Windows 10 2.011 Themen, 25.091 Beiträge

Hört der Unsinn denn nie auf?

mi~we / 37 Antworten / Baumansicht Nickles

Hier also die Anleitung von der CHIP, wie man aus Windows 8  Windows 10 macht:

http://www.chip.de/artikel/Windows-10-gratis-selber-bauen_72138988.html

Und ihr quält euch mit irgendwelchen "Technical Previews" rum. Lachhaft, ihr Amateure!Lächelnd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Alter68er mi~we

„Hört der Unsinn denn nie auf?“

Optionen

Super!

Da wird das Fell verkauft bevor der Bär (W10) erlegt ist.

So befördert man Kaufgelüste nach dem Motto: Geiz ist Geil!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy mi~we

„Hört der Unsinn denn nie auf?“

Optionen

Schwachsinn pur..

CHIP WAR DABEI!!

Diese Zeitung habe ich schon lange entsorgt...

Das hätte ich gar nicht machen können, weil es gar nicht mit 8.0 ging..

http://www.nickles.de/forum/windows-10/2014/das-ist-jetzt-aber-wirklich-neu-539086071.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 luttyy

„Schwachsinn pur.. CHIP WAR DABEI!! Diese Zeitung habe ich ...“

Optionen
Diese Zeitung habe ich schon lange entsorgt...

Na ja, dann bist du mittlerweile ja doch schlauer geworden. Ich kann mich daran entsinnen, dass du mir mal ganz vehement Kontra gegeben hast, als ich geschrieben habe, dass ich ein CHIP-Abo gekündigt habe!

Kannst dich noch erinnern?

Hier geht es zum damaligen Thread: http://www.nickles.de/forum/windows-10/2014/windows-10-mal-ganz-kritisch-gesehen-539086019.html

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_84526

„Na ja, dann bist du mittlerweile ja doch schlauer geworden. ...“

Optionen
Kannst dich noch erinnern? Hier geht es zum damaligen Thread:

Mmmh... da geht es zu einem Thread von vorgestern, an dem sich luttyy bislang noch nicht beteiligt hat.

Tja, die Chip war mal gut. Ich kann mich noch erinnern, als 1978 die erste Ausgabe erschien. Die hätte ich mir fast von meinem Taschengeld gekauft. Damals war das ein richtiger Exot.

Als ich 2002 vorübergehend von Mac auf PC umgestiegen war, hatte ich schon nicht mehr so einen guten Eindruck, weder von der Chip noch von den meisten anderen PC-Zeitschriften. Das ging mir alles viel zu weit in Richtung ComputerBild. Alles so schön bunt und reißerisch, so verwandeln Sie Ihren PC in eine Festung, so saugen Sie mit geringer Bandbreite das halbe Internet leer und keiner merkt's, diese 20 Tools müssen Sie unbedingt installieren, hier die DVD mit 350 ganz legalen Vollversionen - bla bla bla...

Wann hast du denn die Chip gekündigt?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Olaf19

„Mmmh... da geht es zu einem Thread von vorgestern, an dem ...“

Optionen
Mmmh... da geht es zu einem Thread von vorgestern, an dem sich luttyy bislang noch nicht beteiligt hat.

Uuuuups....! Da ist irgendwas durcheinander geraten

Hier der richtige Link bzw. Thread: http://www.nickles.de/forum/allgemeines/2007/endlich-geschafft-538206712.html

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_84526

„Uuuuups....! Da ist irgendwas durcheinander geraten Hier ...“

Optionen

Ein erstaunlicher Thread. Über was regen die Leute sich eigentlich so auf? Du hast eine PC-Zeitschrift gekündigt, nicht die Bunte und nicht die Freundin - also landet das Ding auf Allgemeines und nicht auf Off Topic. So what?

Es gibt Nickles-Mitglieder, die finden das total uninteressant, aber anstatt dann einfach in einem anderen Thread mitzuschreiben - oder in gar keinem, auch das wär 'ne Möglichkeit! - wird eine Art Shitstorm gegen deine Chip-Kündigung entfacht...

Ich habe es schon immer gewusst: "früher" war gar nichts besser. Auch nicht 2007 ;-)

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_84526

„Uuuuups....! Da ist irgendwas durcheinander geraten Hier ...“

Optionen

Was für olle Kamellen ;-)

Ersten musste ich damals schon von "Berufswegen" diese Zeitung haben. Die war eine von vielen..

Und zweitens, wie sagte unser erster Bundeskanzler, der verblichene Konrad: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.. ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 luttyy

„Was für olle Kamellen - Ersten musste ich damals schon von ...“

Optionen
Und zweitens, wie sagte unser erster Bundeskanzler, der verblichene Konrad: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.. ;-))

Das ist manchmal gar nicht so verkehrt... natürlich soll man zu dem stehen, was man gesagt hat, aber die Welt dreht sich eben weiter, und so manches, wovon man vorgestern noch felsenfest überzeugt war, hat übermorgen den Zahn der Zeit nicht mehr standgehalten.

Auch ich lese gelegentlich ältere Beiträge von mir, so aus meinen ersten zwei, drei Jahren bei Nickles (2002 ff.) und bin dann mitunter etwas erstaunt, wie ich damals über bestimmte Dinge gedacht habe ;-)

Greetz
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 luttyy

„Was für olle Kamellen - Ersten musste ich damals schon von ...“

Optionen
musste ich damals schon von "Berufswegen" diese Zeitung haben. Die war eine von vielen..

Da kann man mal sehen, wie sich die Meinungen über so ein Produkt, je nachdem, aus welchem Blickwinkel man dieses betrachtet, unterscheiden und sogar ändern können!

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_84526

„Da kann man mal sehen, wie sich die Meinungen über so ein ...“

Optionen

Na ja,

es gab schon was her wenn Kundschaft kam und 6-7 Fachzeitschriften schön drapiert auf dem Tisch lagen.. ;-)

Die Rechnungen wurden immer ohne Beanstandungen bezahlt Lachend

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Na ja, es gab schon was her wenn Kundschaft kam und 6-7 ...“

Optionen
Die Rechnungen wurden immer ohne Beanstandungen bezahlt

Obwohl die Kunden sehen konnten, dass Du Computerbild, PCgo, Chip und Co. als Lektüre nutzt? Zwinkernd

PS. Habe mir gerade Weihnachtskekse und Kaffee bringen lassen, wir können also noch etwas Labern. :-))

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Obwohl die Kunden sehen konnten, dass Du Computerbild, ...“

Optionen

Eines ist aber absolut sicher!!

Eine Computerbild kam nie über meine Hausschwelle. So ein Drecksblatt hätte ich nur mit Handschuhen angefasst.. ;-))

PCgo gab es glaube ich noch gar nicht, dafür aber die PC-Professionell usw.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Eines ist aber absolut sicher!! Eine Computerbild kam nie ...“

Optionen
So ein Drecksblatt hätte ich nur mit Handschuhen angefasst.. ;-))

Die habe ich beim Schrauben so wie so immer an, früher welche von 3M, heute vom Trödelmarkt (Latex ectr.)
Deswegen habe ich mir auch nie die Finger schmutzig gemacht.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Die habe ich beim Schrauben so wie so immer an, früher ...“

Optionen

Hier mal die letzte Ausgabe einer damals wirklich guten PC-Zeitung.

Die letzten 3 Ausgaben habe ich aufgehoben, die CD,s sind noch original drin..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alter68er luttyy

„Hier mal die letzte Ausgabe einer damals wirklich guten ...“

Optionen

Tscha @luttyy lang ists her!:rolleyes:

Seither gibt es eigentlich nur noch die C'T.

MfG.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alter68er

„Tscha @luttyy lang ists her! Seither gibt es eigentlich nur ...“

Optionen

Stimmt, hatte ich dann als einzige nur noch im Abo bis zuletzt...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_84526

„Da kann man mal sehen, wie sich die Meinungen über so ein ...“

Optionen
wie sich die Meinungen über so ein Produkt,...ändern können!

Nun musst Du aber fairerweise zugeben, dass "so ein Produkt" seine Qualität nicht im gleichen Maße gesteigert hat, wie Microsoft seine Windows Editionen. ;-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_238890

„Nun musst Du aber fairerweise zugeben, dass so ein Produkt ...“

Optionen

Natürlich kommen diese "Produkte" in ihrer Qualität niemals nicht an das heran, was MS mit Windows 9 "geschaffen" hat: http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/rkEL/~3/p-EBc-xeBQ0/windows-9-zum-besten-microsoft.html

Das muss man erstmal schaffen, etwas herzustellen, worüber es niemals auch nur die kleinste Beschwerde gibt! :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_84526

„Natürlich kommen diese Produkte in ihrer Qualität niemals ...“

Optionen

Wenn für die Windows 9 das Non plus Ultra ist, ist doch jetzt schon absehbar das Windows 10 ein totaler Flop wird.

Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass viele ihr Windows 8 behalten und selber umstricken wollen. :-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 mi~we

„Hört der Unsinn denn nie auf?“

Optionen

Ich frage mich, wie heftig muss man sich vorher die Rübe anstoßen?

Aber es gibt ja immer welche, die sich einen Mercedes-Stern an ihren Trabbi (sorry) schrauben.Zwinkernd
Ich finde es früh genug, mich mit W10 zu beschäftigen, wenn es die ersten W10 RTM gibt.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Ich frage mich, wie heftig muss man sich vorher die Rübe ...“

Optionen

Es ist jetzt schon viel interessanter für mich, als 8.0 je war...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Es ist jetzt schon viel interessanter für mich, als 8.0 je ...“

Optionen
Es ist jetzt schon viel interessanter für mich, als 8.0 je war..

Was kann W10, was W7 und W8 nicht konnten?

W7 war nach Vista ein glatter Meilenstein.
W8 und W8.1 waren ein Flopp, von mir vorhergesagt, aber auf 2 Rechnern ausprobiert. Die Vorteile gegenüber W7 marginal, also kein Grund wirklich zu wechseln.

W10 ist der Versuch von MS, die Wogen des Flopps zu glätten und der "eierlegendenwollmilchsau" auch noch das Fliegen bei zu bringen. Mehr nicht.

Sollte W10 im weiteren Verlauf der Entwicklung noch an Substanz gewinnen, werde ich mich damit auseinander setzen. Vorher nicht, dafür ist mir dieses Mal die Zeit zu schade.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Was kann W10, was W7 und W8 nicht konnten? W7 war nach ...“

Optionen
Was kann W10, was W7 und W8 nicht konnten?

Für mich?

Ei das hier..;-)

http://www.nickles.de/forum/windows-10/2014/das-ist-jetzt-aber-wirklich-neu-539086071.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Für mich? Ei das hier.. - ...“

Optionen

Ich möchte ja Deine Freude darüber ja in keiner Weise schmälern, aber hat die Welt darauf gewartet?

Sind das die epochalen Fortschritte die die Welt von einem neuen Windows nach dem Flopp erwartet? Sicher nicht.
So lange Microsoft glaubt, ein Windows für Alle und alles reicht, sind sie auf dem Holzweg -oder wie der aufgeklärte Amerikaner sagt: On the Woodway.Lachend

So lange die "Windows-Kisten" nicht besser untereinander kommunizieren können, kann man jede neue Version in der Pfeife rauchen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Ich möchte ja Deine Freude darüber ja in keiner Weise ...“

Optionen

Jetzt warte doch erst einmal ab..

Das Teil soll Ende nächstes Jahr offiziell erscheinen und bis dahin kann man doch basteln.

Außerdem tut es meinen Englischkenntnissen gut ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Jetzt warte doch erst einmal ab.. Das Teil soll Ende ...“

Optionen
Außerdem tut es meinen Englischkenntnissen gut ;-))

Dann würde ich Huckleberry Finn  (im Original The Adventures of Huckleberry Finn) lesen. :-))

Das hat, im Gegensatz zu Microsfts Windows 10, wenigsten einen gewissen Wert und intellektuellen Anspruch.Cool

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_238890

„Dann würde ich Huckleberry Finn im Original The Adventures ...“

Optionen
Dann würde ich Huckleberry Finn  (im Original The Adventures of Huckleberry Finn) lesen. :-))

...oder Monty Pythons Flying Circus auf DVD gucken! Ab und zu ist das zwar etwas klamaukig, meistens aber ganz schön subtil. Und die englische Sprache wird dort so gepflegt zelebriert wie sonst nur selten.

Sofern man britisches Englisch mag, ein absolutes Muss!

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Olaf19

„...oder Monty Pythons Flying Circus auf DVD gucken! Ab und ...“

Optionen
Sofern man britisches Englisch mag,

Muss bei mir wohl so sein, wenn ich schon, von Engländern, gefragt wurde woher ich in England komme... (ich empfinde das natürlich ganz anders)

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_238890

„Muss bei mir wohl so sein, wenn ich schon, von Engländern, ...“

Optionen
wenn ich schon, von Engländern, gefragt wurde woher ich in England komme

Hehe :) ...das kenne ich. Auch Amerikaner haben sich bei mir schon gewundert, und einige Arbeitskollegen nennen mich the native speaker.

Da ich Großbritannien sehr mag und es folglich zu meinen bevorzugten Reiseländern gehört, ist schon ziemich komfortabel, sich unter Einheimischen bewegen zu können, ohne (sprachlich) besonders aufzufallen.

Cheers again
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Olaf19

„Hehe : ...das kenne ich. Auch Amerikaner haben sich bei mir ...“

Optionen
Hehe :) ...das kenne ich.

Ich ebenfalls.

Damals beim Bund hatten wir in unserer Kaserne auch eine Kompanie Amis, die haben dort die Pershing-Raketen mit den Atomsprengköpfen bewacht.

Mit diesen Leuten habe ich regen Kontakt gepflegt, habe mit denen so manchen Abschied gefeiert, wenn mal wieder einer oder mehrere nach Vietnam abkommandiert worden sind. Da sind so etliche Liter Whiskey und auch Tränen geflossen.

Durch diesen jahrelangen regen Kontakt mit denen hatte sich mein Englisch in einen South-Carolina-Slang "verwandelt" (mein bester Kumpel von denen, ein Mathe-Lehrer mit Namen Charles Rawles - den Namen werde ich nie vergessen - kam von ebendort), schließlich hieß ich bei denen nur noch "Yankee-Heinz".

Lang, lang ist's her.....

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_84526

„Ich ebenfalls. Damals beim Bund hatten wir in unserer ...“

Optionen

Die Welt ist klein.
Ich hatte einen prima Kumpel, der kam aus Charlotte, was übrigens nichts mit dem Frauennamen zu tun hat.

Übrigens hätte ich dich "Kraut-Heinz" genannt.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_238890

„Die Welt ist klein. Ich hatte einen prima Kumpel, der kam ...“

Optionen
Übrigens hätte ich dich "Kraut-Heinz" genannt.

Klar. Was kann man von einem "Engländer" verlangen? :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_238890

„Ich möchte ja Deine Freude darüber ja in keiner Weise ...“

Optionen
So lange Microsoft glaubt, ein Windows für Alle und alles reicht, sind sie auf dem Holzweg

Genau das wird in dem Link, welchen ich hier: http://www.nickles.de/forum/windows-10/2014/windows-10-mal-ganz-kritisch-gesehen-539086019.html gepostet habe, zum Ausdruck gebracht.

Du (@hatterchen45) hast dort ja schon geantwortet.... :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_84526

„Genau das wird in dem Link, welchen ich hier: ...“

Optionen
Du (@hatterchen45) hast dort ja schon geantwortet.... :-)

Um so besser, wenn der Autor meine Meinung teilt. Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Xdata mi~we

„Hört der Unsinn denn nie auf?“

Optionen

Das wird Mike ganz sicher nicht wundernCool!

Die Aussage von luttyy,.    Schwachsinn pur..
trifft es ganz gut.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 mi~we

„Hört der Unsinn denn nie auf?“

Optionen
Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 mi~we

„Hört der Unsinn denn nie auf?“

Optionen

Im Grunde genommen liegt der "Fehler" nur in der Überschrift. Dass man natürlich kein Windows 10 erhält, nachdem man sein vorhandenes Windows 8 mit ein paar Freewaretolls gepimpt hat, dürfte eigentlich jedem klar sein. Auch den Chip-Redakteuren.

Gegen die dort empfohlenen Freeware-Tools ist sicher nichts einzuwenden. Natürich kann man Classic Shell oder Start Menu Reviver benutzen, um dieses heißgeliebte Feature (...warum eigentlich??) wieder nachzurüsten. Nur - das allein wäre keine "Meldung" wert gewesen und ist auch nicht wirklich neu.

Also - viel journalistisch heiße Luft im Spiel...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen