Windows 10 1.641 Themen, 19.259 Beiträge

Anniversary Update killt Webcams

mi~we / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ursache ist wohl, daß MS mit dem Anniversary Update die Unterstützung von komprimierten Videoformaten, wie H.264, für Webcams entfernt hat. Dumm nur, wenn die Anwendung, die auf die Webcam zugreift, aber genau das haben will:

Applications demanding or expecting support for MJPEG or H.264 data have stopped working.

http://arstechnica.com/information-technology/2016/08/windows-10-anniversary-update-breaks-most-webcams/

Peinlich: auch Microsofts Skype ist betroffen.

Skype progressively enhances video quality; a connection may start out using a lower quality  ..... After a few seconds, however, Skype would try to upgrade the call to 720p or 1080p video. This should work, and in old versions of Windows, was seamless. But with the Anniversary Update it means switching from an uncompressed data stream to a compressed stream—and so it fails. The video just freezes after a few seconds of correct operation.
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Tom West mi~we

„Anniversary Update killt Webcams“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 Tom West

„Gibt bereits Abhilfe: http://www.drwindows.de/content/10784-windows-10-anniversary-update-setzt-webcams-ausser.html“

Optionen

Hallo,

diese Abhilfe bezieht sich auf ein 64-Bit Windows, näheres (auch für 32-Bit) hier:

http://www.borncity.com/blog/2016/08/20/windows-10-anniversary-update-webcam-unbrauchbar/#more-180670

Grüße, Michael

bei Antwort benachrichtigen