Windows 10 1.646 Themen, 19.330 Beiträge

Sicherung Windows10 und Dateien

Günter Paul / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen.

Zwei Jahre habe ich meinen Lenovo, keine Probleme.

Sicherungen von Dateien mache ich von Zeit zu Zeit immer mit"senden an"

Jetzt lese ich, dass eine komplette Sicherung ganz einfach ist und ein Systemabbild kann ich ebenfalls ohne Zusatztools erstellen.

Gilt es dabei etwas zu beachten oder ist das wirklich so Problemlos?

Ich habe mir gerade eine externe Festplatte 1TB und einen Sick 32GB gekauft.

Danke und Gruß

Paul

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Günter Paul

„Sicherung Windows10 und Dateien“

Optionen
Zwei Jahre habe ich meinen Lenovo, keine Probleme.

Das ist doch schön. Mit jedem Tag steigt aber die Wahrscheinlichkeit irgendwann mal ein Problem zu bekommen. Da ist eine Sicherung auf jeden Fall zu empfehlen.

Sicherungen von Dateien mache ich von Zeit zu Zeit immer mit"senden an"

Von deinen Daten kannst du gerne auch weiterhin so eine Sicherungskopie erstellen.
Dein Betriebssystem kannst du so allerdings nicht sichern.

Jetzt lese ich, dass eine komplette Sicherung ganz einfach ist und ein Systemabbild kann ich ebenfalls ohne Zusatztools erstellen. Gilt es dabei etwas zu beachten oder ist das wirklich so Problemlos?

Das kannst du mit Windows Bordmitteln machen. Ob es problemlos ist, weißt du erst wenn du das Backup mal benötigst und es zurückspielen musst.

Hier wird die Sicherung unter Windows 10 erklärt:
https://www.heise.de/tipps-tricks/Backup-erstellen-mit-Windows-10-3858841.html

Ich habe mir gerade eine externe Festplatte 1TB und einen Sick 32GB gekauft.

Der Stick ist zu klein für ein Systemabbild. Den kanst du für deine Daten nehmen.
Die Festplatte sollte ausreichend groß sein.

Probier es einfach mal aus. Es gibt auch jede Menge kostenpflichtige und kostenlose Programme mit der Sicherung erstellt werden können.
Der Aomei Backupper ist als Freeware erhältlich und ist einfach gehalten.
Würde ich persönlich dem Windows Backup vorziehen:
https://www.aomei.de/download.html

bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul swiftgoon

„Das ist doch schön. Mit jedem Tag steigt aber die Wahrscheinlichkeit irgendwann mal ein Problem zu bekommen. Da ist eine ...“

Optionen

Danke, dass du geantwortet hast.

Ich informiere mich immer noch, weil ich richtig Respekt vor dem Gerät habe und vor Jahren mal wegen Fehlern meinerseits so ein Ding abgeschossen habe.

Auch jetzt habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt, ich will ein Systemabbild auf die Festplatte ziehen, ich gehe mal davon aus, dass so etwas das Gleiche ist wie ein Backup.

Und dann erstelle ich ein Wiederherstellungslaufwerk um beim Schadensfall alles wieder anschieben zu können.

Orientiert habe ich mich an diesem Video und da sind sogar 8GB ausreichend, insofern denke ich, dass ich das machen kann.Windows 10 Datensicherung - Systemabbild Backup erstellen - Tutorial - YouTube

Eigentlich sieht alles ganz einfach aus, ich habe deinen link kopiert und werde das alles lesen, danke nocheinmal und so, wie in dem Video sollte es doch klappen?

Gruß

Paul

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Günter Paul

„Danke, dass du geantwortet hast. Ich informiere mich immer noch, weil ich richtig Respekt vor dem Gerät habe und vor ...“

Optionen
Orientiert habe ich mich an diesem Video und da sind sogar 8GB ausreichend

dann schau dir das Video nochmal genau an.
Die 8 GB sind für den Systemreparaturdatenträger (in diesem Fall ein USB Stick) ausreichend. Diesen verwendet man wenn das System gar nicht mehr startet.
Für die Sicherung verwendet der Youtuber auch eine externe Festplatte.

bei Antwort benachrichtigen
Günter Paul swiftgoon

„dann schau dir das Video nochmal genau an. Die 8 GB sind für den Systemreparaturdatenträger in diesem Fall ein USB Stick ...“

Optionen

Alles klar,..danke!

bei Antwort benachrichtigen