Rundfunkbeitrag Widerstand 206 Themen, 4.190 Beiträge

Nickles Radio

Wauzel / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hier ein Tipp wie man sich um die unbeliebte Zwangsabgabe der Rundfunkgebühr
drücken kann:
Einfach eine private Radiostadion gründen- oder sich an Einer beteiligen. 

Nähere Infos gibts hier:
http://k-urz.de/v30

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Wauzel „Nickles Radio“
Optionen

Hm, wir könnten alle aktuellen Beiträge von Nickles.de mit einer Roboterstimme vorlesen lassen und das streamen... Damit wären auch alle Teilnehmer von Nickles.de am Radiosender beteiligt! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles „Hm, wir könnten alle aktuellen Beiträge von Nickles.de mit einer Roboterstimme vorlesen lassen und das streamen... Damit ...“
Optionen

Einspruch!! ...ich möchte meine Beiträge selbst vorlesen!

Dann brauche ich nämlich nicht mehr so viel zu schreiben...

*duckundwech*
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Olaf19 „Einspruch!! ...ich möchte meine Beiträge selbst vorlesen! Dann brauche ich nämlich nicht mehr so viel zu schreiben... ...“
Optionen

Hi!

Wieso vorlesen? Singen! Wenn schon, dann braucht Nickles-Radio eine eigene Boygroup.

Einen Namen hätte ich schon: "Olaf Wants To Rule The World"

Zunge raus

Bis dann
Andreas

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
Arctophylax Andreas42 „Hi! Wieso vorlesen? Singen! Wenn schon, dann braucht Nickles-Radio eine eigene Boygroup. Einen Namen hätte ich schon: Olaf ...“
Optionen
Wenn schon, dann braucht Nickles-Radio eine eigene Boygroup. Einen Namen hätte ich schon: "Olaf Wants To Rule The World"

Bei Nickles-Boygroup fällt mir spontan eher ein:

Nickles on the Block Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Andreas42 „Hi! Wieso vorlesen? Singen! Wenn schon, dann braucht Nickles-Radio eine eigene Boygroup. Einen Namen hätte ich schon: Olaf ...“
Optionen

Eine Boygroup, dass weiß man seit den Beatles, besteht aus mind. 4 Personen, besser sind aber 5, wegen der Quotenfrau.

Würde die "OWTRTW" Single kaufen, wäre der erste Song "GEZ abuse"

Gruß

Torsten

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Andreas42 „Hi! Wieso vorlesen? Singen! Wenn schon, dann braucht Nickles-Radio eine eigene Boygroup. Einen Namen hätte ich schon: Olaf ...“
Optionen
Einen Namen hätte ich schon: "Olaf19 Wants To Rule The World"

Wenn man statt O-laf-neun-zehn einfach Everybody singt, passt es mit Silbenzahl und Sprachrhythmus haargenau. Und schon haben wir das passende Lied dafür; ein richtig schönes noch dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=aGCdLKXNF3w#t=35s  LächelndKüssendLachend

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Olaf19 „Einspruch!! ...ich möchte meine Beiträge selbst vorlesen! Dann brauche ich nämlich nicht mehr so viel zu schreiben... ...“
Optionen

Wenn du die dann abliest, hast du die dann nicht sowieso schon geschrieben? ;p

Gruß

Torsten

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles „Hm, wir könnten alle aktuellen Beiträge von Nickles.de mit einer Roboterstimme vorlesen lassen und das streamen... Damit ...“
Optionen

Ne App basteln für Unterwegs.

Genau. Wo bleibt die Nickles APP.

Andy

Etwas schnell zu begreifen, ist ja ohnehin die Eigenschaft des Geistes, aber etwas recht zu tun, dazu gehoert die Uebung des ganzen Lebens. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 andy11 „Ne App basteln für Unterwegs. Genau. Wo bleibt die Nickles APP. Andy“
Optionen

Hi!

Hihi! Cool

OK, das ist gemogelt: das ist nur ein Internetlink auf dem Starbildschirm von Win10m (der startet direkt Edge). Eine Wrapper-App, die einfach nur so tut, als ob sie eine App wäre und im Hintergrund alles den Browser erledigen lässt, wäre vermutlich leicht zu realisieren (hat Amazon genauso bei seiner "neuen App" für Windows10 gemacht und dafür Schläge kassiert).
Helfen würde das aber eigentlich keinem, weil man das schneller und billiger mit einem Link in den Favoriten oder auf dem Startbildschirm hinbekommt.

Ich nutze für zwei andere Foren Tapatalk auf dem dem Smartphone. Das ist die Universelle App für die ganzen auf einem Standardkit basierenden Foren im Web. So richtig pralle ist das nicht. Die App für Windows Phones ist eh recht beschränkt, was den Funktionsumfang angeht (sie läuft jetzt mit Win10 besser als vorher mit Win8.1), aber auch auf Android Smartphones fehlen Dinge, die man bei der Nutzung des Browsers zu sehen bekommt.

Nickles.de nutzt nicht dieses Forenkit, sondern ist komplett selbst entwickelt. Das es daher nicht mit Tapatalk funktioniert, sehe ich - nicht als Nachteil.

Die Nutzung von Nickles.de ist meiner Meinung nach gar nicht mal so schlecht, wenn man ein Smartphone verwendet. Unter Win10m ist der Edge so weit verbessert worden, so dass man Nickles.de fast normal bedienen kann. Unter Win8.1m war es noch eine Qual und mehr als Anschauen ging nicht. Das Forenauswahlmenü wird aber nicht angezeigt, dass ist eine Sonderbahndlung für mobile Geräte.
Auf anderen Smartphones sieht man vermutlich auch die mobile Ansicht, wenn der Bildschirm hoch gehalten wird. In Win8.1m war das noch der fall, bei Win19m nicht mehr.

Unter IOS 9.3 auf dem iPad kann ich Nickles.de fast wie auf dem PC nutzen. Auch dort hat sich der Browser offenbar in Richtung bessere Kompatibilität entwickelt.

Bis dann
Andreas

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen