Rundfunkbeitrag Widerstand 203 Themen, 4.127 Beiträge

Vollstreckung bei Nichtzahlung

user_325115 / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei nicht bezahlen der Rundfunkgebühr, wird mit Zwangsvollstreckung gedroht, von Seiten der Amtes. Ist das zu umgehen bzw. kann ich da gegen an gehen?

bei Antwort benachrichtigen
Xdata user_325115

„Vollstreckung bei Nichtzahlung“

Optionen

Leider nein  Stirnrunzelnd,.

Der Beitragsservice ist die mächtigste Instanz
-- kann  den Gerichten befehlen selbst Großkonzernen und und Firmen den Beitrag zu Vollstrecken!

Auch das Verfassungsgericht muss  potenziell zahlen  wenn es Gebäude hat
die in die Konditionierung, den Kontext des Beitragsservice Passt!

Es ist ein Kampf gegen Windmühlen zu versuchen
diesen Preis nicht zu entrichten ..

Aussichtslos leider.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Xdata

„Leider nein ,. Der Beitragsservice ist die mächtigste Instanz -- kann den Gerichten befehlen selbst Großkonzernen und und ...“

Optionen

aussichtslos würd ich nicht sagen. da bräuchte es eine volkssabstimmung.

aber die ist sehr sehr selten.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
out-freyn Alekom

„aussichtslos würd ich nicht sagen. da bräuchte es eine volkssabstimmung. aber die ist sehr sehr selten.“

Optionen
da bräuchte es eine volkssabstimmung.

Diese müsste erst mal gesetzlich vorgesehen sein...

The conspiracy theory of society [...] comes from abandoning God and then asking: »Who is in his place?« (Sir Karl Popper, Conjectures and Refutations, 1963)
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Alekom

„aussichtslos würd ich nicht sagen. da bräuchte es eine volkssabstimmung. aber die ist sehr sehr selten.“

Optionen

Volksabstimmung, hihi.

Wollt Ihr GEZ zahlen:             JA _           NEIN _

Da braucht es keine Abstimmung. Das Ergebnis kenne ich. Und allein schon deswegen gibt es keine Abstimmung.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne giana0212

„Volksabstimmung, hihi. Wollt Ihr GEZ zahlen: JA _ NEIN _ Da braucht es keine Abstimmung. Das Ergebnis kenne ich. Und allein ...“

Optionen

Dieselbe Abstimmung könnte man - mit ähnlich vorhersehbarem Ergebnis - zum Thema "wollt ihr Steuern zahlen?" durchführen.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Max Payne

„Dieselbe Abstimmung könnte man - mit ähnlich vorhersehbarem Ergebnis - zum Thema wollt ihr Steuern zahlen? durchführen.“

Optionen
Dieselbe Abstimmung könnte man - mit ähnlich vorhersehbarem Ergebnis - zum Thema "wollt ihr Steuern zahlen?" durchführen.

Warum nicht gleich in die Vollen gehen und die Frage stellen: Wollt ihr alles umsonst?

Schwieriger wird es aber mit der Frage "Wollt ihr umsonst arbeiten"?...

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 shrek3

„Warum nicht gleich in die Vollen gehen und die Frage stellen: Wollt ihr alles umsonst? Schwieriger wird es aber mit der ...“

Optionen

Ob der Unterschied allen auffällt?Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm gelöscht_238890

„Ob der Unterschied allen auffällt?“

Optionen

Ich denke doch, denn alle wollen doch umsonst ...
... haben, aber nicht arbeiten.

Nur geistige Tief(st)flieger werden das immer noch nicht kapieren, dass ich für eine Leistung, welche ich in Anspruch nehme, auch etwas bezahlen muss.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 AlfUlm

„Ich denke doch, denn alle wollen doch umsonst ... ... haben, aber nicht arbeiten. Nur geistige Tief st flieger werden das ...“

Optionen

Bei dem Start-Thema geht es aber nicht darum, für eine Leistung zu bezahlen!

Es geht darum, einen staatlich verordneten Zwangsbeitrag (Steuer) zu bezahlen, für keine Leistung.Zwinkernd

Die Rundfunkgebühr ist nicht an die Erbringung einer Leistung gebunden, sondern an eine Wohnung, Haus, Büro... keine Ahnung für was alles, aber nicht an den Bezug einer Leistung!

Das, begreifen selbst die tiefsten Tief-lieger.Zwinkernd

Was die aber partout nicht begreifen wollen ist, dass ihre Argumente dagegen für den sprichwörtlichen Arsch sind.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm gelöscht_238890

„Bei dem Start-Thema geht es aber nicht darum, für eine Leistung zu bezahlen! Es geht darum, einen staatlich verordneten ...“

Optionen
Die Rundfunkgebühr ist nicht an die Erbringung einer Leistung gebunden, sondern an eine Wohnung, Haus, Büro... keine Ahnung für was alles, aber nicht an den Bezug einer Leistung!

Ok, ich gebe Dir hier recht.

Aber glaubst Du wirklich selbst daran, dass jeder der "Verweigerer" auch die Leistung der Rundfunkanstalten links liegen lässt, nicht nutzt?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 AlfUlm

„Ok, ich gebe Dir hier recht. Aber glaubst Du wirklich selbst daran, dass jeder der Verweigerer auch die Leistung der ...“

Optionen

Natürlich nicht.
Aber sie könnten wenn sie wollten und müssen dann trotzdem bezahlen...

Ich plädiere dafür, jedem Verweigerer einen Chip hinter ein Ohr zu pflanzen, der rund um die Uhr, kostenlos, die Songs von Heino, Heintje und Helene Fischer plärrt.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm gelöscht_238890

„Natürlich nicht. Aber sie könnten wenn sie wollten und müssen dann trotzdem bezahlen... Ich plädiere dafür, jedem ...“

Optionen

LachendLachendLachend

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne gelöscht_238890

„Natürlich nicht. Aber sie könnten wenn sie wollten und müssen dann trotzdem bezahlen... Ich plädiere dafür, jedem ...“

Optionen

Folter ist nach der UN-Menschenrechtscharta verboten.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 gelöscht_238890

„Natürlich nicht. Aber sie könnten wenn sie wollten und müssen dann trotzdem bezahlen... Ich plädiere dafür, jedem ...“

Optionen

find ich unfair,

. . . jedem Verweigerer einen Chip hinter ein Ohr zu pflanzen . . .

ich bin stolz darauf, das ich Cool Verweigerer bin !    bis jetzt 10 Jahre erfolgreich . . .

wie du es am - 20.01.2016, 17:21 - beschreibst:

. . . Rundfunk[gebühr]beitrag ist nicht an die Erbringung einer Leistung gebunden, sondern an eine Wohnung, Haus, Büro... keine Ahnung für was alles, aber nicht an den Bezug einer Leistung !

also doch eine versteckte Steuer

was bekommen denn die Politiker wenn . . .  sie den Bürger nicht voll vertreten ("dafür werden sie doch gewählt")  . . .  sondern sich nur für die Lobby einsetzen, um da auch noch abzukassieren

Fußfesseln ? Stahlkugeln ? Hinkelsteine ?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 giana0212

„Volksabstimmung, hihi. Wollt Ihr GEZ zahlen: JA _ NEIN _ Da braucht es keine Abstimmung. Das Ergebnis kenne ich. Und allein ...“

Optionen

es gibt doch seit 01.01.2013 die GEZ [namentlich] nicht mehr / und es ist jetzt ein BEITRAG !

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 Xdata

„Leider nein ,. Der Beitragsservice ist die mächtigste Instanz -- kann den Gerichten befehlen selbst Großkonzernen und und ...“

Optionen
Bei nicht bezahlen der Rundfunkgebühr, wird

. . . es ist schon seit 3 Jahren keine Gebühr mehr. = Beitrag !

sorry Xdata Stirnrunzelnd - sollte an   user_325115   gehen 

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 Xdata

„Leider nein ,. Der Beitragsservice ist die mächtigste Instanz -- kann den Gerichten befehlen selbst Großkonzernen und und ...“

Optionen

das glaube ich nicht

Der Beitragsservice ist die mächtigste Instanz

der Tod ist viel mächtiger, das kommt selbst der "Beitragsservice" nicht gegen an Unschuldig

der Beitragsservice ist schlicht und einfach eine InkassoBude, nichts anderes weiter.

bei Antwort benachrichtigen