Viren, Spyware, Datenschutz 11.129 Themen, 92.828 Beiträge

Neuerdings spam von amazonaws

winnigorny1 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Neuerdings - seit Weihnachten - bekomme ich plötzlich E-Mails von amazonaws. Völlig klar ist, die kommen nicht von Amazon, sondern von einem Spammserver, der mir gefährliche Mails schickt, die jeweils nur einen Link enthalten.

Ich bin kein Nutzer der Amazon-Dienste, mein Rechner ist ist auch nicht von der bekannten Malware verseucht, aber ich kann den Müll nicht abstellen, da die Dinger über meine T-Online-Mails hereinkommen und ich die Server-Blacklist, die leider auf 100 Einträge limitiert ist, schon voll habe.

OK. Mein TB-Spamfilter filtert den Mist zwar zuverlässig auf, aber dennoch nervt es. Jede Nacht kommen 5 der besch..... Mails an und ich kann die dann morgens aus dem Junk-Ordner löschen....

Bis auf diese Mails kriege ich keinen Spam. Ich vermute, dass das höchstens über einen gehackten Accont eines Geschäftspartners aus den USA geschwappt ist.

Kennt jemand hier diesen Müll und hat eine Idee was man dagegen machen kann?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 winnigorny1

„Neuerdings spam von amazonaws“

Optionen
ich kann die dann morgens aus dem Junk-Ordner löschen....

und warum löscht du diesen Beteiligten nicht sofort?

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 einfachnixlos1

„und warum löscht du diesen Beteiligten nicht sofort?“

Optionen

Ich weiß schon, wie ich einen einzelnen Spammer (es handelt sich genau um 5 Mails und jeweils zwar um dieselbe Serveradresse, aber auch jeweils mit individuellen Extensions) sofort löschen kann.

Trotzdem werden die ja dann weiterhin das Netz vollrotzen... Ich würde die am liebsten direkt auf dem Server von t-online abweisen lassen, aber wenn ich dafür dann 5 andere whitelisten muss, könnte das kontraproduktiv sein und dein Vorschlag sich als die beste Lösung erweisen....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Ich weiß schon, wie ich einen einzelnen Spammer es handelt sich genau um 5 Mails und jeweils zwar um dieselbe ...“

Optionen
Ich würde die am liebsten direkt auf dem Server von t-online abweisen lassen

Glaubst Du, dass die dann nicht

weiterhin das Netz vollrotzen

würden ??

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Glaubst Du, dass die dann nicht würden ??“

Optionen
Glaubst Du, dass die dann nicht würden ??

Tja - würden sie... aber wenigstsens der t-online.server hätte 5 Mails weniger.... Und die würden dann vielleicht irgendwann merken, dass sie mindestens bei mir nicht weiterkommen und dann auch evt. drauf verzichten, meine Adresse an ander Spammer weiterzuverkaufen?

Na ja - Hauptsache, ich hab meine Ruhe....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen

window.tisoomi(); } }