alle unbekannten Geräte ...“

Optionen
Ist Fastboot nicht der alte Ruhezustand? Wieso sollte man den deaktivieren? Ich finde es sehr schön wenn das OS beim Aufklappen des convertibles sofort da ist.


Nicht ganz - Beim Ruhezustand wird der gesamte Systemzustand als Abbild auf die Platte geschrieben. Bei FastBoot dagegen ein Dateie rstellt, die den Zustand beim Herunterfahren sichert und dann wieder herstellt beim erneuten Start. Das spart Plattenplatz, macht aber auch Probleme, wie Du im Artikel lesen kannst.

Im grunde würde ich daher während des Arbeitens den normalen Standby/Ruhezustand bevorzugen und nach dem Ende das Gerät "richtig" herunterfahren. Die Bootdauer ist mit SSD/Festspeicher nur marginal anders und man bootet das Ding ja nicht ständig neu.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Hardy©

„hab ich schon hinter mir, aber auf dem System gibt es kein McAffee. das ist ein frisch installiertes W10 also muss es wohl ...“

Optionen
aber auf dem System gibt es kein McAffee. das ist ein frisch installiertes W10
Vermutlich macht das Rücksetzen auf Werkseinstellung

Ein frisch installiertes Gerät enthält bei Medion einen Haufen Schrott und der bleibt in der Werkseinstellung!

Frohes SchaffenZwinkernd

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Hardy©

Nachtrag zu: „da kommt dann Root MFE_SW_HID_000 root sissio Root MFE_SW_HID_000“

Optionen

das 2. Gerät konnte ich identifizieren

root\sissio

ist im Treiberpaket unter TP_Disable gelistet

und nennt sich nach der Installaition
Hantick IO Access Controller

unter Systemgeräte

k.A. was der macht.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hardy©

„das 2. Gerät konnte ich identifizieren root sissio ist im Treiberpaket unter TP_Disable gelistet und nennt sich nach der ...“

Optionen

Ist zwar eine andere Kiste, aber siehe hier. Oder auch hier.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Ist zwar eine andere Kiste, aber siehe hier. Oder auch hier.“

Optionen

Ja- der daddle und der Andi- da braucht es manchmal Geduld wegen der Bilderfreigabe Lachend.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© fakiauso

„Du kannst im Gerätemanager die Hersteller und Geräte-ID ermitteln und darüber dann den Treiber. In den meisten Fällen ...“

Optionen

also da meine SD-Karte erkannt wird, wird es nicht der Kartenleser sein.

Was ist denn ein IME/AMT Gerät?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„also da meine SD-Karte erkannt wird, wird es nicht der Kartenleser sein. Was ist denn ein IME/AMT Gerät?“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„3 unbekannte Garäte nach Rücksetzen auf Werkseinstellung“

Optionen

Was habe Ich gesagt???

Aber du bist ja die Ignoranz in Person...

https://www.dell.com/support/article/de-de/sln121527/so-finden-sie-treiber-f%C3%BCr-ger%C3%A4te-mit-einer-hardware-id?lang=de

Über die Hardware ID findet man da die Treiber oder eher auch nicht!

bei Antwort benachrichtigen