Windows 10 2.111 Themen, 26.659 Beiträge

Updates, updates und kein Ende in Sicht

weissnix2 / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Seitdem Microsoft mit viel Trara das "Anniversary-Update" für Windows 10 veröffentlicht hat, vergeht kaum ein Tag, an dem nicht neue Updates installiert werden (müssen). So langsam nervt mich das. Ich habe von Softwareentwicklung keine Ahnung, aber für mich als Laien sieht das so aus, als wenn man da der Welt ein halbfertiges System aufgeschwatzt hat, was ständig verbesserungsbedürftig ist. Und wenn's dann endlich halbwegs funktioniert, kommt unter Garantie Windows 11 - mit unglaublich tollen neuen Features, die keine Sau wirklich braucht. 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Proldi weissnix2

„Updates, updates und kein Ende in Sicht“

Optionen
........vergeht kaum ein Tag, an dem nicht neue Updates installiert werden (müssen).

Werde doch bitte mal etwas genauer, mich würde schon interessieren an wie vielen Tagen im Monat Du Updates bekommst. Das würde der Problemfindung sicherlich helfen.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 Proldi

„Werde doch bitte mal etwas genauer, mich würde schon interessieren an wie vielen Tagen im Monat Du Updates bekommst. Das ...“

Optionen

na gut," fast täglich"  ist, wenn man vom Defender mal absieht,  etwas übertrieben. Aber selbst wenn nur einmal im Monat  ein Update kommt, dann ist das doch ein Zeichen dafür, dass da im System irgendwas verbesserungsbedürftig ist, oder? Gibt es bei Apple oder Linux eigentlich auch ständig Updates? Wie gesagt, ich habe von Softwareentwicklung keine Ahnung.

Und, @Proldi: bei mir laufen fünf Rechner mit Windows 10, dazu noch zwei Smartphones mit Win10mobile. Probleme machen die alle nicht -  abgehen davon, dass mein Internet spürbar langsamer läuft, wenn da im Hintergrund mal wieder ein Update heruntergeladen wird. Ich find's nur merkwürdig, dass auch am "besten Windows aller Zeiten" ständig herumgedoktert werden muss.

Übrigens: mein Enkel nutzt einen ausgemusterten PC mit WinXP für Internet, Schule und (anspruchslose) Spiele. Und das funktioniert  seltsamerweise, obwohl es für XP seit Jahren keine Updates mehr gibt.

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Ventox weissnix2

„na gut, fast täglich ist, wenn man vom Defender mal absieht, etwas übertrieben. Aber selbst wenn nur einmal im Monat ein ...“

Optionen
Gibt es bei Apple oder Linux eigentlich auch ständig Updates?

Bei meinem iPhone nicht, aber für Linux Mint (18) gibt es mehrmals pro Monat Updates.

Updates sind für mich ein gutes Zeichen.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ventox

„Bei meinem iPhone nicht, aber für Linux Mint 18 gibt es mehrmals pro Monat Updates. Updates sind für mich ein gutes Zeichen.“

Optionen
Updates sind für mich ein gutes Zeichen.

Dito. Das gilt eigentlich für jede Software, ganz besonders aber für ein so komplexes, wartungsanfälliges Konstrukt wie ein Betriebssystem. Noch dazu, wenn es noch nicht ganz so lange veröffentlich ist, d.h. bei Windows 7 würde es bei mir eher Unverständnis auslösen als bei Windows 10.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 weissnix2

„Updates, updates und kein Ende in Sicht“

Optionen

Zumindest die Updates für den Defender kommen mindestens täglich, und das ist gut so. Sonst kam heute zB kein Update.

Und da Win10 als Rolling-Release ausgelegt ist, wird kein Win11 kommen.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Proldi giana0212

„Zumindest die Updates für den Defender kommen mindestens täglich, und das ist gut so. Sonst kam heute zB kein Update. Und ...“

Optionen
Zumindest die Updates für den Defender kommen mindestens täglich, und das ist gut so.

so isses

Und von anderen täglichen Updates ist mir noch keines begegnet.

Ich habe zwei Rechner mit WIN 10 laufen und keiner macht Probleme.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 giana0212

„Zumindest die Updates für den Defender kommen mindestens täglich, und das ist gut so. Sonst kam heute zB kein Update. Und ...“

Optionen
wird kein Win11 kommen

Das hat der Thread-Starter ja auch genau so geschrieben:

Und wenn's dann endlich halbwegs funktioniert, kommt unter Garantie Windows 11

Wenn's halbwegs funktioniert - was wahrscheinlich nie der Fall sein wird.

Also kommt auch nie ein Windows 11!

:-)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 giana0212

„Zumindest die Updates für den Defender kommen mindestens täglich, und das ist gut so. Sonst kam heute zB kein Update. Und ...“

Optionen
da Win10 als Rolling-Release ausgelegt ist, wird kein Win11 kommen.

Ganz genau, das wird in den Diskussionen nur gern vergessen.

Während Heise das hier noch gut erklärt hat...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-zu-Windows-10-Windows-as-a-Service-2525569.html

...ist dort der Windows-11-Optimismus nur schwach gebremst: "Nevertheless, excitement is already touching the sky and fans have huge expectations from the Windows 11" – na dann ;-)
http://windows11update.com

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
manne22 giana0212

„Zumindest die Updates für den Defender kommen mindestens täglich, und das ist gut so. Sonst kam heute zB kein Update. Und ...“

Optionen

wird kein Win11 kommen.ach nee!??!  .-)

bei Antwort benachrichtigen
jattatdi weissnix2

„Updates, updates und kein Ende in Sicht“

Optionen

Bei mir gestern keine Updates, und heute auch nicht.

Habe die Pro Version.

bei Antwort benachrichtigen
manne22 jattatdi

„Bei mir gestern keine Updates, und heute auch nicht. Habe die Pro Version.“

Optionen

Ja,klar.Ist ja noch nix offiziell;aber es soll denn wohl kommen.Das verschiedene Systeme das dann nicht mehr können sollen finde ich schmal;die erste Generation der Ryzons z.b. wird nicht unterstützt.Ich habe noch ein Phenom x4....ohje....

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 manne22

„Ja,klar.Ist ja noch nix offiziell aber es soll denn wohl kommen.Das verschiedene Systeme das dann nicht mehr können sollen ...“

Optionen

Schöne Neubelebung eines auralten Threads! - Gebe ich auch mal meinen Senf dazu:

Windows 11 wird nach letzten Meldungen nun doch erst in 2022 erscheinen. Außerdem: Watt solls? Windows 10 wird noch bis 2025 unterstützt.

Bis dahin werde ich einen neuen Desktop haben. Und dann kommt eben Windoof 11 drauf. Vorher sch.....e ich drauf. Punkt.

erste Generation der Ryzons z.b. wird nicht unterstützt.Ich habe noch ein Phenom x4....ohje....

Schon mal überlegt, dass dein alter Rechenknecht bis 2025 auch den Geist aufgeben könnte? Nichts lebt ewig....

Ich mache mir jetzt jedenfalls noch keinen Kopp darum. Meine Kiste wird im September 5 Jahre alt. War beim Zusammenschrauben State of the art und es laufen sogar noch alle aktuellen Games in 1920 x 1020 in höchsten Grafikeinstellung drauf. Was solls also? Das genügt mir für die nächsten Jahre. Sollten die Hardwarepreise früher wieder sinken, dann wird es auch vor 2025 einen neuen Rechner geben, der für den Rest meines Lebens reichen wird (bin immerhin schon 71 Jahre alt)......

Dann kann ich neu nachdenken.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 winnigorny1

„Schöne Neubelebung eines auralten Threads! - Gebe ich auch mal meinen Senf dazu: Windows 11 wird nach letzten Meldungen ...“

Optionen
Nichts lebt ewig....

Alte Dinge leben aber länger, die haben noch keine Sollbruchstelle.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mumpel1

„Alte Dinge leben aber länger, die haben noch keine Sollbruchstelle.“

Optionen
Alte Dinge leben aber länger, die haben noch keine Sollbruchstelle.

Dinge schon - Menschen weniger. Zumindest habe ich eine Sollbruchstelle - LongCovid..... Weinend

Aber auch Dinge wie Rechner u. Co. haben das. Das nennt man dann Obdoleszenz, falls dir das nicht geläufig war.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Dinge schon - Menschen weniger. Zumindest habe ich eine Sollbruchstelle - LongCovid..... Aber auch Dinge wie Rechner u. ...“

Optionen
Obdoleszenz

Genau...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Dinge schon - Menschen weniger. Zumindest habe ich eine Sollbruchstelle - LongCovid..... Aber auch Dinge wie Rechner u. ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Adoleszenz

sollte man schon besser kennen, dann kommt man niemals auf die komische Idee das Wort so zu schreiben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Obsoleszenz

Ganz genau stammt das Wort von obsolet ab.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Adoleszenz sollte man schon besser kennen, dann kommt man niemals auf die komische Idee das ...“

Optionen
Ganz genau stammt das Wort von obsolet ab.

Danke für die Belehrung. - Scheiß-Alzheimer.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Danke für die Belehrung. - Scheiß-Alzheimer.....“

Optionen
Scheiß-Alzheimer

In gewisser Weise ist "Alzheimer" die Beschreibung geistiger Obsoleszenz...

Jetzt gehen wir aber zum gemütlichen Teil des Tages über. Ich tippe 3:1 für die Besseren...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„In gewisser Weise ist Alzheimer die Beschreibung geistiger Obsoleszenz... Jetzt gehen wir aber zum gemütlichen Teil des ...“

Optionen
In gewisser Weise ist "Alzheimer" die Beschreibung geistiger Obsoleszenz...

... Stimmt.... Weinend

Ich tippe 3:1 für die Besseren...

Dicht dran ist auch daneben. Aber immerhin stimmt ja die Tordifferenz, haha! Das war dann fußballerische Obsoleszenz - oder wie? Unschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen