Windows 10 1.752 Themen, 20.841 Beiträge

Bei Porsche stehen wegen...

hjb / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

...massiver IT-Störungen die Bänder still  (na ja, immerhin hat man schon ein paar Sachen wieder in die Gänge bekommen).

Warum ich das auf dem Win10-Brett schreibe? Deshalb: https://windowsarea.de/2018/05/exklusiv-porsche-ag-stellt-bis-2019-auf-windows-10-um/

Und hier geht es zum Bericht wegen des Ausfalls: https://www.automotiveit.eu/it-ausfall-legt-porsche-produktion-lahm/news/id-0067878

Anscheinend hat da der "Updatefehlerteufel" dieses Mal bei einer richtig großen Firma zugeschlagen!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hjb

„Bei Porsche stehen wegen...“

Optionen

Anhand des zweiten Artikels würde ich da eher auf etwas anderes tippen. Emotet soll gerade wieder umher gehen und SAP-Clients laufen zwar auch auf W10, funktionieren aber anders:

Betroffen waren dem Bericht zufolge alle auf SAP-Software basierenden Prozesse an den Standorten in Zuffenhausen und Leipzig.
Der Ausfall bei Porsche ist laut dem Bericht kein Einzelfall: Auch der Automatisierungsspezialist Pilz habe am Sonntag sämtliche Systeme aufgrund eines gezielten Cyberangriffs vom Netz nehmen müssen.


Eher gingen meine Intentionen in Richtung Cloud-basierter Software und einem hängenden Server, wenn man den Aussagen von Porsche so glauben kann. Meist gibt es auch eine Art Notfall-Port, mit dem sich SAP auch über eine Art Bypass noch betreiben lässt. Das dürfte in diesem Fall eher die Warenhaltung usw. betroffen haben, weil der ganze Lager- und Teilekram meist über SAP läuft.

Als Ursache gab das Unternehmen an, ein intern entstandenes Problem habe sich auf alle Prozesse ausgewirkt, die mit SAP-Software durchgeführt werden. Es handelte sich nicht um einen Angriff durch Cyberkriminelle. "Es gab keinen Angriff von außen", betonte der Sprecher.


Wenn da keiner mehr auf die System zugreifen kann, weil das System nicht mehr läuft oder erkennt, was an Teilen wohin verbaut werden soll und überhaupt noch da ist, wird es halt auch bei Porsche Essig. Inwieweit sich das mit einer "Rückfallebene" a lá Strichliste kompensieren lässt....?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hjb fakiauso

„Anhand des zweiten Artikels würde ich da eher auf etwas anderes tippen. Emotet soll gerade wieder umher gehen und ...“

Optionen
mit einer "Rückfallebene" a lá Strichliste

Das hat doch früher [sic] hervorragend funktioniert. So nach dem Motto: Es ist nicht alles schlecht, was früher einmal gut war.

Man könnte ja mal darüber nachdenken, so etwas als "Rückfallebene" vielleicht wieder einzuführen. Und ein paar mehr Leute hätten dann auch wieder Arbeit..... Lachend

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hjb

„Das hat doch früher sic hervorragend funktioniert. So nach dem Motto: Es ist nicht alles schlecht, was früher einmal gut ...“

Optionen

Das ist die späte Rache der Frührentner, die man mit ihrem ganzen Wissen nach Hause geschickt hat.
Wenn das Wissen weg ist, gibt es diese Rückfallebene nicht mehr. Gut so!

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Das ist die späte Rache der Frührentner, die man mit ihrem ganzen Wissen nach Hause geschickt hat. Wenn das Wissen weg ...“

Optionen
Das ist die späte Rache der Frührentner

Ach was, ich bin damals gerne nach Hause und ganz ohne Rachegefühle Lächelnd.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Ach was, ich bin damals gerne nach Hause und ganz ohne Rachegefühle .“

Optionen

OK, ich nehme die Rache zurück und ersetze sie durch Genugtuung.

Nach Hause gehen ist ja die eine Sache, aber wenn man in eine Firma viel investiert hat und wird mit ganzen Abteilungen nach Hause geschickt, weil der Mensch nicht mehr gebraucht wird, tut das weh.
Die Frage beschäftigt mich noch heute, im Rückblick auf meine Berufstätigkeit:

                              "Für was habe ich mir den Arsch aufgerissen?"

OK, von meiner Rente kann ich heute gut leben.Zwinkernd Wenigstens etwas...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„OK, ich nehme die Rache zurück und ersetze sie durch Genugtuung. Nach Hause gehen ist ja die eine Sache, aber wenn man in ...“

Optionen
OK, von meiner Rente kann ich heute gut leben. Wenigstens etwas...

Und das ist es was für uns zählt.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hjb

„Das hat doch früher sic hervorragend funktioniert. So nach dem Motto: Es ist nicht alles schlecht, was früher einmal gut ...“

Optionen
Man könnte ja mal darüber nachdenken, so etwas als "Rückfallebene" vielleicht wieder einzuführen. Und ein paar mehr Leute hätten dann auch wieder Arbeit.....


Da bin ich mir relativ sicher, dass eine wie auch immer Rückfallebene unter den aktuellen Produktionsbedingungen erstens zu lange braucht, um anzulaufen und das, was an Datenmengen zusammenläuft, auf herkömmliche Weise gar nicht mehr zu beherrschen wäre. Dafür dreht sich die Arbeitswelt inzwischen einfach zu schnell.

Das funktionierte vielleicht noch bei wirklichen Mittelständlern, bei so einem Gigant wie Porsche, wo 24/7 weltweit die Kette verzahnt ist, haut das nicht mehr hin.

Es hängt ja nicht nur rein an SAP, sondern das Zeug hat ja zig Schnittstellen zu anderer Software und das fängst Du vielleicht in einer kleinen Einheit für ein paar Stunden bis Tage ab, für mehr reicht das Patent "Strichliste" heutzutage nicht mehr.

Da wird im Störfall die Digitalisierung ihr eigenes Opfer ähnlich wie beim schick als just-in-time verbrämten Lager auf der Strasse. Andererseits ist das ausser beim anderen Produktionsmittel doch früher auch nicht anders gewesen. Ist in einer seriellen Produktionslinie eine wesentliche Maschine ausgefallen oder es kam aus irgendwelchen Gründen ein Bau- oder Ersatzteil nicht, dann stand der Laden genauso. Nichts anderes ist das hier ebenfalls.

Soll ja ein "Hardware-Defekt" gewesen sein und das klingt für mich wie ein spackender Server, der wahrscheinlich so nicht redundant war oder der redundante nicht anlief, zu schwach ausgelegt war oder weiss der Geier.

Hat man dann wie allüblich den IT-Support noch outgesorced und die CLoud-Server stehen nicht im Unternehmen, sondern irgendwo im Nirvana oder bei Amazon (hust), dann latscht eben kein Admin mehr in den Keller und wechselt die Platte oder zündet den Server neu, sondern dann kannst Du warten, bis die engagierte Firma anrollt und es irgendwo im Nirvana richtet.

Zum zweiten Satz: Ist das schlimm, wenn weniger arbeiteten (was abseits der Statistik ohnehin der Fall ist) und dafür früher und auch mehr Freizeit hätten?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hjb fakiauso

„Da bin ich mir relativ sicher, dass eine wie auch immer Rückfallebene unter den aktuellen Produktionsbedingungen erstens ...“

Optionen
Zum zweiten Satz: Ist das schlimm, wenn weniger arbeiteten (was abseits der Statistik ohnehin der Fall ist) und dafür früher und auch mehr Freizeit hätten?

Wenn das Geld stimmt, dann ist das natürlich überhaupt kein Problem. Aber da fängt das Wunschdenken dann an....

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hjb

„Wenn das Geld stimmt, dann ist das natürlich überhaupt kein Problem. Aber da fängt das Wunschdenken dann an....“

Optionen
Wenn das Geld stimmt, dann ist das natürlich überhaupt kein Problem. Aber da fängt das Wunschdenken dann an....


Genau - vielleicht hängt´s ja irgendwann wenigstens daran nicht mehr.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Genau - vielleicht hängt s ja irgendwann wenigstens daran nicht mehr.“

Optionen

Dann baut Porsche keine Autos mehr.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hatterchen1

„Dann baut Porsche keine Autos mehr.“

Optionen
Dann baut Porsche keine Autos mehr.


Die braucht neben anderen übermotorisierten Schrottkisten eh keiner:-p

Ooder wie war das mit dem wir schuften für die Kohle, um uns Dinge zu kaufen, die, die wir nicht brauchen; von Geld, das wir nicht haben und um Leute zu beeindrucken, die wir nicht leiden können oder die Story vom griechischen Fischer mit so früh um 10 am Strand sitzen und sich sonnen...

@enl

Das Lager leer, QS und Wareneingang nüscht aber abgerauchtes Modul. Hersteller sitzt in der CSSR oder so.


Asus?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Die braucht neben anderen übermotorisierten Schrottkisten eh keiner:-p Ooder wie war das mit dem wir schuften für die ...“

Optionen
Ooder wie war das mit dem wir schuften für die Kohle,

die unsere Regierung mit vollen Händen in der Welt verteilt, ohne sich einen Scheiß um die Sicherheit unserer Renten (Grundsicherung) zu kümmern um damit Potentaten zu unterstützen die wir nicht brauchen und nicht leiden können.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Die braucht neben anderen übermotorisierten Schrottkisten eh keiner:-p Ooder wie war das mit dem wir schuften für die ...“

Optionen
Asus?

Nö- aber PN hast...

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fakiauso

„Genau - vielleicht hängt s ja irgendwann wenigstens daran nicht mehr.“

Optionen
wie beim schick als just-in-time verbrämten Lager auf der Strasse.

Ja, was ham wa da oft Lachend: Das Lager leer, QS und Wareneingang nüscht aber abgerauchtes Modul. Hersteller sitzt in der CSSR oder so.

@h1

Wenn das Geld stimmt, dann ist das natürlich überhaupt kein Problem. Aber da fängt das Wunschdenken dann an....

Besonders, nachdem der Staat Ende 2013 auch noch die Unterstützung für die notleidenden Firmen hinsichtlich der Altersteilzeit eingestellt hat.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 einfachnixlos1

„Ja, was ham wa da oft : Das Lager leer, QS und Wareneingang nüscht aber abgerauchtes Modul. Hersteller sitzt in der CSSR ...“

Optionen

War nicht von mir, dieser berechtigte Einwurf stammte von @hjb.

In ferner Zukunft wird unsere Zeit so wie so, als die Wunschdenkzeit, in die Geschichte eingehen.

Trump wünscht, Johnson wünscht, Erdogan wünscht, Kim wünscht und sogar Greta wünscht... (ich habe jetzt viele ausgelassen, wie Marx, Engels, Lenin, Putin und Merkel oder Macron...Zwinkernd)

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp hjb

„Bei Porsche stehen wegen...“

Optionen

In China ist ein Sack Reis umgefallen. Warum? Keine Ahnung, aber Windows 10 dürfte Schuld sein...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 The Wasp

„In China ist ein Sack Reis umgefallen. Warum? Keine Ahnung, aber Windows 10 dürfte Schuld sein...“

Optionen

LOL

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hjb The Wasp

„In China ist ein Sack Reis umgefallen. Warum? Keine Ahnung, aber Windows 10 dürfte Schuld sein...“

Optionen
In China ist ein Sack Reis umgefallen. Warum? Keine Ahnung, aber Windows 10 dürfte Schuld sein...

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal..... (Kennst doch sicher den Spruch von Dieter Nuhr)!

Aber ich will dich gerne aufklären!

Die Computer, welche die Sortiermaschinen in China steuern, laufen sicher mit Win10. Und wenn da jetzt bei den benötigten Arbeitsschritten und -abläufen irgendein Softwarefehler nach einem misslungenen Update unter Win10 auftritt, wer hat dann logischerweise Schuld? Natürlich das von dir zitierte Win10 in der chinesischen Fabrik - wie sonst sollte es passieren, dass da einfach mal ein Sack Reis umfällt?

Mann Ey, dass man dir aber auch alles erklären muss!

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp hjb

„Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal..... Kennst doch sicher den Spruch von Dieter Nuhr ! Aber ich will dich gerne ...“

Optionen
Aber ich will dich gerne aufklären!

Kleiner Tipp: "ein" ist unbestimmtes Personalpronomen, d.h. der Sack, von dem ich gesprochen habe, ist nicht bekannt; nicht mal ich kenne diesen Sack! Aber du! Und du fantasierst munter drauf los und märchelst was von einer chinesischen Reissackfabrik mit Windows-10-Steuerung und dieses vorgegaukelte Besserwissen willst du mir dann auch noch als Aufklärung verkaufen.

Fang erstmal an, deine zusammengesponnenen Geschichten als das zu erkennen, was sie sind, zusammengesponnene Geschichten.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
hjb The Wasp

„Kleiner Tipp: ein ist unbestimmtes Personalpronomen, d.h. der Sack, von dem ich gesprochen habe, ist nicht bekannt nicht ...“

Optionen

Boah ey, eine völlig humorlose Wespe mit einem total stumpfen Stachel und einem aufgeweichtem Gehirn! Tust mir jetzt aber so richtig leid!

Wie kann man nur so eine Sch.... zusammenschreiben? *ROFL*

bei Antwort benachrichtigen
hjb

Nachtrag zu: „Boah ey, eine völlig humorlose Wespe mit einem total stumpfen Stachel und einem aufgeweichtem Gehirn! Tust mir jetzt aber ...“

Optionen

Nachtrag: Ist irgendwie schon interessant, wie du versuchst, dich aus der Falle, welche du dir selber gestellt hast (dein "Keine-Ahnung-Bekenntnis"), herauszuwinden.

Vielleicht solltest du deinen Nick umändern in "The Worm", das wäre passender!

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp hjb

„Nachtrag: Ist irgendwie schon interessant, wie du versuchst, dich aus der Falle, welche du dir selber gestellt hast dein ...“

Optionen

Beleidigungen am laufenden Band nutzen nur Despoten und Idioten.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
hjb The Wasp

„Beleidigungen am laufenden Band nutzen nur Despoten und Idioten.“

Optionen

Wenn du dich mit deinem dummen Kommentar (Sack Reis usw.) zurück gehalten hättest, mein Eröffnungsposting (und auch meine erste Entgegnung auf deine Antwort) mal richtig gelesen (und verstanden) hättest, bevor du so einen Unsinn schreibst  und/oder zumindest erst überlegt hättest, was du schreibst, dann wäre es erst gar nicht zu diesem Disput gekommen. Bis zu dem Zeitpunkt, wo du dich mit deinem überflüssigen Kommentar eingemischt hast, verlief hier nämlich alles friedlich.....

Und jetzt bin ich hier raus.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp hjb

„Wenn du dich mit deinem dummen Kommentar Sack Reis usw. zurück gehalten hättest, mein Eröffnungsposting und auch meine ...“

Optionen

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/porsche-massive-it-stoerung-legt-produktion-lahm-a-1291792.html

200 Server sind ausgefallen. Ausgangspunkt war ein fehlerhafter Datenspeicher.

Dieser Thread "Bei Porsche stehen ..." hat NULL mit Windows 10 zu tun. Dein Link zu Windows 10 ist absolut willkürlich, immer nach dem Motto, wer verlinkt, hat recht...  Du hast aber nicht recht! Deine Schlussfolgerung in Sachen Windows-10-Updatefehler ist zusammengedichteter Unfug.

wo du dich mit deinem überflüssigen Kommentar eingemischt hast, verlief hier nämlich alles friedlich

Weshalb ist mein Kommentar überflüssig? Weil ein Sack Reis darin vorkommt?

Was verstehst du unter friedlich? Friedlich sind nur die, die dir nicht widersprechen?

Ich weiß im Gegensatz zu dir, wie man einen Text liest, analysiert und wie man ihn bewertet. Du kannst das nicht, bei dir ist fast alles Emotion.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco hjb

„Bei Porsche stehen wegen...“

Optionen
Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen