Rundfunkbeitrag Widerstand 203 Themen, 4.127 Beiträge

giana0212 gelöscht_84526

„Wie wäre es mal mit Barzahlung?“

Optionen

Auch nicht schlecht. Ein Freund von mir zahlt monatlich mit 2-3 Tagen Verzug. Damit kommen die auch nicht so richtig klar. Es hagelte Mahnungen ohne Ende, aber auch ohne Folgen, da immer gezahlt wurde.

Noch ein Tipp für alle GEZ-Verweigerer: Ihr sucht Euch neun Mitkämpfer und bildet eine Wohngemeinschaft. Und schon zahlt jeder monatlich nur noch 1,80€.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
unhold06 gelöscht_84526

„Wie wäre es mal mit Barzahlung?“

Optionen

Ein interessanter Artikel. Er spornt an viele Nachahmer zufinden.

Nur bleibt sicher zu bezweifeln, sollte sich mehrere Leute diese Möglichkeit bedienen, ob da nicht neue Ideen auf den Tisch kommen, um dies zu verhindern. Denn letztlich sieht es doch so aus: die bekommen unser Geld - so oder so. Wehren ist zwecklos, versuchen sollte man es dennoch.

unhold06

Der geniale Mensch ist der, der Augen hat f?r das, was ihm vor den F??en liegt. Johann Jakob Mohr
bei Antwort benachrichtigen
marinierter gelöscht_84526

„Wie wäre es mal mit Barzahlung?“

Optionen

Bei solchen Artikeln frage ich mich mittlerweile, wie viele Euros Verwaltungskosten, und damit auch GEZ-Gebühren, man wohl sparen könnte, wenn man einfach richtig zahlt (oder auch nicht zahlt), als so einen Scheiß zu veranstalten mit aller paar Tage mal einen Euro zu überweisen, oder wie hier, Bar zahlen zu wollen.

Schon allein die Portokosten für die ganzen Briefe, das summiert sich.

Sorry, bin kein GEZ-Freund, aber das musste ich mal los werden. Die Arbeiter dort haben sicher auch nichts besseres zu tun, als x Überweisungen einem Konto zuzuordnen.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Wie wäre es mal mit Barzahlung?“

Optionen

Die Überschrift des Artikels zeugt allerdings schon von einer nicht geringen Naivität:

"GEZ-Trick: Barzahlung fordern - dann hört der Gebührenterror auf"

Norbert Häring hat Mitte März an den Beitragsservice geschrieben und erklärt, dass er bar bezahlen möchte. Bis Anfang Mai hat er nichts mehr vom Beitragsservice gehört.

Und das verleitet ihn zur Schlußfolgerung, dass der Gebührenterror aufgehört hat. Niedlich, wirklich sehr süß!

Manchmal dauert es Jahre (!!) bevor der Gebührenterror überhaupt erst anfängt. Und Herr Häring will an einer sechswöchigen "Ruhepause" ableiten können, dass der Gebührenterror aufgehört hat.

Hat der "Mann der klugen Ratschläge" sich überhaupt schon mal mit der Materie der Rundfunkgebühren beschäftigt?

@King-Heinz: Ja, ich stimme Dir zu, es ist ein interessanter Ansatz. Aber was er bringt kann man vielleicht mal nach 6 Monaten oder besser nach mehreren Jahren beurteilen, nicht jedoch nach 6 Wochen!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
kongking gelöscht_84526

„Wie wäre es mal mit Barzahlung?“

Optionen

Hab mal auf einen der vielfältigen Links auf der Seite geklickt:

http://www.unangreifbar-2014.de/

Erfahren Sie:
wo Ihrem Geld jetzt der Totalverlust droht, wo es sicher ist und sich sogar vermehrt
welche lebensnotwendigen Dinge, die jetzt NOCH günstig sind, Sie dringend besorgen müssen
welche Sicherheits-Maßnahmen Sie für Familie, Heim und Besitz treffen müssen
wie Sie sich von der Lebensmittel-, Energie- und Medikamenten-Versorgung unabhängig machen.

Bauernfang pur, bei Punkt 4 ist mir das Kinn auf den Tisch gefallen, der Rest ist aber auch übel.

Ansonsten ack an mawe2 und den "marinierten".

Das wird so nicht funktonieren und die Forderung kommt dann geballt und später.

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
Xdata gelöscht_84526

„Wie wäre es mal mit Barzahlung?“

Optionen

"Widerstand ist zwecklos! Sie werden assimiliert ..   !"

Interressant wird es wenn auch das Verfassungsgericht dieses Unrecht als Recht beurteilt ..
und einer der großen Konzerne auch dann nicht zahlt .......

Nicht so Klein wie eine Drogeriekette die   natürlich   keine Chance hatte.

Fazit ist:

Da verlieren wir!

Zu viele Haushalte zahlen da sowieso schon seit Jahren
und
die Erkärung des PCs im Hause als  neuartiges Rundfunkgerät, einfach so,
hat keinen Widerstand ausgelöst.
Nicht mal ein laues Windchen.

Es wird eher noch teurer werden.
Diese Absolutheit einer   apodiktischen  Geldquelle
wird den Beitragsservice recht schnell
-- auf neue Ideen bringen ..

Gedes Smartphon, Tablet, ... und selbst das unmöglichste neue Medium das man sich vorstellen kann, wird einzeln Beitragspflichtig.

Was jetzt gezahlt werden MUSS ist nur der Anfang!

bei Antwort benachrichtigen
kongking gelöscht_84526

„Wie wäre es mal mit Barzahlung?“

Optionen

In deiner Signatur fehlt ein "Zitatkomma" im letzten Nebensatz.

Bitte in Ordnung bringen, habe sonst massive Schlafprobleme ;-)

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
kongking

Nachtrag zu: „In deiner Signatur fehlt ein Zitatkomma im letzten Nebensatz. ...“

Optionen
Je mehr ein Mensch weiß, desto weniger ahnt er. Hermann Bahr

Alter Schelm ;-)

Der Ustinov ist aber viel cooler.

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 kongking

„In deiner Signatur fehlt ein Zitatkomma im letzten Nebensatz. ...“

Optionen

Huch! Wie unangenehm!

Ich werde mich in den nächsten Wochen irgendwann mal drum kümmern. Versprochen! :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
kongking gelöscht_84526

„Huch! Wie unangenehm! Ich werde mich in den nächsten Wochen ...“

Optionen
Huch! Wie unangenehm!

Na klar:

https://www.youtube.com/watch?v=7LgWlAUnW9w

Zwinkernd

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen