Viren, Spyware, Datenschutz 11.192 Themen, 93.764 Beiträge

Kostenloses Malwarebytes nicht mehr so empfehlenswert - m. E.

winnigorny1 / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Programmname: Malwarebytes
Neue Versionsnummer: 4.5.8
Download-Link: https://de.malwarebytes.com/mwb-download/

Das Programm ist in meinen Augen nicht mehr als kostenlose Version zum schnellen und gelegentliche Prüfen zu empfehlen. Ich benutzte es in der Vergangenheit hin und wieder um eine schnelle zusätzliche Überprüfung zu starten, ohne es als Virenscanner im Hintergrund laufen zu lassen. - Begründung:

1. Es trägt sich im Autostart ein, wird aber über den Taskmanager von win 10 nicht mehr im Autostart angezeigt! - Man kann es nur noch unten rechts in der Taskleiste mithilfe des nach oben zeigenden Pfeils finden und dann dort deaktivieren
2. Man kann keinerlei Einstellungen mehr aufrufen - mithin ist völlig unklar, was gesucht und/oder gefunden wird/werden soll
3. Nach jedem Scan kommt die Kaufaufforderung.

Menschen, die das installieren, um sich  gelegentlich zu versichern, dass sie sich nicht schon etwas eingefangen haben, sollten das nach der Installation und nem Virenscan sofort deinstallieren oder in der Taskleiste unten rechts mit Klick auf den kleinen Pfeil im Autostart deaktivieren, denn sonst wird es jedesmal in der Probezeit mit dem System gestartet und belastet das System unnötig und es nervt außerdem mit Updateaufforderungen nach jedem Scan.

Also - meins ist das nicht mehr wirklich.

Bei allen vorigen Versionen konnte man den Autostart mit dem System in den Einstellungen noch abstellen, ebenso den laufenden Hintergrundscan und man konnte einstellen, wonach gesucht wird. - Das alles ist Geschichte und es wird einem schwergemacht, den Autostart des Programms zu unterbinden.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1 „Kostenloses Malwarebytes nicht mehr so empfehlenswert - m. E.“
Optionen

Also bei mir ist im Autostart (geprüft mit Autoruns) kein automatischer Start vorhnden - und Einträge sind nur in der Shell im Kontextmenu ("Suchlauf mit Malwarebytes") eingetragen.

Selbst der Malwarebytes-Dienst steht/stand bei mir immer auf "Manuell" und wird nur bei Bedarf => Uberprüfung einer Datei, eines Ordners etc. gestartet und nach Ablauf wieder beendet.

Was auch immer bei Dir da nicht stimmt ... ist wohl eher ein Problem Deines Rechners / Konfiguration.

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter „Also bei mir ist im Autostart geprüft mit Autoruns kein automatischer Start vorhnden - und Einträge sind nur in der Shell ...“
Optionen
Also bei mir ist im Autostart (geprüft mit Autoruns) kein automatischer Start vorhnden - und Einträge sind nur in der Shell im Kontextmenu ("Suchlauf mit Malwarebytes") eingetragen.

Nur weil er nicht im Autostart zu finden ist (war bei mir auch so), startet er dennoch mit dem System und telefoniert auch. Guck doch mal s. o. oben in die Startleiste solange du ihn da nicht entfernst, scant er automatisch im Hintergrund..

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1 „Nur weil er nicht im Autostart zu finden ist war bei mir auch so , startet er dennoch mit dem System und telefoniert auch. ...“
Optionen

Welche "Startleiste oben" meinst Du?

Du hast wahrscheinlich die Trial-Version instaliert und in den Konto-Einstellungen diese nicht deaktiviert. Bei mir kommt weder eine Kauf-Aufforderung noch läuft irgend etwas im Hintergrund oder telefoniert. Auch kann ich in den "Einstellungen" die Suche konfigurieren:

Und das Konto ist immer die Free-Version:

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter „Welche Startleiste oben meinst Du? Du hast wahrscheinlich die Trial-Version instaliert und in den Konto-Einstellungen diese ...“
Optionen

Maaaan - ich bin zu blöde - habe nach dem Scan nie auf "Maybe later" geklickt, sondern beendet. - Deshalb sah ich nicht, dass es dann noch die Möglichkeit gab, auf die Leiste mit "Kostenlose Version starten" - oder so ähnlich - gab.

Das ist aber auch doof gelöst, finde ich. Früher war es so, dass nach der Installation gleich die kostenlose Oberfläche startete. - Jetzt komme ich auch wieder an die Einstellungen.

Dennoch denke ich, dass die Umstellung der Bedienoberfläche durchaus hinterfotzig ist....

jedenfalls konnte ich jetzt wieder wie gewohnt an die Einstellungen kommen. Danke für deine Mühe.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1 „Maaaan - ich bin zu blöde - habe nach dem Scan nie auf Maybe later geklickt, sondern beendet. - Deshalb sah ich nicht, ...“
Optionen
Maaaan - ich bin zu blöde -

Das möchte ich jetzt nicht weiter kommentieren Verschlossen

Danke für deine Mühe.

Gern geschehen.

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter „Das möchte ich jetzt nicht weiter kommentieren Gern geschehen.“
Optionen
Maaaan - ich bin zu blöde - Das möchte ich jetzt nicht weiter kommentieren

Nett von dir. Allerdings halte ich diese Änderung der Bedienoberläche für grenzwertig. Du lädst dir die "Kostenlose Version" herunter und das Ding startet im Modus einer Vollversion mit der Aufforderung einen ersten Scan zu machen....

Ist der Scan zu ende, ist da ein Schaltfläche mit "Subscribe"  und eine mit "vielleicht später".

Ich will nicht subsciben und auch auch später ganz bestimmt nicht. Dementsprechend beende ich das Programm.

In meinen Augen ist diese neue GUI ein "Honigtopf".

Früher war es einfacher. Da startete die Oberfläche ganz normal als Trial-Version und man kam sofort an die Einstellungen.

Jetzt erst über Umwege.

Aber egal. Das Ding macht wieder, was es soll.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1 „Nett von dir. Allerdings halte ich diese Änderung der Bedienoberläche für grenzwertig. Du lädst dir die Kostenlose ...“
Optionen

So richtig habe ich Dein "Problem" nicht verstanden. Ich nutze MB schon seit XP-Zeiten und habe einmal die Einstellungen gemacht - und danach nur die Updates installiert - ohne dass sich etwas verändert hat. Funktioniert seit Jahren.

Und bei Updates die angebotene(n) "Zusatzfunktionen" wie den Browserschutz etc. abwählen, was man auch bei einigen anderen Programmen tun sollte.

Tipp für Alle die hier mitlesen:

Bei der Erst-Installation das Konto auf "Free" umstellen, den Windows-Autostart abwählen und Ruhe iss ..

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter „So richtig habe ich Dein Problem nicht verstanden. Ich nutze MB schon seit XP-Zeiten und habe einmal die Einstellungen ...“
Optionen
Ich nutze MB schon seit XP-Zeiten und habe einmal die Einstellungen gemacht - und danach nur die Updates installiert - ohne dass sich etwas verändert hat. Funktioniert seit Jahren.

Und genauso war es bei mir auch immer.

Allerdings: Das hat bei mir heute eben nicht funktioniert. Da wurden keinerlei Einstellungen übernommen (auch der vorher eingestellte Darkmode war weg).....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1 „Und genauso war es bei mir auch immer. Allerdings: Das hat bei mir heute eben nicht funktioniert. Da wurden keinerlei ...“
Optionen

Alles OK - freut mich, dass ich Dir (auf die Sprünge) helfen konnte Zwinkernd

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1 „Und genauso war es bei mir auch immer. Allerdings: Das hat bei mir heute eben nicht funktioniert. Da wurden keinerlei ...“
Optionen

Das Ding läuft bei mir seit ewigen Zeiten und gehört zum Standard in meinem System!

Läuft wie ein alter VW inkl. Updates..

Deine Kiste ist hat einfach nur die SeucheZwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy „Das Ding läuft bei mir seit ewigen Zeiten und gehört zum Standard in meinem System! Läuft wie ein alter VW inkl. ...“
Optionen
Deine Kiste ist hat einfach nur die Seuche

... Offensichtlich. Die ist so versucht, dass die Ereignisanzeige keine Fehler anzeigt... Überrascht

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1 „... Offensichtlich. Die ist so versucht, dass die Ereignisanzeige keine Fehler anzeigt...“
Optionen

Ich denke dieser Thread kann als "erledigt / gelöst" markiert werden ...

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter „Ich denke dieser Thread kann als erledigt / gelöst markiert werden ...“
Optionen
ch denke dieser Thread kann als "erledigt / gelöst" markiert werden ...

Schau doch mal oben: Das habe ich schon längst gestern erledigt und die Frage als beantwortet markiert: - Brauchst du etwa eine (neue) Brille??? Zwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1 „Schau doch mal oben: Das habe ich schon längst gestern erledigt und die Frage als beantwortet markiert: - Brauchst du ...“
Optionen

Weil immer noch von Nickles E-Mail Benachrichtung(en) kamen, habe ich nicht darauf geachtet, offensichtlich muss man selbst die Benachrichtigungen bearbeiten / abstellen.

Brauchst du etwa eine (neue) Brille???

Nach der Grauer-Star OP brauche ich sie so gut wie nicht mehr Lächelnd

Wirklich unersetzlich in der Geschichte der Menschheit waren nur Adam und Eva. (Mark Twain)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter „Weil immer noch von Nickles E-Mail Benachrichtung en kamen, habe ich nicht darauf geachtet, offensichtlich muss man selbst ...“
Optionen
offensichtlich muss man selbst die Benachrichtigungen bearbeiten / abstellen.

Ja - solange jemand in einen Thread postet, bekommst du auch noch Benachrichtgungen, wenn ich die Frage als "beantwortet" markiere. - Könnte ja sein, dass da jemand noch etwas Existenzielles postet.

Willste Ruhe haben, musst du die Benachrichtigungen schon selbst abbestellen....

- Freut mich, wenn ich dir da (auf die Sprünge) helfen konnte..... ZwinkerndLächelnd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alekom winnigorny1 „Kostenloses Malwarebytes nicht mehr so empfehlenswert - m. E.“
Optionen

Wenn man bedenkt das alles bejubelt wurde, was nur nach Virenscanner gerochen hat ... Lachend

Und heute verteufelt man fast diese Virenscanner, weils eh nix bringt.

Die Hersteller haben aber ein schönes Sümmchen sich verdient.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Alekom „Wenn man bedenkt das alles bejubelt wurde, was nur nach Virenscanner gerochen hat ... Und heute verteufelt man fast diese ...“
Optionen
Wenn man bedenkt das alles bejubelt wurde, was nur nach Virenscanner gerochen hat ...

Daran kann ich mich jetzt nicht erinnern.

Ich kenne allerdings noch die Zeit, als man so etwa 1mal im Jahr einen Virenscan gemacht hat, wenn mal wieder ein neuer Virenscanner auf einer Heft- oder Shareware-Diskette für DOS aufgetaucht ist. Die Heft-CDs hatte ja dann regelmässig einen Virenscanner drauf.

An sowas konnte ich mich zwar nicht mehr erinnern: https://csdb.dk/release/?id=176436

Aber durchaus an erste Berichte in der C64 oder der HappyComputer.

https://www.retropoly.de/c64er/1989/64er_1989-03.pdf

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Andreas42 „Daran kann ich mich jetzt nicht erinnern. Ich kenne allerdings noch die Zeit, als man so etwa 1mal im Jahr einen Virenscan ...“
Optionen

früher waren die elektronikmärkte voll von dem zeugs!

und alle pc-zeitschrifte haben ja den einsatz von der software fast für verpflichtend erklärt!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alekom „früher waren die elektronikmärkte voll von dem zeugs! und alle pc-zeitschrifte haben ja den einsatz von der software fast ...“
Optionen
früher waren die elektronikmärkte voll von dem zeugs!

Und seit einigen Tagen bekomme ich diesbezügliche Phishing-Mails von "Avira" und "Kasperski", dass mein Unterstützung-Zeitraum abgelaufen wäre und ich auf "diesen Link" klicken soll, um wieder geschützt zu sein.

Echt witzig - ich hatte von beide noch nie einen Virenscanner an Bord, LOL! Aber es wird ja wohl genur Deppen unter dem Himmel geben, die eine AV von denen an Bord haben und dann ohne nachzudenken auf den Link klicken.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alekom winnigorny1 „Und seit einigen Tagen bekomme ich diesbezügliche Phishing-Mails von Avira und Kasperski , dass mein ...“
Optionen

Ich war mal einer von diesen Deppen! Lachend

In meiner Computer-Anfangszeit hab ich mir so eine kostenlose Antivirensoftware auf dem PC installiert.

Schneller als das ich bis 3 zählen konnte, hatte ich auch keinen Zugriff mehr auf meinem PC.

Und beim Durchsuchen der Festplatte wurder der PC auch immer langsamer..naja

weil ich immer so gewisse Filmchen geguckt habe. Zwinkernd Vielleicht war auch der alte Router bissal mitschuld.

tja seit ich Linux verwende kenne ich das nicht mehr.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1 „Und seit einigen Tagen bekomme ich diesbezügliche Phishing-Mails von Avira und Kasperski , dass mein ...“
Optionen
Aber es wird ja wohl genur Deppen unter dem Himmel geben, die eine AV von denen an Bord haben und dann ohne nachzudenken auf den Link klicken.....


Und vermutlich auch genug andere "Deppen", die auf gut gemachte Spam von Banken, Gutscheinaktionen, Zahlungsaufforderungen usw. hereinfallen und klicken, weil diese zufällig wirklich gerade etwas in der Richtung laufen haben, manchmal durch die Art des Anschreibens per Nudging recht panisch reagieren oder einfach nicht so affin sind im Umgang mit den aktuellen Medien.

Gelegentlich sollen solche Dinge tatsächlich so gemacht sein, dass man merkwürdigerweise den Hinweis auf den richtigen Button übersieht und dann meist zu Ungunsten seines Brieftäschleins ein Abo abnickt oder ständig genervt wird. Soll es sogar bei der CHIP mit ihrem Downloader gegeben haben statt des eigentlichen Links zur Software.

Wer in dieser Hinsicht frei ist von Schuld oder den Stein der Weisen hat, werfe diesen oder den ersten...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso „Und vermutlich auch genug andere Deppen , die auf gut gemachte Spam von Banken, Gutscheinaktionen, Zahlungsaufforderungen ...“
Optionen
Wer in dieser Hinsicht frei ist von Schuld oder den Stein der Weisen hat, werfe diesen oder den ersten...

Da ich schon immer ein von Verfolgungswahn geplagter Verschwörungstheoretiker war, gehöre ich zu den Deppen, die noch keine Schadsoftware und kein ABO auf's Auge kriegten.

Ich war nur soviel "Depp", dass ich mal von Chip so bißchen PUPs auf dem Rechner hatte, aber das ließ sich problemlos finden und entfernen. Ganz weit in der Vergangenheit waren die Downloads ohne den Chip-Downloader frei von solchem Mist. - Dann musste ich lernen, dass sogar die angenommenen "sauberen" Downloads versifft waren.

Na ja - ich habe da ein wenig gedankenlos das Wort "Depp" verwendet und entschuldige mich dafür bei allen evt. Betroffenen aufrichtig.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alekom winnigorny1 „Da ich schon immer ein von Verfolgungswahn geplagter Verschwörungstheoretiker war, gehöre ich zu den Deppen, die noch ...“
Optionen

Keine Sorge, ich fühle mich eh nicht als "Depp" Zwinkernd

Es war geschuldet meiner damaligen Ahnungslosigkeit. Heut kommt bei mir keine Antivirensoftware auf dem Rechner. Und siehe da, es funktioniert. Gut ich klick ja auch nicht mit dem Windows10 Rechner nicht alles an. Und der ist zu 95% vom Internet abgehängt. :P

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen