Viren, Spyware, Datenschutz 11.107 Themen, 92.140 Beiträge

calypso at work winnigorny1

„Stasi 2.0“

Optionen

Die etablierten Spezialdemokraten hängen der Realität mal wieder so umme 10 J. hinterher. Es geht um die Erfassung anderer Meinungen. Und die sind natürlich falsch.

Terrorbekämpfung? Hassmails? Rechtsradikale Elemente erkennen?

Was für ein Blödsinn.

Ein qualifizierter Schwerverbrecher kennt die Möglichkeiten, mit seinen Geschäftspartnern ungestört + unabgehört zu kommunizieren.

Adhoc würde ich da mal eine reine Textdatei via meinetwegen mega.nz vorschlagen.

Wenn ich das Paßwort habe, kann ich auch Daten ändern. Oder hinzufügen.

Für kritische Denker wird es eng.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 calypso at work

„Die etablierten Spezialdemokraten hängen der Realität mal wieder so umme 10 J. hinterher. Es geht um die Erfassung ...“

Optionen
Für kritische Denker wird es eng.

Das ist zu eng. Es wird noch enger! Aber ich glaube/fürchte, soweit denken Politiker noch gar nicht. - Siehe unten.....

Ein qualifizierter Schwerverbrecher kennt die Möglichkeiten, mit seinen Geschäftspartnern ungestört + unabgehört zu kommunizieren.

Das ist ein altes und treffendes Argument, das die Politik aber nicht hören will. - Sie will abhören!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
andy11 winnigorny1

„Stasi 2.0“

Optionen

Ich darf mal jemanden aus dem Forum hier zitieren:

"In mancher Hinsicht sind wir in der jetzigen BRD bereits wieder mehr DDR,

als diese es bis 1989 war."  fakiauso

Diese Erkenntnis ist nahezu genau 7 Jahre alt. Andy

Man kann den Charakter eines Menschen danach beurteilen, wie er diejenigen behandelt, von denen er weder Vorteil noch Nutzen hat.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„Ich darf mal jemanden aus dem Forum hier zitieren: In mancher Hinsicht sind wir in der jetzigen BRD bereits wieder mehr ...“

Optionen
Diese Erkenntnis ist nahezu genau 7 Jahre alt. Andy

Das ist leider auch nicht tröstlich.... Und was tut man als überzeugter Demokrat dagegen????

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work winnigorny1

„Das ist leider auch nicht tröstlich.... Und was tut man als überzeugter Demokrat dagegen????“

Optionen
überzeugter Demokrat

Bin ich auch.

Unsere gewählten Vertreter scheinbar nicht.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 calypso at work

„Bin ich auch. Unsere gewählten Vertreter scheinbar nicht.“

Optionen
Unsere gewählten Vertreter scheinbar nicht.

Falsche Wortwahl. "scheinbar" dem Sinn nach "zum Schein", also eher doch Demokraten?!

Das richtigere Wort wäre "anscheinend", dem Sinn nach "dem Anschein nach", also eher "wahrscheinlich" keine Demokraten.

Korrekter wäre die Formulierung: "Unsere gewählten Vertreter wohl eher nicht!" Brüllend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work winnigorny1

„Das ist leider auch nicht tröstlich.... Und was tut man als überzeugter Demokrat dagegen????“

Optionen
dagegen

Wie wollen diese lächerlichen Figuren ein Provider in z.B. Südamerika überreden, ein Paßwort herauszurücken?

Einige meiner Freunde/Kameraden leben dort.

Ein Anruf genügt. Eine Woche später stehen dort Server, auf die die BRD keinen Zugriff hat. Neben denen, die ich da als TU laufen habe.

https://wiki.archlinux.org/index.php/Trusted_Users

Für wie dämlich halten die ihre Wähler?

Oder:

Wie dämlich sind deren Wähler?

Unglaublich.

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work andy11

„Ich darf mal jemanden aus dem Forum hier zitieren: In mancher Hinsicht sind wir in der jetzigen BRD bereits wieder mehr ...“

Optionen
Diese Erkenntnis ist nahezu genau 7 Jahre alt

Dieses Problem beobachte ich schon seit mehr als 7 J. 

Immer wieder werden wirkungslose Maßnahmen von ääähhhh will mal sagen uninformierten Elitepoltikern vorgeschlagen + umgesetzt.

Es ist immer der Normaluser betroffen. Blöd ist, daß der das nicht merkt, oder aber nichts zu verbergen hat.

Wie kriegt man das Neuland unter Kontrolle?

Es ist wie seinerzeit mit Gutenberg.

https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Gutenberg

Die Christen ärgern sich heute noch, daß man den Kerl nicht verbrannt hat.

Freier Zugang zu Informationen ist Gift für das Volk-

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 calypso at work

„Dieses Problem beobachte ich schon seit mehr als 7 J. Immer wieder werden wirkungslose Maßnahmen von ääähhhh will mal ...“

Optionen
Blöd ist, daß der das nicht merkt, oder aber nichts zu verbergen hat.

Jeder hat - oder sollte es haben - etwas zu verbergen! Das nennt man Privatleben.

Freier Zugang zu Informationen ist Gift für das Volk-

Nein. Das Gift heißt Kontrolle, die man erlangen will. - Und wie schon zu Kirchenzeiten zum Zwecke der Machtausübung und der Manipulation der öffentlichen Meinung.

Informationen sind nicht per se Gift, nur dann wenn sie manipuliert und/oder verfälscht wurden. Und je mehr Informationen einige Wenige über die Masse haben, desto weniger Demokratie wird es geben. Und desto weniger freie Meinungen.

Auf diesem Wege sind wir seit vielen Jahren und der Gang beschleunigt sich. FakeNews regieren die Welt und damit die Despoten.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work winnigorny1

„Jeder hat - oder sollte es haben - etwas zu verbergen! Das nennt man Privatleben. Nein. Das Gift heißt Kontrolle, die man ...“

Optionen
nur dann wenn sie manipuliert und/oder verfälscht wurden

Wird gemacht.

Ich recherchiere seit langer Zeit alle für mich relevanten Nachrichten. Auf die 4. Gewalt oder aber die ÖR darf man sich nicht verlassen. 

https://en.wikipedia.org/wiki/Joseph_Goebbels

Sofern man sich eine eigene Meinung bilden möchte. 

Darf man das noch?

Oder ist das NAZI?

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 calypso at work

„Wird gemacht. Ich recherchiere seit langer Zeit alle für mich relevanten Nachrichten. Auf die 4. Gewalt oder aber die ÖR ...“

Optionen
Darf man das noch?

Eigene Meinung bilden? - Na ja - versuchen darf man das noch. Von wegen Staatsfernsehen...

Übrigens hat man da bei wikepedia etwas bei den Medien übersehen. - Es gab bereits z. Z. des sog. 3. Reiches Staatsfernsehen. Das haben die Nazis eingeführt. - TV ist keine Erfindung der USA, wie viele annehmen.... Und Staatsfernsehen ist damit auch keine Erfindung der Nachkriegszeit:

https://www.spiegel.tv/videos/142767-fernsehen-unterm-hakenkreuz

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
tywin winnigorny1

„Stasi 2.0“

Optionen

Nach der Auffassung von Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel ist der von der Justizministerin vorgelegte Gesetzentwurf verfassungswidrig:

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/her-mit-den-passwoertern-was-schert-die-justizministerin-unsere-verfassung/?wpdParentID=854365

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 tywin

„Nach der Auffassung von Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel ist der von der Justizministerin vorgelegte Gesetzentwurf ...“

Optionen
Nach der Auffassung von Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel ist der von der Justizministerin vorgelegte Gesetzentwurf verfassungswidrig:

Damit steht Herr Steinhöfel nicht allein da. - Ich bin derselben Meinung (habe u.A. 2 Semester Verfassungsrecht studiert) Zwinkernd

Aber das juckt doch keinen großen Geist. Welcher deutsche Minister sagte noch gleich: "Dann müssen wir eben die Verfassung ändern!"?

War das nicht sogar Seehofer nach seinem ersten Versuch zur Vorratsdatenspeicherung der aus verfassungsrechtichen Gründen abgeschmettert wurde? - Und von dem unsere Justizministerin offenbar in ihrem neuen Gesetzentwurf - der Wortwahl nach - sogar in großen Teilen abgeschrieben hat?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Damit steht Herr Steinhöfel nicht allein da. - Ich bin derselben Meinung habe u.A. 2 Semester Verfassungsrecht studiert ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Steinh%C3%B6fel#Kontroversen

Normalerweise weiß jeder, das diesem nach allen Seiten offenem und absolut upgefuckten Hugo nicht für 5 Cent zu trauen ist!

https://de.wikipedia.org/wiki/Tichys_Einblick#Kontroversen

Und wer Tichy verlinkt hat sowieso nicht mehr alle Latten am Zaun!!!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Steinh C3 B6fel Kontroversen Normalerweise weiß jeder, das diesem nach allen Seiten ...“

Optionen
absolut upgefuckten Hugo

Danke für den Link. - Das wusste ich nicht.  - Aber ich bin ja auch nicht jeder. - Und auch wenn das Aas ne rechte Socke sein sollte. In diesem Fall gehe ich dennoch mit ihm konform. Das sehe ich als Verfassungsbruch. Dennoch distanziere ich mich - natürlich - in allen weiteren Belangen von diesem Menschen.

Und Tichy... Na ja, soweit ich sehen kann sind die vor allem "liberallalala". Wirtschaftsliberale Flachköppe... wie man an der Küste sagen würde.... - Aber nicht unbedingt rechts.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Danke für den Link. - Das wusste ich nicht. - Aber ich bin ja auch nicht jeder. - Und auch wenn das Aas ne rechte Socke ...“

Optionen

"Neben seiner Anwaltstätigkeit moderierte er auch Fernsehsendungen. Dazu gehörten Kreuzfeuer (Sommer/Herbst 1993) und Achtzehn 30 (Mitte 1994, 85 Sendungen) bei RTL sowie das Boulevard-Magazin Die Redaktion bei RTL II (Dezember 1994 bis September 1995)"

Ist dann sowas von an dir vorbei gegangen und da hat er allen schon gezeigt wes Geistes Kind er ist!

Und Tichy ist definitiv ne rechtspopulistische Plattform, garniert mit Wirtschaftsliberalismus und Nationalkonservatismus!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Neben seiner Anwaltstätigkeit moderierte er auch Fernsehsendungen. Dazu gehörten Kreuzfeuer Sommer/Herbst 1993 und ...“

Optionen
Ist dann sowas von an dir vorbei gegangen und da hat er allen schon gezeigt wes Geistes Kind er ist!

Jepp. - Schaue ohnehin wenig bis kein Fernsehen. Und noch seltener RTL II.

Und Tichy ist definitiv ne rechtspopulistische Plattform

OK - davon hatte ich gar keine Ahnung, weil ich mich halt auf solchen Plattformen net rumtreibe. Bin eher so'n linker Spitzbube... Und mich da erst lang einzulesen, hatte ich keinen Bock.

Was dazugelernt. Werd' ich mir merken.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work winnigorny1

„Jepp. - Schaue ohnehin wenig bis kein Fernsehen. Und noch seltener RTL II. OK - davon hatte ich gar keine Ahnung, weil ich ...“

Optionen
Bin eher so'n linker Spitzbube

Ich auch.

Allerdings tue ich mir auch Tichy rein. Oder Broder.

Man muß sich auch mit den Gedanken der anderen auseinandersetzen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 calypso at work

„Ich auch. Allerdings tue ich mir auch Tichy rein. Oder Broder. Man muß sich auch mit den Gedanken der anderen ...“

Optionen
Man muß sich auch mit den Gedanken der anderen auseinandersetzen.

Erinnert mich an den alten Studentenwitz: "Ich lese Bild-Zeitung. - Man muss ja wissen, was der Feind schreibt...". OK. Kann man machen - muss man aber nicht.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen