Windows 10 1.618 Themen, 18.963 Beiträge

Externe Festplatte fast voll

nolen / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo  habe eine externe Festplatte 2Tb  auf der ich mit Acronis True Image meinen Pc sichere.

Nun meine Frage, was mache ich am besten und sichersten damit ich wieder mehr freien Platz auf der Externe habe.     schon mal ein Danke   nolen

bei Antwort benachrichtigen
hjb nolen

„Externe Festplatte fast voll“

Optionen

Hmmmmm......??? Lass mich mal überlegen, was man machen könnte, wenn man mehr Platz auf einer Festplatte haben möchte  - wobei es ja eigentlich egal ist, ob die nun intern oder extern angeschlossen ist...

Nach reiflicher Überlegung fällt mir eigentlich nur eine Lösung ein: Man könnte nicht mehr benötigte Dateien löschen, das gibt Platz! Viele andere Möglichkeiten sehe ich da nicht!

bei Antwort benachrichtigen
nolen hjb

„Hmmmmm......??? Lass mich mal überlegen, was man machen könnte, wenn man mehr Platz auf einer Festplatte haben möchte - ...“

Optionen

Hmmmmm      das Problem für mich ist, ich sichere Inkrementell, und da könnte ich doch einiges löschen und nachher wird der Pc nicht mehr richtig wieder hergestellt

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 nolen

„Hmmmmm das Problem für mich ist, ich sichere Inkrementell, und da könnte ich doch einiges löschen und nachher wird der ...“

Optionen
ich sichere Inkrementell

Dann erstelle doch jetzt einmal ein Vollbackup, dann kannst Du grundsätzlich das alte Vollbackup und alle danach erstellten inkrementellen Sicherungen löschen.

Je nachdem, wie lange Du das schon so machst, kann da u.U. sehr viel Platz auf der Festplatte frei gemacht werden.

Wie groß ist denn das Datenvolumen, das grundsätzlich zu sichern ist?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
nolen mawe2

„Dann erstelle doch jetzt einmal ein Vollbackup, dann kannst Du grundsätzlich das alte Vollbackup und alle danach ...“

Optionen

alles klar werde ich so machen,  Danke

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 nolen

„alles klar werde ich so machen, Danke“

Optionen

Du solltest evtl. auch noch überlegen, ob Du statt inkrementeller Backups nicht besser differentielle Backups anlegen solltest.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hjb mawe2

„Du solltest evtl. auch noch überlegen, ob Du statt inkrementeller Backups nicht besser differentielle Backups anlegen ...“

Optionen
besser differentielle Backups

Ich finde sowieso, dass das besser ist. Drei Backups anlegen und dann bei einer Neuerstellung jeweils das älteste löschen. Oder man kauft sich ein paar Festplatten und klont die eingebaute Platte, dann hat man im Fall der Fälle ein sofort einsetzbares Backup, ohne dass man da erst umständlich was zurücksichern muss. Allerdings ist das natürlich auch ein Kostenfaktor, weil man sich erst mal die entsprechenden Festplatten kaufen muss. In meinen Augen ist das aber die mit Abstand beste Lösung.

bei Antwort benachrichtigen
nolen mawe2

„Du solltest evtl. auch noch überlegen, ob Du statt inkrementeller Backups nicht besser differentielle Backups anlegen ...“

Optionen

was ist denn der Unterschied, habe immer gedacht inkrementeller wäre die bessere Funktion

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen nolen

„was ist denn der Unterschied, habe immer gedacht inkrementeller wäre die bessere Funktion“

Optionen

die schnellere Option.

Aber es wird immer dazugepackt, während Du beim Vollbackup nur das aktuelle Datenvolumen hast.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 pappnasen

„die schnellere Option. Aber es wird immer dazugepackt, während Du beim Vollbackup nur das aktuelle Datenvolumen hast.“

Optionen
die schnellere Option.

Die schnellere Option beim Backup.

Beim Restore ist die inkrementelle i.d.R. die langsamere Option.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen nolen

„Externe Festplatte fast voll“

Optionen

Ich mache grundsätzlich ein volles Backup, wobei ich dann aber nur zwei Backups behalte.

Diese beiden Backups belegen 25 GB auf einer Festplatte, die ich dafür mit 100 GB partitioniert habe.

bei Antwort benachrichtigen