Viren, Spyware, Datenschutz 11.061 Themen, 91.753 Beiträge

EternalRocks

mi~we / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Jetzt schießen sie wie Pilze aus dem Boden:

http://www.zdnet.de/88297887/nsa-exploits-eternalrocks-nutzt-mehr-schwachstellen-als-wannacry/

Mehr Details zu dem neuen Fiesling gibts hier:

https://github.com/stamparm/EternalRocks

Soll man jetzt sagen: "Zum Glück ist ja, dank Wannacry, zumindest die SMB-Lücke dicht"?

Welch ein Glück, daß sich die Malware-Programmierer untereinander nicht besser abgesprochen haben und sich jetzt gegenseitig auf die Füsse treten. Aber

„Doomsday“-Wurm

hört sich jedenfalls mal toll an. Mal abwarten, wieviel Schaden der tatsächlich noch anrichten kann.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 mi~we

„EternalRocks“

Optionen
Soll man jetzt sagen: "Zum Glück ist ja, dank Wannacry, zumindest die SMB-Lücke dicht"?

Im Prinzip: Ja.

Aber ist sie wirklich dicht?

Warum solltem diejenigen, die standhaft Sicherheitspatches ablehnen und die gleichzeitig von WannCry nicht betroffen waren, den Patch installiert haben?

Ich glaube nicht, dass alle ungepatchten Systeme jetzt allein auf Grund von WannaCry gepatcht wurden.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen