Windows 10 1.489 Themen, 17.016 Beiträge

Canon Lide 120 ist widda da.

pappnasen / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Meine Mail an den Canon-Support:

Sehr geehrte Damen und Herren,
nun war dieses Gerät schon zweimal bei Ihnen, weil nach einem Neustart die Fronttasten ohne Funktion sind.
Alles Mögliche wurde probiert mit allen verfügbaren Treibern. Immer ohne Erfolg.
Bei Ihnen im Labor lief es einwandfrei - muss ich glauben, tue ich aber nicht.

Nun habe ich mehr oder weniger durch Zufall rausbekommen, wie ich dem Gerät beibringen muss, seine Tasten wiederzufinden, denn automatisch initialisiert es leider nicht.

Ich musste einen ScreenShot bearbeiten und habe MS-Paint gestartet. Sofort summte es los und initialisierte. Mit anderen Bildprogrammen (ACDSee, Photo Filtre) geht das nicht.

Warum das so ist, kann ich nur vermuten. Da Ihre Treiber ja nicht funktionieren, habe ich das Gerät zuerst ohne Treiber angeschlossen. Es wurde von Windows erkannt und fehlerfrei angemeldet.
Danach habe ich Ihren Treiber installiert, weil ich ja das U Scan Utility benötigte, um das Gerät zu konfigurieren.

Ich denke mal, dass das Gerät irgendwann den Geist aufgibt. Dann gibt es allerdings wieder einen Epson.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Canon Lide 120 ist widda da.“

Optionen

Nur wer "Spaß" haben will oder unbelehrbar ist schickt das Teil 2x zu Canon...

Ich hätte da gleich mein Geld vom Verkäufer zurück verlangt und was anderes gekauft.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„Nur wer Spaß haben will oder unbelehrbar ist schickt das Teil 2x zu Canon... Ich hätte da gleich mein Geld vom Verkäufer ...“

Optionen

Das kann man nicht so einfach.

Das hat was mit Garantiebestimmungen zu tun.

Man kann ein Gerät erst nach drei erfolglosen Versuchen zurückgeben oder beim Online-Kauf inner halb der gesetzlichen Rückgabefrist (Widerruf).

Und mit unbelehrbar hat das definitiv nichts zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Das kann man nicht so einfach. Das hat was mit Garantiebestimmungen zu tun. Man kann ein Gerät erst nach drei erfolglosen ...“

Optionen

Ich bin da natürlich vom online Kauf ausgegangen...

Übrigens...

"Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen"

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__440.html

Mit § 440 solltest du mal deinen Händler "belästigen"!

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„Ich bin da natürlich vom online Kauf ausgegangen... Übrigens... Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten ...“

Optionen

Das war schon ein Online-Kauf.

Aber zu dem Zeitpunkt hatte ich noch den XP-Rechner. Als der andere kam, war die Frist abgelaufen.

Ob ich da noch was mache, weiß ich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Das war schon ein Online-Kauf. Aber zu dem Zeitpunkt hatte ich noch den XP-Rechner. Als der andere kam, war die Frist ...“

Optionen

Wenn der Kauf noch keine 6 Monate her ist hast du da schon gute Chancen!

Sollte da schon die Beweislastumkehr eingetreten sein, dann sind deine Chancen normalerweise = Null!

https://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/gewaehrleistung-maengelhaftung-faq.html?page=2

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„Wenn der Kauf noch keine 6 Monate her ist hast du da schon gute Chancen! Sollte da schon die Beweislastumkehr eingetreten ...“

Optionen

Die Rechnung ist vom 28.02.2018.

Ich habe nun die Firma mit dem Paragrafen "belästigt".

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Die Rechnung ist vom 28.02.2018. Ich habe nun die Firma mit dem Paragrafen belästigt .“

Optionen

Die W10 Kompatibilität ist da ne zugesicherte Eigenschaft und mindestens kulant verhalten sich die meisten Händler in den ersten 6 Monaten schon und aus guten Gründen...

Manchmal muß man mit dem Rechtsanwalt winken!

Übrigens kanns durchaus sein, dass Canon überhaupt nicht oder nicht richtig getestet hat, kommt bei Consumerteilen (besonders bei dem Wert) aus Kostengründen schon eher regelmäßig vor.

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„Die W10 Kompatibilität ist da ne zugesicherte Eigenschaft und mindestens kulant verhalten sich die meisten Händler in den ...“

Optionen
dass Canon überhaupt nicht oder nicht richtig getestet hat

Da stimme ich Dir zu.

Arbeitszeit 0,25 stand auf dem Lieferschein.

Manchmal muß man mit dem Rechtsanwalt winken!

Habe ich in höflicher Form gemacht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Da stimme ich Dir zu. Arbeitszeit 0,25 stand auf dem Lieferschein. Habe ich in höflicher Form gemacht.“

Optionen

"Arbeitszeit 0,25 stand auf dem Lieferschein"

inkl. aus und einpacken und adressieren und nicht so selten sind Arbeitszeiten da allgemein nur ein FAKE.

Consumer NBs sind z.B. von einigen Herstellern schon definitiv regelmäßig ungeöffnet oder mit definitiv falschen Arbeitszeiten und Tätigkeitsnachweisen = unrepariert und ungetestet zurück gekommen und da gehts um janz andere Werte!

bei Antwort benachrichtigen