Rundfunkbeitrag Widerstand 203 Themen, 4.126 Beiträge

ARD / ZDF - Runder Tisch gegen Rundfunkbeitrag in München am 24. Juni

Michael Nickles / 22 Antworten / Baumansicht Nickles
Bild. Nicht von juristischem Gefasel abschrecken lassen - gemeinsam schafft man das! (Foto: mn)

Hier wieder die monatliche Info für Kurzentschlossene: am kommenden Mittwoch den 24. Juni findet in München wieder der monatliche Runde Tisch zum Widerstand gegen den Zwangsrundfunkbeitrag statt, wie auch im Kalender auf gez-boykott.de eingetragen.

Los geht es wieder um 19 Uhr:

Gaststätte Weinbauer
Fendstraße 5
80802 München

U-Bahnstation: Münchner Freiheit

Ort: Weinbauer, http://www.weinbauer-muenchen.de

Maps: https://www.google.de/maps/place/Fendstra%C3%9Fe+5,+80802+M%C3%BCnchen/@48.1600231,11.587096,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x479e75b8e712407b:0x69bb73819d14f903

Der Tisch ist wieder auf Name "Nickles" reserviert.

In den vergangenen Wochen vier Wochen ist viel passiert: die Idee eines Boykotts durch "Barzahlung", die Enthüllung, dass die Zahl der Widerstandsleistenden viel beachtlicher ist, als bisher vermutet. Auch ich habe wieder Neues von meinen Aktionen zu berichten, die ich hier noch nicht öffentlich mitteilen kann.

Unter anderem habe ich inzwischen Antwort einer Staatsanwaltschaft auf meine Strafanzeige gegen einen der Fernseh-Bosse erhalten. Auch werde ich von meinem Besuch bei den besonders hartnäckigen Hamburger GEZ-Verweigerern berichten und eine handschriftliche Mitteilung von "Anti-GEZ"-Star-Rechtsanwalt Thorsten Bölck weiterreichen, der auch außerhalb von Hamburg Widerstandsereignisse aufmerksam verfolgt.

Und zu guter Letzt gibt es am Mittwoch natürlich auch wieder viel Zeit zum Diskutieren aller erdenklichen persönlichen Dinge, wie wann in welcher Situation auf Schreiben der Kassierer reagiert werden kann.

Ich freue mich auf alle Stammteilnehmer und auch alle neuen Mitmacher, die unsere Runde am Mittwoch bereichern.

Und weiter gilt: Bundesweit häufen sich die Runden Tische gegen die Zwangsabgabe: Fürth, Berlin, Karlsruhe, Regensburg, Frankenthal, Düsseldorf, Hamburg, Bremen, Nürnberg, Dresden, Hannover, Frankfurt...

Eine Liste aller Runden Tische und die Termine findet Ihr hier im Kalender bei gez-boykott.de.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Michael Nickles

„ARD / ZDF - Runder Tisch gegen Rundfunkbeitrag in München am 24. Juni“

Optionen
am kommenden Mittwoch den 20. Mai

Am 20. Mai?

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles gelöscht_84526

„Am 20. Mai? Gruß K.-H.“

Optionen

Thx - natürlich 24. Juni - Fehler bei Textübernahme aus News zu vorgerigem Stammtisch. :-)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Michael Nickles

„Thx - natürlich 24. Juni - Fehler bei Textübernahme aus News zu ...“

Optionen

Ich habe mich schon gewundert. Der 20. Mai fällt erst im Jahr 2020 wieder auf einen Mittwoch. Bis dahin sollte das Thema wohl endgültig durchgestanden sein.... :-)

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
peterdeutzmann Michael Nickles

„ARD / ZDF - Runder Tisch gegen Rundfunkbeitrag in München am 24. Juni“

Optionen
Wer anderen eine GRUBE gräbt, soll sehen das er sein GELD bekommt!!! © "Gehirn" Anno 2014 - D. J. P. P. ©
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 peterdeutzmann

„Hallo Mike, hier habe ich noch mal was, zwecks GEZ bezahlen! ...“

Optionen

Und hier die Meinung eines Rechtsanwalts, Barzahlung erzwingen zu wollen.

https://www.youtube.com/watch?v=s2yIrRLQ7Xw

Sprich, die Gebührenforderungen häufen sich an und werden eingeklagt.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
peterdeutzmann giana0212

„Und hier die Meinung eines Rechtsanwalts, Barzahlung erzwingen zu ...“

Optionen

Hallo giana0212, das steht doch in dem Bericht klipp und klar beschrieben, dass das auch nicht bringt, sondern noch einen drauf!!!

Jruß, PIT

P.S. habe die Fortsetzung von WIN10 auf Mikes neuen Bericht gepostet!

Wer anderen eine GRUBE gräbt, soll sehen das er sein GELD bekommt!!! © "Gehirn" Anno 2014 - D. J. P. P. ©
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 peterdeutzmann

„Hallo giana0212, das steht doch in dem Bericht klipp und klar ...“

Optionen

Moin, Peter.

Klar, das kann man auch aus dem Bericht lesen. Aber natürlich ist das keine Rechtsauffassung, sonderen erstmal nur eine Vermutung einer Zeitung. Der Herr Solmecke ist Anwalt, spezialisiert auf Medienrecht. Da kann keiner mehr behaupten, das Erzählte sei Quatsch.

Wir zahlen übrigens GEZ. Ich habe noch nie selber GEZ gezahlt, hatte auch nie einen Fernseher oder ein Radio. Jetzt lebe ich in einer Wohngemeinschaft, und hier zahlt schon jemand. Da das pro Haushalt erhoben wird, habe ich meine Ruhe.

Und den anderen Kanal kann ich nicht mitverfolgen, bin kein Premium.

Gruß

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
peterdeutzmann giana0212

„Moin, Peter. Klar, das kann man auch aus dem Bericht lesen. Aber ...“

Optionen

Ich habe in meinem janzen Leben noch nicht bezahlt, auch als wir 9Fernseher im Haus hatten, 7 Autos mit Radio und die auch einfach einen Kabelanschluss bei mir ins Haus reinlegten!

Ich hatte die größte Antenne auf dem DACH im Nordbezirk, die hab ich verarscht nach Strich und Faden!!!!!!!!!!

Als der Kuckuck Mann kam, habe ich auch nicht gelöhnt, Unterschrift und ab die Post!

Gruß noch, PIT

P.S. Geht das dann hier, COPY, nun ja ES geht!!!

Ich wollte hier meinen Bericht rein tuen, dass ist aber ein bischen blöd, da meckern bestimmt welche!

Hast DU auch so ein Geheimfach hier??? - PM oder wie das heist?

Wer anderen eine GRUBE gräbt, soll sehen das er sein GELD bekommt!!! © "Gehirn" Anno 2014 - D. J. P. P. ©
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 peterdeutzmann

„Ich habe in meinem janzen Leben noch nicht bezahlt, auch als wir ...“

Optionen

Das PM hat hier jeder, der hier angemeldet ist. Dort kannst Du mir Nachrichten schicken, die nur ich und die Geheimdienste lesen sollen. Ich weiss nicht, was Du mit COPY meinst. Du kannst Dir ein Postfach in einer Cloud einrichten und Sachen, die Du weitergeben möchtest, verlinken. Den Link schickst Du dem Empfänger in einer Nachricht und der kann Dateien aus Deinem Postfach beziehen.

Mein PM erreichst Du, wenn Du hier auf meinen Namen neben der coolen Uhr klickst. Da kannst Du dann eine persönliche Nachricht verschicken.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
peterdeutzmann giana0212

„Das PM hat hier jeder, der hier angemeldet ist. Dort kannst Du mir ...“

Optionen

ISCH habe gefunden, ISCH habe jePOSTet,

ISCH hab noch nie gestreikt,

obwohl isch in die Jewerkschaft war, sogar als VertrauensMANN - BETRIEBSRATs mit Glied - ->UNkündbar?!!?

Wesch aus diesem POOL, ich habe ES ERlebt, gesehen, diese???, na ja Schweine ist noch untertrieben!

DANKE Anke

Gruß,

PIT der Peter von OEDING

Wer anderen eine GRUBE gräbt, soll sehen das er sein GELD bekommt!!! © "Gehirn" Anno 2014 - D. J. P. P. ©
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 peterdeutzmann

„ISCH habe gefunden, ISCH habe jePOSTet, ISCH hab noch nie ...“

Optionen

Hi, Peter.

Du hast mir eine persönliche Nachricht geschickt, ist auch sehr nett, wenn ich sie auch nicht verstanden habe. Wenn Du aber eine Frage stellst, die alle beantworten sollen, kann die in meinem Postfach außer mir keiner lesen. Alle antwortet auch keiner.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„ARD / ZDF - Runder Tisch gegen Rundfunkbeitrag in München am 24. Juni“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde entfernt weil er vermutlich rechtlich bedenklich ist und dem Nickles-Teilnehmer Ärger bereiten könnte (Beispiel: Bezeichnung einer Firma als "Betrüger" obwohl noch kein Gerichtsurteil wegen Betrugsvorfalls gefällt wurde). Entfernt werden auch Hinweise und Anfragen bezüglich illegaler Dinge (Beispiel: Hinweise zu Raubkopien oder Mechanismen zum Umgehen eines Kopierschutzes). Ebenfalls entfernt werden Beiträge, die das Urheberrecht verletzen (beispielsweise Kopieren von Texten anderer Internetseiten).
Michael Nickles winnigorny1

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen
Hier ein interessanter Bericht aus dem "Spiegel". - Hoffe das verstösst jetzt nicht gegen irgendwelche Urheberrrechte...... aber immerhin habe ich die Quelle ja erwähnt:

Selbstverständlich verstößt es gegen Urheberrechte, wenn eine Seite des Spiegel eingescannt und hier als Bild veröffentlicht wird. Da nützt auch kein Verweis auf irgendeine Quelle etwas. Leider lässt sich diese falsche Annahme, dass ein Quellenveweis einen Text-/Bilddiebstahl legitimiert,  wohl nicht aus der Welt schaffen.

Ich habe Dein Posting deshalb gelöscht und bitte darum solche Urheberrechtsverletzungen künftig zu unterlassen.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Selbstverständlich verstößt es gegen Urheberrechte, wenn eine ...“

Optionen

Siehst du, wie ich Haltung annehme und salutiere? Zunge raus

Neee - im Ernst. - Ich verstehe das natürlich, weil dein Arsch mit drinhängt. - Kommt nicht mehr vor.

Auf der anderen Seite ist es verwunderlich. Auf Facebook darfste sowas sharen und es ist kein Verstoß gegen das Urhebergesetz. - Habe mich extra sachkundig gemacht.

Und zwar dann nicht, wenn du die Quelle angibst.

Habe sogar schon verfremdete Bilder aus Asterix und Obelix da veröfftentlicht! - Die angreifende Crew der Korsen - statt Knüppel und Schwerter schwingen sie Bumerangs! - Kein Problem. - Da darf man's!

Armes Deutschland! - Und nix für ungut, Mike.

BTW: Immerhin wirst du es gelesen haben. Symphatischer Bursche, der Schreiberling, oder?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne winnigorny1

„Siehst du, wie ich Haltung annehme und salutiere? Neee - im Ernst. ...“

Optionen
Auf Facebook darfste sowas sharen und es ist kein Verstoß gegen das Urhebergesetz

Es gibt keine "lex Facebook". Es gibt nur das UrhG. Und es ist immer ein Unterschied, ob es sich um einen frei zugänglichen Artikel im Netz handelt (der auch entsprechende Social-Media-Buttons anbietet), oder ob ein Werk eingescannt und veröffentlicht wird.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Max Payne

„Es gibt keine lex Facebook . Es gibt nur das UrhG. Und es ist ...“

Optionen

Thx for Belehrung. - Wieder was gelernt - aber warum sagen die FB-Oberen, dass das in FB abgesichert wäre? - Habe da extra nachgefragt. - Haste ne Erklärung dafür?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles winnigorny1

„Siehst du, wie ich Haltung annehme und salutiere? Neee - im Ernst. ...“

Optionen
Ich verstehe das natürlich, weil dein Arsch mit drinhängt.

Eventuelle Forderungen bei Urheberrechtsverletzungen gehen zu Lasten des Verursachers. Es würde also in erster Linie für Dich teuer werden.

Auf Facebook darfste sowas sharen und es ist kein Verstoß gegen das Urhebergesetz. - Habe mich extra sachkundig gemacht. Und zwar dann nicht, wenn du die Quelle angibst.

Wie Max Payne bereits erklärt hat, ist das eine Fehlannahme. Und nochmals: die Angabe der Quelle berechtigt niemals zu einer Urheberrechtsverletzung!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Eventuelle Forderungen bei Urheberrechtsverletzungen gehen zu ...“

Optionen

OK!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 winnigorny1

„OK!“

Optionen

Mit Genehmigung des Urhebers dürftest Du es so veröffentlichen. Das solltest Du Dir aber schriftlich bestätigen lassen. In diesem Fall kriegst Du mit Sicherheit keine Genehmigung. Gerade die Zeitungs-Verlage verstehen da keinen Spass. Siehe auch Leistungsschutzrecht.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
MrSam63 Michael Nickles

„ARD / ZDF - Runder Tisch gegen Rundfunkbeitrag in München am 24. Juni“

Optionen

Hallo Michael,

ich werde versuchen, morgen auch nach München zum Weinbauer zu kommen. Wahrscheinlich sieht`s da mit Parkplätzen nicht so gut aus, oder? Ich komme aus Regensburg.

Hat eigentlich schon die Verhandlung zu deiner Klage vor dem VG München stattgefunden?

Ich habe hier ebenfalls meine Klage am VG Regensburg eingereicht und noch zwei Wochen Zeit für meine Begründung, die ich schon größtenteils ausformuliert habe.

Eines der Probleme sehe ich darin, dass die Verwaltungsgerichte wohl nicht auf verfassungsrechtliche Argumente eingehen, also auf das GG.

Wie war das bei dir, falls die Verhandlung schon war?

Interessant finde ich auch, dass einige Leute, die bei facebook berichten, mit ihren Widersprüchen gegen den Festsetzungsbescheid vom BS bis hin zu Strafanträgen gegen die versuchte Zwangsvollstreckung durch GV bisher sehr erfolgreich waren. Wäre das auch für uns der erfolgversprechendere Weg gewesen als zu klagen? Wenn nämlich mal ein negatives Urteil vorliegt, wird es schwer werden, weiterhin nicht mehr zu bezahlen, oder was meinst du?

Danke im Voraus und schöne Grüße - und hoffentlich bis morgen

Ralf

bei Antwort benachrichtigen
Sophiaa MrSam63

„Hallo Michael, ich werde versuchen, morgen auch nach München zum ...“

Optionen

Ich denke, dass das Thema sehr bald von Tisch verschwunden ist. Das Thema GEZ ist ja mal sowas von negativ belastet.

Ich lese hin und wieder via Facebook und Newsseiten einiges über GEZ. Neulich hatte einer der GEZ angeboten, das Geld in Bar zu bezahlen, worauf sich die GEZ dann nicht mehr bei ihm gemeldet haben.

Die Begründung der Barzahlung liegt im Gesetz verankert, dass die Barzahlung nicht abgelehnt werden kann, wenn jemand für Beiträge zahlen muss. (in my own words ^^)

Wir haben selber auch noch nie GEZ gebühren gezahlt und werden es auch nicht tun.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_322130 MrSam63

„Hallo Michael, ich werde versuchen, morgen auch nach München zum ...“

Optionen

Hallo Ralf, Hallo Michael,

wünsche EUCH guten Gesprächsaustausch + viel Erfolg.

Ich wurde bis dato nicht weiter belästigt, nur die dämlichen, üblichen bettel / droh Briefe.

Wie wohl bemerkt wurde, halte ich mich zurück.

1. um die Schlauberger hier nicht unnötig zu "belasten". Zunge raus

2. schwätzen ist silber, schweigen aber GOLD  Cool

bei Antwort benachrichtigen