Windows 10 1.445 Themen, 16.472 Beiträge

Lotus Word

HaZiWa / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich arbeite seit jeher mit Lotus Word. alle meine Dateiten und Briefe liegen dort. Nach dem aktuellen Update von Microsoft funktioniert das Lotus Programm nichtmehr. Trotz komplett l?schen des Programms und Neuinstallation l?sst sich Lotus word nicht mehr ?ffnen.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 HaZiWa

„Lotus Word“

Optionen
Ich arbeite seit jeher mit Lotus Word.

Um welche Version geht es?

Nach dem aktuellen Update von Microsoft

Welches Update?

Bitte gib die genutzte Windows-Version (möglichst exakt) an (auch, ob 32 oder 64 Bit)!

Langfristig wirst Du Dich nach einem Ersatz umsehen müssen, da die Wahrscheinlichkeit steigt, dass ein seit 10 (!!) Jahren nicht mehr vertriebenes Programm irgendwann nicht mehr auf aktuellen Betriebssystem-Versionen lauffähig sein wird.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
HaZiWa mawe2

„Um welche Version geht es? Welches Update? Bitte gib die genutzte Windows-Version möglichst exakt an auch, ob 32 oder 64 ...“

Optionen

Ich habe die Win10 Home Version 1709 und den SystemTyp 64-bit. Wenn ich mich nach Ersatz umsehen muß, bräuchte ich natürlich ein Programm das mir meine lwp- Dateien öffnet. Erstmal Danke für die Antwort. Hans

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 HaZiWa

„Ich habe die Win10 Home Version 1709 und den SystemTyp 64-bit. Wenn ich mich nach Ersatz umsehen muß, bräuchte ich ...“

Optionen
Wenn ich mich nach Ersatz umsehen muß, bräuchte ich natürlich ein Programm das mir meine lwp- Dateien öffnet.

LibreOffice Writer kann lwp-Dateien öffnen.

Wie gut (oder schlecht) das geht, musst Du ausprobieren. Das ist i.d.R. auch davon abhängig, welche Objekte Du in Deinen lwp-Dateien benutzt hast.

LibreOffice kannst Du als portable Version testen, bevor Du Dich für eine dauerhafte Installation entscheidest.

http://de.libreoffice.org/download/portable-versions/

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
HaZiWa mawe2

„LibreOffice Writer kann lwp-Dateien öffnen. Wie gut oder schlecht das geht, musst Du ausprobieren. Das ist i.d.R. auch ...“

Optionen

Besten Dank für die Info.Mit LibreOffice.kann ich die lwp. Dateien öffnen. nicht immer komplett,aber so, dass ich sie bearbeiten kann und in doc oder docx speichern kann.

Gruß HaZiWa

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 HaZiWa

„Besten Dank für die Info.Mit LibreOffice.kann ich die lwp. Dateien öffnen. nicht immer komplett,aber so, dass ich sie ...“

Optionen
nicht immer komplett,aber so, dass ich sie bearbeiten kann und in doc oder docx speichern kann.

Allerdings solltest du dir klar darüber sein, dass z. B. Bilder und Grafiken in Fremdformaten nicht mit gespeichert werden können. Beispiel: Ein hübscher Briefkopf oder ein im Text eingebundenes Foto.

Du solltest es also immer im odf-Format zusätzlich speichern. Und wenn du jemandem eine Datei, die Grafiken oder Fotos enthält, schicken willst, der aber odf-Dateien nicht öffnen kann, dann exportierst du das Dokument einfach mit Bordmitteln des LO ins pdf-Format.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Allerdings solltest du dir klar darüber sein, dass z. B. Bilder und Grafiken in Fremdformaten nicht mit gespeichert ...“

Optionen
Allerdings solltest du dir klar darüber sein, dass z. B. Bilder und Grafiken in Fremdformaten nicht mit gespeichert werden können. Beispiel: Ein hübscher Briefkopf oder ein im Text eingebundenes Foto.

Das ist so pauschal nicht zutreffend!

Natürlich kann LibreOffice Writer auch im Text eingebundene Fotos in Fremdformaten speichern.

Natürlich muss es sich um ein Fremdformat handeln, in dem ein Speichern eingebundener Fotos überhaupt erstmal grundsätzlich möglich ist. Mit docx geht das - mit txt geht das natürlich nicht.

Generell ist es schon richtig, dass man das Standardformat des jeweiligen Programms (bei LO Writer also odt) bevorzugen sollte. Aber wenn es eben eine docx-Datei sein muss, dann geht das durchaus.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Das ist so pauschal nicht zutreffend! Natürlich kann LibreOffice Writer auch im Text eingebundene Fotos in Fremdformaten ...“

Optionen
Aber wenn es eben eine docx-Datei sein muss, dann geht das durchaus.

OK, das wusste ich nicht, da ich, als ich zuerst zu OO und dann zu LO konvertierte, nur mit Word und Excel rummachte. Und beide Dateiformate schlossen beim Speichen das Einbinden aus. - Docx habe ich nie gebraucht....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen