Viren, Spyware, Datenschutz 11.136 Themen, 92.885 Beiträge

Die Erpressung "Cookies" zuzustimmen umgehen

Bimo_my_life / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Zuammen, es wird immer dreister und penetranter! Seit heute komme ich nicht mehr in mein eigenes Email-Postfach, ohne das ich zustimme über "Cookies" ausspioniert zu werden. Das ist jetzt fast überall so. Google benutze ich seit ein paar Tagen nicht mehr. "Bing" ist noch ohne diese Erpressung, mal sehen wie lange noch ... . Leider gibts da kein "Streetview". Mannomann ... ich bin stinksauer !!!

Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit diese Erpressung zu umgehen? Ich hab alles probiert und mir auch schon einen Wolf gesucht, aber nichts gefunden. Kann mir jemand helfen? Bitte !!
Kaum ist man mal 10/11 Jahre aus aus dem "Geschäft" und schon hat man den Anschluß verloren.

Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Bimo_my_life

„Die Erpressung "Cookies" zuzustimmen umgehen“

Optionen
Gibt es eine Möglichkeit diese Erpressung zu umgehen?

Bzgl. E-Mail wäre es die einfachste Lösung, auf ein Web-Frontend generell zu verzichten und die Mails mit einem klassischen E-Mail-Client (Outlook, Thunderbird etc.) abzurufen.

Im Übrigen erlauben seriöse Seiten i.d.R. eine Auswahl von Cookie-Maßnahmen zu, so dass Du "Spionage" weitestgehend vermeiden kannst. Das müssen also schon ziemlich obskure Anbieter sein, die Dir diese Möglichkeit nicht bieten.

Für die wenigen Cookies, die für den Betrieb einer WebSite unverzichtbar sind, hat es sich bewährt, diese mit Schließen des Browsers zu löschen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Bimo_my_life

„Die Erpressung "Cookies" zuzustimmen umgehen“

Optionen
Hallo Zuammen, es wird immer dreister und penetranter!

nein, wird es nicht.
Früher wurden die Cookies einfach ohne deine Zustimmung gespeichert.

bei Antwort benachrichtigen
Bimo_my_life swiftgoon

„nein, wird es nicht. Früher wurden die Cookies einfach ohne deine Zustimmung gespeichert.“

Optionen

@mawe2
Danke für Deine Antwort. Nenn mir doch ein Cookie das notwendig wäre, damit eine Seite funktioniert. Ich kanns mir zwar nicht vorstellen, aber vielleicht hat sich ja etwas geändert. ich bin ja, wie schon gesagt 10/11 Jahre raus. Hätte ich eine Firma mit einer Webseite die nicht richtig funktioniert, würde der Webdesigner im hohen Bogen rausfliegen. Alleine schon deshalb, um mich nicht bei erfahrenen Usern zu blamieren.

@swiftgoon
Dir auch meinen Dank.
Was Du sagst ist richtig. Aber früher konnte man die Mistdinger leicht umgehen, bzw. löschen OHNE das die Privatsphäre verletzt wurde. Es gab sogar Programme, die das übernommen hatten.

@ beide
Cookies sind nichts weiter als Datensammler mit ET-Effekt (Nach Hause telefonieren). Bevorzugt Daten über besuchte Webseiten, Surfgewohnheiten etc. Das war damals schon so und daran hat sich bis heute nichts geändert. Nur muß man jetzt auch noch zustimmen das man ausspioniert wird (OHNE Anführungszeichen) ...
Das das jetzt so penetrant gehandhabt wird und offenbar keine Möglichkeit existiert die Dinger abzulehnen, weil man in dem Fall die Seite nicht mehr nutzen kann, gibt mir zu denken.

Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Bimo_my_life

„@mawe2 Danke für Deine Antwort. Nenn mir doch ein Cookie das notwendig wäre, damit eine Seite funktioniert. Ich kanns mir ...“

Optionen

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/datenschutz/cookies-kontrollieren-und-verwalten-11996

Ausführlich und relativ aktuell über Cookies-was-welche-wozu. Aber über die gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO steht kein Wort drin.
Einen Link dazu hat h1 grade gepostet.

Das ist der Preis für Datenschutz und Sicherheit, den Nutzer zahlen müssen!

Ich bin sicher, dass ich jetzt weniger im web suchen werde - bei so langwierigem Durcharbeiten der Cookie-Auswahl wie es in den letzten Tage sich ausbreitet...

Oder: einfach alles kurz ignorieren, zustimmen und Seite lesen, Browser zu und dabei alles löschen.

Aber das ist auch nicht bequem...

Also viel Spaß mit den neuesten Cookie-Einstellungen vieler web-Seiten!

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/datenschutz/cookies-kontrollieren-und-verwalten-11996 Ausführlich ...“

Optionen

Hallo Anne,

in der "Grundausführung" dürfen nur die absolut "nötigen" Cookies enthalten sein.
Somit kann man der Anfrage prinzipiell zustimmen, weitere Genehmigungen müssen explizit angehakt/genehmigt werden.
Aber auch das ärgert mich.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Hallo Anne, in der Grundausführung dürfen nur die absolut nötigen Cookies enthalten sein. Somit kann man der Anfrage ...“

Optionen
in der "Grundausführung" dürfen nur die absolut "nötigen" Cookies enthalten sein.

Das ist selbstverständlich.
Es gibt Seiten, die Formulare für die Cookie-Auswahl einstellen, in denen die nötigen Cookies der Grundausstattung sehr gut und weit hinten versteckt sind.

Bei Seiten, die man regelmäßig besucht, kennt man die Klicks auch schnell.

Somit kann man der Anfrage prinzipiell zustimmen,

Es ist nicht mehr so, dass auf jeder Seite die essenziellen Cookies sofort mit Klick akzeptiert werden können und fertig.
Oft genug muss man sich durch lange Listen kämpfen, ehe die notwendigen Einträge zu sehen sind.

Heute habe ich in einer Bau- und Wohnzeitschrift die Krönung von solch einem Formular gesehen. Zu unübersichtlich, um ans Wesentliche zu kommen und eine Auswahl der benötigten Cookies zu machen.

OK - das Formular werde ich dokumentieren als den allergrößten Schwachsinn an Benutzbarkeit.
Auch wenn ich diese Seite nie brauchen werde.
Ich werde auch mal andere Seiten unter der Obherrschaft von dem größten deutschen Medienverlag testen, um dieses Feature zu vergleichen.

Also - viel Spaß, wenn man bei einer Suche im web an solche Seiten mit total überflüssigen Auslegungen der Verordnung zu Cookies gerät!

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Bimo_my_life

„@mawe2 Danke für Deine Antwort. Nenn mir doch ein Cookie das notwendig wäre, damit eine Seite funktioniert. Ich kanns mir ...“

Optionen
Nenn mir doch ein Cookie das notwendig wäre, damit eine Seite funktioniert.

Da würde ich spontan mal irgendwelche Session-Cookies für Online-Shops nennen, ohne die eine richtige Zuordnung des Users zu seinem Warenkorb schwierig ist.

Ansonsten gilt bei mir: Die meisten Cookies lehne ich ab. Und Seiten, die dann nicht mehr zu benutzen sind, benutze ich nicht.

Da gibt es wirklich nur ganz wenige Ausnahmen, wo ich mich zu einer Zustimmung nötigen lassen würde, weil ich unbdingt die Seite nutzen will und es anders nicht geht.

Dann jedoch würde ich einen separaten Browser für diese spezielle Seite benutzen, mit dem ich nichts anderes aufrufe. Mit portablen Browsern geht das ganz gut.

Im übrigen muss ich meist wenig bis keine Cookies genehmigen, weil ich schon die Scripte alle blockiere, die überhaupt dafür notwendig wären, Cookies zu setzen oder Genehmigungen für Cookies einzuholen. Der Schutz fängt also schon weit vorher an, bevor ein Seitenbetreiber die Genehmigung für seine Cookies einholen kann.

Das das jetzt so penetrant gehandhabt wird und offenbar keine Möglichkeit existiert die Dinger abzulehnen, weil man in dem Fall die Seite nicht mehr nutzen kann, gibt mir zu denken.

Jeder Anbieter schaufelt sich selbst sein Grab so gut es eben geht... :-)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Bimo_my_life

„Die Erpressung "Cookies" zuzustimmen umgehen“

Optionen
Gibt es eine Möglichkeit diese Erpressung zu umgehen?

Nein, die ist staatlich verordnet!

https://line-of.biz/eu-dsgvo/das-aendert-sich-2020-beim-datenschutz/

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fubbiquantz Bimo_my_life

„Die Erpressung "Cookies" zuzustimmen umgehen“

Optionen

dann benutz doch mal den browser von startpage.

der kann definitiv alles was die bekannten auch so können.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fubbiquantz

„dann benutz doch mal den browser von startpage. der kann definitiv alles was die bekannten auch so können.“

Optionen
dann benutz doch mal den browser von startpage.

Vor Startpage gibt es einen speziellen Browser???

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fubbiquantz mawe2

„Vor Startpage gibt es einen speziellen Browser???“

Optionen

nein - so sorry.

bei Antwort benachrichtigen

window.tisoomi(); } }