Windows 10 2.064 Themen, 25.877 Beiträge

Windows 10 schwarzer Bildschirm

Sicher / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Abend,

wie in einem Forumsbeitrag bei den Grafikkarten zu lesen, macht der Rechner meines Vaters Probleme.

Es gab schon etwas länger Probleme mit Bildausfällen.

So habe ich auf Empfehlung von euch mal ein CMOS Reset gemacht und die alte Grafikkarte neu gesteckt.

So weit auch mit Erfolg - der PC lief danach paar Tage wieder.

Seit dem Wochenende gibt es nun das Problem,

das Windows 10 (inkl. Creators Update) den Nutzer noch anmeldet, dann aber mit einem schwarzen Bildschirm hängen bleibt.

Im Netz gibt es hier zahlreiche Beiträge aber leider keine Lösung.

Wobei "hängen" das Problem ja nicht richtig beschreibt, die Maus ist da, und über Strg + ALT + Entf kommt man auf den Taskmanager...

Über den Taskmanager kann man dann die Registry oder über die Managemant Konsole, den Gerätemanager, die Datenträgerverwaltung und sonstiges aufrufen.

Nirgendwo ein Fehler zu finden.

HAb mir zwar schon gedacht, dass es für diese Problem nix hilft, aber die Grafikkarte habe ich nun ausgetauscht - kein Erfolg...

Bin mit meinem Latein am Ende... Ist bestimmt nur eine Einstellung oder eine Datei die da falsch leitet, aber wo.

Würdet Ihr mir alle Tipps schreiben welche bei euch geholfen haben?

Vielen Dank!

Hab nun natürlich auch noch das Problem, dass wir den Windows 10 Produkt Key (nach dem Update von WIN 7 eigentlich ausgelesen) nicht mehr finden.

Den Produkt Key könnte ich in der Registry ja sogar noch ablesen - aber nicht in Klartext.

Wisst Ihr eine Metode wie ich den Endcoden könnte? 

Vielen Vielen Dank!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Sicher

„Windows 10 schwarzer Bildschirm“

Optionen

Hallo,

Den Produkt Key könnte ich in der Registry ja sogar noch ablesen - aber nicht in Klartext. Wisst Ihr eine Metode wie ich den Endcoden könnte? 

mit einem kleinen Programm:

https://www.heise.de/download/product/windows-keyfinder-70494

Zwinkernd

Würdet Ihr mir alle Tipps schreiben welche bei euch geholfen haben?

Eine Reparaturinstallation von der Installations-DVD, falls vorhanden.
Ansonsten muss man sich die 3GB Datei von Microsoft herunterladen und auf DVD oder USB-Stick "brennen". Anleitungen dafür gibt es auch bei Microsoft und im Internet.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Sicher hatterchen1

„Hallo, mit einem kleinen Programm: https://www.heise.de/download/product/windows-keyfinder-70494 Eine Reparaturinstallation ...“

Optionen

Vielen Dank!

Ich schau mir den Key-Finder an!

Mein Problem ist allerdings, dass das Windows nicht läuft, bzw. Ich nicht sehe, dass es läuft. So bräuchte ich ein Programm welches auf einem anderen Rechner läuft, und ich die Daten aus der Registry manuell eingeben kann.

Habe mir schon ein Aktuelles ISO von MS geholt und gebrannt.

- die Reparatur versuche des Systems (ohne ISO-DVD) haben keine Lösung gebracht - das System läuft ja eigentlich...

Bei so einer Reparatur hab ich immer Angst, dass dafür andere Sachen zerschossen werden, aber Versuch ist es natürlich wert.

Hätte grundsätzlich auch kein Problem mit einer Sauberen Neuinstallation - alle Daten sind eigenes Lsufwerk... - hab die nächsten Tage aber einfach zu wenig Zeit...

Danke!

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Sicher

„Vielen Dank! Ich schau mir den Key-Finder an! Mein Problem ist allerdings, dass das Windows nicht läuft, bzw. Ich nicht ...“

Optionen
Ich schau mir den Key-Finder an!

Hat dein Vater da so ein kostenloses Upgrade gemacht? Ein solches Windows 10 hat keinen klassischen Lizenzschlüssel mehr! Beim Upgrade wird quasi ein "Fingerabdruck" der Rechnerhardware bei MS hinterlegt. Damit ist der Rechner für MS "Windows-10 berechtigt" und man kann jederzeit eine Neuinstallation, ohne Eingabe eines Lizenzschlüssel, durchführen. Was du da aus der Registry ausgelesen hast, ist nur noch ein generischer Schlüssel, der völlig nutzlos ist. Damit lässt sich nix installieren.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Sicher mi~we

„Hat dein Vater da so ein kostenloses Upgrade gemacht? Ein solches Windows 10 hat keinen klassischen Lizenzschlüssel mehr! ...“

Optionen

Hallo, Danke! Hab ich nicht gewusst!

Was dann wohl bedeutet, dass wenn Mainboard defekt und erneuert werden muss ich auch eine neue Lizenz kaufen muss!? 

Bei der GraKa und einem DVD Laufwerk hoffentlich noch nicht...

Danke!

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Sicher

„Hallo, Danke! Hab ich nicht gewusst! Was dann wohl bedeutet, dass wenn Mainboard defekt und erneuert werden muss ich auch ...“

Optionen

Ja genau! Kleine Hardwareänderungen (z.B. neue Festplatte) sind in Ordnung, aber spätestens bei einem neuen Mainboard ist dann Schluss.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
nemesis² Sicher

„Hallo, Danke! Hab ich nicht gewusst! Was dann wohl bedeutet, dass wenn Mainboard defekt und erneuert werden muss ich auch ...“

Optionen
Was dann wohl bedeutet, dass wenn Mainboard defekt und erneuert werden muss ich auch eine neue Lizenz kaufen muss!? 

Nein! Du kannst die Upgrade-Lizenz in ein Microsoft-Konto sichern und dann auf das neue System (Board) übertragen - wenn es denn klappt.

Alternativ geht noch immer das kostenlose Upgrade => Win7 auf neuem Board installieren + (telefonisch) aktivieren, dann Win10 per Upgradeinstallation drüber und schon ist es auf dem neuen System aktiviert. Wie lange das noch so sein wird ist unklar, aber hätte MS etwas dagegen, hätten die längst etwas unternommen.

Schwarzer Bildschirm nach dem Hochfahren:

Das ist bei mir Nervfaktor Nr. 1 bei Win10, besonders (fast nur) beim Ruhezustand und tritt nur bei einem von zwei Systemen auf. Probiert und gelesen habe ich viel, wirklich gelöst ist das Problem noch nicht.

Was helfen kann: gleich nach dem Hochfahren (wenn der schwarze Bildschirm kommt) schnell "Win-Taste" + "P" drücken.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Sicher

„Vielen Dank! Ich schau mir den Key-Finder an! Mein Problem ist allerdings, dass das Windows nicht läuft, bzw. Ich nicht ...“

Optionen
Bei so einer Reparatur hab ich immer Angst, dass dafür andere Sachen zerschossen werden, aber Versuch ist es natürlich wert.

Wenn man von der Installations-DVD startet und die Reparaturinstallation durchführt, werden alle Windows relevanten Dateien erneuert, nicht mehr.
Man kann da nichts zerschießen, was nicht schon zerschossen ist.

Don`t worry, be happy.Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen