Windows 10 1.654 Themen, 19.486 Beiträge

W10 Install gescheitert

tina-w2k / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo und gruss

Ich hatte auf einem Stick das W10 46bit runtergeladen und wollte (unter W7)  per Setup.exe die Installation auf einer seperaten Platte mit 2gb nicht zugeordneten Speicher starten.

Nach einer Weile schrieb er:

sicher es ist nicht der neueste Hobel:

bin ich jetzt abgehängt? out?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso tina-w2k

„W10 Install gescheitert“

Optionen

Die 32bit-Version müsste laufen, 64bit kannst Du vermutlich knicken ohne Verrenkungen.

Diese Änderungen sind aber bereits beim Wechsel von W7 auf W8 eingebaut worden:

https://www.borncity.com/blog/2015/06/02/windows-10-upgrade-matrix-und-hardwareanforderungen/

Wenn Du aus W7 heraus aktualisieren willst, kann das noch helfen:

https://www.win-10-forum.de/threads/update-auf-windows-10-bricht-mit-inkompatibler-prozessor-ab.2071/

Wenn es sich um diesen Pentium D handeln sollte, so hat der zumindest NX...

Edit:

Tritt das auch auf, wenn Du W10 direkt vom Stick als CleanInstall ohne die W7-Platte im Rechner startest? Dann ggf. ohne Key-Eingabe installieren.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel fakiauso

„Die 32bit-Version müsste laufen, 64bit kannst Du vermutlich knicken ohne Verrenkungen. Diese Änderungen sind aber bereits ...“

Optionen
die Installation auf einer seperaten Platte mit 2gb nicht zugeordneten Speicher

Hmmmmmm....

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Wäbbel

„Hmmmmmm....“

Optionen
2gb


Schreibfehler?

nicht zugeordneten Speicher


Heisst ja nicht, dass die Platte selbst grösser sein kann? Beim Setup sollte das Ding ja ohnehin formatiert werden. Ansonsten sind 2GB schon e bissel wenig;-)

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 tina-w2k

„W10 Install gescheitert“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_10#Systemanforderungen

https://web.archive.org/web/20161121171908/http://www.tomshardware.de/windows-athlon-x2-64-opteron-pentium4-64bit,news-249857.html#

Das läuft da unter W7 64Bit (allgemein mit W10 64Bit) sowas von definitiv nicht!

https://www.heise.de/download/product/windows-iso-downloader

https://www.youtube.com/watch?v=KI5ubSPUnTI

Da lädt man sich die W10 32Bit ISO Datei runter und brennt aus der selbigen ne DVD als Image oder erstellt mit Rufus nen USB Boot Stick.

Alternativ kann man mit dem MS Tool (das du schon genutzt hast!) natürlich auch die W10 32Bit ISO Datei runter laden oder den USB Stick direkt erstellen.

Dazu mußt du die Voreinstellung 64Bit bei Architektur auf 32Bit ändern.

Dann schließt man intern an der Kiste jenau eine HDD/SSD an, deren Daten man nicht mehr braucht!

Danach bootet man von der DVD/USB Stick und löscht bei der Installation alle Partitionen auf der HDD/SSD.

Dann läuft das auch, Ich würde mich aber von dem uraltem Hobel trennen...

bei Antwort benachrichtigen
nemesis² Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_10 Systemanforderungen ...“

Optionen
Da lädt man sich die W10 32Bit ISO Datei runter und brennt aus der selbigen ne DVD als Image oder erstellt mit Rufus nen USB Boot Stick.

Win10 wird da eher überhaupt nicht laufen, und dann ist eher bei Win8.0 Schluss. Ab Win8.1 gelten die gleichen (CPU-)Anforderungen wie für Win10. Zwar kann man die Begrenzung afaik beim Setup aushebeln, aber das bringt auf Dauer garantiert Probleme ...

Mein alter XP-M 2800 ist noch unter Win10 32 Bit gekrochen - aber der war eine der wenigen Ausnahmen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 nemesis²

„Win10 wird da eher überhaupt nicht laufen, und dann ist eher bei Win8.0 Schluss. Ab Win8.1 gelten die gleichen CPU- ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
nemesis² tina-w2k

„W10 Install gescheitert“

Optionen

Von der Kiste wirst du dich leider trennen müssen - zumindest als Produktivsystem. Da wird maximal Win8.0 laufen und das auch nicht, weil es ein Zwangsupdate auf Win8.1 gäbe.

Alles bei Intel ab Core Duo (und 965er Chipsatz) läuft auch (noch) mit Windows 10. Bei AMD gab es doch wenige CPUs für Sockel 939, die zwar 64-Bit können, denen aber genau so ein paar wichtige Befehle fehlen (=> auch nicht mehr produktiv zu gebrauchen).

32-Bit ist das nächste Problem, zwar gibt es Win10 noch dafür, (GraKa-)Treiber aber nicht mehr neu und so bleiben ein paar Lücken und gängige Probleme werden auch nicht mehr behoben => Sackgasse.

Ich habe auch noch ein paar alte Schätzchen, die nur 32 Bit können. Außer für Retro oder Museum  ist das Zeug praktisch nicht mehr (lange) zu gebrauchen - und unter Linux ist das nicht viel anders. Der 32-Bit-Ast wird langsam aber stetig abgesägt, ob es gefällt oder nicht.

So ein CoreDuo aufwärts mit Win10 (64-Bit) + SSD macht schon noch Spaß (außer zum Zocken), stellt aber schon die sinnvollste Untergrenze dar.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 nemesis²

„Von der Kiste wirst du dich leider trennen müssen - zumindest als Produktivsystem. Da wird maximal Win8.0 laufen und das ...“

Optionen

"So ein CoreDuo aufwärts mit Win10 (64-Bit) + SSD macht schon noch Spaß (außer zum Zocken), stellt aber schon die sinnvollste Untergrenze dar."

Das ist korrekt und auch viel neuere und schnellere Kisten gibts quasi nachgeworfen und das mit Garantie...

https://www.itsco.de/pc-hp-compaq-6200-pro-mt-intel-core-i3-2120-2x-3-3ghz.html

https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Pentium-D-300GHz-vs-Intel-Core-i3-2120/m3363vsm2227

https://www.itsco.de/pc-dell-optiplex-7010-dt-intel-core-i5-3470-4x-3-2ghz-24451.html

https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Pentium-D-300GHz-vs-Intel-Core-i5-3470/m3363vs2771

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Alpha13

„So ein CoreDuo aufwärts mit Win10 64-Bit SSD macht schon noch Spaß außer zum Zocken , stellt aber schon die sinnvollste ...“

Optionen

danke allen für die ernüchternden Feststellungen.

auf der Kiste geige ich besser weiter mit W7 rum - bis das Licht ausgeht

bei Antwort benachrichtigen
nemesis² tina-w2k

„danke allen für die ernüchternden Feststellungen. auf der Kiste geige ich besser weiter mit W7 rum - bis das Licht ausgeht“

Optionen
danke allen für die ernüchternden Feststellungen. auf der Kiste geige ich besser weiter mit W7 rum - bis das Licht ausgeht

Es gäbe mindestens noch eine Möglichkeit ...

Auch wenn dein Pentium D gar nicht sooo schlecht ist, nur kein 64 Bit (bei Win10) kann, könnte es Sinn machen, die CPU zu wechseln. Dazu wäre wichtig zu wissen, was du für ein Board hast.

So einen E8500 (E8400...) bekommt man für wenig Geld (Versandkosten sind auch so hoch ...), das Teil wäre für einen Arbeitsrechner flott genug (je nach Board sind bis 4 GHz oder mehr drin) und hat Virtualisierungsfunktionen. Falls du noch mehr als als 4 GB herumliegen hast, würden da sogar noch eine VM laufen. Ein E7300 - E7500 wäre billiger, hat aber kein VT-x. Verwendent man definitiv keine VM, wäre das egal, sonst machte es ohne wenig Spaß ...

Alles in der Richtung verbrät sicher weniger Strom als der Pentium D.

Den Pentium D habe ich irgendwie mit meinem Celeron D verglichen (und letzterer ist Schrott ....). Dein Board ist aber schon ein 775er und dafür gibt es billig flotte CPUs (Quad-Core lohnt da aber nicht mehr wirklich, ist zu teuer).

Damit würden dann auch 64-Bit (auch bei Win10) laufen (eine 32-Bit-Sackgasse kann parallel betrieben werden).

4 GB RAM reichen auch ziemlich weit, ich habe jetzt 8 oder 16, aber meist werden nur 3,x bis 4,6 (max. 6,7 mit VM) genutzt.

775er Boards sind echt zu Schade zum wegschmeißen und der Countdown für Win7 läuft ...

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 nemesis²

„Es gäbe mindestens noch eine Möglichkeit ... Auch wenn dein Pentium D gar nicht sooo schlecht ist, nur kein 64 Bit bei ...“

Optionen
4 GB RAM reichen auch ziemlich weit

Ganz genau.

Und deswegen wäre ein Win10 mit 32 Bit auch völlig ausreichend.

Ich betreibe Win 10 32 Bit noch auf P4-Rechnern, da sollte es doch wohl mit dem Pentium D diesbezüglich keine Probleme geben...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 tina-w2k

„danke allen für die ernüchternden Feststellungen. auf der Kiste geige ich besser weiter mit W7 rum - bis das Licht ausgeht“

Optionen
danke allen für die ernüchternden Feststellungen.

Was meinst Du damit?

Es wurde doch klar geschrieben, dass Du ein Upgrade auf Win 10 32 Bit machen kannst.

Wo ist das Problem?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k mawe2

„Was meinst Du damit? Es wurde doch klar geschrieben, dass Du ein Upgrade auf Win 10 32 Bit machen kannst. Wo ist das Problem?“

Optionen

gut, werde es anschmeissen, aber erst ab übernächster Woche. Schlage dann hier wieder auf ob es geklappt hat.

gruss

bei Antwort benachrichtigen