Viren, Spyware, Datenschutz 11.149 Themen, 93.096 Beiträge

Email - angeblich Pornoseiten besucht

gelöscht_326428 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles
Habe heute eine Mail erhalten in Thunderbird
soll für den Besuch einer Porno Seite sein, habe niemals eine Porno Seite aufgerufen
auch keine Mahnung vorher erhalten.wer hat den nun diese Mail geschickt ?
Der Abschleppdienst ?


Return-Path: <ullis@online.de> Received: from mout.kundenserver.de ([212.227.126.135]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx112 [212.227.17.5]) with ESMTPS (Nemesis) id 0MbshW-1gXvEi0bNW-00JL9A for <dxxxxxxxxx@gmx.de>; Thu, 31 Jan 2019 04:04:10 +0100 Received: from abschleppdienstgross.de ([85.214.140.218]) by mrelayeu.kundenserver.de (mreue009 [212.227.15.129]) with ESMTPSA (Nemesis) id 1MkpjD-1haAh43d4p-00mMmD for <d.xxxxxxxx@gmx.de>; Thu, 31 Jan 2019 04:04:09 +0100 From: "Rechtsanwalt Ronny Seifert" <ullis@online.de> Subject: Aktenzeichen: 703168540396 - 2. Mahnung
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_326428

„Email - angeblich Pornoseiten besucht“

Optionen
Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326428 Andreas42

„Hi! Ist ein Fake. Google findet noch nicht sehr viel, aber die Masche ist schon auf Übersichtsseiten gelistet: ...“

Optionen

Hi, Andreas,

hatte ich  auf Google jetzt nicht gefunden, ist aber genau identisch. Hab mir mal die Links gespeichert. Frag mich wo die diese Adresse abgefischt haben, nach der Uni Potsdam ist diese nicht im Umlauf. Na ja hab`s mir gedacht.

Gruß Forza

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen gelöscht_326428

„Email - angeblich Pornoseiten besucht“

Optionen
Return-Path: 
 <ullis@online.de>
<ullis@online.de>

Das ist eine Adresse von 1&1. Melde denen das.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326428 pappnasen

„Das ist eine Adresse von 1 1. Melde denen das.“

Optionen

jo pappnasen, mach ich, ob`s was bringt??

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 pappnasen

„Das ist eine Adresse von 1 1. Melde denen das.“

Optionen

Was in Return Path einer steht, ist leider leicht manipulierbar.
Das können die Versender solcher eMails mit Sicherheit.

Unter diesem zweiten Link von Andreas42 sind gerade solche "zweite Mahnung" dokumentiert.
Vielleicht kann forza77 die Mail auch an onlinerwarnung.de schicken, denn sein "Rechtsanwalt" ist da noch nicht gelistet.

Auch wenn die angezeigte Mail-Adresse und die IP von 1und1 sind.

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326428 Anne0709

„Was in Return Path einer steht, ist leider leicht manipulierbar. Das können die Versender solcher eMails mit Sicherheit. ...“

Optionen

Hi Anne,

da isser schon drin, weiter nach unten blättern, da sind schon mehrere dieser Strolche gelistet

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 gelöscht_326428

„Hi Anne, da isser schon drin, weiter nach unten blättern, da sind schon mehrere dieser Strolche gelistet“

Optionen
schon mehrere dieser Strolche gelistet

- dann ist ja wirklich alles klar!

Unter verbraucherzentrale.de  gibt es diese Mail am 31.Januar 2019 auch schon angezeigt und erklärt.

Solche Mails kommen bei mir gar nicht in die normale Mail sondern landen gleich unter Unbekannt - weil ich ja schon mal hin und wieder gucke, was es für Spam-Mail-Maschen gibt. Dann wird gelöscht. 

Und das passiert auch bei einer Adresse, die nicht gehackt wurde.
Solange in der Adresse nicht ein ebenso kryptischer und langer Name wie für Passwörter steht, kann eine Adresse leicht zusammengestellt und gleich ausprobiert werden.

Den Test, ob meine Adresse gehackt ist, mache ich regelmäßig. Denn mit einer Mailadresse lässt sich einiges außer SPAM-Versand anstellen.

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen