Viren, Spyware, Datenschutz 11.128 Themen, 92.822 Beiträge

Deutsche Post

winnigorny1 / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Im Shop der Deutschen Post hat sich einiges getan. Die gucken genau hin, was du im Browser hast und was deine VPN filtert.

Seit Tagen stelle ich fest, dass die Bezahlfunktion mit Paypal in dem Shop nicht mehr funktioniert. Es popt ein leeres Fenster auf, das sogleich wieder verschwindet. Das habe ich dem Service gemeldet.

Lapidare Antwort: Alle PopUp-Blocker, Script- und Werbeblocker deaktivieren. dann geht es auch. Und ansonsten läge das eben an meiner Systemkonfiguration.....

Das Lustige: Die AddOns sind auf der Seite schon immer bei mir deaktiviert gewesen, weil das dann eben nicht funzte. - Hilft aber nicht. Mit meiner VPN-Verbindung konnte ich schon seit fast 3  Wochen nicht mehr rein. - Da habe ich die Funktion "Werbung blocken" dann deaktiviert. - Half auch nicht. Habe ich dann wieder aktiviert.

Jetzt weiß ich woran es liegt: Wenn ich den FF im abgesicherten Modus, also ohne die doch deaktivierten AddOns starte, dann geht es!! - Aber auch nur, wenn ich auch noch in meiner VPN-Software Werbung zulasse.

Die gucken also bei DHL nicht, ob du aktiv etwas blockst, sondern ob du entsprechende Addons im Browser hast! So ein Dünnsinn. Auf allen anderen Seiten, die nicht funzen, genügt es, die AddOns zu deaktivieren. Im Postshop darfst du gar keine installiert haben. Das ist schon dreist, in meinen Augen und geht irgendwie gar nicht!

Immerhin geht es dann mit FF im abgesicherten Modus und aktiver VPN. - Ist ja auch was - nur wissen muss man das. Und der Support beim Postshop hat da wohl auch keinen Durchblick, was die Programmierer der Seite da so verzapfen...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„Deutsche Post“

Optionen
Im Shop der Deutschen Post

Gib mir mal die Adresse, ich weiß nicht, was du damit meinst. Ist das da, wo man Porto online bezahlen kann - oder was?

Ich würde das gerne mal ausprobieren.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Gib mir mal die Adresse, ich weiß nicht, was du damit meinst. Ist das da, wo man Porto online bezahlen kann - oder was? ...“

Optionen
Ist das da, wo man Porto online bezahlen kann - oder was?

Ja. Ist es. Du musst dich da aber registrieren lassen, bevor das geht.

Ich brauche das u.a. dafür, Warensendungen preisgünstig zu verschicken. Das geht nämlich nur für Gewerbetreibende. Und beim Paketversand spart man einen Euro - dafür muss man aber den ganzen Müll eben selbst ausdrucken...

Die Adresse: https://www.deutschepost.de/de.html 

Da musst dann auf "Shop" klicken. - Wenn du den Link direkt aufrufst, funzt die Seite auch nicht richtig. Deshalb habe ich dir den direkten Link nicht geschickt.

Insgesamt ist das durchaus eine Pannenseite. Sehr oft hat da schon irgendwas nicht funktioniert. In der Vergangenheit war es z.B. oft so, dass du nach dem Zahlen mit Paypal keinen Link zum Download der Marken (ich nehme pdf-Dateien zum Download) bekommen hast.

Dann half es nur, sich auszuloggen, neu einzuloggen und dann in seinem Konto über die erstellten Aufträge den Kram aufzurufen und runterzuladen. - Ein echter Zeitkiller.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„Ja. Ist es. Du musst dich da aber registrieren lassen, bevor das geht. Ich brauche das u.a. dafür, Warensendungen ...“

Optionen
Du musst dich da aber registrieren lassen,

Meine Paketmarken kann ich dort auch ausdrucken lassen, ohne dass ich da registriert bin. Mache ich seit langer Zeit so (und nicht nur bei der Post, das funktioniert auch bei Hermes, DPD usw.), weil

beim Paketversand spart man einen Euro

....und bequemer ist es auch, da spart man in der Postfiliale bei Abgabe des Paketes einiges an Zeit.

Mit Warensendungen habe ich nichts zu tun....

Danke für die Aufklärung, ich werde mir das mal anschauen, wenn ich das nächste Mal ein Paket verschicke - ist ja bei mir als Privatmann nicht so viel.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Meine Paketmarken kann ich dort auch ausdrucken lassen, ohne dass ich da registriert bin. Mache ich seit langer Zeit so ...“

Optionen
wenn ich das nächste Mal ein Paket verschicke - ist ja bei mir als Privatmann nicht so viel.

Du must nicht warten. Du kannst ganz einfach mal ne Marke in den Warenkorb legen und dann mit nächster Schritt und nochmal nächste Schritt und nochmal auf die Paypal-Funkion gehen (direkt zu Paypal funktioniert laut Auskunft des Services ohnehin häufig nicht). Da sollte dann kurz ein weißes Rechteck aufblitzen und verschwinden.  - Du musst ja nicht und kannst auch nicht zahlen, wenn du entsprechende AddOns im Browser installiert hast.

Und wenn du die Seite schließt, wird der Warenkorb ohnehin automatisch geleert.

Meine Addons: uBlockOrigin, PrivacyBadger und NoScript.

Keine Ahnung, ob die alle schuldig sind, oder nur einer. Deaktiviert sind sie alle im Postshop. Und nichts funktioniert dann.

Bei Paypal selbst habe ich kein Problem. Mit aktivem PrivacyBadger gehts auch bei Paypal nicht. - Wohl aber, wenn ich ihn deaktivert habe. NoScript und uBlock sind bei Paypal kein Problem. - Von daher sollte das Problem am Postshop liegen....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 winnigorny1

„Deutsche Post“

Optionen
Die gucken bei DHL nicht, ob du aktiv etwas blockst, sondern ob du entsprechende Addons im Browser hast! Auf allen anderen Seiten, die nicht funzen, genügt es, die AddOns zu deaktivieren. Im Postshop darfst du gar keine installiert haben.

So etwas habe ich auch schon erlebt; weiß gar nicht mehr, welche Seite das war. Blubberte mich blöd und moralinsauer von der Seite an, was mein ach so böser Werbeblocker für einen wirtschaftlichen Schaden ausmacht; dabei war der extra für die Seite längst deaktiviert. Ich hab die dann auch nie wieder besucht.

Nicht ganz das Thema, aber doch irgendwie passend: vor vielen Jahren hatte ich im Firefox eine, wie ich glaubte, ausgefeilte Cookie-Einstellung hinbekommen. Dabei wurden Cookies im Allgemeinen nicht zugelassen, für ausgewählte Ausmahmen aber schon, z.B. für ebay. Damit wollte ich erreichen, dass ich mich micht wegen blockierter Cookies jedes Mal neu einloggen muss.

Funktioniert hat das in der Praxis nicht – ebay hat jedes Mal gemeckert, dass Cookies nicht erlaubt sind. Die für die komplette ebay-Domain inkl. sämtlichen Subdomains gesetzte Ausnahme wurde geflissentlich ignoriert – ich musste pauschal sämtliche Cookies freigeben. Vermutlich deswegen, damit irgendwelche Werbe-Parasiten auch noch ihren Datenmüll auf meimem Browser abladen können. Schönen Dank auch...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„So etwas habe ich auch schon erlebt weiß gar nicht mehr, welche Seite das war. Blubberte mich blöd und moralinsauer von ...“

Optionen
Vermutlich deswegen, damit irgendwelche Werbe-Parasiten auch noch ihren Datenmüll auf meimem Browser abladen können. Schönen Dank auch...

Darum geht es wohl. Auf jeden Fall habe ich jetzt den Service vom Postshop angeblubbert. Von wegen, dass so etwas ein absolutes NoGo ist, weil schlußendlich Scriptblocker ein Sicherheitskriterium sind und ich Sicherheit vor allem beim Zahlungsverkehr für eminent wichtig halte....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Deutsche Post“

Optionen

Ich habe erst vor ein paar Wochen die Online-Frankierung von DHL genutzt und hatte keine Probleme damit, dass uBlock und NoScript installiert waren.

Klar musste man per NoScript bestimmte Scripte zulassen, weil sonst der Kauf der Paketmarke nicht funktionieren kann; im Zweifel erlaube ich einfach alle Scripte temporär.

Aber dass ich die Add-Ons extra deinstallieren muss, um diesen Service zu nutzen, habe ich bisher noch nicht erlebt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Ich habe erst vor ein paar Wochen die Online-Frankierung von DHL genutzt und hatte keine Probleme damit, dass uBlock und ...“

Optionen
Ich habe erst vor ein paar Wochen die Online-Frankierung von DHL genutzt und hatte keine Probleme damit, dass uBlock und NoScript installiert waren.

Frage dazu: Bezahlst du mit Paypal? - Alles andere funzt nämlich nach wie vor. Nur das Papal-Pop geht nicht auf. - Und PopUps erlaube ich für die Seite mit der Ausnahmeregelung in den Einstellungen des FF.

Und wenn du das vor ein paar Wochen nutztes, da ging es bei mir auch noch. Die Problem tauchten das erste Mal vor ca. 2 Wochen auf. Am Anfang reichte es, den Werbeblocker in meiner VPN Software auszuschalten.

Jetzt muss ich zwar nicht alle AddOns deinstallieren (Start des FF im abgesicherten Modus langt ja), aber es ist schon ein Hammer, imho.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Frage dazu: Bezahlst du mit Paypal? - Alles andere funzt nämlich nach wie vor. Nur das Papal-Pop geht nicht auf. - Und ...“

Optionen

Ich bezahle dort mit Kreditkarte.

Wenn es nur bei PayPal passiert, dürfte PayPal ursächlich sein für das Problem, nicht DHL bzw. die Deutsche Post.

Und wenn du das vor ein paar Wochen nutztes, da ging es bei mir auch noch.

Jetzt habe ich gerade nichts zu verschicken, kann es jetzt also auch nicht testen.

Ich habe aber durchaus auch andere Sachen in letzter Zeit mit PayPal bezahlt, auch dabei haben die sich nicht an der Anwesenheit von Add-Ons gestört.

Aber PayPal sollte man sowieso besser meiden...

https://www.hna.de/geld/kauf-auf-rechnung-verbraucherschuetzer-warnen-vor-umgang-mit-bezahldiensten-wie-paypal-oder-klarna-zr-90009252.html

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Ich bezahle dort mit Kreditkarte. Wenn es nur bei PayPal passiert, dürfte PayPal ursächlich sein für das Problem, nicht ...“

Optionen
Wenn es nur bei PayPal passiert, dürfte PayPal ursächlich sein für das Problem,

Glaube ich nicht. Bei Paypal kann ich mich direkt einloggen. Und bis auf den PrivacyBadger kann ich da alle Addons und den Werbeblocker meiner VPN-Software aktiv lassen. Mit deaktiviertem PrivacyBadger kann ich mich problemlos einloggen. Es liegt eher an den Einstellungen beim postshop.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Deutsche Post“

Optionen

Aus meiner Sicht hat das mehrere Ursachen, die in der Kombination von VPN, Addons und Scriptblocker liegen mögen.

Es ist zwar schon etwas älter, aber PayPal hat vor einigen Jahren bereits diverse VPN-Anbieter gesperrt, sodass über deren Seiten nichts mehr ging.

https://board.perfect-privacy.com/threads/paypal-sperrt-vpn-services-in-deutschland.1317/

https://netzpolitik.org/2016/paypal-sperrt-konten-des-vpn-anbieters-unotelly/

Ein Kombination mehrerer Add-Ons, die sich um das Gleiche kümmern, kann dabei ebenfalls hinderlich sein und m.E. wird da nicht auf Add-Ons geprüft, sondern die Gegenseite bei DHL sieht lediglich, dass da Scripte geblockt sind, ohne die blöderweise halt nichts läuft und sei es nur die Übergabe an PayPal.

Wenn jetzt nicht noch etwas anderes dazwischen funkt, würde ich sagen, versuche es einmal nur mit NoScript und uBlockOrigin, dafür ohne VPN und PrivacyBadger. Der einzige Vorteil des abgesicherten Modus ist doch m.E. das Löschen des Verlaufs beim Beenden und ggf. das Blocken von Tracking oder so. Das lässt sich im normalen Modus ebenfalls einstellen und ist daher eher Plazebo.

Was allerdings sein kann, dass beim Weiterleiten an PayPal dort durch mehrmaliges Neuladen der Seite zwei Scripte für PayPal durch NoScript freigegeben werden müssen. So ist das jedenfalls bei mir. Danach läuft es dann jedenfalls.

Solltest Du ein Plugin/Add-On einer Fremd-AV drin haben oder diese separat noch filtern, kann natürlich auch die noch zicken.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Aus meiner Sicht hat das mehrere Ursachen, die in der Kombination von VPN, Addons und Scriptblocker liegen mögen. Es ist ...“

Optionen
Es ist zwar schon etwas älter, aber PayPal hat vor einigen Jahren bereits diverse VPN-Anbieter gesperrt, sodass über deren Seiten nichts mehr ging.

Sie dazu meine Antwort an Olaf....

Und ich habe ja alle Addons beim Postshop deaktiviert und es ging trotzdem nicht. - Nur im abgesicherten Modus.... Das mit dem Scripte freigeben hatte ich ja schon probiert. Das geht nur mit FF im abgesicherten Modus. Scripte freigeben, blocker deaktivieren hilft nicht. Nur wenn der FF komplett ohne Addons läuft, gehts....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Proldi winnigorny1

„Sie dazu meine Antwort an Olaf.... Und ich habe ja alle Addons beim Postshop deaktiviert und es ging trotzdem nicht. - Nur ...“

Optionen
blocker deaktivieren hilft nicht

Das ist mir bei diversen Seiten aufgefallen.

Allein der installierte Blocker scheint manche Seiten zu stören.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 winnigorny1

„Deutsche Post“

Optionen

Halllo winni,

hast Du die Fehlfunktion der Seiten mit einem anderen Browser überprüft?

Mit deaktiviertem Blocker, blockt FF Werbung.

Edge

FF

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jofri62

„Halllo winni, hast Du die Fehlfunktion der Seiten mit einem anderen Browser überprüft? Mit deaktiviertem Blocker, blockt ...“

Optionen

Jepp. - Habe ich auch schon gemerkt. - Gestern.

Das Lustige: Mit dem Edge funktioniert die Telekom-Seite sogar, wenn meine VPN-Software Werbung blockt!

Das funktioniert mit dem FF auch dann nicht, wenn ich ihn im abgesicherten Modus starte. Dann muss ich den Werbeblocker der VPN-Software auch ausschalten!

Das macht mir den Edge noch suspekter, denn das kann ja eigentlich nichts anderes heißen, als dass er den Werbebflocker der VPN und damit die VPN selbst tunnelt, oder?

Ein Grund mehr, den Edge nicht zu nutzen.

Lustig ist auch, dass ich den neuen Edge bei mir installiert habe und in der Abfrage die Möglichkeit geboten wurde

1. die Addons uBlock und youtube Enhancer sowie PrintFriendly einzurichten, was ich dann auch machte.

2. konnte ich ohne Probleme Bing enttrohnen und startpage zu Standardsuchmaschine machen und und die Bing-Suche sogar aus dem Edge entfernen.

Als ich mir vorgestern (Meine Frau kümmert sich da gar nicht) den Laptop meiner Frau anwarf, habe ich auch gleich den Edge runtergeladen (Die war lange Zeit nicht dran und die udates waren noch geblockt).

Funktionierte auch ohne "Übernahme". Aber dann kam es:

Als Blocker wurde nur irgend ein anderer Scheiß angeboten, den ich eigentlich nicht wollte und was anderes war auch erstmal so nicht möglich.

Und dann der Hammer: Ich konnte Bing nicht mehr entfernen, alle anderen Suchmaschinen schon und startpage konnte ich nur über geringfügige Umwege als Suchmaschine installieren.

Allerdings lässt sich Startpage und auch keine andere Suchmaschine mehr als Standarsuchmaschine einrichten. - Und Bing lässt sich nicht mehr entfernen - die Option existiert da bei den Einstellungen gar nicht mehr und bei meinem PC habe ich heute Bing als Suchmaschine problemlos entfernen können!!!

MS schraubt also ständig am Edge rum - ein paar Tage haben genügt und alles ist anders. - Aber OK - Meine Frau nutzt den Edge nicht und der FF ist nach wie vor der Standardbrowser.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 winnigorny1

„Jepp. - Habe ich auch schon gemerkt. - Gestern. Das Lustige: Mit dem Edge funktioniert die Telekom-Seite sogar, wenn meine ...“

Optionen

Hallo winni,

wenn eine Seite nicht funktioniert, taugt Blocker / Browser nicht.

Linux das beste Betriebssystem aller Zeiten. Mit Ubuntu und Debian funktioniert das Online-Banking nicht komplett. Mit Mint funktioniert das Online-Banking. Wenn ich mich richtig erinnere benutzen alle 3 Betriebssysteme Firefox.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 jofri62

„Hallo winni, wenn eine Seite nicht funktioniert, taugt Blocker / Browser nicht. Linux das beste Betriebssystem aller ...“

Optionen
Mit Ubuntu und Debian funktioniert das Online-Banking nicht komplett.

Das halte ich jetzt aber für ein Gerücht. Bei mir läuft seit 15 Jahren Debian, habe noch nie Probleme beim Banking gehabt. Ich habe Konten bei 4 Banken und benutze die verschiedensten Methoden (BestSign mit SealOne-Geräten, ChipTAN, MobilTAN) und die funktionieren alle!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jofri62

„Hallo winni, wenn eine Seite nicht funktioniert, taugt Blocker / Browser nicht. Linux das beste Betriebssystem aller ...“

Optionen
Online-Banking nicht komplett.

Hier geht es nicht um Online-Banking! - Sondern um die Bezahl-Funktion mit einem PopUp von Paypal. Das ist nicht dasselbe!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 winnigorny1

„Hier geht es nicht um Online-Banking! - Sondern um die Bezahl-Funktion mit einem PopUp von Paypal. Das ist nicht dasselbe!“

Optionen

Hallo winni,

mein Online-Banking war nur ein Beispiel, für die Zuverlässigkeit vom FF.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jofri62

„Hallo winni, mein Online-Banking war nur ein Beispiel, für die Zuverlässigkeit vom FF. Gruß“

Optionen
nur ein Beispiel, für die Zuverlässigkeit vom FF

Der war bei mir immer zuverlässig.Nie irgendein Problem damit gehabt. Nur seit kurzem mit dem Postshop.

Und heute wieder. Mittendrin kackt die Paypal-Funktion ab.... Musste das neu laden, dann ging es.

Hab den Support wieder angerufen und heut hat mir eine Mitarbeiterin bestätigt, dass der Postshop durchgehend Instabilitäten hat und sie auch alle sauer auf die Techniker sind, die das mit den letzten 3 Warteungsarbeiten alles verschlimmbessert haben. - Die haben da offensichtlich echte Probleme.

Ja, ja - never touch a running system. - Das sollte sich MS auch mal wieder in Erinnerung rufen mit dem Wahn, alle halbe Jahre ein neues BS zu schreiben....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen