Rundfunkbeitrag Widerstand 203 Themen, 4.127 Beiträge

ARD/ZDF verlieren Olympia-Rechte

marinierter / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Lest selbst:

http://www.sz-online.de/nachrichten/entsetzen-bei-ard-und-zdf-olympia-rechte-an-discoveryeurosport-3137577.html

Ich fasse mal zusammen:

ARD/ZDF mussten laut Artikel für die Spiele 2014 und 2016 ca. 110 Millionen Euro bezahlen, während Discovery/Eurosport für die Spiele 2018 bis 2024 1,3 Milliarden Euro zahlen muss.

Tja, jetzt muss man sich fragen, wie das mit dem Rundfunkstaatsvertrag § 4 zu vereinen ist, was das IOC natürlich nicht juckt, denn es hat natürlich ein Interesse, die Rechte an den Meistbietenden zu verkaufen und wird keine Rücksicht auf "arme" öffentlich-rechtliche Sender nehmen.

Meine Meinung: Natürlich wird man sich da bestimmt einig, allerdings zu Lasten des Gebührenzahlers, der nun sicher mehr für Olympia abdrücken muss...

bei Antwort benachrichtigen
De_prodigo_Filio marinierter

„ARD/ZDF verlieren Olympia-Rechte“

Optionen

So schön wie die Spiele auch sein mögen aber wenn sie nur noch dazu dienen irgendwelchen kleinen faltigen Ärschen das Geld reinzuschieben, dann kann mir der Sport gestohlen bleiben, das gleiche gilt auch für den Fußball der FIFA. Ich habe so langsam das Gefühl, dass da nicht mehr der "Olympische Gedanke" an erster Stelle steht.

Olympia--nein Danke :-((

Als Kinder mussten wir immer auf harten Holzb?nken in der Schule sitzen, nur der Stuhl der Lehrerin war weich und warm...
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 De_prodigo_Filio

„So schön wie die Spiele auch sein mögen aber wenn sie nur noch ...“

Optionen
Ich habe so langsam das Gefühl, dass da nicht mehr der "Olympische Gedanke" an erster Stelle steht.

Langsam, nach nunmehr wenigstens 50 Jahren, könnte man auf diesen Gedanken kommen... :-)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne marinierter

„ARD/ZDF verlieren Olympia-Rechte“

Optionen
ARD/ZDF mussten laut Artikel für die Spiele 2014 und 2016 ca. 110 Millionen Euro bezahlen, während Discovery/Eurosport für die Spiele 2018 bis 2024 1,3 Milliarden Euro zahlen muss.

Preislich werden da Äpfel und Birnen verglichen. Was Discovery da kauft, sind Verwertungsrechte für ein geografisch viel größeres Gebiet. Das holen die mit Sub-Lizenzen vermutlich alles wieder rein...

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
marinierter Max Payne

„Preislich werden da Äpfel und Birnen verglichen. Was Discovery ...“

Optionen
Das holen die mit Sub-Lizenzen vermutlich alles wieder rein...

Jo, und der Gebührenzahler darf das dann zahlen. Okay, müsste er so oder so, wenn ARD/ZDF gewonnen hätte.

Also ich hätte kein Problem mit, dass Olympia nur auf Eurosport kommt.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 marinierter

„ARD/ZDF verlieren Olympia-Rechte“

Optionen
Meine Meinung: Natürlich wird man sich da bestimmt einig, allerdings zu Lasten des Gebührenzahlers, der nun sicher mehr für Olympia abdrücken muss...

Wieso? Wenn Eurosport das nun überträgt, können sich die ö.r. Anstalten zurücklehnen und das Geld sparen. Das wäre doch ein erster - wichtiger - Schritt in die richtige Richtung.

Wie kommst Du drauf, dass die nun noch mehr zahlen müssen?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
marinierter mawe2

„Wieso? Wenn Eurosport das nun überträgt, können sich die ö.r. ...“

Optionen

Wenn ARD/ZDF unbedingt übertragen wollen... die 1,3 Milliarden € will Discovery/ES sicher auch reinbekommen, da wird ARD/ZDF nichts geschenkt bekommen.

Einfach mal den Rundfunkstaatsvertrag lesen, was da bzgl. der Übertragung von Olympia drin steht.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 marinierter

„Wenn ARD/ZDF unbedingt übertragen wollen... die 1,3 Milliarden ...“

Optionen
Einfach mal den Rundfunkstaatsvertrag lesen, was da bzgl. der Übertragung von Olympia drin steht.

Keine Lust / keine Zeit.

Steht da etwa drin, dass diejeden beliebigen Preis zahlen müssen, den irgendein Rechteinhaber verlangt?

Wenn Eurosport die Rechte hat, soll Eurosport auch übertragen und alles ist gut!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne marinierter

„Wenn ARD/ZDF unbedingt übertragen wollen... die 1,3 Milliarden ...“

Optionen
Einfach mal den Rundfunkstaatsvertrag lesen, was da bzgl. der Übertragung von Olympia drin steht.

§ 4 Übertragung von Großereignissen

(1) Die Ausstrahlung im Fernsehen von Ereignissen von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung (Großereignisse) in der Bundesrepublik Deutschland verschlüsselt und gegen besonderes Entgelt ist nur zulässig, wenn der Fernsehveranstalter selbst oder ein Dritter zu angemessenen Bedingungen ermöglicht, dass das Ereignis zumindest in einem frei empfangbaren und allgemein zugänglichen Fernsehprogramm in der Bundesrepublik Deutschland zeitgleich oder, sofern wegen parallel laufender Einzelereignisse nicht möglich, geringfügig zeitversetzt ausgestrahlt werden kann.

Da lese ich nichts von einer Vorgabe, dass diese frei empfangbare Ausstrahlung durch die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten erfolgen muss.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen